Jump to content
IGNORED

Bewaffnung des Anders Behring Breivik


Alex549

Recommended Posts

Hallo!

Aus reiner Neugier wollte ich wissen, welche Waffen der Amokläufer in Norwegen bei seiner Schreckenstat benutzt hat. In den Pressemitteilungen ist nur von einem Gewehr und einer Pistole die Rede. Auf einem Bild, das andauernd durch die Presse geht ist er mit einer Ruger Mini-14 zu sehen. Bei Wikipedia steht, dass Breivik zwei Waffen auf sich eingetragen hat - draunter eine Glock.

Link to comment
Share on other sites

Habe in den Medien gelesen, dass es angeblich eine Glock 18 und/oder Glock 17 handelte. Aus welchen Gründen auch immer, haben die Behörden die im Fall Behring involviert waren, wohl keine Daten zu den verwendeten Waffen herausgegeben, die Behring bei seiner Tatumsetzung benutzte.

Link to comment
Share on other sites

ist das die gleich neugier die dich bei einem schweren autounfall anhalten lässt um die toten zu begaffen?

Nich gleich so harsch.

Ich würd das auch gerne wissen, nicht weil ich so sehr an der Art der Waffen(+Munition) interessiert bin sondern vielmehr will ich wissen ob sie legal waren, oder umgebaut.

In einigen Zeitungsartikeln war nämlich von spezieller Munition die Rede.(Explosivgeschosse oder so).

Es wäre nämlich interessant zu wissen ob die Waffen (mit Munition) nur legal erworben und dann umgebaut worden ist oder nicht.

Link to comment
Share on other sites

Nich gleich so harsch.

Ich würd das auch gerne wissen, nicht weil ich so sehr an der Art der Waffen(+Munition) interessiert bin sondern vielmehr will ich wissen ob sie legal waren, oder umgebaut.

In einigen Zeitungsartikeln war nämlich von spezieller Munition die Rede.(Explosivgeschosse oder so).

Es wäre nämlich interessant zu wissen ob die Waffen (mit Munition) nur legal erworben und dann umgebaut worden ist oder nicht.

6 Beiträge... haben U-Boote und Journalisten nicht bessere Quellen...? Kann mal einer den Thread schließen..wird doch eh wieder ein Verschwörungs-Thread

Link to comment
Share on other sites

In einigen Zeitungsartikeln war nämlich von spezieller Munition die Rede.(Explosivgeschosse oder so).

Waren das zufälligerweise Zeitungsartikel von der selben Art von Journalisten, die uns mit schöner Regelmäßigkeit Stilblüten wie die berühmte 22mm-Pistole oder das verheerende 50mm-Maschinengewehr bescheren?

Bei denen wird auch ein stinknormales Teilmantel- oder Frangiblegeschosse zum "Explosivgeschoss".

Link to comment
Share on other sites

Das Bild, auf dem Breivik in einem Taucheranzug mit dem Mini 14 posiert (und welches die Presse rauf und runter ging) wurde inzwischen als Fotomontage entlarvt (kam auf einer ausländischen Website), wobei es nicht verwundert das die Deutschen Medien das immer noch verwenden.

Link to comment
Share on other sites

Jaaa, das AG3 "die vollautomatische Version des G3". Schöne Quelle! Übrigens ohne genauen Bezug zum Attentat.

Im Übrigen ist es sch.... egal, womit dieser Wahnsinnige seine abscheuliche Tat begangen hat.

Und wer es (warum auch immer) dennoch wissen will, ein bischen googeln hilft.

Die Waffe wurde legal erworben (Begründung: Jagt).

Ob wohl im Messerforum gefragt wird, mit welcher Klinge, die Tat X/Y begangen wurde?

Oder bei Motor-Talk, ob ein Brandanschlag mit Super, SuperPlus oder E10 begangen wurde?

Makaber!

(Denkt bitte auch mal ein wenig an die Außenwirkung: "Waffennarren diskutieren Bewaffnung des Attentäters")

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.