Jump to content
IGNORED

Wettkampf für WO-Mitglieder


Balu der Bär

Wer ist für eine Art WO-Schiess-Wochenende  

50 members have voted

  1. 1. Wer ist dabei

    • Ich
      44
    • Och nöööö
      3
    • Auf keinen Fall
      3


Recommended Posts

Mal so ne Idee:

Wie wäre es mit nem Wochenende, gefüllt mit schiesssportlichen Delikatessen, wie Eimerschiessen, usw, wie Riesengrillfest auf der Wiese, Anreise mit WoMo oder Zelt, so wie Art Motorradtreffen??

Ist mal so ne Art brainstorming.

Mal schauen, was dabei herauskommt..........

Visier, DWJ und Caliber könnten ja Sponsoren sein.

Fleissig posten und vorschlagen :yahoo::tease::shout::search:

Link to comment
Share on other sites

Ich meine ne Art Wettkampf nur exclusiv für WO-Member.

Ne LW und dann noch ne KW- Konkurrenz, abseits der existierenden Sportordnungen, denoch an diese angelehnt, unter Berücksichtigung aller Sicherheitsvorschriften.

Danach Grillfest auf ner Wiese, mit Band?? Fachsimpeln und gemütliches Beisammensein.

Wäre doch gut für die community hier........

Man könnte ja mal schauen, wo das beste Gelände mit Schiessstand vorhanden wäre, wo die Infrastruktur stimmt.

Wie gesagt, schreibt einfach mal eure Vorstellungen.....

Und wenn man Visier und Caliber und DWJ als Sponsoren gewinnen könnte, evtl nen Hersteller oder Händler, die Preise stiften und bei der Organisation unterstützen, wäre das ne gute Sache.

Mir wäre so ein Wochenende 150€ wert.

Freitag mittag Anreise, gemeinsames Aufbauen, Samstag Wettkampf, danach Grillen und Spaß, Sonntag Siegerehrung, gemeinsames Abbauen und Aufräumen!

Link to comment
Share on other sites

Tja, hab auch bei "ich bin dabei" gestimmt, wobei eine differenzierte Eingabemöglichkeit sicher ein klareres Bild ergeben würde.

Ich würde dass "ich bin dabei" an einige Bedingungen knüpfen:

-Die Lage der Schießbahn sollte halbwegs zentral sein, dafür müsste man aber feststellten ob die interessierten WO-Mitglieder in einer "Normalverteilung" über die Republik verstreut sind. Hessen wäre sicherlich auch auf Grund des Autobahnnetzes für viele leicht und relativ schnell zu erreichen.

-Das Schießprogramm sollte für möglichst viele Teilnehmer was hergeben, also sollte es sowohl Lang- als auch Kurzwaffendisziplinen geben. Auch muß die Teilnehmerzahl so hoch sein, dass nicht jeder Zweite gleichzeitig Funktioner ist. Um möglichst keine Interessenskonflikte auszulösen, sollte dieses Wettkampfwochenende nicht an einem Wochenende liegen, wo beim BDS, BDMP oder DSB Landes- oder Bundesmeisterschaften anstehen. Ob sich ein Wochende innerhalb der Schulferien kontraproduktiv auf die Teilnehmerzahle auswirkt wäre ebenfalls zu prüfen.

-Das Schießprogramm sollte so gestaltet sein, dass keine Spezial-Disziplinen wie IPSC, Bianchi-Cup, Supermagnum ö.ä. im Mittelpunkt stehen, weil dass zwar "mal zum Ausprobieren" sicher interessant wäre (also irgendwo im Rahmenprogramm) aber eben auser den "Spezialisten" wieder niemand einen Blumentopf gewinnen kann.

Ad hoc schießen mir da folgende mögliche Disziplinen durch den Kopf:

-eine statische Disziplin (25m?) getrennt nach Revolver und Pistole. Das kennt fast jeder, kann eigentlich jeder und fast jeder hat eine dazu irgendwie geeignete Kurzwaffe im Schrank.

-eine dynamische Kurzwaffendisziplin, meinethalben angelehnt an PP1 oder ähnlich, wichtig ist halt, dass man das nach kurzer Einweisung mit Spass und Erfolg mitschießen kann ohne ständig überfordert zu werden.

-ein Ordonnanzgewehrdisziplin, weil eben auch sehr viele mindestens ein altes Militärgewehr im Schrank haben.

-eine Zielfernrohrdisziplin (300m?) weil das viele Interessiert und es eine gute Ausgangsbasis fürs abendliche Fachsimpeln ist

-eine Disziplin für Selbstladegewehre, weil auch das viele interessiert und man prima die verschiedenen Waffen vergleichen kann.

Wichtig wäre halt für alle Disziplinen, dass sie weder absolut spezialisierte Ausrüstung erfordern (die wenige von uns haben) noch dürfen sie so kompliziert und eng an einer Disziplin eines Sportverbandes liegen, dass nur die Mitglieder dieses Verbandes eine Chance auf gute Ergebnisse haben.

Und wenn es wie bei meinem Beispiel 5 Disziplinen (plus womöglich weitere Schießdisziplinen im Rahmenprogramm) an einem Schießtag schießen soll, wird das schon sehr stressig, da sollte man ggf. den gesamten Samstag und den Sonntag vormittag als Schießzeit zur Verfügung stellen, damit man nicht im Laufschritt von Disziplin zu Disziplin hetzen muss.

Gruß

Bounty

Link to comment
Share on other sites

Ich meine ne Art Wettkampf nur exclusiv für WO-Member.

Hi Balu,

was sind exlusive WO Members?

Sind das auch solche die hier einfach nur angemeldet sind, vielleicht schon jahrelang mitlesen, aber kaum posten?

Wenn Ja, ich finde deine Idee einfach Super!

Nur, "man könnte nächstes Jahr ins Auge nehmen", warum nicht "übernächstes Jahr", oder "in 10 Jahren"?

Balu, gute Ideen gehören nicht auf die lange Bank, also nimm einfach diesen Sommer für deine Idee.

Vielleicht anfänglich in einem kleineren Rahmen, je nach voraussichtlicher Beteiligung, aber erstmal den Anfangspunkt setzen.

Ich habe auch irgendwo die Zahl 150€ gelesen, also das wäre es mir allemal Wert.

Es muss ja anfänglichst auch nicht um große Sachpreise gehen, die kommen dann mit steigendem Bekanntheitsgrad und den Sponsoren.

Gruß TWG

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

wäre wohl dabei, aber wo???

Ich von meiner seite wäre aus dem schönen Ruhrpott (NRW Dortmund, Gelsenkirchen, Bochum usw...).

Gruß

MikeK

Hallo Jungs,

ich habe zwar für das letztere gestimmt, aber wie wäre es mit den Schießstand in Alsfeld. Der währe vom BDMP, eine sehr große Anlage wo man auch zelten könnte.

Servus Sven

Link to comment
Share on other sites

Ich halte das mal grundsätzlich für eine gute Idee, also ja-aber kommt bei mir auf den Termin und den Ort an.

Hallo Jungs,

ich habe zwar für das letztere gestimmt, aber wie wäre es mit den Schießstand in Alsfeld. Der währe vom BDMP, eine sehr große Anlage wo man auch zelten könnte.

Servus Sven

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

grundsätzlich wäre ich sehr für solche Arten von Treffen Gleichgesinnter ! Wäre bestimmt ein Riesenspaß !

Man könnte ja auch regionale Treffen organisieren: Bayern, Baden-Württemberg, etc...Kürzere Anfahrtwege und halbwegs überschaubarer Personenkreis! Ich denke, wenn so etwas Deutschlandweit läuft, sprengt das die Möglichkeiten einer Schießanlage. Was denkt ihr?

Gruß

Markus

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

grundsätzlich wäre ich sehr für solche Arten von Treffen Gleichgesinnter ! Wäre bestimmt ein Riesenspaß !

Man könnte ja auch regionale Treffen organisieren: Bayern, Baden-Württemberg, etc...Kürzere Anfahrtwege und halbwegs überschaubarer Personenkreis! Ich denke, wenn so etwas Deutschlandweit läuft, sprengt das die Möglichkeiten einer Schießanlage. Was denkt ihr?

Gruß

Markus

Auch nicht schlecht!!!!

Warum erst nächstes Jahr??

Weil so etwas zu organisieren eben Zeit braucht, man Leute finden muss, die das organisieren, die überhaupt Zeit für das alles haben usw.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.