Jump to content
IGNORED

Immer Ärger mit den Kunden


Guest

Recommended Posts

Da verkauft man, so wie ich, ein Luftgewehr über eGun

http://www.egun.de/market/item.php?id=1556356

und habe, so hoffe ich, klar und deutlich angegeben:

In Deutschland leider erwerbsscheinpflichtig, da Vo= 320m/s. EWB erforderlich!

Und jetzt kommen zig Mails wie:

"Halo, wäre ein verkauf auch ohne EWB möglich?"

Man bleibt freundlich und schreibt zurück:

"Hallo, leider nicht, da die Waffe bei mir eingetragen ist und ich bei einem Verkauf die EWB des Käufers der Waffenbehörde vorlegen muss."

Sofort erhält man dann zur Antwort:

"Hallo, wieso brauchst Du für ein LG eine EWB? Kann nicht einfach die Feder ausgebaut und beigfügt werden? Würde vieles vereinfachen!"

Ich frage mich machmal, ob man nur noch von Blödhammeln umgeben ist!!!

Link to comment
Share on other sites

Wenn man so einen Blödsinn (sorry!) in die Anzeige schreibt, muß man sich über die Reaktion nicht wundern.

Die Formulierung mag formaljuristisch nicht korrekt sein, aber sie ist ohnehin egal. Wenn da steht "nur mit EWB" dann heißt das auch "nur mit EWB". Egal mit welcher Begründung die Waffe EWB-pflichtig ist.

Hängt Euch also mal nicht an solchen Kinkerlitzchen auf!

Link to comment
Share on other sites

Eben.

Die Definition lautet "unter 7,5 Joule" und "F im Fünfeck" und sonst nix.

Wenn man so einen Blödsinn (sorry!) in die Anzeige schreibt, muß man sich über die Reaktion nicht wundern.

Heinrich

Ich vermute fast, dass Heinrich der Schreiber ist, den ich zitiert habe....

Nun aber für die Erbsenzähler (sorry, Heinrich): Als Kaliber habe ich 4,5mm angebeben, wer auch nur ein bischen Ahnung von Waffen hat, sollte wissen, dass bei den bei diesem Kaliber üblichen Geschossgewichten ab ca. 175m/s die EWB-Pflicht, weil dann über 7,5 Joule, gilt.

Daher ist es üblich, bei dem EWB-Hinweis die Vo anzugeben:

Zitat Frankonia-Katalog zu dem Diana Modell 52: Vo=310m/s, daher EWB-pflichtig.

Auch denke ich, dass der Beiträge von Heinrich stark am Thema vorbeischrammen, da ich ausdrücklich auf die EWB-Pflicht hingewiesen habe und die Nachfragen, die man trotzdem bei eGun bekommt, dargestellt werden sollten. Aber Hauptsache man kann sich hier produzieren...

Link to comment
Share on other sites

...

Hängt Euch also mal nicht an solchen Kinkerlitzchen auf!

Es ist halt nur so, daß der Grüne Verein, der Staatanwalt und der Richter sich für diese "Kinkerlitzchen" interessieren könnten...

Ansonsten: Nur wer nix verkaufen will, braucht keine Fragen zu beantworten.

Und bereits beantwortete Fragen kann man bei eGun ja dem Text anhängen.

Das Prob seh' ich beim besten Willen nicht.

Heinrich

Link to comment
Share on other sites

Was regt ihr euch auf? Man kann das melden..

Lg

Hab ich jetzt nach über 200 gut/sehr gut gelaufenen Auktionen auch machen

müssen; wird wohl ein Fall für den Staatsanwalt.

Waffe bezahlt, Verkäufer spielt seit 23.10 toter Mann.

So tot kann er aber gar nicht sein, wenn er seitdem mindestens 2x in WO

eingeloggt war. Drecksack !

Link to comment
Share on other sites

Gerfeiter K. machen sie gefälligst eine anständige Meldung!

Herr Hauptfeld, ich melde.....

Gefreiter K. : S I E E E HABEN HIER GAR NIX ZU MELDEN....

Jo,

das ist der aus dem Leben gegriffene Beweis:

Du hast gedient!!

Link to comment
Share on other sites

...So tot kann er aber gar nicht sein, wenn er seitdem mindestens 2x in WO

eingeloggt war. Drecksack !

Schweinepriester! :peinlich:

Ich bin schon lange dafür, in meinem Ort den Pranger wieder einzuführen!

Link to comment
Share on other sites

Wichtig ist doch, das er uns seinen Verkauf unter die Nase gehalten hat. :ninja:

Ich denke nicht, dass hier viele Interessenten für ein Luftgewehr sind, also ist die Bemerkung daneben. :peinlich:

Meine Absicht war lediglich, hier zur Unterhaltung beizutragen, da sich in diesem Forum aber sowieso immer die gleichen Leute die Bälle zuspielen und neue Nutzer gerne zynisch abwerten, wie in diesem Fall, lässt man es doch besser.

Eigentlich schade.

Link to comment
Share on other sites

Ich denke nicht, dass hier viele Interessenten für ein Luftgewehr sind, also ist die Bemerkung daneben. :peinlich:

Meine Absicht war lediglich, hier zur Unterhaltung beizutragen, da sich in diesem Forum aber sowieso immer die gleichen Leute die Bälle zuspielen und neue Nutzer gerne zynisch abwerten, wie in diesem Fall, lässt man es doch besser.

Eigentlich schade.

Das gleiche wäre doch so auch gegangen.

Da verkauft man, so wie ich, ein Luftgewehr über eGun

und habe, so hoffe ich, klar und deutlich angegeben:

In Deutschland leider erwerbsscheinpflichtig, da Vo= 320m/s. EWB erforderlich!

Und jetzt kommen zig Mails wie:

"Halo, wäre ein verkauf auch ohne EWB möglich?"

Man bleibt freundlich und schreibt zurück:

"Hallo, leider nicht, da die Waffe bei mir eingetragen ist und ich bei einem Verkauf die EWB des Käufers der Waffenbehörde vorlegen muss."

Sofort erhält man dann zur Antwort:

"Hallo, wieso brauchst Du für ein LG eine EWB? Kann nicht einfach die Feder ausgebaut und beigfügt werden? Würde vieles vereinfachen!"

Ich frage mich machmal, ob man nur noch von Blödhammeln umgeben ist!!!

Oder nicht??

Ich denke nicht, dass hier viele Interessenten für ein Luftgewehr sind, also ist die Bemerkung daneben. :peinlich:

Meine Absicht war lediglich, hier zur Unterhaltung beizutragen, da sich in diesem Forum aber sowieso immer die gleichen Leute die Bälle zuspielen und neue Nutzer gerne zynisch abwerten, wie in diesem Fall, lässt man es doch besser.

Eigentlich schade.

Das stimmt so aber nicht :contra:

Link to comment
Share on other sites

...

Lass´ dich doch nicht verrückt machen.

Heinrich macht zur Zeit wohl eine schwierige Phase durch und ist ab un an etwas schlecht drauf. Normaler Weise legt sich sich so etwas, wenn der Stuhl wieder hart wird. Bei ihm dauert die Phase jetzt nur schon etwas länger. Ich bin aber zuversichtlich, dass dies auch wieder werden wird und Heinrich dann wieder genießbarer sein wird...

Selbstverständlich hast du mit Deiner Kernaussage vollkommen Recht - hätten dies gewiesse andere gepostet, wäre ein Sturm der Entrüstung durch das board gegangen...

Link to comment
Share on other sites

@Dagobert: Den ersten Teil Deines Postings verstehe ich nicht, da Du meinen Beitrag zitierst...oder ist mir etwas entgangen?

@Lusumi: Danke, dass ich so etwas aus Deinem Mund hören darf...ich habe schon auf meine Forums-Hinrichtung gewartet :awm:

Link to comment
Share on other sites

@Dagobert: Den ersten Teil Deines Postings verstehe ich nicht, da Du meinen Beitrag zitierst...oder ist mir etwas entgangen?

ich glaube er hat nur Deinen Link auf die Auktion gelöscht um zu sagen, das die Frage auch ohne die Verlinkung hätte gestellt werden können.

Link to comment
Share on other sites

Hab ich jetzt nach über 200 gut/sehr gut gelaufenen Auktionen auch machen

müssen; wird wohl ein Fall für den Staatsanwalt.

Waffe bezahlt, Verkäufer spielt seit 23.10 toter Mann.

So tot kann er aber gar nicht sein, wenn er seitdem mindestens 2x in WO

eingeloggt war. Drecksack !

update: Ein weiterer Käufer, der ne C96 von ihm ersteigert und bezahlt

hat, hat sich bei mir gemeldet: Kohle weg, toter Mann.

Hab die Faxen jetzt dicke, das wird eine Strafanzeige.

Tolles Bild von jemandem, der als "Regionalvertreter" des FWR fungiert(e) !

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.