Jump to content
IGNORED

Immer derselbe "Krimi-Experte" Christian Pfeiffer in den Medien!


rüdiger400
 Share

Recommended Posts

Warum und das möchte ich mal wissen haben die Medien insbesondere die öffentlich/rechtlichen den "Kriminologen" Christian Pfeffer

im Repertoir?

Egal ob es um Waffen geht, um Kriminalität im Allgemeinen, um Machogehabe bei Jugendlichen, immer wieder darf dieser Pfeiffer

seinen Senf dazu zum Besten geben.

Ist er das Neue Orakel von Delphi?

Hier werden insbesondere in ARD und ZDF nichtssagende 5 Minuten Interviews geführt.

Was er zum "Besten" da gibt sind nichts ausagende Theorien, wir wissen zB. alle das es unter "den Männern" auch Machos gibt

na und?

Wieso angagiert man immer nur Ihn? Gibt es keine anderen "Experten" will damit das ZDF/ARD sich irgendwie aufwerten sich

ausschmücken?

Der kommt mir vor wie Freud mit seiner "Penisneid" Theorie!

Was bekommt er für so ein Minuten Interview? Wird bestimmt auch von den Zwangsgebühren bezahlt?!

Ein besser,Besserverdienender der auf Kosten der GEZ-Zahler lebt versucht hier die Welt zu erklären?

Hat es vielleicht sogar was mit seiner Parteimitgliedschaft zu tun (gerade bei den öffentlich rechtlichen)?

ER gerade hat es nötig sich über "Medienverwahrlosung" aufzuregen nutzt er dieses "Medium" wie kaum ein anderer "Experte".

Einige seiner "Thesen" sind dazu nur eins einfach nur als unseriös zu bezeichnen.

Man sollte diesen Herren in der Öffentlichkeit  keine Plattform mehr bieten!

Edited by rüdiger400
Link to comment
Share on other sites

vor 44 Minuten schrieb rüdiger400:

Was bekommt er für so ein Minuten Interview?

 

Das wird nicht pro Minute abgerechnet, sondern pauschal.

 

Für eher "unbekannte" Interview-Partner geht's bei 500 € los, Pfeiffer ist "prominent", da wird's wahrscheinlich höher sein.

 

vor 45 Minuten schrieb rüdiger400:

Wird bestimmt auch von den Zwangsgebühren bezahlt?!

 

Wovon denn sonst?

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb rüdiger400:

Warum und das möchte ich mal wissen haben die Medien insbesondere die öffentlich/rechtlichen den "Kriminologen" Christian Pfeffer

im Repertoir?

 

Wieso angagiert man immer nur Ihn?

 

Weil er das sagt, was der Staatsfunk hören will bzw. die Zuschauer hören sollen. Ist doch ganz einfach.

 

Warum z.b. befragt man nicht einfach mal den Thilo Sarrazin zum Thema? :rotfl2:

 

BTW ist in der BRDDR gerade irgendwo ein Prozess gegen Profi-Einbrecher geplatzt, weil einer der Schöffen mal was positives über den gesagt haben soll.

Aber das ist natürlich alles völlig normal. Man bekam Mutti und den Grüßaugust zwar aus der DDR raus, aber die DDR offenbar nicht aus denen und das Heer williger Büttel ist auch schon wieder da. So schnell kann es gehen.

Link to comment
Share on other sites

Den kann man einfach so buchen. Da gibt es eine Agentur für, da kann der Praktikant anrufen, der Referent kommt und hinterher gibt es eine Rechnung die man wunderbar im SAP verbuchen kann ohne sich Gedanken zu machen. Alles easy...

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Bockpower:

Pfeiffer ist die grösste Pfeiffe am Fernsehmarkt.Der is uns schon bei den Ego Shootern auf die Nüsse gegangen.

 

auch hier konnte man als geneigter Beobachter sehen, wie Meinungen manipuliert wurden, ähnlich wie beim Thema Waffenbesitz.

 

Ich erinnere ich noch gut an einen Frontal 21 Interview mit ihm. Da wurden in Deutschland nicht erwerbbare Spiele als Beispiel für brutale Egoshooter in deutschen Kinderzimmern genommen, oder besonders brutale Mods (Mods sind Eigenkreationen von Spielern, die nicht mit dem Hersteller des Spiels zusammenhängen) als das Originalspiel ausgegeben.

Gleichzeitig wurden seltsame Gestalten beim Zocken gezeigt.

 

Leider war die Realität schneller als der Verbotswillen der Politik. Ich möchte in diesem Zusammenhang mal erinnern, dass die PC Spieler damals massiv von Konservativen angefeindet wurden.

Link to comment
Share on other sites

Die Medien laden unter anderem auch nach "Unterhaltungsfaktor"und "rethorischer Brillianz" ein. (der hat halt immer was zu sagen und labert ohne Aufforderung wie ein Wasserfall)

 

Pfeiffe hat ausserdem vielen Leuten da nach den Sendungen seine Visitenkarte geradzu in den Ars. geschoben...da meldet man sich dann eben, wenn mal wieder Sendezeit vollgestopft werden muss;-)

 

Ne typische "Rampensau" eben.

 

 

Edited by JDHarris
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.