Jump to content
IGNORED

Abgeordnetenwatch Schäuble


WolfK33

Recommended Posts

Da bei Abgeordnetenwatch eine entsprechende Frage noch nicht gestellt wurde habe ich mal was getippt:

Abgeordnetenwatch Schäuble

Tragt Euch doch mal als Interessierte ein, dann kommt vielleicht schneller eine Antwort.

Sehr geehrter Herr Dr. Schäuble,

in der Presse haben Sie sich zu biometrischen Sicherungen für Waffenschränke geäussert, ebenso zu technischen

Möglichkeiten damit nur noch Berechtigte mit Kurzwafffen schiessen können. Kann ich davon ausgehen daß Sie bei letzterem das "Armatix"-System meinen?

Hierzu ein paar Fragen:

Was hilft ein Fingerabdruck-Sensor am Waffenschrank wenn jemand wie in Winnenden sich nicht ans Gesetz hält und die Waffe nicht im Schrank liegt ?

Wird jemand der seine Waffe gesetzeswidrig nicht wegschliesst einen Sicherungsdorn nutzen ?

Ist Ihnen bekannt daß "Armatix" von einer Fachzeitschrift in unter 2 Minuten "geknackt wurde" ?

Wurden nicht Fingerabdrucksensoren vom Chaos Computer Club überlistet ? Sind nicht Schlüssel "am Mann" und Zahlenkombinationen im Kopf sicherer?

Gehört eine mit Sicherungsdorn gesicherte KW nicht immer noch in den Safe, was den Dorn überflüssig macht ?

Die bestehenden Vorschriften zur Aufbewahrung in zertifizierten Sicherheitsbehältnissen sind absolut ausreichend, wenn die Leute sich dran halten. Wenn die Leute sich in Einzelfällen unverantwortlicherweise nicht daran halten hilft keine noch so ausgeklügelte Technik.

Würde es nicht ausreichen die Einhaltung bestehender Vorschriften stärker zu überprüfen?

Eine Regelung wie die angedachte würde meiner Meinung nach absolut keinen Sicherheitsgewinn bringen. Allerdings würden viele "kleine Leute" ihren Sport oder wie ich die Jagd aufgeben müssen da sie sich die Systeme wie ich als "kleiner" Rettungsassistent nicht leisten können.

Oder würde der Staat die Kosten übernehmen ?

Abgesehen davon bin ich der Meinung das selbst eine totale Verbannung aller Waffen aus Deutschland, inklusive derer von Polizei und Militär eine solch schreckliche Tat nicht verhindern könnte. Wer so entschlossen ist findet immer ein Tatmittel.

Sollte man nicht viel mehr forschen was einen Menschen zu so einer schrecklichen Tat treiben kann und dort dann ansetzen?

Mit freundlichen Grüßen,

Link to comment
Share on other sites

34 :P

Schon einmal die neuen Forenregeln gelesen?

Selbstverständlich habe ich mich beim auch Abgeordnetenwatch als Interessent eingetragen!

Link to comment
Share on other sites

Guest Nightingale
ich bin die 79, und schon sehr gespannt auf die Antwort.

In der Hoffnung, dass es Wirkung zeigt...

Schäubele steht dem Internet skeptisch gegenüber, das kam in der Talkrunde mit unserer sympatischen Renate Künast ziemlich deutlich rüber. Möglicherweise würde er einen handschriftlich verfassten Brief eher beantworten.

Link to comment
Share on other sites

Meine Klaue kann keiner lesen, aber ich kann ihm morgen gern mal einen Brief ausdrucken.

Ich hab sogar ein ganz besonders schönes Büttenpapier, mit Wasserzeichen drauf und Wappen oben in der Ecken.

Da hat er was zum Anschauen.

Link to comment
Share on other sites

Möglicherweise würde er einen handschriftlich verfassten Brief eher beantworten.

Ausgedruckt, unterschrieben und per Post kam auch nicht über eine Massenmail als Antwort hinaus.

Link to comment
Share on other sites

Nr.85 ...aber ehrlich, viel Hoffnung habe ich da nicht. Schäubles letzter Versuch die Alterbeschränkung im Waffenrecht zurückzunehmen wurde von der Linkspresse massiv abgewürgt. Die Richtung aus der der Stoss kam kennen wir wohl alle.

Ich bin Wähler in seinem Wahlkreis und er war , obwohl selbst Opfer eines Waffenmißbrauchs, immer auf unserer Seite.

Der Druck der Gegenseite ist groß, und es erscheint mir so als ob die Politik krampfhaft nach einer Lösung sucht, mit der die Gegenseite beschwichtigt werden kann, und für uns nicht mehr als eine zusätzliche, wenn auch nutzlose, Auflage herauskommt. Und machen wir uns nichts vor, irgendein Bauernopfer werden wir bringen müssen. Das war nach Erfurt so, und wird diesmal nicht anders sein.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.