Jump to content
IGNORED

Umfrage: Habt Ihr euch schon mal bei Frankonia Waffen zur Ansicht bestellt?


baer42

Habt ihr euch schon mal eine Waffe zur Ansicht in "eure" Filiale kommen lassen?  

75 members have voted

  1. 1. Wie ist es dabei abgelaufen?

    • Ja und es war alles Ok
      25
    • Ja, aber ich habe die Waffe dann doch nicht gekauft
      9
    • Nein, ich habe mir noch nie eine Waffe zur Ansicht in "meine" Filiale kommen lassen
      37
    • Nein, die Waffe ist nicht angekommen
      4


Recommended Posts

Auf jeden fall war es genau so. Hab ne CZ 75 zur Ansicht bestellt, die im Aktionskatalog heruntergesetzt war. Wurde sogar noch angerufen, die Waffe is jetzt zur Ansicht da. Hab Termin ausgemacht um die Waffe zu begutachten und auch zu kaufen bei gefallen. Als ich dann ankam, war die Waffe nicht da, niemand konnte Auskunft geben wer mich angerufen hatte ( Hatte mir leider den Namen nicht gemerkt ) Ausserdem waren alle Angebotswaffen schon verkauft.

gruß

sts

Link to comment
Share on other sites

Auf jeden fall war es genau so. Hab ne CZ 75 zur Ansicht bestellt, die im Aktionskatalog heruntergesetzt war. Wurde sogar noch angerufen, die Waffe is jetzt zur Ansicht da. Hab Termin ausgemacht um die Waffe zu begutachten und auch zu kaufen bei gefallen. Als ich dann ankam, war die Waffe nicht da, niemand konnte Auskunft geben wer mich angerufen hatte ( Hatte mir leider den Namen nicht gemerkt ) Ausserdem waren alle Angebotswaffen schon verkauft.

gruß

sts

Und? Hast Du Dir das gefallen lassen oder hast Du den Filialleiter holen lassen und ihn gefragt ob er meint das Du zuviel Zeit hast? :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Und? Hast Du Dir das gefallen lassen oder hast Du den Filialleiter holen lassen und ihn gefragt ob er meint das Du zuviel Zeit hast? :rolleyes:

Natürlich hab ich mir den Verantwortlichen kommen lassen, ich bin immerhin 80 km einfach gefahren. Das hat aber überhaupt nicht interessiert, er hat sich entschuldigt und damit hat es sich gehabt.

gruß

sts

Link to comment
Share on other sites

hab da zwiespältige erfahrungen gemacht.

1x glock 22, 1x glock23 in die filiale bestellt - nie wieder was von gehört.

vor einigen wochen ne benelli nova explizit nur zur ansicht, nicht zum kaufen in die filiale kommen lassen, war eine woche später da...

Link to comment
Share on other sites

Natürlich hab ich mir den Verantwortlichen kommen lassen, ich bin immerhin 80 km einfach gefahren. Das hat aber überhaupt nicht interessiert, er hat sich entschuldigt und damit hat es sich gehabt.

gruß

sts

Selber Schuld wenn man sich das gefallen lässt, sorry...

Link to comment
Share on other sites

Aus gegebenem Anlass diese Umfrage.

Mal schauen was dabei herumkommt............

gruss

Jürgen

Wo kann man da einen Leergang machen damit man die Umfrage versteht? Bei Frankonia? Wenn man dem Muster der Fragestellung keine Waffe zur Ansicht bestellt, kommt dann doch eine? Macht aber bestimmt Spass 80km zu fahren und nicht wissen bei wem man bestellt hat! :00000733:

Und dann hier noch weinen - Das ist :peinlich:

Gruß H08

PS: Ich kann jetzt auch Bildchen hin und zu fügen!!!

Link to comment
Share on other sites

habe positive, aber auch negative erfahrungen gemacht:

zuerst die positiven:

-habe mir 4 gleiche waffen zur ansicht bestellt, und dann die beste ausgewählt :icon14:

-habe mir einen repetierer in meine filiale schicken lassen wollen, dannn hieße es, die waffe sei bereits verkauft, 2 wochen später war das ding dann auf einmal in meiner filiale. etwas überraschend, aber gefreut hats mich dann doch.

negativ:

-wollte informationen über ne waffe aus düsseldorf, habe extra kontakt mit einem freundlichen wo-mitglied deswegen aufgenommen. er ging hin, waffe war angeblich schon nach hannover geschickt. aber der düsseldorfer mitarbeiter wollte unseren wo-ler anrufen um seriennummer, etc mitzuteilen; dies geschah aber nie.

habe in hannover angerufen, wo die waffe aber nie ankam: sehr merkwürdig das ganze.

also reif ich nochmal in düsseldorf an. tatsächlich lag die waffe noch dort, aber man wollte mir die seriennummer nicht sagen, da damit "...sehr viel schindluder getrieben wird...". mir soetwas unterschwellig zu unterstellen, das fand ich doch schon recht dreist. das beschussdatum könne der mitarbeiter ohne lupe nicht lesen, sagte er mir :blink: . ich fühlte mich reichlich verarscht.

logischerweise blieben auch meine 2 emails an die filiale in düsseldorf unbeantwortet. das ist kein service, das ist aktives kunden-vertreiben!

-hätte sicher mit der düsseldorfer filiale nie geklappt, dass die pistole zur ansicht in meine filiale kommt.

und nur um zu sehen, dass die waffe aus der schlechten nowlin zeit ist, ist mir meine zeit zu schade, extra deswegen zu meiner filiale zu fahren. daher wollte ich einfach gerne das beschussdatum telefonisch, oder per email.

ein klares :icon13: :icon13: für den düsseldorfer service.

alles in allem muss frankonia besser an seiner internen kommunikation arbeiten, sollte in vieler hinsicht weniger verplant und orientierungslos sein...

klar gibts hiervon auch sehr freundliche ausnahmen bei frankonia, und an diese mitarbeiter wende ich mich dann auch immer, wenn ich einkaufe, oder eine beratung benötige. :icon14:

Link to comment
Share on other sites

Was hätt` er machen sollen, wenn sich der Filialleiter entschuldigt hat?

Ihm Eine auf die Fresse hauen?

Was hättest Du denn noch gemacht, Herr Doktor?

1. Hätte ich mir den Namen gemerkt (Erfahrung lehrt im Handel nunmal generell)

2. Wenn der FL unfähig ist gibt es auch noch eine Zentrale

3. Funktioniert das! Hatte ähnlichen Ärger und vor Ort brachte es nichts. Freundlichen aber bestimmten Brief geschrieben, der GF hat persönlich angerufen, alles wunderbar geklärt

Ob man weiter kommt wenn man jemand "auf die Fresse hat" kannst evtl. Du beantworten, mit solchen Vorgehensweisen habe ich keine Erfahrung.

Link to comment
Share on other sites

1. Hätte ich mir den Namen gemerkt (Erfahrung lehrt im Handel nunmal generell)

2. Wenn der FL unfähig ist gibt es auch noch eine Zentrale

3. Funktioniert das! Hatte ähnlichen Ärger und vor Ort brachte es nichts. Freundlichen aber bestimmten Brief geschrieben, der GF hat persönlich angerufen, alles wunderbar geklärt

Das hätte alles nichts an der Situation geändert. Die Waffe war nicht da. Deine Methode hätte Ihm nur drei Entschuldigungen mehr eingebracht. Geklärt hätte es in STS_Diskus Situation nichts. Dein Brief an die Geschäftsleitung hat dich später vielleicht mental befriedigt, den Ärger vor Ort hattest du trotzdem.

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte mir eine Norinco 1911 aus irgendeiner Filiale nach Bexbach bestellt. Die war aus dem Gebrauchtwaffenangebot. Anruf von Bexbach gekommen, die Waffe sei da. Bin dann wie abgesprochen Samstags hingefahren. Da war die Waffe nicht mehr da. War wieder in die herkunftsfiliale zurück geschickt worden, weil sie sich da angeblich einer schon hatte reservieren lassen. Komischerweis war die waffe noch Wochen später immer noch im Gebrauchtwaffenangebot geführt. Waren auch einfach ca 70 KM. Mit Munition war es schon das gleiche. Angerufen, ob sie da ist, reservieren lassen, hingefahren, keine mehr da. Also ich versuche Frankonia zu meiden , wo es geht. Die Preise der Büchsenmacherarbeiten sind auch wesentlich teurer als bei einem " normalen Büchsenmacher ". Und feste Preise machen sie auchkaum, heist immer " je nach Aufwand ".

Greetz

PetMan

Link to comment
Share on other sites

Was ist denn dieses zur Ansicht bestellen genau?

EInfach nur Waffen, die im Frankoniakatalog sind, bestellen und anschauen?

Das würde ich auch gerne wissen. Schaut ihr euch die Waffen wirklich nur vor Ort an, oder leiht ihr sie auch ma zum Probeschießen aus? Macht Frankonia sowas überhaubt?

Link to comment
Share on other sites

's war zwar keine Waffe, "nur" Mun.

Ich hatte im Frühsommer größeren Bedarf ab Buckshot 00 - die mit den nur 9 Pellets (wofür - genau: IPSICK!). Örtliche Frankonia-Filiale kontaktiert, dort keine Ahnung, an Zentrale verwiesen weil nicht regulär im Katalog aber irgendwie doch lieferbar. In der Zentrale mein Sprüchlein mit 00er Buckshot mit nur 9 Pellets aufgesagt - das mit nur 9 Pellets habe ich mindestens 5 Mal wiederholt. O.K., Artikelnummer gesagt bekommen, ich solle die Bestellung in der Filiale vor Ort aufgeben. Zum Abschluß des Gespräches habe ich dann NOCHMAL nachgefragt, ob das jetzt wirklich die Patronen mit den neuuuuuuuuun Pellets wären: "jaja, freilich!".

Bestellung in der Filiale telefonisch aufgegeben. Nach einiger Zeit Anruf, das Zeug wäre da, was fragt Klein-Iggy noch, bevor er sich ins Auto setzt und hinfährt - genau!, ob das auch der Stoff mit den 9 Pellets wäre.

Nach positivem Bescheid zu Frankonia gedüst und 1.000 Schuß Buck in Empfang nehmen wollen. Mißtrauisch wie ich nun mal bin, eine Schachtel aufgemacht und WAAAAAS? Genau 12 Pellets in der Patrone! Sauhaufen ...

Nochmal Bestellung 9 Pellets, diesmal nur 100 Schuß. Frankonia-Mitarbeiter sagt, in ganz Deutschland gäbe es laut EDV bei Frankonia nur noch knapp über 2.000 Stück dieser spez. Mun., er ließe sich sicherheitshalber 1.000 Schuß in die Filiale liefern.

Kurz darauf hab ich angerufen, ich würde (da etliche Kumpels nun doch auch Interesse gezeigt hatten) die ganzen bestellten 1.000 Stück nehmen. Kein Problem.

Einige Wochen später Anruf: Bestellte Ware abholbereit.

Klein Iggy springt also erwartungsfroh ins Auto und schlägt in der F.-Filiale auf: Diesmal zwar endlich die richtige Mun. aber nur die Hälfte der angekündigten Menge ...

War wieder mal schwer begeistert!!!

Link to comment
Share on other sites

War bis jetzt eigentlich immer zufrieden da.

Waffe zur Ansicht bestellt, hat zwar etwas gedauert war aber nach ca. 3 Wochen da und man hat mich angerufen. Hab mir angesehen, noch 3-4 Wochen gehadert und mir dann gekauft (war noch in der Filiale).

Pistole gekauft, darauf hingewiesen das es die bei XYZ billiger gibt und den selben Preis erhalten.

Mun kauf ich dort auch immer. Freundlich und der Herr bringt mir mit einem kleinen Wägelchen immer alles ans Auto. Preis ist imho auch in Ordnung bei der Abnahme größerer Mengen.

_______________________

Obwohl ich jetzt schon ca. 5 Mon. auf ein kleines Ersatzteilchen meines SL-8 Abzuges warte das ich mitlerweile woanders gekauft habe.... aber was solls, kann passieren das sowas untergeht. :rolleyes:

Gruß,

Thomas

Link to comment
Share on other sites

Meine Shadow wurde mir von Frankonia Rostock auch zur Ansicht bestellt. Außerdem noch eine weitere, so dass ich mir die Bessere aussuchen konnte.

Munibestellungen klappen auch immer. Mail an die Filiale was ich brauche und ich bekomme einen Anruf, wenn das Zeug da ist. Mit diesem Prozedere gab es bei mir bisher keine Probleme.

Positiv finde ich außerdem die Möglichkeit des Kaufes auf Rechung mit Zahlungsziel 14 Tage.

Link to comment
Share on other sites

Das hätte alles nichts an der Situation geändert. Die Waffe war nicht da. Deine Methode hätte Ihm nur drei Entschuldigungen mehr eingebracht. Geklärt hätte es in STS_Diskus Situation nichts. Dein Brief an die Geschäftsleitung hat dich später vielleicht mental befriedigt, den Ärger vor Ort hattest du trotzdem.

Blödsinn! Da hat garnix "befriedigt"... Hauptsache mal was unterstellen...

Also ob es Neuwaffen nur 1x auf der Welt gibt... mann mann mann... Sich alles gefallen lassen und dann hier im Netz rumheulen :peinlich:

Das Problem wurde aus der Welt geschafft, der betroffene MA hat sich entschuldigt und ich bin an das gekommen was ich wollte - und immernoch zufrieden! Und für den Ärger "von vor Ort" wurde ich entschädigt mit einem Tropfen Frankenwein.

Im übrigen ist die Umfrage "schrott"... Wenn sich 35 Leute eine Waffe zur Ansicht bestellt haben und davon 31 die Waffe auch bekommen haben, dann liegt die Erfolgsquote bei ~89%

Link to comment
Share on other sites

Frankonia Rostock ist sehr zu empfehlen!

Ja, stimmt; kann man empfehlen.

Mitarbeiter sind relativ gut ausgebildet und sehr nett.

Trotzdem wollten die mir eine dort gekaufte Waffe vier Wochen nach dem Kauf nur noch den 1/3 des Kaufpreis bezahlen. Unverschämt! Seit dem meide ich Frankonia. Mein Händler vor Ort kauft dort auch bspw. Munition und ich bekomme bei Ihm die gleichen Preise und auch unproblematisch Waffen zur Ansicht.

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.