Jump to content
IGNORED

Waffensachkunde-App


PatrickR

Recommended Posts

Guten Abend zusammen,

 

ich bin momentan etwas verwirrt. In wenigen Wochen möchte ich meine Waffensachkundeprüfung machen. Nun suche ich nach einer App, mit der ich mich auf die Fragen vorbereiten kann. Nun haben sämtliche iOS-Apps entweder veraltete Kataloge oder die Zahl der Fragen stimmt nicht mit der im aktuellen BVA-Katalog (vom 15.09.2020) überein. Die Online-Trainer scheinen auch nicht besser zu sein. 

 

Habt Ihr einen Tipp für mich?

 

Patrick

Link to comment
Share on other sites

Ich habe zuerst Online geübt https://www.waffensachkundepruefung.de/onlinetest.html

 

Und dann 2 Wochen vor der Prüfung https://www.bva.bund.de/DE/Services/Buerger/Ausweis-Dokumente-Recht/Waffenrecht/Sachkundepruefung/sachkunde_node.html

PDF runtergeladen und am PC dann mittels eines X die Kästchen ausgefüllt und mit dem Fragenkatalog, der die Antworten beinhaltet, dann gegen gecheckt. 2 Tage vor der Prüfung dann einmal alle Seiten ausgedruckt und nochmal per Hand ausgefüllt.

 

Meine Prüfung ist ca. 2 Monate her und ich habe ohne Probleme bestanden.

 

Gruß

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Üben muß nur wer nicht verstanden hat. Keine gute Basis.

 

Die paar ganz wenigen Fakten (Zahlen) die man auswendig kennen sollte (z.B. gefährliche Entfernungen etc.) schreibt man sich beim Lernen aufn nen Zettel den man dann entweder sich vor der Prüfung nochmal kurz anschaut und damit im Kurzzeitgedächnis speichert (so hab ichs gemacht), oder lernt sie halt zur Not auswendig. Den Rest sollte man verstanden haben, dann können Fragen kommen wie sie wollen...

 

Erlebe leider viel zu oft Kameraden die frisch aus bestandenen Prüfungen kommen aber ein mangelndes Wissen und Verständnis zur Schau stellen und mich grübeln läßt wie man so bestehen konnte. Vermutlich stumpf Fragen auswendig gelernt. 😞 Deshalb finde ich offizielle Fragekataloge auch gaga...

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb Parallax:

Üben muß nur wer nicht verstanden hat. Keine gute Basis.

Ich habe schon ein paar Sachen mit Prüfungen gemacht, die eigentlich ziemlich studienintensiv sein sollen und wo doch viele durchfallen, und bin mit eher geringer Vorbereitung noch immer durchgekommen. (Die CFA Charter ist wohl das intensivste an multiple choice Prüfungen, was ich gemacht habe.) Mein Tip von daher: Eine Übungsapp herschaffen und mal fleißig 200 Fragen oder so machen. Wenn die App das nicht selber kann Buch führen, bei welchen Themenfeldern es Schwierigkeiten gibt, und abstruse/idiotische Fragen, deren Antwort man nur auswendiglernen kann, extra rausschreiben. Dann nur die Themenfelder lernen, auf denen es hakt. Mit etwas Glück sind das bei bestehendem Vorwissen nicht sehr viele. Dazu natürlich die abstrusen Fragen memorieren. Dann wieder zur App zurück und auf dem Zug zur Arbeit, in der Pause, etc. immer mal wieder einen Übungstest machen, eine recht geringe Anzahl an Fragen reicht. An diesem Punkt sollte das konsistent zum Ergebnis haben, dass man es locker packt. Das wiederum gibt einem dann die Sicherheit, dass man sich beim richtigen Test nicht verrückt macht.

Edited by Proud NRA Member
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb Parallax:

Den Rest sollte man verstanden haben, dann können Fragen kommen wie sie wollen...

Vollkommene Zustimmung!

 

Allerdings kann es vorkommen, dass die verwendeten Fragen (insbesondere die juristischen) inzwischen veraltet sind und das der Lehrgangsleiter / Prüfer einfach nicht mitbekommen hat (der offizielle Fragenkatalog IST veraltet!!!).

 

Wer also ein bis zwei "Fehler" im Kreuzeltest macht, hat nicht zwangsläufig wirklich was falsch gemacht.

 

BTW: Die Waffensachkundeprüfung sollte eigentlich niemanden mental überfordern.

Link to comment
Share on other sites

 

@Katechont: Das sieht in der Tat gut aus. Würde dafür sogar mal ein Android-Tablet entstauben, wenn ich jetzt nicht schon einige Zeit investiert hätte, einen Parser für den offiziellen BVA-Katalog zu schreiben. Plane aktuell, den Satz in Repetico zu importieren.

 

Danke an alle, die sich zur Frage geäußert haben, auch wenn die Lage nicht gerade rosig ist.

 

Patrick

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.