Jump to content

Vroma

Mitglieder
  • Posts

    182
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Vroma

  1. @JDHarris So einer? https://www.stimme.de/polizei/suedwesten/senior-faehrt-mit-krankenfahrstuhl-mehrere-menschen-um;art1495,4544309
  2. Wird bei verstorbenen Schützenbrüdern an der Beerdigung nicht Salut geschossen?
  3. Lass mich kurz überlegen bevor ich "Nein" sage....
  4. @highlower Bist Du jetzt der neue Führer?
  5. Immer diese Brokeback Mountain Momente auf Arbeit...
  6. @raze4711 Jetzt mach das nicht so nieder. Es ist schon ne Kunst in einer lauen Sommernacht nicht zu erfrieren. Und dann auch noch ohne WLAN!...
  7. Ohh Mann @Fussel_Dussel. Jetzt kaufe ich mir einen 6L Minimax Schaumlöscher...
  8. Frage: Schaumlöscher mit Manometer. Wie oft muss ich da im privaten Bereich überprüfen/austauschen? Zwecks Pulveraufbewahrung steht der Kauf auf der Liste....
  9. Da ich wenig TV schaue ist mir weder das Eine noch das Andere aufgefallen. Auf das negative Image bin ich erst hier im Forum gestoßen :0) 100% Zustimmung. Ich glaube dafür kann man echt dankbar sein. Vorsicht! Gleich ist Wochenende Edit: Der Kocher sieht gut aus
  10. @MAHRS Ich denke nicht, dass die Bevölkerung ruhig gestellt werden soll. Man schaue sich einfach mal die KZV an. Hier werden immer mehr Ansprüche an die Selbstversorgung gestellt: https://www.bmi.bund.de/DE/themen/bevoelkerungsschutz/zivil-und-katastrophenschutz/konzeption-zivile-verteidigung/konzeption-zivile-verteidigung-node.html @karlyman Filme sind gut? Und die Moral von der Geschicht' ? Möchte nur noch mal klarstellen, dass ich niemanden schlecht machen möchte, der sich Survivalfähigkeiten aneignet. Nur finde ich es lächerlich, wie das Thema zu einer Industrie verkommt. Es gibt z.B. einen Youtube-Kanal "Canadian Prepper". Eine echte Kaufmannsluftpumpe. Es gibt immer irgendwelche Horrorvideos - die passende Lösung in seinem Shop. Letzte Weihnachten machte der Vogel ein Werbevideo draußen im Wald, hatte aber bei aller Super-Duper-Endzeit-Survival-Fitness-Tech-Professionalität nicht mal Schneeketten in seinem Apokalypsetruck und ist ungeprepped gestrandet... Das ist sinnbildlich für diese "Community". Aber das Prepperzeug ist für Kerle das gleiche wie Bibis Schminktipps für die Weiber... Frei nach Peter Lustig: "Glotze abschalten". Auch den Facebook- und Google-Dreck.
  11. Ein großer Teil der Menschheit ist eben denkschwach. Erschreckend wieviele Leute Ihre einfachsten Grundbedürfnisse nicht decken bzw. Im Notfall auch nicht mit irgendwas substituieren können... Selbst diese Prepper mit Ihren komischen Bug-Out Rucksäcken. Man muss sich schon das Hirn anbohren um seine feste Behausung zu verlassen, egal ob in der Stadt oder auf dem Land. Das Thema lässt sich so einfach für 99,9% aller Fälle billigst lösen. - Haltbares Futter aus dem Aldi - Genügend Wasser. Zur Not Sprudel Six Packs. - Gasgrill/-Kocher - Notstrom (Batterien, Bleiakkus, Solar, Generator.....) - Elektronik: Radio, Licht, vielleicht Funkgerät - Wolldecken/ Schlafsack - Medikamente und Verbandszeug Fertig ist die Krisenvorsorge. Survival? Viel Spaß Alte Camper werden die Welt beherrschen
  12. Man sich auch in der Stadt gut vorbereiten. Unauffällig, autark für 2-3 Wochen. Einfach zu verteidigen. Wird aber ruhig, da alle im Wald einen Swingerclub gründen und der Rest übers Land streift
  13. https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/IfSG/Meldepflichtige_Krankheiten/Meldepflichtige_Krankheiten_node.html Kenne eine Ärztin im Gesundheitsamt. Entspannter Job. Für Deine Psyche interessieren die sich recht wenig, es sei denn Du gehst "unten ohne" durch die Stadt und Du tust mit Deinem Ding so als ob Du auf Leute schießt. Das lässt einen dann aber wirklich an Deiner Eignung zweifeln. Vor allem wenn Dein Ding noch gefährlicher ist als Deine Feuerwaffen...
  14. 1. Weil jeder Fürst ein Fürst ist. 2. Weil jeder Fürst im Detail andere Interessen hat. 3. Weil jeder Fürst gerne Kaiser wäre. Und da es auch schon schwer genug ist, ohne aufgeblasenes Ego sich "der Sache" unterzuordnen, wäre ein gemeinsamer Interessenverband LWB eine Lösung. Wie dieser aufgebaut sein sollte scheitert dann wahrscheinlich an den 3 Gründen.
  15. Teilzitat aus Deinem selbstverlinkten Text. "Setzen 6" würde @EkelAlfred sagen. Zur Sache: Jetzt muss jedem Verbandsoberen klar sein, dass man mit der Politik nur noch über den Rechtsweg kommuniziert. In Kontakt kommen und Reden muss man mit den Menschen auf der Straße, die den Sport nicht kennen.
  16. Jetzt sind "Wir" nicht in den USA. Und wir haben hier auch kein im GG verankertes Recht auf Waffenbesitz. Der Vergleich hinkt also. Der VDB ist nicht als Interessenvertretung brauchbar, da er profitiert? Das tun alle Vertretungen mit der Durchsetzung ihrer Interessen. Noch mal: Am Ende zählt nur das Geschäft. Die Gefühle von Hans Pimpelhuber, und ob er seinen Colt offen tragen möchte, interessiert auf höherer Ebene keine Sau....
  17. Sportschießen braucht niemand. Ein paar Jägern genügt eine Bockbüchsflinte. Gibt es Waffen, gibt es den VDB. Gibt es mehr Waffen, geht es dem Verband besser. Es geht um Kohle und Arbeitsplätze - der beste Hebel den es gibt. 3€ im Monat? Bin dabei!
  18. Man locht auch kein Papier, sondern pflegt ein Brauchtum und immaterielles Kulturerbe!
  19. Mann, Mann, Mann... im Zweifelsfall ist das ein Tresor für Wertsachen und perverses Sexspielzeug. Fertig.
  20. Genau! AFD wählen! So wird der Anteil der Grünen an der Regierung noch größer... Aber da kannst Du gerade machen was Du willst. Ein Politiker wurde erschossen. Die Zunft hat jetzt Schiss. Und zwar alle...
  21. Jetzt kommt mal alle runter. Hier ist das wahre Problem: "Davon abgesehen weise der Verein Hubertus für Jagd- und Sportschießen eine Mitgliederstruktur "mit wenigen Jungen und sehr vielen Männern" auf. Zu prüfen sei deshalb, ob das Diskriminierungsverbot eingehalten werde. " Es müssen sich nur einige aus dem Club als nicht binäres Geschlecht outen (Mein Favorit ist Genderfluid), dann gibt es unter Beifall die doppelte Fördersumme Habe das schon auf Arbeit verkündet. Nicht, dass die Kolleg_innen denken, dass ich eine perverse Sau bin wenn ich die mal auf der Damentoilette besuche...
  22. Man kann die Antwort recht einfach zusammenfassen: "Das soll einfach weg. Und weil gegen illegale Waffen vorgehen schwierig ist, machen wir das mit den LWB...."
  23. https://www.zeit.de/mobilitaet/2019-04/verkehrsunfaelle-fussgaenger-verkehrstote?utm_referrer=https%3A%2F%2Fduckduckgo.com%2F Ach verdammt, 457 Fußgänger gestorben. Nix mehr mit vor die Tür gehen.... Muss man verbieten.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.