Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
alter_Opa

Wer kennt dieses Wappen

Recommended Posts

Hat jemand eine Ahnung, zu wem dieses Wappen gehören könnte? Es findet sich als Daumenblech auf einer originalen Jägerbüchse, gefertigt vor 1800.

 

k_Buechse_kurz_Wappen.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, das kommt schon mal recht gut hin mit dem Wappen, wobei ich "oben" weniger eine Krone, mehr eine Bischofsmütze  vermutet hätte.
Aber es könnte passen, denn Sigmaringen liegt in der gleichen Gegend wie Bretten (Breten), der Ort steht in der Laufsignatur 

k_Buechse_kurz_Lauf.jpg

Edited by alter_Opa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hohenzollern-Sigmaringen grenzte zwar an Baden aber eben viel weiter südlich. 

 

Eventuell ein Geschenk? 

Wobei die Stichelung des Wappens recht schlicht ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaub nicht, dass die Hohenzollern ein Barockschild geführt haben. Die Färbung schwarz-silber ist auch eine Annahme.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir scheint Hohenzollern plausibel. Das Motiv findet sich in vielen Varianten durch die Zeit.

Die spezielle Krone mit Kreuz findet sich meistens wenn von Prinzen des Hauses Hohenzollern die Rede ist. (zusammen mit dem Spruch "nihil sine deo")

Nur die Entstehungszeit müsste man in Einklang bringen.

 

https://www.lotsearch.de/lot/fuerstlicher-hausorden-von-hohenzollern-45628761?page=5

 

Fürstlicher Hausorden von Hohenzollern,

 

 

 

Die Schraffierung der Farben passt auch ganz gut.

https://pro-heraldica.de/farben-in-der-heraldik/

Wobei das diagonale Waffelmuster auch schon mal violett oder orange sein könnte. Aber eher nicht in Deutschland.

https://de.wikipedia.org/wiki/Tingierung

https://deacademic.com/dic.nsf/dewiki/1256704

 

Edited by horidoman

Share this post


Link to post
Share on other sites

PS: Was nicht passt, ist der Hermelinsaum an der Krone (Typus Fürstenhut). Das Hohenzoller Wappen hat mW. eigentlich keinen Hermelin drauf.

Edited by horidoman

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb horidoman:

PS: Was nicht passt, ist der Hermelinsaum an der Krone (Typus Fürstenhut). Das Hohenzoller Wappen hat mW. eigentlich keinen Hermelin drauf.

Schon. Aber es scheint eh kein großer Heraldiker gewesen zu sein. Der Pseudo-Hermelinsaum hat 7 Spitzen (rechts (heraldisch) nicht sichtbar) und der dritte Bügel der Krone (Frontbügel) fehlt ganz.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gab Hohenzollen zwei mal, und zwar Hohenzollern-Sigmaringen und Hohenzollern-Hechingen, letzteres auch als Fürstentum Hohenzollern bekannt. Das Wappen sieht aus wie das viergeteilte schwarz-weiße Schild, auf dem ein Fürstenhut sitzt. Hohenzollern-Hechingen war ab 1623 Fürstentum.
Wie ich aus anderer Quelle erfahren habe, war um 1780 ein Andreas Schneider in Bretten gearbeitet 

 

 

Wappen - Fürstenhut.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klugscheißmodus:

Es gab sogar drei mal Hohenzollern. 

Hechingen, Sigmaringen und Hohenzollern Haigerloch. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.