Jump to content
IGNORED

DSU Zulassung


SB11

Recommended Posts

Hallo

Ich überlege derzeit in einen Verein einzutreten der zur DSU gehört. Mein Problem ist, die DSU hat bislang noch keine Zulassung. Deshalb frage ich mich ob es sich überhaupt lohnt da einzutreten, wenn das mit der Zulassung nicht klappen sollte. Schließlich muß man ja auch eine Aufnahme-Gebühr zahlen. Die hätte ich dann in den Sand gesetzt. Weiß jemand wie die Vehandlungen zwischen DSU und den Behörden laufen und ob es da irgendwelche Probleme gibt? Auf deren Homepage steht nichts.

Link to comment
Share on other sites

Was spricht gegen den BDS? Ich bin ebenfalls in der DSU, aber was da seit dem Ableben des Gründers abgeht, gefällt mir ganz und gar nicht. Ich werde meine Aktivitäten in Zukunft auf den BDS konzentrieren.

Link to comment
Share on other sites

Gegen den BDS spricht nichts. Das Problem ist das ich hier in Frankfurt keinen BDS Verien kenne, während es an jeder Ecke DSB Vereine gibt. Da will ich allerdings nicht mehr rein. Wenn jemand einen BDS Verein in Frankfurt / Main kennt, dann bin ich für jeden Hinweis dankbar. Außerdem würde mich interesieren was denn in der DSU so schieflaufen soll.

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

Gegen den BDS spricht nichts. Das Problem ist das ich hier in Frankfurt keinen BDS Verien kenne, während es an jeder Ecke DSB Vereine gibt. Da will ich allerdings nicht mehr rein. Wenn jemand einen BDS Verein in Frankfurt / Main kennt, dann bin ich für jeden Hinweis dankbar. Außerdem würde mich interesieren was denn in der DSU so schieflaufen soll.


@ SB11

Hallo....

für Dich ware die Seite www.bdslv1.de die Richtige .

Bzw. ruf an 030-9989152 , es meldet sich die freundliche Frau Fethke.

Kugel

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

Gegen den BDS spricht nichts. Das Problem ist das ich hier in Frankfurt keinen BDS Verien kenne, während es an jeder Ecke DSB Vereine gibt. Da will ich allerdings nicht mehr rein. Wenn jemand einen BDS Verein in Frankfurt / Main kennt, dann bin ich für jeden Hinweis dankbar. Außerdem würde mich interesieren was denn in der DSU so schieflaufen soll.


Drück' mich!

Nach Frankfurt ca. 15 km.

Zu weit?

MP

Link to comment
Share on other sites

Naja, wenn du in die DSU eintrittst solltest du aber bedenken, das die dort recht merkwürdige Waffenbefürwortungsrichtlinien haben (nachzulesen in einer der Verbandszeitschriften (Nummer 2 glaub ich)). Beispielsweise verlangen die schon für die Befürwortung der zweite Kurzwaffe und der zweiten Selbstlade-Langwaffe die Teilnahme an einer Meisterschaft, bei der man dann auch noch eine bestimmte Mindestpunktzahl erreichen muss. Als dritten Selbstlader bekommt man auch nur noch einen in .22lfb befürwortet. Also ich würde in keinen Verband eintreten, der mich in dieser Weise bekämpft.

Gruß

Sonet

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

... Fußmarsch durch Felder und Wiesen.


Cool! cool3.gif

Mit kleiner Durchschlageübung. 021.gif Darf man bei Euch in Fleck-, Sumpf- oder Strichtarn erscheinen. wink.gif

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

Naja, wenn du in die DSU eintrittst solltest du aber bedenken, das die dort recht merkwürdige Waffenbefürwortungsrichtlinien haben


Allerdings ist der BDS da auch ziemlich restriktiv - Waffensammler kommen dort auch nicht auf ihre Kosten...

Gruß, RIP

Link to comment
Share on other sites

@Mausebär: Erst mal muß er die S-Bahnfahrt überleben. Hoffentlich fährt die nicht außenrum über Dietzenbach!!! Obwohl, da ist es ganz gut, wenn er das ganze Gerödel "am Mann" hat.... grin.gif

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

..................

Allerdings ist der BDS da auch ziemlich restriktiv - Waffensammler kommen dort auch nicht auf ihre Kosten...

Gruß, RIP


Dann bleibt ja doch nur noch der DSB gr1.gifgr1.gif

Link to comment
Share on other sites

Jetzt bin ich aufgrund der gegensätzlichen Aussagen ein bischen verwirt. Das beste ist wahrscheinlich ich gebe das Schießen völlig auf smile.gif. Ich werde auf jedenfall mal beim BDS anrufen, aber die haben halt nicht an jeder Ecke einen Verein wie der DSB. Aber zurück zu meiner Ursprungsfrage: Weiß jemand wie es mit der DSU weitergeht. Wenn die bald sowiso den Laden dichtmachen müssen dann sind die eventuellen Beschränkungen sowieso egal.

Link to comment
Share on other sites

Guest Mouche

In Antwort auf:

Aber zurück zu meiner Ursprungsfrage: Weiß jemand wie es mit der DSU weitergeht. Wenn die bald sowiso den Laden dichtmachen müssen dann sind die eventuellen Beschränkungen sowieso egal.


Das ähnliche Problem wird derzeit bezüglich BDS in einem anderen Thread besprochen.

Du hast derzeit drei Möglichkeiten :

Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst - DSB und BDMP-beide sind anerkannt icon14.gif-aber durchaus verschieden chrisgrinst.gif.

Eintritt bei BDS oder DSU - und voller Interesse auf die Zukunft warten cool.gif.

Abwarten was kommt - und dann erst über Eintritt entscheiden.

Neugierig-gespannt auf die Entwicklung sind recht viele hier blush.gif - und wir haben sogar einen User namens "Wahrsager" wink.gif-aber selbst der kann Dir Deine Frage nur ungefähr so zuverlässig beantworten, wie ich immer die "Mouche" treffe chrisgrinst.gif

Mouche

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Antwort. Dann werde ich wohl das Risiko eingehen müssen. Denn auf DSB "Traditions Vereine ", denen ihr Schützefest wichtiger ist als Großkaliber Schießen habe ich keine Lust mehr und BDMP Vereine sind ja soviel ich weiß ,noch seltener als welche vom BDS. Da kenne ich in der Umgebung keinen. Ich hoffte das hier jemand "Insider -infomationen" zum Thema Zulassung hat.Beim BDS soll das ja nur noch eine Frage der Zeit sein. Aber was solls.

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

Allerdings ist der BDS da auch ziemlich restriktiv - Waffensammler kommen dort auch nicht auf ihre Kosten...


Das muss ja auch nicht sein, da kann man ja eine rote WBK beantragen grin.gif. Was aber auch nicht sein muss, ist das man noch zusätzliche Beschränkungen auferlegt bekommt, die vom Gesetzgeber gar nicht gefordert sind. Beschränkt ist die Sache eh schon genug.

Sonet

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

Jetzt bin ich aufgrund der gegensätzlichen Aussagen ein bischen verwirt. Das beste ist wahrscheinlich ich gebe das Schießen völlig auf
smile.gif
. Ich werde auf jedenfall mal beim BDS anrufen, aber die haben halt nicht an jeder Ecke einen Verein wie der DSB. Aber zurück zu meiner Ursprungsfrage: Weiß jemand wie es mit der DSU weitergeht. Wenn die bald sowiso den Laden dichtmachen müssen dann sind die eventuellen Beschränkungen sowieso egal.


Nun mal langsam. Die DSU ist weit davon entfernt am Ende zu sein! Das größte Problem, das die DSU hat, ist diese bescheuerte 10.000 Mitglieder-Grenze. Daran hängt im Moment die Anerkennung als Verband. Das BVA will wohl sehen, dass die 10.000 Mitglieder auch dauerhaft gesichert sind und deswegen warten die noch etwas. So war jedenfalls mein Stand vor ein paar Monaten.

Die Waffenbefürwortungsrichtlinien passen mir zwar auch nicht so ganz - allerdings gehören die auch noch zu dem alten Gesetz (mit der neuen Sportschützen-WBK macht eine Begrenzung von Repetierern ja keinen Sinn). Wenn man neue Befürwortungsrichtlinien ausgeben will, dann macht es hingegen Sinn erst mal die Anerkennung abzuwarten. Die DSU hat sich in letzter Zeit sehr gewandelt und unternimt viele Anstrengungen das sportliche Schießen in die Breite hinein attraktiver zu machen. So wurde jetzt auch das Schwarzpulverschießen aufgenommen.

Wenn du einen DSU-Verein in der Nähe von FFM suchst, dann schau mal hier: SV Adler. Auf der DSU-Seite selbst www.d-s-u.de gibt es noch eine ganze Menge weiterer Infos.

bye knight

Und im Übrigen ist auch der BDS noch nicht anerkannt. rolleyes.gif

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

Und im Übrigen ist auch der BDS noch nicht anerkannt.
rolleyes.gif


was für ein 'trost' rolleyes.gif sowohl die dsu als auch der bds werden in absehbarer zeit 'anerkannt' sein.

Link to comment
Share on other sites

"Nun mal langsam. Die DSU ist weit davon entfernt am Ende zu sein! Das größte Problem, das die DSU hat, ist diese bescheuerte 10.000 Mitglieder-Grenze. Daran hängt im Moment die Anerkennung als Verband. Das BVA will wohl sehen, dass die 10.000 Mitglieder auch dauerhaft gesichert sind und deswegen warten die noch etwas. So war jedenfalls mein Stand vor ein paar Monaten.

Die Waffenbefürwortungsrichtlinien passen mir zwar auch nicht so ganz - allerdings gehören die auch noch zu dem alten Gesetz (mit der neuen Sportschützen-WBK macht eine Begrenzung von Repetierern ja keinen Sinn). Wenn man neue Befürwortungsrichtlinien ausgeben will, dann macht es hingegen Sinn erst mal die Anerkennung abzuwarten. Die DSU hat sich in letzter Zeit sehr gewandelt und unternimt viele Anstrengungen das sportliche Schießen in die Breite hinein attraktiver zu machen. So wurde jetzt auch das Schwarzpulverschießen aufgenommen.

Wenn du einen DSU-Verein in der Nähe von FFM suchst, dann schau mal hier: SV Adler. Auf der DSU-Seite selbst www.d-s-u.de gibt es noch eine ganze Menge weiterer Infos."

Hallo

Ich habe ja nicht behauptet das die DSU am Ende sei. Ich habe gefragt ob jemand was genauers weiß. Man hat schlielich keine Lust Aufnahmegebühren zu bezahlen wenn sich alles auflöst ,aber danach sieht es ja offenbar nicht aus.

Danke für die Tips mit den Vereinen. Ich kenne die Seiten bereits und habe auch schon was gefunden.

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

Was aber auch nicht sein muss, ist das man noch zusätzliche Beschränkungen auferlegt bekommt, die vom Gesetzgeber gar nicht gefordert sind. Beschränkt ist die Sache eh schon genug.


So sehe ich das auch, aber ein Schützenkollege von mir versucht gerade, einen Halbautomaten in .308 durchzusetzen (er besitzt schon einen in diesem Kaliber) und mußte sich - obwohl er wirklich jahrelang regelmäßig an BDS-Wettkämpfen mindestens bis Bezirksebene teilnimmt - vom zuständigen BDS-Mann sagen lassen, daß dies wahrscheinlich nicht durchgehe, er (mein Bekannter) besäße bereits einen Selbstlader in diesem Kaliber und müsse erstmal schlüssig begründen, warum dieser nicht ausreicht...

Das zum (gerade aktuell wieder) hochgelobten Großkaliber-Schützenverband BDS...

Grüsse, RIP

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

Ich werde auf jedenfall mal beim BDS anrufen, aber die haben halt nicht an jeder Ecke einen Verein wie der DSB.


Oft ist es auch so, dass sich innerhalb von DSB-Vereinen BDS-Gruppen gründen. Eine Liste von solchen Gruppen erhältst Du sicher beim BDS Hessen.

JM

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

vom zuständigen BDS-Mann sagen lassen, daß dies wahrscheinlich nicht durchgehe, er (mein Bekannter) besäße bereits einen Selbstlader in diesem Kaliber und müsse erstmal schlüssig begründen, warum dieser nicht ausreicht...


Das muss er aber dann wohl eher gegenüber der Behörde begründen, oder? Ich hab vor einiger Zeit mal von einem Bekannten gehört, das ihm sein SB gesagt hat, das er für einen HA im gleichen Kaliber eine Begründung wolle, für drei HA in verschiedenen Kalibern aber nicht (ist ja auch Grundkontingent). Evt. kann man vielleicht nicht ausreichende Präzision des bestehenden HA als Grund anführen.

Sonet

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.