Jump to content
IGNORED

Lagerung von Langwaffen im A Schrank


MarcusGoebel

Recommended Posts

Hallo

Mein kleiner Baumarkt A Schrank für 5 Langwafen ist leider zu klein geworden. Nun habe ich das im I net gefunden:

2. Verwahrung von mehr als 5 Langwaffen

Stahlschrank der Sicherheitsstufe A (nach VDMA 24992 Stand Mai 1995) gemäß VDMA 24992 oder gleichwertiges Behältnis.

Also darf man in einem A Schrank mehr als 5 Langwaffen aufbewahren ? Nun habe ich vor , einfach eine Seite mit der Flex rauszuschneiden und ihn zu verbreitern. Hat das schonmal einer Durchgeführt ? DIe Verbreiterung soll aus 3 mm Stahlblech erfolgen, was an den vorhandenen Tresor angeschweißt wird. Nachher soll der A Schrank 10 Langwaffen fassen können. Durch meinen Umbau wäre es ja immer noch ein gleichwertiges Behältniss.

Bis bald

Marcus

Link to comment
Share on other sites

Aehem... wenn man einen A-Schrank aufflext und irgendwie wieder zusammenschweisst, entspricht das erst mal nicht der VDMAschlagmichtot. Sprich, Abnahme wird faellig.

Waere es nicht einfacher und billiger, einfach nen zweiten A-Schrank danebenzustellen?

BTW, in meneim 5er-A-Schrank tummeln sich 7-8 Langwaffen, allerdings nur drei mit ZF. Der Rest passt auch so. Erlaubt sind 10 Langwaffen. Aber eben nur im normgerechten A-Schrank und nicht im Selbstbau, es sei denn, eine Behoerde akzeptiert den Selbstbau als gleichwertig.

Link to comment
Share on other sites

Richtig stellen, zumindest seitlich links und rechts lassen sich jeweils noch 1ne unterbringen, mit einem 2ten 5er bringst Du dann sogar 14Stk unter. Denkbar ist auch eine Halterung die die Gewehre quasi auf der Mündung in der Höhe stehend versetzt vor die anderen positioniert. = 10 in einem 5er Schrank

Link to comment
Share on other sites

Also bei Ölsardinen nimmt man gerne Sonnenblumenöl ................................

Kurz gesagt : Extremstapeln ist für Waffen auch nicht so der Bringer . Zumindest wenn man sie regelmäßig benutzt und deshalb rein- und rausstellen muß.

Bei den günstigen Preisen für die man einen durchaus ordentlichen A Schrank in Baumarkt Angeboten immer wieder bekommt ,

z.B. hab ich bei Obi vor wenigen Wochen ein Burgwächter Ranger 7 mit B - Fach für 179 Euro im Abverkauf bekommen , sollte man da nicht am falschen Ende sparen.

<Macken> in den Waffen sind nämlich auch nicht wertsteigernd .

Link to comment
Share on other sites

...Nun habe ich vor , einfach eine Seite mit der Flex rauszuschneiden und ihn zu verbreitern. Hat das schonmal einer Durchgeführt ? DIe Verbreiterung soll aus 3 mm Stahlblech erfolgen, was an den vorhandenen Tresor angeschweißt wird. Nachher soll der A Schrank 10 Langwaffen fassen können. Durch meinen Umbau wäre es ja immer noch ein gleichwertiges Behältniss.

Bis bald

Marcus

:00000733::00000733::00000733:

Ich habe hier zu Hause noch ein paar wunderschöne Eichenbretter rumliegen - wenn ich nun meinen D10 Schrank daimt erweitere, ihm einen kleinen Vorbau von sagen wir mal 2 x 2Meter verpasse, ist es dann immer noch ein "gleichwertiges Behältnis..."? Eigentlich möchte ich meinen Waffen noch eine kleine Terrasse und einen Vorgarten bauen, damit sie einen schönen Ausblick haben, wenn sie aus dem Tresor gucken...

IMI

Link to comment
Share on other sites

@Gottfried:

Ein A-B Schrank fuer den Preis ist ne echt gute Sache.

Gibts da noch welche, wo war das?

Bin naemlich auch mal wieder auf Schranksuche, mehr geht wirklich nicht. Und da mir grade ne SLF und BBF vorschweben, waers mal Zeit fuer ne Erweiterung.

Link to comment
Share on other sites

@Gottfried:

Ein A-B Schrank fuer den Preis ist ne echt gute Sache.

Gibts da noch welche, wo war das?

Bin naemlich auch mal wieder auf Schranksuche, mehr geht wirklich nicht. Und da mir grade ne SLF und BBF vorschweben, waers mal Zeit fuer ne Erweiterung.

Stimmt !

Das ist normalerweise schon ein gutes Angebot für einen A Schrank entsprechender Größe.

Die hatten nur zwei Stück davon im Abverkauf . Sind jetzt weg.

Ein anderer Obi bietet die jetzt auch als Angebot an - genau einen Hunni teurer .

Link to comment
Share on other sites

...gibt.

@ IMI So kann jeder die 5000 vollschreiben

Bis bald

Marcus

Bitte sei mir nicht böse ob der Worte welche ich wählte...

Aber so eine Geschichte wie von Dir, mit Verlaub, hörte ich noch nie - so irrsinnig, da konnte ich nicht an mich halten :heuldoch::rotfl2::heuldoch:

Noch viel Spass beim Umbau :eclipsee_gold_cup:

IMI

Link to comment
Share on other sites

Globus Baumarkt: Waffenschrank VDMA ... A für 9 Langwaffen mit Innenfach 219€.

Waffenschrank VDMA ... B Innenmaße vergessen. Es passen aber ner CZ75 in Koffer ne Glock21 in Koffer ne X-SIX in Koffer S&W M29 in Futteral in ein Remington Army in Futteral rein. 129€

Übereinandergesetzt und verschraubt. Fertig!!!

Warum dann noch schweißen?????

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Mein kleiner Baumarkt A Schrank für 5 Langwafen ist leider zu klein geworden. Nun habe ich das im I net gefunden:

2. Verwahrung von mehr als 5 Langwaffen

Stahlschrank der Sicherheitsstufe A (nach VDMA 24992 Stand Mai 1995) gemäß VDMA 24992 oder gleichwertiges Behältnis.

Also darf man in einem A Schrank mehr als 5 Langwaffen aufbewahren ? Nun habe ich vor , einfach eine Seite mit der Flex rauszuschneiden und ihn zu verbreitern. Hat das schonmal einer Durchgeführt ? DIe Verbreiterung soll aus 3 mm Stahlblech erfolgen, was an den vorhandenen Tresor angeschweißt wird. Nachher soll der A Schrank 10 Langwaffen fassen können. Durch meinen Umbau wäre es ja immer noch ein gleichwertiges Behältniss.

Bis bald

Marcus

Jetzt mal ne ernste Antwort: Ja Du könntest. Aber es ist dem Aufwand nicht wert. Die VDMA Stufe ist duch das Aufschneiden und Zusammenschweißen ungültig. Also brauchst du jetzt einen zuständigen Beamten (meistens eine Fachabteilung vom LKA) der Dir für deine Konstruktion die Eignung zum Lagern von Langwaffen bescheinigt. Aber willst Du das dem wirklich zumuten? Bei den Preisen für einen Waffenschrank im Baumarkt?

Ich kenne das prozedere von einem Freund der hat sich letztes Jahr in Absprache mit einem LKA-Beamten einen kompletten Raum durch vergittern der Fenster und Gittertür abnehmen lassen. Er darf jetzt darin 20 KW und unbegrenzt LW drin lagern. Die Kosten beliefen sich auf ca. 1000€ für den Stahl, Schaniere und Schlösser plus ca. 300€ Gebühr.

Noch zur Ergänzung. Dies funzt nur bei privaten Waffen. Mein Kumpel kam wenige Monate später auf die Idee und hat nebenberuflich mit Waffenhandel begonnen. Hierfür gelten gerade was KW betrifft ganz andere Bestimmungen. Er mußte für die gleiche Menge an KW einen Tresor der Sicherheitsstufe 4 anschaffen (1,2t schwer).

Link to comment
Share on other sites

Wohl eher VdS IV oder wie das geradse auch immer heißt.

Ja ist wohl VdS 4. Wie gesagt 1,2t schwer. Er erwieß sich aber im Nachhinein als gute Investition, da er für die Gewerbeaufsicht als eingener Raum gilt und sie im die Lagerung von 20kg Pulver ermöglicht.

Link to comment
Share on other sites

Fuer Langwaffen (LWs?) bis 10 Stueck braucht man einen A-Tresor nach VDMA 24992.

Wer mehr hat, braucht mehr A-Schraenke nach obiger Norm.

Oder nen hoeherstufigen Tresor/Waffenraum.

Steht alles in §36 WaffG und nochmal detailliert in §13 und 14 AWaffVO.

Link to comment
Share on other sites

Kleinere Korrekturen am Rande. Mit dem Mac kann man anscheinend keine Umlaute schreiben. :heuldoch:

Für Langwaffen (LW) bis 10 Stück braucht man mindestens ein Behältnis der Sicherheitsstufe A nach VDMA 24992 (Stand Mai 1995) oder was vergleichbares.

Wer mehr LW hat, braucht mehr A-Schränke nach obiger Norm.

Oder nen höherstufigen Tresor/Waffenraum.

Steht alles in § 36 WaffG und nochmal detailliert in §§13 und 14 AWaffV.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Wo gibt's denn derzeit passable Waffenschränke ?? F..... hätte ja einen im Angebot, nur leider ohne B-Fach. Und der A-Schrank mit B-Innenfach ist leider schon wieder teurer als der Finanzminister erlaubt. :peinlich::traurig_16:

Link to comment
Share on other sites

@Gottfried:

Ein A-B Schrank fuer den Preis ist ne echt gute Sache.

Gibts da noch welche, wo war das?

Auch öfters mal den PRAKTIKER Baumarkt beobachten. Die haben auch Tresore und oft 20% Angebote. Irgendwann hatten die sogar mal 30% auf diverse Waren u.a. Tresore. Da habe ich einen Marken A-LW Schrank für knapp 120,- Euro abgegriffen.

Link to comment
Share on other sites

Bauhaus hatte letzten Monat noch A+B für 7 LW für 245 Taler. Wenn man einen Lackschaden findet ;) -10%

Es ist halt nur ein VDMA-Schrank :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

WERS AUF DIE SPITZE TREIBEN WILL.

Warten bis Praktiker 20% Aktion hat. Dann zum Bauhaus gehen und denen den Praktiker Preis vorsagen. Mein Bauhausmitarbeiter hat dann beim Praktiker angerufen sich den Preis bestätigen lassen und dann beim Bauhaus noch mal 12 % Tiefstpreisgarantie abgerechnet. So kam ich günstig zum Waffentresor!

Ob das allerdings überall so funktioniert weis ich nicht.

Link to comment
Share on other sites

Das funktioniert überall, und ob man nun bei Hornbach, Obi oder Praktiker kauft, alle unterbieten sich... über die Auswirkungen wollen wir mal nicht reden.

Was allerdings Sonderaktionen betrifft, lohnt eine Suche bei google nach Artikel über die kurzfristige Preisbildung bestimmter Unternehmen - angeblich (!) werden Preise bestimmter Warengruppen zur Zeit der Rabattaktion angehoben.

Wie dem auch sei, ich habe es selbst bei meinen Schränken durchgezogen, zweimal im Frühjahr und vorgestern auch. Originalpreis A+B 379, Vergleichsmodell bei Konkurrenz 245 (es muß ja nicht der identische Hersteller sein, nur die Außenmaße ungefähr und die Ausstattung (Zahl der Waffen, Klassen), im Endergebnis hat der Anbieter mit 379 sich auf 220,50 eingelassen (Mizbewerberpreis -10%).

Da manch ein Baumarkt-Heinz inzwischen über diesen Prozente-Tourismus sauer ist, geben viele übrigens keine schriftlichen Angebote mehr (Aussage vorgestern).

Wenn wir nur noch zwei Ketten haben, werden die Preise sicher wieder steigen... Für die Montage wollte ich eine Eisenplatte im Großhandel kaufen. 34 kg Raumgewicht hatte ich ausgerechnet bei Flächenmaß 1400 x 400. Rund 150 € sollte ich dafür berappen. Nun wiegt der A+B aus Stahl, gebogen, lackiert etc. bei 220,50 - somit unter dem Rohstoff-Einkaufspreis. Leutz, das wird nicht mehr lange gut gehen. Also: Kaufen, solange es noch günstige Schränke und den Preiskampf gibt.

Mit Letzterem widerspreche ich zwar meiner moralinsauren Aussagen oben, aber wie heißt es: Das Hemd ist einem doch näher als die Hose.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.