Jump to content
IGNORED

waffenraum/tresorraum wie zu bauen


stubenwurm

Recommended Posts

moin,

kann mir mal jemand sagen wo ich die aktuellen bauvorschriften für waffen/tresorräume finden kann?

könnte da bei meinem ausbau noch ein stück fläche sinnvoll versiegeln, allerdings muß mir ja hinterher der sb auch ne abnahme machen, deswegen brauche ich mal die aktuellsten vorschriften für den bau jeder klasse für privatleute.

gruß wurm

Link to comment
Share on other sites

moin,

kann mir mal jemand sagen wo ich die aktuellen bauvorschriften für waffen/tresorräume finden kann?

könnte da bei meinem ausbau noch ein stück fläche sinnvoll versiegeln, allerdings muß mir ja hinterher der sb auch ne abnahme machen, deswegen brauche ich mal die aktuellsten vorschriften für den bau jeder klasse für privatleute.

gruß wurm

Bei deinem SB!!!( der dann bei der Polizei)

Alles andere ist Sinnlos, weil der SB KANN den Raum anerkennen, er muss nicht!!

Deswegen von Anfang an nur in Absprache mit dem SB!

Link to comment
Share on other sites

Bei deinem SB!!!( der dann bei der Polizei)

Alles andere ist Sinnlos, weil der SB KANN den Raum anerkennen, er muss nicht!!

Deswegen von Anfang an nur in Absprache mit dem SB!

kannst du dich noch erinnern? mein sb und ich sind derzeit wegen der 2schuß sache keine guten freunde, deswegen wollte ich mal die vorschrift in schriftform haben nach der er bewerten muß um sie zu 110% zu erfüllen!

ich hab ja von meinem sb so 5 seiten ich hatte nur die hoffnung das noch von anderer offizieller stelle zu bekommen bka/lka?

Link to comment
Share on other sites

kannst du dich noch erinnern? mein sb und ich sind derzeit wegen der 2schuß sache keine guten freunde, deswegen wollte ich mal die vorschrift nach der er bewerten muß um zu 110% zu erfüllen!

ich hab ja von meinem sb so 5 seiten ich hatte nur die hoffnung das noch von anderer offizieller stelle zu bekommen bka/lka?

Nun, das LKA ( zumindest in BW) gibt "Empfehlungen" raus.

Ob dein SB die Anerkennt...ist ggf. dein Problem.

Wenn mit dem SB nicht so gut ist zur Zeit, frag bei der Kripo-Beratungsstelle an.

Link to comment
Share on other sites

Es gibt übrigens auch "Fertig-Tresorräume", die bereits zertifiziert sind. Kann man sich vorstellen wie einen begehbaren Kleiderschrank. Die in der Größe frei wählbaren Elemente (Wände u. Tür) werden in einem beliebigen Raum, der NICHT den Sicherheitsansprüchen für Waffenaufbewahrung genügen muss und auch Fenster beinhalten kann, zusammengebaut und verschweißt. Das ist dann quasi ein zertifizierter Raum im Raum. Kosten meines Wissens ab T€ 15 incl. Montage.

Link to comment
Share on other sites

Kosten meines Wissens ab T€ 15 incl. Montage.

ähem meinst du 15000€. das ist aber 'ne ganze menge mehr als einen raum mauern + tür nach den vorgaben die ich habe (wenn es nicht neue vorgaben gibt die das alles verteuern!

ich hab neulich bei egun gepennt, da verkauft einer so einen fertigraum ging glaub ich für ca 4000€ weg wenn die norm gepasst hätte wäre es das gewesen!

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

wisst ihr...eins verstehe ich nicht ganz. Es gibt doch bestimmt Normen, Regelungen etc. für solche Räume. Es kann doch wohl nicht ganz sein das ein SB selbst nach eigenem Gutdünken entscheiden kann ob er den Raum so abnimmt oder nicht.

Wenn das ganze von der Beratungsstelle ok wäre, die ja wohl einiges an Sachkenntnis haben, dann sollte das auch einem SB genügen denke ich mal.

Fakt ist...irgendwo muss es dazu doch ein Regelwerk geben, weil sonst kann dir dein SB ja mit dir machen was er will, sprich du kannst nen Banktresor bauen und wenn er meint der genügt nicht kriegst den trotzdem nicht abgenommen.

Nach reinem Menschenverstand würde ich sagen der Raum muß so konzipiert sein das er die Anforderungen des Schrankes erfüllt der normalerweise notwendig wäre. Sprich bei B-Schrank halt entsprechende Anforderungen wie sie an B-Schränke gestellt werden.

Ich will ja auch mal so einen Raum haben...wird aber wohl noch etwas dauern, aber ich bin gespannt was mir dann blüht.

Gruß

Carsten

Link to comment
Share on other sites

Die fertigen Modular Bunker auf der Messe hatten noch diese Ösen dran, sah nicht so aus, als wenn die schnell abnehmbar wären. Ansonsten alles drin, Licht usw. kein Problem, eine echte Tresortüre war auch dran. Alles in allem waren die sehr warscheinlich nicht zur Abnahme in der BRD vorgesehen, weil das in etwa B Norm war.

Für die Waffenräume gibt es natürlich Vorschriften, Mauerdicke, Betonart, Türe, Lichteinlass Sicherung. Das ist alles vorgeschrieben, soweit ich das hier gelesen habe.

Link to comment
Share on other sites

Es gibt Vorgaben. Aber diese umzusetzen ist längst nicht so schwierig wie allgemein angenommen.

Habe gerade vor wenigen Wochen einen Lagerraum auf einem Außenstand abgenommen, gemeinsam mit der Beratungsstelle.

Dort waren 24er Mauern hochgezogen worden, besser wäre gegossener Beton gewesen. Die Decke und der Boden waren gegossen. Lässt sich alles auch in Heimarbeit einschalen und dann mit der Mischmaschine ausgießen. Wenn man selbst gießt, Stahlarmierung (Matten) nicht vergessen.

Fensterlos, nur eine elektrische Belüftung (150er Rohr mit Ventilator, mit Zeitschaltuhr gesteuert).

Lichtanschluss und eine Steckdose innen, Tür vom Zulieferer als "normale" Tresortür. Eingebaut von der Firma.

Da es sich um einen Außenstand handelte, war dieser Raum zusätzlich in einem Container untergebracht. Alles noch mit einer auf das Handy geschalteten Alarmanlage (Auflage der Beratungsstelle) versehen.

Wurde von den Jungs selbst hochgezogen. Tür meines Wissens im Bereich 4000,-inkl. Elekrtonikschloss und zusätzlichem Schlüsselschloss.

Wenn man den Raum im Haus einrichtet, sind die Bedingungen etwas günstiger. Die Alarmanlage mit Kameraüberwachung und Aufzeichnung ist aber immer eine feine Sache und kan auf das Haus ausgedehnt werden.

Link to comment
Share on other sites

Wende Dich einfach mal an den Hersteller von solchen Tresortüren, die kennen sich in der Regel besser aus als irgendwelche SB und kennen die Normen...

Hallo,

wisst ihr...eins verstehe ich nicht ganz. Es gibt doch bestimmt Normen, Regelungen etc. für solche Räume. Es kann doch wohl nicht ganz sein das ein SB selbst nach eigenem Gutdünken entscheiden kann ob er den Raum so abnimmt oder nicht.

Wenn das ganze von der Beratungsstelle ok wäre, die ja wohl einiges an Sachkenntnis haben, dann sollte das auch einem SB genügen denke ich mal.

Fakt ist...irgendwo muss es dazu doch ein Regelwerk geben, weil sonst kann dir dein SB ja mit dir machen was er will, sprich du kannst nen Banktresor bauen und wenn er meint der genügt nicht kriegst den trotzdem nicht abgenommen.

Nach reinem Menschenverstand würde ich sagen der Raum muß so konzipiert sein das er die Anforderungen des Schrankes erfüllt der normalerweise notwendig wäre. Sprich bei B-Schrank halt entsprechende Anforderungen wie sie an B-Schränke gestellt werden.

Ich will ja auch mal so einen Raum haben...wird aber wohl noch etwas dauern, aber ich bin gespannt was mir dann blüht.

Gruß

Carsten

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

auf der Seite des VDW Verband für Waffentechnik und -geschichte e.V. kann man sich informieren wie so ein Waffenraum auszusehen hat.

VDW / Arbeitskreis Waffenräume

Würde mich aber, wie hier schon einige geschrieben haben, mich bei meinem Sachbearbeiter und zuständiger kriminaltechnischen Beratungsstelle in Verbindung setzen.

Die Abnahme meines Waffenraumes wurd dann vom LKA durchgeführt.

Gruß

Speedster

Link to comment
Share on other sites

Was für eine Sicherheitsstufe willst du den erreichen?

Habe letztes Jahr einen Waffenraum Sicherheitsstuffe 1 gebaut.

Mindestanforderung Stahlbeton B15 12cm an allen Wänden,Decke und Boden.

Für nen 0er Raum hätte es auch ne gemauerte Wand getan, weiß aber nicht mehr genau welches Material und welche Steinstärke.

Link to comment
Share on other sites

Hier ein Merkblatt des Kreise Ostholstein bezgl. Aufbewahrung von Waffen in Räumen:

http://www.kreis-oh.de/media/custom/loadDo...a=1&Ext=PDF

Moin zusammen,

also ich habe mir ca. 2003 beim Neubau eines EFH einen ''Waffenraum'' gegönnt. :gutidee:

Schon an die baulichen Vorschriften zu erlangen war mit kleinen Problemen verbunden, weil sich eigentlich niemand richtig zuständig fühlen wollte.

SB der Waffenbehörde hat mich an die Kripo verwiesen, die mir auch telefonisch die Anforderungen erklärte:

25cm Stahlbeton an allen Wänden & Decken, keine Fenster, am besten keine Öffnungen.

Stahltüre der Sicherheitsstufe III( Verriegelung durch Bolzen in 3 Richtungen) wenn ich mich richtig erinnere, eingebaut durch einen zertifizierten Fachbetrieb.

Die Preise für diese Türe lag bei verschiedenen Anbietern zwischen 1150,- und 3500,- €.

Die Abnahme war dann allerdings das größere Problem, ... wieder war niemand zuständig.

Mein Architekt hat sich erst ''intensiv'' darum kümmern müssen, bis dann nach vielen Monaten endlich mein SB zusammen mit der Kripo den Waffenraum abgenommen hat.

Erlaubt sind (bei mir)10 Langwaffen offen zu lagern, ... KW, Munition und evt. mehr LW müssen gelagert werden wie bisher.

Eine Alarmanlage mit Leitung zu Sicherheitsdienst oder Polizei würde die Sicherheitsstufe des Waffenraumes natürlich weiter erhöhen, ist aber nicht billig.

mfg

Link to comment
Share on other sites

Also eigentlich ists doch zum heulen...wenn man diese ganzen Vorschriften liest. Mal ehrlich...welcher Einbrecher würde ein Loch durch die Wand klopfen um in den Raum zu gelangen? Wohl die wenigsten.

Die meisten würden es sich einfacher machen, den Hausbesitzer schnappen...und ihm unmissverständlich klar machen das er den Raum aufsperren soll.

Nach gesundem Menschenverstand würde ein einfacher Raum mit entsprechend gesicherten Fenstern und der Tresortüre absolut reichen. Es geht ja im Prinzip immer darum das es erschwert wird an die Waffen ran zu kommen, dem ist damit mehr als Genüge getan. Der Aufwand da rein zu kommen steht meist jedenfalls nicht im Verhältnis zum Nutzen bzw. der Gefahr dabei zu erwischt zu werden weils schlicht weg zu lange dauert oder zu viel Lärm macht.

Gruß

Carsten

Link to comment
Share on other sites

Erlaubt sind (bei mir)10 Langwaffen offen zu lagern, ... KW, Munition und evt. mehr LW müssen gelagert werden wie bisher.

mfg

ist ja total sinnlos! waffenraum für 10 lw !!

Link to comment
Share on other sites

ist ja total sinnlos! waffenraum für 10 lw !!

Na das lonht ja mal gar nicht . In meinem Waffenraum habe ich keinerlei Begrenzungen an KW , LW und Mun .

Tür ist Wiederstandsgrad 1 . Abnahme durch zuständige Behörde .

Waa

Link to comment
Share on other sites

25cm Stahlbeton an allen Wänden & Decken, keine Fenster, am besten keine Öffnungen.

Stahltüre der Sicherheitsstufe III( Verriegelung durch Bolzen in 3 Richtungen) wenn ich mich richtig erinnere, eingebaut durch einen zertifizierten Fachbetrieb.

Die Preise für diese Türe lag bei verschiedenen Anbietern zwischen 1150,- und 3500,- €.

Erlaubt sind (bei mir)10 Langwaffen offen zu lagern, ... KW, Munition und evt. mehr LW müssen gelagert werden wie bisher.

Eine Alarmanlage mit Leitung zu Sicherheitsdienst oder Polizei würde die Sicherheitsstufe des Waffenraumes natürlich weiter erhöhen, ist aber nicht billig.

finde mal bitte die genaue bezeichnung der tür!

bei dem was du angibst für mauerwerk, decken und böden solltest du mit einer tür nach din en 1143-1 widerstandsgrad 0

unbegrenzt lw und bis zu zehn kw offen lagern dürfen inklusive munition bei mehr als 10kw mußt du alarmanlage haben

das geben meine papiere her, diese hat mir mein sb 08.10.2009 gefaxt, deswegen wollte ich wissen ob das noch stand der dinge ist oder es schon was neues gibt!

Link to comment
Share on other sites

Als Anlage zur AWaffV wurden den kriminalpolizeilichen Beratungsstellen Handlungsanweisungen zur Waffenverwahrungskontrolle erstellt. Diese werden nach deren Rückzug aus dem WaffG bei Anfragen nun von den Waffenbehörden selbst herangezogen.

Link to comment
Share on other sites

finde mal bitte die genaue bezeichnung der tür!

bei dem was du angibst für mauerwerk, decken und böden solltest du mit einer tür nach din en 1143-1 widerstandsgrad 0

unbegrenzt lw und bis zu zehn kw offen lagern dürfen inklusive munition bei mehr als 10kw mußt du alarmanlage haben

das geben meine papiere her, diese hat mir mein sb 08.10.2009 gefaxt, deswegen wollte ich wissen ob das noch stand der dinge ist oder es schon was neues gibt!

Moin stubenwurm,

ich habe mich jetzt schlau gemacht:

Deine Türe ist die genau die richtige, ... meine hat eine niedrigere Sicherheitsstufe, deshalb auch die Einschränkung mit 10 LW und keine Mun. offen.

Bei mir spielt es noch keine Rolle, da ich nicht mehr als 10 LW habe, ... aber über kurz oder lang werde ich über eine Aufrüstung nachdenken müssen.

Alarmanlage installieren und betreiben, dürfte langfristig teurer sein als eine neue Türe.

Hast du eine Ahnung was so eine Türe kostet ?

mfg

Link to comment
Share on other sites

Moin stubenwurm,

ich habe mich jetzt schlau gemacht:

Deine Türe ist die genau die richtige, ... meine hat eine niedrigere Sicherheitsstufe, deshalb auch die Einschränkung mit 10 LW und keine Mun. offen.

Bei mir spielt es noch keine Rolle, da ich nicht mehr als 10 LW habe, ... aber über kurz oder lang werde ich über eine Aufrüstung nachdenken müssen.

Alarmanlage installieren und betreiben, dürfte langfristig teurer sein als eine neue Türe.

Hast du eine Ahnung was so eine Türe kostet ?

mfg

ich guck nachher mal in das angebot das ich zuhause liegen habe!

Link to comment
Share on other sites

Wenn man auf der sicheren Seite sein will, dann VdS-1 Tür. Gibt's so ca. für 1500-2500 Euro frei Haus (Preis je nach Größe und Schloß). Dann gehen unbegrenzt KW + LW + Mun rein. Einziges Problem ist die Logistik (2x1m Tür ca. 350-400kg am Stück).

Wer neu baut, sollte gleich eine VdS-3 Tür nehmen. Die liegen in gleicher Größe und Schloß-Konfiguration nur ca. 600-800 Euro über VdS-1. Allerdings sollte angesichts von 800-900kg die Kellerdecke noch nicht gegossen sein......

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.