Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

MRCL

Mitglieder
  • Content Count

    236
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

88 Excellent

About MRCL

  • Rank
    Mitglied +100

Recent Profile Visitors

944 profile views
  1. MRCL

    Glock CAARONI

    Das RONI selbst ist frei verkäuflich, da braucht es nichts. Aber das Benutzen des RONI ist mit Fallstricken verbunden. Siehe https://schussfreude.ch/waffenerwerb-in-der-schweiz/#SpezSpez
  2. MRCL

    Glock CAARONI

    Das RONI selbst ist nicht das Problem und ist frei verkäuflich. Es wird nur zum Problem, wenn du eine Glock da reinsteckst, die nach dem 15.08.2019 mit WES gekauft wurde, weil die Kombo dann zur Handfeuerwaffe statt Faustfeuerwaffe wird und dann greift die 10-Schuss-Regel. Glock vor dem 15.08. gekauft? Kein Problem. Glock nach dem 15.08. mit ABK gekauft? Kein Problem. Glock nach dem 15.08. mit WES gekauft? Problem. Das mit der Sammlerbewilligung ist so: Kürzbar von über 60cm auf unter 60cm = Sammlerbewilligung Waffe ausgeklappt und eingeklappt unter 60cm = Schützenbewilligung Das RONI MCK zb ist 55.8cm lang ausgeklappt, fällt also nicht unter die Sammlerbewilligung. Genau so wie das Micro RONI Gen 3 mit 56.7cm.
  3. Lustig, BEgegnungen mit einer Legende gibts in 2. Auflage für 98.- oder weniger neu...
  4. Das ist utopisch. Gibt Leute, die das zahlen. Bis 250 CHF/EUR ist aber realistisch. Mit etwas Geduld und Findsamkeit auch darunter.
  5. https://schussfreude.ch/das-grosse-buch-der-sig-pistolen/ Schwerpunkt P210, bis und mit P239 https://schussfreude.ch/begegnungen-mit-einer-legende/ Schwerpunkt P210 Neuere Bücher (Ab dem Jahr 2000) über SIG Sauer spezifische Waffen sind mir sonst keine Bücher bekannt.
  6. Dann gehst du in die falschen Keller *g*
  7. Das hat mit sehr viel mehr zu tun, angefangen dort, dass Schiessstände quasi unter Leitung VBS sind und die Vereine dem Dachverband SSV angehören und die Stände selbst i.d.R. den Gemeinden gehören. Schiesskeller hingegen sind privater Natur. Da musst du "nur" wegen Lärm und Gesundheit (Lüftung) schauen, wenn du es kommerziell oder als Club betreibst. In deinem eigenen Keller könntest du ohne Lüftung schiessen bis du erstickst. Versicherung auf dem Stand läuft über die USS, Versicherung Schiesskeller haftest du mit deiner Privathaftpflichtversicherung.
  8. Geht auch darum wie genau das ganze gedacht ist und wie das ganze funktioniert. Für Sammler gibts ja wiederum andere Vorschriften, die keinen Schiessnachweis benötigen. Momentan ists ja so, dass man nur mit einer Waffe den Nachweis für alle erbringen kann. Wäre das so, oder würde es so angedacht werden in der nächsten Novelle, dass man mit jeder Waffe schiessen muss, wären einige sicherlich froh wenns nur bei einem Schuss bleibt...
  9. Korrekt - und dann nie mehr wieder. Zumindest Stand heute.
  10. Ein Formular: https://www.fedpol.admin.ch/dam/data/fedpol/sicherheit/waffen/gesuche_formulare/schiessnachweis/schiessnachweis-d.pdf Ja, ein Training, welches 1 Schuss beinhaltet, zählt als Schiessnachweis. Wenn es der Verein/Schiesskeller so unterschreibt. Wenn du in einem Verein bist, musst du sowieso nichts machen, da die Mitgliedschaft als Nachweis zählt. Du kannst auch 4 Jahre und 11 Monate nix machen, dann dich für 1 Woche im Verein anmelden, damit den Nachweis erbringen, und nach 5 Jahren und 1 Monat wieder austreten, ohne einen einzigen Schuss abgegeben zu haben und hast den "Schiessnachweis". Das ganze wird aber eh erst 2024 wirklich relevant.
  11. Wehrhafte Schweiz für einen 4liber ist ein guter Deal. Spannende Fotos darin.
  12. Keine typisch Deutsche Auto Motor und Sport Tests, bei denen einem die Ohren einschlafen. Top Gear hat das richtig gemacht: Unter 500l Kofferraum können sich Laien nicht viel vorstellen. Wenn man aber weiss, wie gut ein toter Albaner reinpasst... Struktur, Struktur, Struktur. Wenn jedes Video klar unterteilt ist in Einführung / Überblick / Technische Daten / Blickwinkel / Scharfer Schuss / Fazit , o.Ä., gewöhnt man sich daran und das ganze hat eine klare Linie. Wenn jedes Video irgendwie für sich selbst steht, fehlt auch eine gewisse Kanalidentität Nicht extra lustig sein, nicht extra Sprüche einbauen, keine Achterbahnmelodie der Stimme. Will nicht heissen, dass kein Humor rein darf, aber einfach nicht erzwungen. James von TFB TV macht das fantastisch, eine ruhige, angenehme Stimme und Melodie, Sprüche und Humor als Gewürz obendrauf in derselben Stimmlage. Wie sagt man: Es kommt nicht darauf an was du sagst, sondern wie Traut euch, Schlechtes zu erwähnen. Nicht: Der Abzug ist Scheisse. Sondern: Der Abzug ist nicht so toll, weil... Generell: Begründet eure Eindrücke! Ein guter Trigger ist für mich was anderes als für dich. Warum ist es ein guter Trigger, das will man wissen Investiert in ein gutes Mikro. Bildqualität muss nicht 8k Ultra HD sein, von mir aus kanns 800x600 sein. Aber wenn die Tonqualität lausig ist, werdet ihr keinen Erfolg haben. Viele Leute "hören" Youtube mehr so nebenbei Bedenkt immer: Nicht ihr seid im Vordergrund, sondern die Waffe. Ausser, es soll ein Channel a la Demolition Ranch werden Für euch in DE vielleicht nützlich; Erwähnt, auf welche WBK die Waffe genommen werden kann und welche Disziplinen in welchen Verbänden damit geschossen werden können Mehr fällt mir grad nicht ein.
  13. Gibt es eine Möglichkeit, die Waffe im Schiessstand im Tresor oder so aufzubewahren? Ansonsten ist nur die von @Swisswaffen genannte Lösung - dem Vermachen an deinen Kollegen - infrage kommend.
  14. Dem stimme ich zu. Die Bücher Automatwaffen I und II sind eher hinfällig, da sie in Grenachers Buch detaillierter und vollständiger beschrieben sind, zudem korrigiert Grenacher einige Fehler der Bücher. Bei den Vetterlis und den Repetiergewehren ist es so, das bei den Hinterladen ebenfalls mehr aus Grenachers Buch heraus zu holen ist. Die Faustfeuerwaffenbände I und II wurden auch zusammengelegt in "Pistolen und Revolver der Schweiz". Was aber ist, und bei Grenacher etwas fehlt, sind geschichtliche Hintergründe und Berichte. Die sind ganz interessant. Griffwaffen ist mit das teuerste, warum auch immer. Auch hier hat Grenacher ein Buch dazu geschrieben, welches etwa 5x so viel Seiten hat. Auch die Eidgenössischen Handfeuerwaffen, kaum zu finden, sehr teuer. Flugzeugbewaffnung und Fliegerabwehr ist nur interessant, wenn man sich dafür interessiert, bzw. wie ich an so einem Flugabwehrsystem ausgebildet wurde. Mag in manchen Kantonen so sein. In anderen wiederum nicht. Ich bin Schaffhauser, werde immer mitleidig angeschaut wenn ich das sage, weil Schaffhausen notorisch streng ist bei den Ausnahmebewilligung. Wir werden sehen. Im April bekommen sie mein Gesuch. Das anzufordernde Formular dazu habe ich schon bekommen.
  15. Ich arbeite Schichten. Jeden Tag eine andere Schicht, Samstags, Sonntags, Feiertags, Nachts (oder alles zusammen, wenn das Neujahr am Wochenende ist und ich Nachtschicht vom 31. auf den 1. habe), alles. Für mich aber um Welten angenehmer als Montag-Freitag 9-5. Vor allem kann ich eben für so Sachen wie das 45er-Schiessen einen freien Tag reservieren und der Schichtplan wird dann so weit als möglich so berücksichtigt.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.