Jump to content
IGNORED

Neue Folgen "American Guns"


Piet-kun
 Share

Recommended Posts

Hi Di Ho!

Für jeden den es interessiert, es gibt neue Folgen American Guns!

Die erste Folge hat mich zwar einiges an Nerven gekostet aber ich konnte den drang unterdrücken einen Wutausbruch zu bekommen.

Die bauen echt lächerlichen mieserablen müll zu unverschämten Preisen, verarschen, betrügen die Käufer nach strich und faden.

Drecks arrogant sind sie auch noch.

Mal sehen ob das so weiter geht, die erste Staffel war ganz ok aber wenn die restlichen Folgen der 2. Staffel genauso sind...

Grüße,

Peter

Link to comment
Share on other sites

Ist das so eine Doku wie die Doku "Waffentechnik" ?

Das ist das gleiche konzept wie "Sons of Guns" oder "American Chopper".

Fake Realitiv-TV aus dem Alltag einer kleinen Waffenwerkstatt für Privatkunden.

Edit meint, ich solls verlinken, recht hat se:

http://dsc.discovery.com/tv/american-guns/

Grüße,

Peter

Edited by Piet-kun
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Sorry aber ich muss den Thread nochmal hochholen. Ich guck die Sendung wenn ich kann so oft es geht. Meistens frag ich mich aber auch ob die noch ganz knusper sind. Letzten Samstag z.B. hat er einen Garand angekauft der schlecht aussah...für 1700$. Sind die Preise für die Garands wirklich so abgehoben bei den Amis? Und grundsätzlich nehmen die einen Heli um zum Kunden zu kommen. Im übrigen find ich auch, dass dort fast nur Sondermüll gebaut wird. Wie lange soll denn die rosa Lackierung auf der 1911er halten, ist da überhaupt eine Schicht Klarlack draufgekommen? Was allerdings ganz lustig war, war die Kanone die Bowlingkugeln verschossen hat wobei ich mir da auch an den Kopf gefasst hab. Die netten Sachen baut er nichtmal selber sondern das sind irgendwelche seltene Waffen.

Gruß MG34

Link to comment
Share on other sites

Die Staffel 1 gibt es komplett bei Du-Röhre zu sehen.

Ist witzig zu sehen, aber mit Realität hat das nichts zu tun. Ich bezweifle sogar, daß es den Laden in dieser Form gibt... man kann das Gebäude bei google maps finden, der grüne Wagen steht auch auf dem Dach... aber keine Plakate, keine Schilder, keine Geländewägen oder Hubschrauber auf dem Parkplatz. Und den Laden soll es immerhin seit den 1990ern geben, so alt ist kein Bild bei google maps.

Link to comment
Share on other sites

Ich bezweifle sogar, daß es den Laden in dieser Form gibt... man kann das Gebäude bei google maps finden, der grüne Wagen steht auch auf dem Dach... aber keine Plakate, keine Schilder, keine Geländewägen oder Hubschrauber auf dem Parkplatz.

Den Laden sollte es schon noch geben, zumindestens gibt es eine Homepage http://www.gunsmokeguns.com/home.html dazu.

Link to comment
Share on other sites

Viel sagt die Homepage über den Laden an sich nicht aus, eher nur einige Dienstleistungen wie Kurse oder Waffenteile/Verbesserungen. Ich muss aber zugeben, dass mich die Sendung auf den Geschmack gebracht hat und ich mich schon seit einiger Zeit nach einer vernünftigen 1911er umschaue

Link to comment
Share on other sites

Ich habe durch die Serie auch eine nette Idee bekommen... habe schon mit einigen entsprechenden Personen in Deutschland und den USA Kontakt aufgenommen, und habe mit der Grobplanung begonnen. Demnächst muß ich mal meinen SB aufsuchen und den befragen zu den nötigen Abläufen. Ich verspreche mir ein spannendes Projekt. Details gibt es aber erst, wenn ich Bilder veröffentlichen kann. Nur soviel: das gab es so noch nicht :D.

Link to comment
Share on other sites

Mir reicht was ich hier in der Bundesrepublik bekomme. Importieren aus den Staaten stell ich recht komplizert vor, hab mich aber auch noh nie damit beschäftigt. Allerdings wirds nicht bei Ware von der Stange bleiben, farblich werd ich mir noch was überlegen. Was mir auch aufgestoßen ist war diese 1:3 Replika der Bürgerkriegskanone die nichtmal schussfest war aber trotzdem 35.000$ kosten sollte. Habt ihr auch mal gesehen wie die Waffen manchmal getestet werden? Lauf mitsamt Verschluss werden grob in die Richtung der Kiste gehalten und am Abzug gezogen. Wenn der mal verwackelt gibts in dem kleinen Kellerverlies einen ordentlichen Querschläger. Ganz schön abenteuerlich.

Gruß MG34

Link to comment
Share on other sites

Ich schaue diese Serie auch gerne, aber es ist halt ein Unterhaltungsformat für den US-Markt produziert.

Da muss alles great und expensive sein. Und statt mit Kreditkarte wird mit Bündel Dollar bezahlt.

Ich finde es ok und unterhaltsam anzusehen.

Link to comment
Share on other sites

Schön wäre nach oder während so einer Sendung mal ein gut plazierter Werbspot enes unserer Schießsportverbände für GK Schiessen.

Das spricht bestimmt de einen oder anderen an.

In der Kinowerbung könnte man sowas auch gut plazieren...........ok ich träum weiter.

Christo

Link to comment
Share on other sites

Kann man eigentlich nur bei Youtube anschauen, die deutsche Übersetzung ist einfach nur schlecht!

Ja das ist oft so, dass die Übersetzung total miserabel ist. Nur ist mein englisch so schlecht, dass ich auf deutsch schauen muss. :D Den ein oder anderen würde es bestimmt überzeugen mal schießen zu gehen.

Gruß MG34

Link to comment
Share on other sites

In der Kinowerbung könnte man sowas auch gut plazieren...........ok ich träum weiter.

Eine beleuchtete Plakatwand am Hauptbahnhof Mannheim kostet inklusive Druckkosten für das Plakat für 3 Wochen ca. 650,-€. Nichts, was nicht bezahlbar wäre... zumindest billiger als Kino- oder TV-Werbung.

Link to comment
Share on other sites

Eine beleuchtete Plakatwand am Hauptbahnhof Mannheim kostet inklusive Druckkosten für das Plakat für 3 Wochen ca. 650,-€. Nichts, was nicht bezahlbar wäre... zumindest billiger als Kino- oder TV-Werbung.

Da werden die Grünen und Roten aber flippen wenn die Werbung genau vorm Reichstag plakatiert wird. :D Wäre ja noh schöner wenn die Sportmordschützen Werbung machen...

Gruß MG34

Link to comment
Share on other sites

Was in der Serie präsentiert wird, ist samt und sonders frei erfunden. Käufe, Verkäufe und Aufträge folgen einem Drehbuch, die handelnden Personen sind extra angeheuerte, meist schlechte Amateurschauspieler.

Beispiel: der Cowboyschütze "Fort Hays Preacher", aus der 1. Folge mit dem 10.000 $ SAA (!), hat die Waffe garnicht genommen und würde auch niemals soviel Geld für einen Revolver ausgeben. Die Produzenten haben ihn auf einem Match angesprochen, weil er ihnen typmäßig gut in den Kram paßte. Er hat die Show mitgemacht, weil er CAS gut präsentieren wollte (ist ihm auch gelungen) und es ihm auch Spaß gemacht hat, mal bei sowas hinter die Kulissen zu schauen. Kann man alles im SASS-Forum nachlesen...

Im Übrigen hat der Laden "Gunsmoke" in Colorado einen denkbar schlechten Ruf: Inkompetenz, Arroganz, Geldgier usw. Rich Wyatt gilt dort als aufgeblasenes Großmaul und wie man ja wöchentlich sehen kann, auch völlig zurecht.

Link to comment
Share on other sites

hat der Laden "Gunsmoke" in Colorado einen denkbar schlechten Ruf: Inkompetenz, Arroganz, Geldgier usw. Rich Wyatt gilt dort als aufgeblasenes Großmaul und wie man ja wöchentlich sehen kann, auch völlig zurecht.

Und wieso existieren die dann noch ? Gerade in USA, wo man doch an jeder Ecke so einen Ramschladen findet ? :confused:

Link to comment
Share on other sites

Im Übrigen hat der Laden "Gunsmoke" in Colorado einen denkbar schlechten Ruf: Inkompetenz, Arroganz, Geldgier usw. Rich Wyatt gilt dort als aufgeblasenes Großmaul und wie man ja wöchentlich sehen kann, auch völlig zurecht.

Ihr guckt doch alle nur wegen Paiges Titten. :acute:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.