Jump to content
IGNORED

Waffengesetz ab April 2008 ?


Polygonbixn

Recommended Posts

Hallo,

bin zur Zeit nicht auf den neuesten Stand was die Änderungen der Waffengesetz ab April 08 betrifft und was dann wirklich durchgesetzt wird.

Zur zeit geistert bei uns im Verein das ( Gerücht ? ) herum dass, der Erwerb von Halbautomaten ab April erschwert oder sogar bei bestimmten Waffen gar nicht mehr möglich sein soll.

Ist das alles Panikmache oder in wie fern trifft das.

Soll man sich noch mal eine Ladung Halbautomaten sichern, wies die bei uns im Verein meinen oder hat man nichts zu befürchten.

Ich weis das Thema neues Waffengesetz wurde im WO schon öfter dran genommen und ich hab mir das auch schon ( fast) alles durchgelesen , bin aber nicht so richtig daraus schlau geworden , was nun wirklich ist .

Bitte um Aufklärung des Sachverhalts

Link to comment
Share on other sites

glaube ich nicht aber meine gehört zu haben das daß mindensalter hoch gesetzt werden soll wo mal waffen kaufen darf mit wbk....

aber 100% genau weiß ich es auch nicht!

aber glaube ich nicht dran das es soweit kommt ansonsten müssten wir uns dagegen wehren!! :boese040:

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

bin zur Zeit nicht auf den neuesten Stand was die Änderungen der Waffengesetz ab April 08 betrifft und was dann wirklich durchgesetzt wird.

Das wissen vermutl. nicht mal die Verursacher des neuen §§-Disasters! Einfach abwarten....... aber besser wird's ganz bestimmt nicht.......

Gruß

Hunter

Link to comment
Share on other sites

Als kann ich ist ich davon aus gehen dass, es nur ein aufgebauschtes Gerücht ist.

Aber wo bekomme ich Informarionen Über die Sache die wirklich ausagekräftig sind.

Im aktuellen Entwurf steht jedenfalls keine explizite Gängelung der Halbautomatenbesitzer. Was aber letztlich konkret verabschiedet wird, weiß bis jetzt natürlich niemand.

Link to comment
Share on other sites

Unter Anscheinsparagraphen verstehe ich den alten §37 wie er bis 2003 im Gesetz stand. Wenn der jetzige Paragraph der das Aussehen der Halbautomaten abdeckt 1:1 übernommen wurde bleibt doch alles wie es ist und man kann getrost OA,XR,SAR und hoffentlich bald HK kaufen, oder sehe ich da jetzt etwas falsch?

Link to comment
Share on other sites

Unter Anscheinsparagraphen verstehe ich den alten §37 wie er bis 2003 im Gesetz stand. Wenn der jetzige Paragraph der das Aussehen der Halbautomaten abdeckt 1:1 übernommen wurde bleibt doch alles wie es ist und man kann getrost OA,XR,SAR und hoffentlich bald HK kaufen, oder sehe ich da jetzt etwas falsch?

KAufen ja, aber wie das dann mit dem fuehren auf dem Stand aussieht, darueber streiten sich die Gelehrten noch angesichts der abstrusen Formulierungen im GEsetz. Die groessten Auswirkungen hat der Dreck auf die Jaeger, da wirds noch richtig heiter, wenn Sachen wie R93 Offroad oder Steyr Pro Hunter drunter fallen.

Link to comment
Share on other sites

Dass es für die Jäger wohl schlecht aussieht, da kann man sich schon fast sicher sein, leider.

Ich mach mich auch recht viele Gedanken darüber, warum man von Seiten der Verände nichts in Richtung "Anscheins-HA" hört. Gerade im BDS wird sehr viel mit Halbautomaten geschossen und die Disziplinen sind seit 2003 ja regelrecht aufgeblüht.

Dass es dem DSB egal ist, wundert mich nicht, da ist ja das Denken nicht dahingegen dass alle Sportler im selben Boot sitzen sondern dass es ja noch gut für den DSB sein kann wenn einem anderen Verband das Wasser abgegraben wird. Der DSB wird vermutlich erst aus der Versenkung kommen wenn es darum geht das Luftgewehrschießen zu verbieten.

Link to comment
Share on other sites

Bei uns im Verein hies es halt dass, ab April der Neukauf von Halbautomaten erschwert werden soll aber es auf die bereits vorhanden keinen Einfluss hat ,

da ich und einige andere Schützenkollegen mit Halbautomaten noch nicht so gut eingedeckt sind stellt sich mir die Frage was tun noch schnell kaufen oder.....

Link to comment
Share on other sites

Dass es für die Jäger wohl schlecht aussieht, da kann man sich schon fast sicher sein, leider.

Ich mach mich auch recht viele Gedanken darüber, warum man von Seiten der Verände nichts in Richtung "Anscheins-HA" hört. Gerade im BDS wird sehr viel mit Halbautomaten geschossen und die Disziplinen sind seit 2003 ja regelrecht aufgeblüht....

Fritze Gepperth ist da auch dran, keine Sorge. Ohne ihn waere der BDS nicht gut dran.

Leider ist der Grossverband DSB und auch der DJV fuer die Jaegerseite hier vollkommen eingeschlafen.

Da kann nur ein Murren der Mitglieder und notfalls (speziell im DJV) ein Austausch der Fuehrung, initiiert von unten, etwas bessern.

Link to comment
Share on other sites

Leider ist der Grossverband DSB und auch der DJV fuer die Jaegerseite hier vollkommen eingeschlafen.

Da kann nur ein Murren der Mitglieder und notfalls (speziell im DJV) ein Austausch der Fuehrung, initiiert von unten, etwas bessern.

Das währe die einzige Hoffnung....... aber nie Neuen würden auch wieder von den Alten bestimmt.... und somit bliebe wieder alles beim Alten :peinlich:

Gruß

Hunter

Link to comment
Share on other sites

... Gerade im BDS wird sehr viel mit Halbautomaten geschossen und die Disziplinen sind seit 2003 ja regelrecht aufgeblüht.

Dass es dem DSB egal ist, wundert mich nicht, ...

Zu erstens, GENAU dieses Aufblühen ist der Waffengesetzänderung anno 03 zu verdanken.

Zu zweitens, wenn Du deine DSB-Bashing-Scheuklappen mal ablegen würdest, könntest Du vielleicht erkennen, daß auf Landesebene einiges passiert ist, was voriges Jahr im DSB mit Sicherheit noch nicht möglich gewesen wäre, egal ob es Pistolen-, Revolver- oder auch HA-Disziplinen betrifft.

mfg

Ralf

Der war gut !! :00000733: :00000733: :00000733:

Blöder Wiese hast du hier auch noch Recht... :angry2:

Nein, hat er eben nicht, Dummschwätzerei und Stammtischparolen helfen uns eben nicht weiter. Fakten sind maßgebend, und da stellen sich die meisten LV des DSB gar nicht mal so schlecht auf.

Aber wenn man nicht in der Lage ist, über den eigenen Tellerrand zu blicken ...

mfg

Ralf

Link to comment
Share on other sites

Guest Nightingale
Der DSB wird vermutlich erst aus der Versenkung kommen wenn es darum geht das Luftgewehrschießen zu verbieten.

Der DSB würde vielleicht dann aufwachen, wenn IPSC olympisch wäre.

Link to comment
Share on other sites

[...] Dass es dem DSB egal ist, wundert mich nicht, da ist ja das Denken nicht dahingegen dass alle Sportler im selben Boot sitzen sondern dass es ja noch gut für den DSB sein kann wenn einem anderen Verband das Wasser abgegraben wird. Der DSB wird vermutlich erst aus der Versenkung kommen wenn es darum geht das Luftgewehrschießen zu verbieten.
Das ist Unsinn!

Der DSB arbeitet mittlerweile (für seine Verhältnisse)

konstruktiv mit den anderen Verbänden.

Die Verhältnisse des DSB sind allerdings historisch

bedingt von einem ziemlich festen Verbandswesen

umklammert. Will sagen, daß es länger dauert, bevor

so ein Dampfer auf Touren kommt und die letzten

Politruks den sich drehenden Wind bemerken.

Es ist auch für den DSB langfristig eine Frage des

Überlebens, wie man mit den salamitaktikmäßigen

Waffengesetzverschärfungen umgeht. Die Änderungen

der DSB-Altersstruktur sind dort nicht unbemerkt

geblieben. Ein so großer Verband reagiert darauf aber

eher in Jahren, was - wie bereits gesagt - in seinen

Strukturen begründet ist. Unter den vielen Meinungen

müssen erst die brauchbaren nach oben schwimmen.

Manchmal muß man auch einfach warten, bis die mit

den unbrauchbaren von alleine verschwunden sind.

Übrigens, der DSB braucht die anderen Verbände.

Solange die da sind, gerät er selbst nicht in die sprich-

wörtliche Schußlinie der Weltverbesserer.

Liebe Grüße

fa

Link to comment
Share on other sites

.......Übrigens, der DSB braucht die anderen Verbände.

Solange die da sind, gerät er selbst nicht in die sprich-

wörtliche Schußlinie der Weltverbesserer.

Liebe Grüße

fa.....

Richtig, der DSB muss sich bewegen und hat sich auch bewegt!

Stichworte: Großkaliber, Ordonnanzgewehr, Unterhebelrepetierer, Zielfernrohr, aufgelegt schießen....war noch vor wenigen Jahren absolutes "Hundepfui" beim DSB!

Hätte sich der DSB allerdings früher bewegt, bräuchte es die anderen Verbände nicht und ALLE Schützen könnten "mit einer Zunge" sprechen!

Hätte Vorteile haben können.......

Gruß Habakuk

im FWR

Link to comment
Share on other sites

Richtig, der DSB muss sich bewegen und hat sich auch bewegt!

Stichworte: Großkaliber, Ordonnanzgewehr, Unterhebelrepetierer, Zielfernrohr, aufgelegt schießen....war noch vor wenigen Jahren absolutes "Hundepfui" beim DSB!

Nach meinem Eindruck hat sich der DSB vor allem wegen der Angebote der beiden "konkurrierenden" Verbände mit B..

in dieser Weise bewegt. Denn das hat Druck erzeugt.

Wenn sich jetzt etwas tut (vorerst zumindest auf LV-Ebene), ist es ja gut.

Gruß,

karlyman

Link to comment
Share on other sites

morgen zusammen,

passt zwar nicht wirlich hier in den thread, aber stimmt es, dass man auch über den DSB ein Bedürniss bekommt für Halbautomaten? Meiner Meinung nach haben die ja keine Disziplinen dafür. Aber unser "erster" meinte das hätte sich geändert.

Link to comment
Share on other sites

stimmt es, dass man auch über den DSB ein Bedürniss bekommt für Halbautomaten?

Wenige DSB-Landesverbände haben anscheinend HA-Disziplinen eingeführt. Spontan fällt mir nur Sachsen ein

(bin allerdings kein "DSB-Experte").

Es dürfte somit von der Zugehörigkeit zum jeweiligen Landesverband abhängen.

Gruß,

karlyman

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.