Jump to content
IGNORED

Holster für Steel Challange


Andreas F.
 Share

Recommended Posts

Hi Leute,

kann mir jemand einen Tipp geben, welche Holster für die SC geeignet bzw. zulässig sind? Ich hab ein Paddle Holster von Fobus. Bin aber nicht sicher, obs das tut.

Waffe ist eine 1911er in 6".

Danke

Andy

Viele Grüße

Andy

Link to comment
Share on other sites

Wenn du jung und knackig bist, dann bekommst du den rechten Flügel bestimmt hoch genug um auch einen 6"er schnell und sicher zu ziehen und zu holstern, mit viel Übung. Wenn du dich mit den IPSC-typischen Formel1 Holstern anfreunden kannst, investier lieber darin. Damit wirst du auf lange Sicht bestimmt glücklicher.

Ich finde die Fobus Paddle Holster ja mal nicht so toll weil etwas instabil (klappt gerne mal nach rechts/oben ab wenn es schnell gehen soll). Wozu nutzt du es denn bisher?

PS.: Nur mal als Beispiel:

http://shop.blade-tech.com/index.php?cPath=1_2_120#.VXAstkb8tkg

Edited by SchwererReuther
Link to comment
Share on other sites

Ich meine das jetzt nicht böse, aber bei deinen Fragen vermute ich, dass du noch keine Erfahrung mit Steel hast und deshalb auch (noch) nicht oben mitschiessen wirst.

Wenn das zutrifft, bleib erstmal bei dem Holster und üb das sichere Ziehen.

Wenn der Abzug verdeckt ist, reicht es, der Spalt zum Griffstück ist nicht relevant.

Als Steel-Neuling verliert man im Allgemeinen beim Zielwechsel, bei der Zielerfassung, beim Treffen und ggf. Nachschuss mehr Zeit, als man durch ein tolles Holster rausholt.

Ansonsten gibt es reichlich Varianten aus dem IPSC-Bereich, wie schon geschrieben.

Ich bevorzuge Höppner und Schumann, aber es gibt auch andere gute Marken.

Ist halt eine Geschmacks- und Preisfrage.

Link to comment
Share on other sites

Waffe ist eine 1911er in 6".

Hängt von der Division ab, in der Du schießen willst. Für Single Stack (was ich annehme) sind die Regeln ziemlich restriktiv--speziell muß die Pistole ziemlich hoch am Gürtel sitzen (höher als in Production). Für Open geht fast alles, was den Abzug verdeckt.

Sent from my iPhone using Tapatalk

Link to comment
Share on other sites

Stolzes NRA Mitglied,

Du hast sicher Recht.

Aber nicht bei IPSC und, und hier sind wir gerade, bei Steel.

Mal abgesehen davon, dass es bei Steel keine Production-Division gibt.

Aber 6" aus dem Paddle sollte geübt werden, damit man nicht beim Ziehen mit dem Lauf hängen bleibt und nach hinten über die zulässige Distanz kommt.

Link to comment
Share on other sites

Nachtrag.

Single-Stackbei IPSC ist Classic und da sind 6" zulang.

Production bei IPSC lässt keine SA zu, damit ist die 1911 raus.

Bei Steel gibt's Standard Pistol, Open Pistol, Standard Revolver und Open Revolver.

Das ganze in Großkaliber ohne Mindestfaktor und ohne Magnum-Laborierungen.

Und in Rimfire.

Link to comment
Share on other sites

Ja, da hast du richtig gelesen.

Nur eine Mindestlänge von 3" ist vorgeschrieben.

Bei Open Pistol ist die Visierung übrigens "beliebig", man kann also z.B. aus Spaß oder zum Training dort auch mit der Standard Pistol einen zweiten Start probieren ... ;-)

Link to comment
Share on other sites

Hi Leute,

kann mir jemand einen Tipp geben, welche Holster für die SC geeignet bzw. zulässig sind?

....

Hi!

Die Frage lässt einen weiteren Infizierbaren erhoffen - willkommen im Club!

Mach es so, wie bluepistol schrieb.

Melde, mach mit, komm guck und frage, probiere einfach alles aus. Die Mädels und Jungs werden Dir bereitwillig Auskunft und Rat erteilen und ganz viele werden Dich auch anfassen (nur die Waffe!!!) und probieren lassen.

Link to comment
Share on other sites

Da bin ich sehr sicher, dass ihr Spaß haben werdet.

Auch bei der Steel-Challenge in Philippsburg letztes Wochenende waren einige Neustarter, die anschließend positiv angetan bis begeistert waren.

Aber, wenn ich das richtig sehe, habt ihr nur einen Start in Standard Pistol.

Den Spaß könnt ihr bei gleichem Fahrtaufwand verdoppeln, wenn ihr auch noch in Open Pistol meldet (s. Beitrag #10 hier oben).

Auf jeden Fall wünsche ich euch viel Spaß dabei.

Und denkt dran, am Samstag um 1200 h geht die Anmeldung für die

German Championship SC 2015 incl. Grand-Steel-Master of Germany

hier auf

https://ipscmatch.de/index.pl?lang=de&match=2015_German_Steel_Masters

Wäre schön, euch dort auch zu sehen.

Gruß Frank

Link to comment
Share on other sites

Stolzes NRA Mitglied,

Du hast sicher Recht.

Aber nicht bei IPSC und, und hier sind wir gerade, bei Steel.

Mal abgesehen davon, dass es bei Steel keine Production-Division gibt.

Aber 6" aus dem Paddle sollte geübt werden, damit man nicht beim Ziehen mit dem Lauf hängen bleibt und nach hinten über die zulässige Distanz kommt.

Ist das in Deutschland auch anders? Nach den Regeln der SCSA verwendet Single Stack das gleiche Holster wie bei USPSA, also das ziemlich hochsitzende. Die anderen Divisionen für Zentralfeuerpistolen sind Open, Limited, (USPSA) Production, IPSC Production und Revolver.

Link to comment
Share on other sites

Die weitere Einteilung der SCSA hängt wohl damit zusammen, dass sie mittlerweile von der USPSA geschnupft wurden und die Anlehnung an IPSC stärker ist. Warum es dort z.B. für SC eine Single Stack Div. gibt, erschließt sich mir nicht.

Über Production könnte man nachdenken. Mal abwarten.

Sicher ist dann aber, dass es nur noch eine sehr begrenzte Anzahl Starts pro Teilnehmer geben wird. Sonst haben wir Wettkämpfe mit 200 Slots aber nur 80 unterschiedlichen Schützen.

Bevor jetzt jemand mit dem Argument kommt, mehrere Wettkämpfe auf Div. beschränkt anzubieten, möchte ich auf die bescheiden Standsituation in D hinweisen. Außerdem sieht es momentan mit engagierten Helfern ein wenig knapp aus.

Aktuell müssen wir erst einmal die Szene generell etablieren und einen Helferstamm aufbauen.

wp

Link to comment
Share on other sites

@Werner am Helferstamm arbeite ich gerade, versuche noch 2 weitere Mitglieder bei mir zu überzeugen.

Die Standsituation ist gelinde gesagt Mist, gäbe es Philippsburg nicht wäre eine SC in Deutschland fast unmöglich.

Die Bayern haben ja wohl eine Möglichkeit gefunden aber ansonsten?

Wir brauchen dringend etwas in NRW auf der man eine SC und andere Dynamischen Sachen in dieser Größenordnung schiessen kann.

Ändert sich das Regelwerk dahingehend das mann nur noch max 2 Divisions schiessen kann wird die SC für viele nicht mehr so attraktiv. Das Deutsche Regelwerk so wie es jetzt ist findet viel Anklang und ist meiner Meinung nach sehr gut. Die Klassen sind gut aufgeteilt und für jeden ist etwas dabei. Den Hype um die Production Klasse IPSC auf die Steel zu übertragen finde ich nicht gut wenn man dafür Startmöglichkeiten opfern müsste.

Da es bei Verwendung einer Single Stack keine Magazineinschränkungen gibt, braucht man diese Klasse auch nicht extra einführen.

Haltet das Regelwerk klein und übersichtlich, lasst die IPSC Divisons weg und lasst vor allen die Finger von irgendwelchen Fakor Vorgaben.

Sonst braucht ihr auch noch ein Chrono Team bei gleichzeitigem chronischem Helfer Mangel ;)

Christo

Edited by christo
Link to comment
Share on other sites

Ich würde sagen, dass damit einreihige Magazine gemeint sind...

Viele Grüße

Andy

Danke für die vielen netten Antworten. Echt riesig.

Ich hab mal unsere Jungs angeschrieben, mal sehen evtl. kommt zumindest ein Teil nach Phillipsburg.

Viele Grüße

Andy

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.