Jump to content
IGNORED

2/6 Streitfrage


Ganymed

Recommended Posts

Ich benötige ein wenig Hilfestellung.

Es geht wieder einmal um die Auslegung der 2/6 Regelung.

Im Detail:

Falls ich zwei Waffen am 15. eines Monats, sagen wir Juli, erwerbe würde ich erwarten am 1. Januar des Folgejahres die Nächste(n) erwerben zu können.

In einer Diskussion wurde der Standpunkt vertreten, dass es erst am 16. Januar möglich sei.

Meine Argumentation war, dass wir über den Zeitraum "Monat" sprechen und somit der Termin innerhalb des Monats nicht relevant sei.

Wer kann mir hier Schützenhilfe geben ?

Link to comment
Share on other sites

also ich kann dazu nur sagen, was mein SB mir gesagt hat.

solange du die kanonen als EL auf die alte gelbe kaufst,

kannst du dir jeden tag und bis die karte voll ist, waffen kaufen.

ich hab jetzt gerade die 2te geholt und ende der woche kommt die dritte hinzu,

innerhalb von 4 monaten.

ich nutze das aus, solange es noch geht.

wer weiss, was wird....

Link to comment
Share on other sites

ein monat ist in der regel 30 tage, es ist also sehr wohl der anfangstag relevant (vgl. 188 abs 2 BGB)

am 16. januar geht´s also weiter

übrigens: wenn´s wirklich wichtig ist und unbedingt sein muss, sprich mit deinem sachbearbeiter, denn es heißt "in der regel dürfen nicht 2 schusswaffen erworben werden" = ausnahmen sind also möglich.

wurde bei unserem amt auch schon praktiziert

Link to comment
Share on other sites

eigentlich müssig, darüber zu reden, wenn es schon fest verankert irgendwo steht, oder ?

FWR-Wissenswertes zur Sportschützen-WBK

319578[/snapback]

Auch wenns dort fest verankert steht, hat das für die Allgemeinheit nicht viel zu sagen. :glare:

Es gibt zu diesem Thema viele Meinungen. Mit dem Eintrag der ersten Waffe in die WBK sollte die Frist meines Erachtens zu laufen beginnen. Wie schon gesagt, gilt diese Frist "in der Regel". Es ist deshalb nicht ausgeschlossen, dass diese mit Zustimmung des SB zum Teil etwas ausgedehnt wird.

Link to comment
Share on other sites

Besten Dank für die Antworten.

Mir ist auch bewusst, dass es im konkreten Fall Verhandlungsspielraum gibt.

Meine konkrete Frage, ob der im Gesetz vorgegebene Monatszeitraum auf Tage auszulegen ist, wurde beantwortet.

Da niemand anderer Meinung zu sein scheint, nehme ich diese Auslegung nun als gegeben...

Link to comment
Share on other sites

Wie schon gesagt, gilt diese Frist "in der Regel". Es ist deshalb nicht ausgeschlossen, dass diese mit Zustimmung des SB zum Teil etwas ausgedehnt wird.

@ Sachbearbeiter

Was muß ich zahlen, damit Du Dich nach Frankfurt/Main versetzten läßt und dann natürlich den Buchstaben "B" betreust ??? :rolleyes:

Gruß

Manfred

Link to comment
Share on other sites

Öhm 627PC... Du kannst auch in Zeiten der Gebietsreform annektierten Teil des Wetteraukreises ziehen. Unser Fürstentum hat auch sehr kompetente und schützenfreundliche Sachbearbeiter. Was willste denn im hässlichen Frankfurt :chrisgrinst:

Link to comment
Share on other sites

@ Sachbearbeiter

Was muß ich zahlen, damit Du Dich nach Frankfurt/Main versetzten läßt und dann natürlich den Buchstaben "B" betreust ??? :rolleyes:

Gruß

Manfred

320112[/snapback]

Manni,

ich mach' mit. :D

Dein

ausebaer :wub:

Link to comment
Share on other sites

Zu bezahlen braucht ihr nix. Umzug genügt.

320278[/snapback]

War schon mal 27 Monate in Ba-Wü. :AZZANGEL:

* Essen, seltsam aber gut :icon14:

*keine Feuerwehrabgabe bezahlt, weil ich begründete Zweifel an meiner Feuerwehrdienstfähigkeit erzeugen konnte :P

*bei der Arbeit mögen's nicht, wenn ein Fischkopp zu viele Fehler in der schwäbischen "Wert"-Arbeit findet :016:

*hab' mich wie in einem Spionage-B-Movie gefühlt :ninja:

Dein

Mausebaer

Link to comment
Share on other sites

War schon mal 27 Monate in Ba-Wü. 

* Essen, seltsam aber gut 

Eines der besten Dinge an BaWü überhaupt, würde ich sagen. Schupfnudle mit Kraut, Kässpätzle, Kartoffel- mit Feldsalat etc. Lecker !  :D

*keine Feuerwehrabgabe bezahlt, weil ich begründete Zweifel an meiner Feuerwehrdienstfähigkeit erzeugen konnte

Na, dann muss Dein Aufenthalt schon länger her sein. So viel ich weiß, muss diese schon seit langer Zeit (15 Jahre ?) nicht mehr entrichtet werden.

*bei der Arbeit mögen's nicht, wenn ein Fischkopp zu viele Fehler in der schwäbischen "Wert"-Arbeit findet 

Nix gegen die schwäbische Wertarbeit, ja ? Hier stehen die Häuser alla guut.

*hab' mich wie in einem Spionage-B-Movie gefühlt 

Das kommt Dir nur am Anfang so vor. :021:

Dein

Mausebaer

320669[/snapback]

Link to comment
Share on other sites

320730[/snapback]

War schon mal 27 Monate in Ba-Wü. 

* Essen, seltsam aber gut 

Eines der besten Dinge an BaWü überhaupt, würde ich sagen. Schupfnudle mit Kraut, Kässpätzle, Kartoffel- mit Feldsalat etc. Lecker !

Dachte da eher an Saure Kutteln, Ochsenmaulsalat, ... :P

*keine Feuerwehrabgabe bezahlt, weil ich begründete Zweifel an meiner Feuerwehrdienstfähigkeit erzeugen konnte 

Na, dann muss Dein Aufenthalt schon länger her sein. So viel ich weiß, muss diese schon seit langer Zeit (15 Jahre ?) nicht mehr entrichtet werden.

Übertreib's net! ;)

*bei der Arbeit mögen's nicht, wenn ein Fischkopp zu viele Fehler in der schwäbischen "Wert"-Arbeit findet 

Nix gegen die schwäbische Wertarbeit, ja ? Hier stehen die Häuser alla guut.

Na, ob die das "wert" sind, was dafür bezahlt worden ist? :unsure:

*hab' mich wie in einem Spionage-B-Movie gefühlt 

Das kommt Dir nur am Anfang so vor. 

Wenn man sich daran gewöhnt hat wohl eher wie in einem Mounty Pyton-Film? :gaga:

Dein

Mausebaer

Link to comment
Share on other sites

Irgendwie habe ich das Gefühl, Du denkst, ich mache Spaß.

Dein

Mausebaer 0:-)

321364[/snapback]

"mir möget fei koa Schbäßle die a Reigschmecktr übr onser Essa ond onsere Häusla macht - verschdoscht - do verschtandet mir koin Schbaß net" :P .....

Link to comment
Share on other sites

"mir möget fei koa Schbäßle die a Reigschmecktr übr onser Essa ond onsere Häusla macht - verschdoscht - do verschtandet mir koin Schbaß net" :P .....

321367[/snapback]

Bischt ä Badenser?

:AZZANGEL:

duck und wech ^_^

Link to comment
Share on other sites

Bischt ä Badenser? :AZZANGEL:

duck und wech ^_^

321371[/snapback]

....dui muß au gäbba :AZZANGEL: - so wie`s hält ällewoil ond üwerol Baddische ond Usymbaddische gibt - abr deswäga bin I doch no lang koi Gelbfüßla :P ......

Link to comment
Share on other sites

....dui muß au gäbba  :AZZANGEL: - so wie`s hält ällewoil ond üwerol Baddische ond Usymbaddische gibt  - abr deswäga bin I  doch no lang koi Gelbfüßla  :P ......

321379[/snapback]

'n Schluchtenscheißer?

:confused:

Link to comment
Share on other sites

Koi Gelbfüßla

oin unsymbaddischer Schwob halt :021:  :chrisgrinst:

321386[/snapback]

....deees moinscht au bloß Du weil d´ eh scho a halwer Preiss g´worda bisch der d`Onderschied nemme kennt :021::021: ....

Aber ich glaube, es reicht jetzt mit den OmU und den Albernheiten :chrisgrinst: -deswegen geh ich jetzt schlummern :D

Mouche

Link to comment
Share on other sites

Koi Gelbfüßla

oin unsymbaddischer Schwob halt :

321386[/snapback]

Ja,

genau da war doch noch was: :unsure:

*Nordirland

*Libanon/Palestina/Israel

*Ruanda

*Sudan

*Somalia

*fast der ganze Balkan

*manche ehemalige Sowjetrepublik

Mit den deutschen Nationen scheint etwas nicht zustimmen. :gaga: Alle anderen hauen sich auch ordentlich die Köpfe ein, nur hier tut sich nix. :confused:

OK, die Schweiz ist auch erstaunlich sozial stabil.

-Ob das etwas mit der gleichmäßigen Verteilung von Kleinwaffen zu tun hat? :AZZANGEL:

-Wirkt der private Besitz von Kleinwaffen in einer Gesellschaft wie Neutronen bei der atomaren Kernspaltung?

-Soll die 2/6-Regel nur für eine gleichmäßige Verteilung von Kleinwaffen sorgen, damit die wirtschaftlich Bessergestellten künftigen Hartz4-Aspiranten nicht die Waffen wegkaufen? :huh:

Euer

Mausebaer 8-)

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.