Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Königstiger

Mitglieder
  • Content Count

    1250
  • Joined

Community Reputation

218 Excellent

About Königstiger

  • Rank
    Mitglied +1000

Recent Profile Visitors

1357 profile views
  1. Ich Matchsektor (Preßluft) gibt es die Feinwerkbau P58 und Steyr LP50 RF. Soweit mir bekannt werden aber beide nicht mehr produziert und gebraucht dementsprechend selten und teuer zu bekommen.
  2. Ich meine daß die Statik bei mir eine Deckenlast von 800kg/qm zulässt (normales Einfamilienhaus, Bj 2003)
  3. Auf dem 300m Stand der SRK in Wetzlar wird nach Kalibern unterschieden. z.B. 6,5x55 geht, 6,5x47L nicht, völliger Unfug,... BdmP halt.
  4. Hier liegt der Knackpunkt. Es ist unabdingbar die Schießbahn ausreichend auszuleuchten. Nur die Scheiben allein und zwischendrin eine Funzel reicht nicht.
  5. Doch, Jagdschininhaber, wahrscheinlich jahrzentelange Jagderfahrung...
  6. Was sagen denn die Waffenrechtsreferenten der anderen Verbände ?
  7. Laut Zeitplan http://assets.dsb.de/public/uploads/zeitplan_dm_30-05-2019.pdf Kontrolle ab 9:00 Uhr. Könnte aber sein daß dies natürlich nur für den 22.08. gilt. Aber selbst 8:00 Uhr wäre zu knapp bei einem Start um 9:00 Uhr.
  8. @Commerzgandalf Ja, deine Zeitplanung ist Mist ! Einen Tag vorher sollte man schon Anreisen, mindestens. Du brauchst und kannst Dich nicht online anmelden, das bist Du nämlich automatisch wenn Du dich nicht explizit bei der LM und vor Meldeschluß für die DM abmeldest. Deine Startkarte und die Rechnung bzgl. der Startgebühr (300m=70 Euro, auch bei Nicht antreten ) bekommt dein Verein zugeschickt. Nein, 2018 und dieses Jahr schoß bzw. schieße ich keine DM. Ich hab jetzt erstmal oft genug teilgenommen. Nächstes Jahr vielleicht wieder, mal sehen. Die Kontrolle hat täglich 9:00 Uhr (bis 18:00 Uhr ?) geöffnet, das würde mit deinem zeitplan nicht hinhauen. Hier findest Du alle notwendigen Infos https://www.dsb.de/schiesssport/top-events/deutsche-meisterschaft/infos/
  9. @ CG Ich nehme seit `86 nahezu regelmäßig mit dem LG, KK Gewehr oder 300m GK Gewehr in München teil. Auf jeden Fall genügend Zeit einplanen da es dort viel zu sehen gibt und dementsprechend unheimlich viel Trubel ist. An den letzten beiden Tagen an denen die 300m Wettbewerben ausgetragen werden herrscht in der Regel kein Parkplatzmangel. Also, 1. Spätestens am Vortag anmelden (möglich ab dem 1. Tag der DM) , d.h. die Startkarte einscannen und die Startnummer ausdrucken (im Gang, dort wo die Büros sind) 2. Waffen-/Bekleidungskontrolle durchführen (im Zelt, auch möglich ab dem 1. Tag der DM). Wenn du z.B. vom Vorjahr ein Siegel an der Schießjacke/-Hose hast entfällt letztere wobei Bekleidungskontrollen nur in den Olympischen Wettbewerben durchgeführt werden. Dein Gewehr kannst du gegen eine kleine Gebühr in der Waffenkammer (unter der LG Halle) bis zum Start einlagern. Die Trefferanzeige erfolgt elektronisch. Und ja, ein Sicherheitsstöpsel wird benötigt. Die auf der Startkarte angegebenen Starzeiten (Wettkampfbeginn !) sind feste Zeiten, also keine Wunschzeit, tauschen oder sonst was. Alles andere wäre unprofessionell.
  10. Wie zuvor schon erwähnt wurde hat der oval erscheinende Spiegel nichts mit der Korn-/Kimmengröße zu tun. Allerdings ist das Korn mit 1,8mm viel zu klein, egal ob stehend oder liegend geschossen wird. Grundsätzlich ist die Korngröße dem persönlichen Haltevermögen geschuldet, soll heißen, liegend geht etwas kleiner und stehend etwas größer. Letztlich ist diese u.a. auch Tagesform/Witterungs abhängig. Die Kimmengröße ist größtenteils abhängig vom Augenabstand. Bei ca. 4-6cm Augenabstand bewegt sich der Durchmesser der Kimme überlicherweise um die 1-1,5 mm Mir ist nicht bekannt in welchem Anschlag diese Disziplin geschossen wird, Empfehlungen über genaue Größen bzgl. der Korn-/Kimmengröße sind ohnehin nur als Richtwerte zu sehen. Ich persönlich schieße bei einer Visierlänge von ca. 820mm (Augenabstand etwa 6cm) mit einer Korngröße beim KK 100m (stehend) umd die 3,7mm, beim GK 100m (liegend) um die 3,2mm. Kimmengröße wie zuvor bereits genannt, es differiert bei beiden von schießen zu schießen immer ein bisschen.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.