Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

saturn78

WO Gold
  • Content Count

    3518
  • Joined

Community Reputation

2211 Excellent

About saturn78

  • Rank
    Mitglied +3000
  • Birthday 06/02/1978

Recent Profile Visitors

1128 profile views
  1. Aus einem Thread von vor 7(!) Jahren: "Wenn ich das Thema "mein Hobby: Schusswaffen" auf einer Party, Feier, etc... Erwähne, starten die üblichen Diskussionen: "Warumm...was ist daran toll....Winnenden, Erfurt...etc..." Sind die Diskussionen dann irgendwann vorbei (ich seh da meist am Ende gar nicht so schlecht aus), DANN (aber auch erst DANN) kommen meist noch 1-2 Gestalten aus der Versenkung, die sich auch "outen" und mit mir die Micrometervisierung der XY, das Schussverhalte des Pulvers y, oder die Ungerechtigkeit der Welt (Waffenrecht) diskutieren wollen... Meine einizige Gegenfrage ist dann nur: WO wart IHR von 5min????"
  2. Es würde völlig ausreichen, einen kleinen Teil der bereits vorhandenen LWB zu "mobilisieren". Das wird aber, aus den genannten Gründen... nicht geschehen.
  3. Welche denn? Du warst auch nicht dabei, wäre wir alle nicht. Wir alle (hier) wissen gerade das, was in der Presse stand, mehr nicht. Der Rest wird hier munter dazu gedichtet, damit das Weltbild vom "Weichei-Studenten" irgendwie stimmt. Ganz wichtig auch: Garniert mit dem Zusatz, dass man selber das alles natürlich sofort und brutalst möglich "geklärt" hätte... Ist natürlich auch so eine Art Selbstschutz. Gerade, dass du eine Situation bewertest bzw. ein Urteil sprichst "Weichei", ohne diese Situation zu kennen (kennen zu können), sagt viel über die "Ausbildungen" von denen du schreibst. Als ich im Einsatz war, waren es übrigens die Typen, die in ihrer Freizeit gern "Wir machen auch Hausbesuche" T-Shirts trugen und auch sonst gern auf martialisch machten, die als erste versagten. Nassgepisste Hosen inklusive. Zum Thema: Wir haben keine Lobby. Wir könnten zwar sehr leicht eine haben (wie viele LWB gibt es in D?), aber 5 LWB bedeuten 6 Meinungen. Und 6 (teils widersprüchliche) Meinugen bedeuten noch lange nicht, dass irgendetwas losgeht. Zudem ist der gemeine LWB (zumindest in der Öffentlichkeit) ein scheues Individuum. Nicht mal dem weiteren Bekanntenkreis wird vom eigenen Hobby berichtet. Von Öffentlichkeitsarbeit brauchen wir gar nicht erst zu reden. Und wenn dann doch mal jemand in der Öffentlichkeit wahr genommen wird, wir hier (und anderswo) noch diskutiert, wie suboptimal doch der Auftritt war. Nehmen wir einmal an, es gäbe eine "Organisation", einen Verein, eine IG, was weiß ich... Die würde sich für Waffenbesitz einsetzen... Wie viel Zeit würde wohl von der Gründungsversammlung bis zum ersten Richtungssteit vergehen? Hatten wir nicht schon genug Beispiele? Es gäbe sofort eine "CC-Jetzt" Fraktion, eine Fraktion, eine die sich noch für Schalldämpfer einsetzt und eine, die erstmal zufrieden wäre, wenn es keine weiteren Verschärfungen gäbe. Im Ergebnis passiert gar nix. Auch hier im Thread gut nach zu lesen. Wir bräuchten erstmal Einigkeit, sich wenigstens auf minimal Forderungen zu einigen. Den Willen auch mal einen Weg zu gehen, der einem nicht 100% zusagt, aber in die richtige Richtung geht. Und das nicht mit 5, 50 oder 500 Leuten, sondern mit 50.000. Es gibt in D (glaube ich) um die 2,3Mio LWB. Diese Masse könnte ganze Wahlergebnisse drehen, ganze Parteien übernehmen. 2,2Mio Mitglieder hat die IG-Metall. 62.000 Mitglieder haben die Grünen. Wären sich 2,3Mio Wähler einig.... Keine Partei könnte das ignorieren. Da sie aber alles sind, nur nicht einig. Interessiert sich in D für LWB keine Sau. Und daran ist keine böse Presse schuld oder irgendwelche Linksgrünen.., sondern nur wir selbst..
  4. Tja...warum fragen hier die versammelten WBK-Inhaber eigentlich nicht ihr Sachkundebuch, die "Behörde" oder "das Gesetz", oder lesen Urteile...? Das tun viele (sehr viele) nämlich nicht... Quelle: So ziemlich JEDER SV-Thread auf WO. Hier stellt jemand ne Frage, in einem "frei ab 18" Forum... und dann kommen "Antworten".....
  5. saturn78

    Notstromaggregat

    Ich denke mal, er meinte eher die Entmischung von Benzin und 2-Takt Öl. Natürlich ist im Benzin immer (auch) ein gewisser Wasser-Anteil, aber warum sollte sich der trennen? Er ist (ganz anders als im Diesel) gebunden und solange keine Mengen an neuem Wasser hinzu kommen....was sollte sich trennen? Das ganze hat auch mit E-10 wenig zu tun, denn wenn E5 Wasser abscheiden würde, würde E10 dies umso weniger tun. E... ist Alkohol! Nix anderes. Alkohol trennt kein Wasser ab, Alkohol bindet Wasser.
  6. saturn78

    Notstromaggregat

    Nur mal im Test-Lauf.
  7. saturn78

    Notstromaggregat

    Der E-Anteil, heißt "E-Anteil", weil er aus Ethanol (Alkohol) besteht.... Biodiesel ist etwas völlig anderes.... Wer eine echte Schichtung im Tank hat, mit einer Trennschicht zwischen Wasser und Diesel.... Der hat ein massives Problem, völlig egal, was er tankt...
  8. saturn78

    Notstromaggregat

    Welches Material wird bitte durch E10 (das in der Praxis E7 bis E8 ist) zersetzt, hält aber E5 aus (oder E10, bzw. E15 in anderen Ländern)??? Da das berühmte (und sehr gute) Aspen 4T genannt wurde, welchen Kunststoff löst bitte Alkohol, den Alkylatbenzin nicht löst?
  9. saturn78

    Notstromaggregat

    Bei E10 soll "Schlamm ausfallen" ....wie soll das denn gehen????
  10. Wenn man davon ausgeht, dass der Überfallende eine scharfe Schusswaffe hat, so wird er sie schon bei Anbahnung des Überfalles schussbereit haben. Wenn dem so ist, scheidet auch die Verteidigung mit einer scharfen Waffe nahezu aus. Weiter wäre unter obiger Prämisse auch eine Verteidigung mit Messer, Schlagstock, Spray...oder einer superduper Kampfsportart, aussichtslos. Geht man von einem Täter mit Messer, Baseballschläger, oder purer Körperkraft aus, könnte eine SSW durchaus eine gewisse abschreckende Wirkung haben. Die Wirkung des CS (oder besser) OC ist sicherlich nicht mit der eines Projektils vergleichbar, "schön" und weiteren Handlungen förderlich ist so ein OC-Stoß ins Gesicht aber nun auch nicht gerade....
  11. saturn78

    Code vom Safe

    Der Vergleich mit der Versorgung der Hinterbliebenen hinkt nicht nur, er trägt den Kopf unterm Arm. Zu den Waffen: Für Dich sind sie wichtig (für mich auch), sind sie aber auch für deine Erben wichtig? Falls ja, sind sie doch bestimmt berechtigt (?) Dann existiert das Problem nicht. Falls nein, wirst du damit leben (und sterben) müssen, dass deine Erben die "Knarren" ggf. "verscherbeln". Was auch völlig unabhängig davon ist, ob sie einen Zugang zum Schrank haben, ein Freund einen Schlüssel hat, oder es irgendein kompliziertes Konstrukt gibt. Das ist der Lauf der Dinge und gilt längst nicht nur für Waffen, sondern für alle Dinge, die einem (persönlich) lieb sind, den Erben ggf. aber nicht. Wenn die Dinge so stehen, dass deine Erben mit Waffen nix anfangen können, ist es nur logisch, diese dann (testamentarisch) entsprechend anders zu vermachen, da werden die auch nicht mal böse sein... An einen waffenbegeisterten Freund, einen Schützenkollegen, etc... Dann existiert das Problem nicht. Das Thema der Aufbewahrung, des Überlassens an einen Berechtigten/Unberechtigten, etc... wurde hier schon (gefühlte) 500 Mal diskutiert. Neuigkeiten sind nicht zu erwarten. Ich gebe mich da keinen Illusionen hin. Sollte ich morgen abtreten, werden meine Frau und meine Kinder zunächst andere Sorgen haben, als die Öffnung meines Waffenschrankes. Sollten sie danach das Bedürfnis verspüren, sich um das graue Ding zu kümmern, werden sie sich an den wenden, der (außer mir) noch Zugang hat. Der ist berechtigt. Dann werden sie die Dinger (kein 5-stelliger Wert) an denjenigen verschenken...der hat dann einiges doppelt und wird etwas "verscherbeln".... Sollte ich in höherem Alter abtreten, wird entweder eines meiner Kinder berechtigt sein, oder Szenario 1 tritt in kraft.... Jetzt könnte man natürlich einwenden, dass ja der zugangsbefähigte und berechtigte Freund vor mir (oder gleichzeitig) abtreten könnte.... Ja, vielleicht.....aber soll ich mir da echt nen Kopf drum machen???
  12. saturn78

    Code vom Safe

    Ganz im Ernst: Ihr habt Sorgen! 1. Sind die Waffen tatsächlich das Wertvollste, das ihr vermacht? 2. Wenn ich Tod bin....interessiert es mich nicht mehr... 3. Auch ganz praktische Überlegungen (Schlüssel verloren, Kombi vergessen, ...) Führen immer wieder zum gleichen, schon 100x diskutieren Ergebnis...
  13. Also, ein Kfz-Mechatroniker lernt (regulär) 3,5 Jahre, also 48 Monate. Wenn man nach 36 Monaten auslernt, hat man verkürzt....verstanden? Und natürlich heißt der Wagen nicht "Trabant 601", natürlich nicht.....der aktuelle dreier von BMW heißt ja auch nicht 3-er, sondern F30.... Komisch nur, dass die Sachsenwerke ihr Auto selber "Trabant 601" genannt haben....die hatten wohl keine Ahnung... http://www.trabantteam-freital.de/extra/trabiprospekte/pdfs/601er_1964v2.pdf Und im modernen Auto, gibt es halt nur + und -....klar...unterschiedliche BUS-Systeme, unterschiedliche Spannungsnetze...Lichtleiter...alles Quark...im Grunde reicht ne Prüflampe und ein Lötkolben...gellle... Im Ernst: Wie viel mehr willst du dich eigentlich noch zum Klopps machen?
  14. Biggy, schreiben kann hier jeder viel.... Ich sag es mal so, du kannst auch noch behaupten, nebenbei 6-Mann in einem AKW zu ersetzen.... Was du hier technisch von dir gibst, kann aber jeder nachlesen. Jeder hier, kann deine Thesen nachgoogeln, jeder hier kann nachlesen, was du dir hier (in JEDEM Fahrzeug-Thread) für Klopper leistest. Du bist also Mechatroniker, Servicetechniker, Karo-Bauer, Lackierer und auch noch Teile-, Logistik- und natürlich Vertriebs-Fachmann.... Warum bist du dann bloß kleiner Sachbearbeiter? Du könntest nicht nur eine ganze Werkstatt quasi alleine darstellen, du könntest morgen einen ganzen Kfz-Betrieb aufmachen... Leider lassen deine Beiträge (und das ist nun mal das, was wir hier bewerten können), nicht darauf schließen, dass du von Autos, Fahrzeugtechnik oder dem KFZ-Handel, auch nur irgendeine Ahnung hast. Das sind nunmal die Fakten, die hier jeder nachlesen kann.... Hier kann sich auch jemand anmelden und behaupten, er sei Arzt (oder gleich 5 Ärzte auf einmal).... Wenn er in seinen Beiträgen aber behauptet, ein Proktologe sei ein Hautarzt und mit einem Spekulum behandelt man Fußpilz...ja, dann muss er damit leben, dass er ausgelacht wird und ihm irgendwie keiner mehr den Arzt glaubt.... Tja..... https://de.wikipedia.org/wiki/Trabant_601
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.