Jump to content
IGNORED

Jagdwaffen sportlich nutzen?


SW500

Recommended Posts

Hallo,

nutze jagdlich ein AR15 M4 mit 14,5" Lauf, möchte nun an einen BDMP-Wettkampf teilnehmen. Dieses sportliche Schießen ist ja mit solchen Waffen (§6) nicht möglich, sehe es aber als Training zur Verbesserung meiner jagdlichen Schießfertigkeiten. Muß ich mir jetzt noch ein AR15 M5 mit 16"-Lauf zulegen?

Weil... es heisst doch so schön

"So wenig Waffen wie möglich........" :AZZANGEL:

Link to comment
Share on other sites

Was beschwerst Du Dich, wenn Gott und Kaiser einmal der selben Meinung sind? :confused:

Denn bereits Jesus befahl: "Wer kein Schwert hat, der verkaufe seinen Mantel und kaufe ein Schwert!" Lukas 22, 36 :AZZANGEL: . Auch die sich zu etablieren beginnene 3/1-Regel (Wenn Du 3 Jahre lang nicht 1 neues waffenrechtliches Bedürfnis beantragst, wirst Du mit den Gebühren für die Regelüberprüfung bestraft) verlangt :wos_armee_044: , dass Du dafür sorgst, dass immer ausreichend Waffen im Volk sind. :knuddel01:

Dein

Mausebaer

:bud:

Link to comment
Share on other sites

Was beschwerst Du Dich, wenn Gott und Kaiser einmal der selben Meinung sind? :confused:

Denn bereits Jesus befahl: "Wer kein Schwert hat, der verkaufe seinen Mantel und kaufe ein Schwert!"  Lukas 22, 36 :AZZANGEL: .

Mit Zitaten, die aus dem Zusammenhang gerissen wurden wäre ich etwas vorsichtiger. Da steht nämlich auch:

Sie sagten aber: Herr, siehe, hier sind zwei Schwerter. Er aber sagte zu ihnen: Es sind genug.

Link to comment
Share on other sites

Mit Zitaten, die aus dem Zusammenhang gerissen wurden wäre ich etwas vorsichtiger. Da steht nämlich auch:

Sie sagten aber: Herr, siehe, hier sind zwei Schwerter. Er aber sagte zu ihnen: Es sind genug.

346165[/snapback]

Wenn schon, dann aber vollständig:

Lukas 22:

35 Jesus fragte seine Jünger: »Als ich euch damals ohne Geld, Tasche und Schuhe aussandte, habt ihr da Not leiden müssen?« »Nein, niemals!« beteuerten sie.

36 »Jetzt aber nehmt das Geld, das ihr habt, und euer Gepäck«, forderte er sie auf. »Wer keine Waffe besitzt, soll seinen Mantel verkaufen und sich eine beschaffen.

37 Denn jetzt ist die Zeit da, in der sich auch dieses Wort an mir erfüllt: 'Man wird ihn wie einen Verbrecher behandeln.' Alles, was die Propheten von mir geschrieben haben, geht nun in Erfüllung.«

38 »Herr«, riefen die Jünger, »wir haben hier zwei Schwerter.« Doch Jesus unterbrach sie: »Genug damit!«

Gruß

Klaus

Link to comment
Share on other sites

@SW500:

notfalls reicht ja ein neues "Upper", also ein Wechselsystem mit sportlich zugelassenem 420 mm Lauf. Einer der Vorteile des AR 15 Systems ist ja die leichte Ausbaumöglichkeit, z.B. für weitere Disziplinen. Zum Erwerb brauchst Du nur eine eingetragene Grundwaffe im gleichen oder größeren Kaliber und nach dem neuen Waffengesetz brauchst Du das Wechselsystem dann gar nicht mehr eintragen zu lassen.

Just my two cents

Jake C.

Link to comment
Share on other sites

...

Auch die sich zu etablieren beginnene 3/1-Regel (Wenn Du 3 Jahre lang nicht 1 neues waffenrechtliches Bedürfnis beantragst, wirst Du mit den Gebühren für die Regelüberprüfung bestraft) verlangt, dass Du dafür sorgst, dass immer ausreichend Waffen im Volk sind.

Dein

Mausebaer

346143[/snapback]

Tja, Mausebär und alle anderen:

Aus genau diesem Grund werde ich N I E M A L S regelüberprüft werden!!! :chrisgrinst::s73::chrisgrinst::s73::chrisgrinst:

Grüße

Iggy

Link to comment
Share on other sites

Na, das lassen wir doch besser, oder?  :P

346206[/snapback]

Warum?

Jene,

die ihre Schwerter zu Pflugscharen schmiedeten,

pflügen nun für Männer,

die ihre Schwerter behielten.

Quelle habe ich leider keine dafür.

TheHun

Link to comment
Share on other sites

@SW500:

notfalls reicht ja ein neues "Upper", also ein Wechselsystem mit sportlich zugelassenem 420 mm Lauf. Einer der Vorteile des AR 15 Systems ist ja die leichte Ausbaumöglichkeit, z.B. für weitere Disziplinen. Zum Erwerb brauchst Du nur eine eingetragene Grundwaffe im gleichen oder größeren Kaliber und nach dem neuen Waffengesetz brauchst Du das Wechselsystem dann gar nicht mehr eintragen zu lassen.

Just my two cents

Jake C.

346226[/snapback]

Zum Erwerb selbst einer kompletten Waffe braucht er nicht mehr als seinen Jagdschein.

Link to comment
Share on other sites

Warum?

Jene,

die ihre Schwerter zu Pflugscharen schmiedeten,

pflügen nun für Männer,

die ihre Schwerter behielten.

Quelle habe ich leider keine dafür.

TheHun

346233[/snapback]

Eben drum... oder wolltest Du für mich arbeiten ?? :00000733:

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

nutze jagdlich ein AR15 M4 mit 14,5" Lauf, möchte nun an einen BDMP-Wettkampf teilnehmen. Dieses sportliche Schießen ist ja mit solchen Waffen (§6) nicht möglich, sehe es aber als Training zur Verbesserung meiner jagdlichen Schießfertigkeiten. Muß ich mir jetzt noch ein AR15 M5 mit 16"-Lauf zulegen?

Weil... es heisst doch so schön

"So wenig Waffen wie möglich........" :AZZANGEL:

346139[/snapback]

du brauchst einen recht langen Mündungsaufsatz, z.B. eine AK-Brake. Die ziehst du so fest, dass sie mit bloßen händen nicht mehr abgeht. Wenn das nicht möglich ist, nimm loctite.

wenn du das nicht machst, dann ist es im aller, aller schlimmsten fall eine OWI.

Link to comment
Share on other sites

Zum Erwerb selbst einer kompletten Waffe braucht er nicht mehr als seinen Jagdschein.

346237[/snapback]

@Jennerwein:

Danke für die Klarstellung, als Nicht-Weidmann habe ich nur in WBK-Kategorien gedacht. Und dabei hatte SW500 es doch von Anfang an geschrieben...

Gruß mit WeiHei!

Jake C.

Link to comment
Share on other sites

Tja, Mausebär und alle anderen:

Aus genau diesem Grund werde ich N I E M A L S regelüberprüft werden!!! :chrisgrinst:

Grüße

Iggy

Irrtum, lieber Mausi. Es heißt "... mindestens aber nach Ablauf von drei Jahren". Man könnte also auch eine jährliche Regelüberprüfung vornehmen. :bussi:

Link to comment
Share on other sites

Guest slugshooter

hallo,

entschuldigt die frage. bin kein jäger. aber auf welches wild schießt man mit einem ar15 ?

mir kommen zwar willkürlich ein paar gedanken aber die äussere ich jetzt nicht - weiß ja nicht wer alles mitliest :fkr::wos_armee_052:

Link to comment
Share on other sites

hallo,

entschuldigt die frage. bin kein jäger. aber auf welches wild schießt man mit einem ar15 ?

mir kommen zwar willkürlich ein paar gedanken aber die äussere ich jetzt nicht - weiß ja nicht wer alles mitliest :fkr:  :wos_armee_052:

346436[/snapback]

Den Reh ist es wohl egal aus welcher Waffe die Kugel kommt. In Deutschland ist das wohl ein Thema, aber selbst in der Sovietunion jagten sie mit SKS Gewehren und fanden das völlig normal.

Link to comment
Share on other sites

Guest slugshooter

@dak,

da magst du recht haben. aber normalerweise sehen jäger alles anders wie sportschützen. habe meinem onkel mal gesagt er solle anstatt seiner hahnflinte doch ne pumpe nehmen - weil mehr drinn und schneller und er ja sowieso nicht so gut trifft :D .... der hat mich bald erschlagen und irgendwas von nicht jagdlich gefaselt. deshalb meine frage.

Link to comment
Share on other sites

@dak,

da magst du recht haben. aber normalerweise sehen jäger alles anders wie sportschützen. habe meinem onkel  mal gesagt er solle anstatt seiner hahnflinte doch ne pumpe nehmen - weil mehr drinn und schneller und er ja sowieso nicht so gut trifft :D  .... der hat mich bald erschlagen und irgendwas von nicht jagdlich gefaselt. deshalb meine frage.

346445[/snapback]

Psychologisch würd ich das so sehen, eine "Kriegswaffe" oder "Polizei" Waffe ruft bei den Menschen besondere Ängste hervor. Weil sie zu Töten von Menschen gebaut werden ( keine Dis, das ist so) aber ein schön verzierter Drilling ist nicht so bedrohlich, die Gravuren etc. nehmen der Waffe die "tötliche" Aura. Die Jägersprache vermeidet ja auch alles, was mit Tod Blut und Schmerz zu tun hat.

Mit diesen Waffen wird das Töten eben noch bewußter bzw. direkter , das versuchen eben viele Jäger zu vermeiden.

I hope you got the meaning

Link to comment
Share on other sites

entschuldigt die frage. bin kein jäger. aber auf welches wild schießt man mit einem ar15 ?

Zugelassen ist sie für Rehwild und alles Wild, das kein Schalenwild ist.

In der Praxis verwenden Jäger solche Waffen nur auf dem Schießstand. Stell dir mal die Publikumswirkung vor, wenn ich mit eine solchen Waffe im Militärlook im Wald gesehen werde. Gar nicht gut fürs Image. :ninja:

Link to comment
Share on other sites

wieso? es dürfen dich nur keine passanten sehen.

346699[/snapback]

Und genau das ist in unserem Revier völlig unmöglich. :016:

Der Hochtaunus wird von Besuchern, Spaziergängern, Wanderern, Mountainbikern, Pilzsammlern, Langläufern, etc regelrecht überschwemmt.

Link to comment
Share on other sites

Und genau das ist in unserem Revier völlig unmöglich.  :016:

Der Hochtaunus wird von Besuchern, Spaziergängern, Wanderern, Mountainbikern, Pilzsammlern, Langläufern, etc regelrecht überschwemmt.

346768[/snapback]

Das arme Wild... :crying:

Hoffentlich bleiben die naturhungrigen Spaziergänger, Mountainbiker, Pilzesammler, etc. auf den Wegen, denn sonst hat das Wild ja keine Ruhe mehr, und der Verbiss erhöht sich auch noch...

IMI

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.