Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
Quetschkopf

Fold-A-Cup auf dem Feuer / ESBIT-Kocher

Recommended Posts

Hi,

hat den schon mal jemand probiert die Fold-A-Cup auf einem Feuer oder ESBIT-Kocher zum Kochen zu nuten?

Silikon kann man ja auch zum Kochen und Backen benutzen oder eine gefüllte PET-Flasche kann man ja auch in das Feuer legen ohne das die kaputt geht. Da ich aber zu geizig bin meine einzige Tasse (die große) die ich habe zu opfern und ich - selbst wenn ich es tun würde - nicht mehr genug Zeit hätte mir eine neu zu organisieren, frage ich euch einfach mal. Vielleicht hat von euch ja jemand Erfahrung damit.

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kapier nicht worum es hier geht.Ich bin zu blöd,ist mir bekannt.

Was ist an dem Beitrag Grund,wichtig zu wissen? 

Piet dem das als

sinnloses Geschwafel vorkommt.Wenns das nicht ist bitte ich um Belehrung.

Edited by Peader

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Quetschkopf:

Hi,

hat den schon mal jemand probiert die Fold-A-Cup auf einem Feuer oder ESBIT-Kocher zum Kochen zu nuten?

...

 

Ähämmmm, mir fällt da nix mehr ein ...

 

Wasser kann man angeblich in PET-Flaschen tats. im Feuer zum Kochen bringen. Da scheint die Kühlwirkung des Wassers gerade so auszureichen, damit der Kst. nicht schmilzt.

Die Fold-A-Cups haben aber wesentlich dickere Wände - mit entspr. schlechterem Wärmedurchgang ...

 

 

Grüße

 

Iggy

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 43 Minuten schrieb Iggy:

Ähämmmm, mir fällt da nix mehr ein ...

Mir auch nicht. Erklärt evtl. den Nickname

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Iggy:

 

Ähämmmm, mir fällt da nix mehr ein ...

 

Wasser kann man angeblich in PET-Flaschen tats. im Feuer zum Kochen bringen. Da scheint die Kühlwirkung des Wassers gerade so auszureichen, damit der Kst. nicht schmilzt.

Die Fold-A-Cups haben aber wesentlich dickere Wände - mit entspr. schlechterem Wärmedurchgang ...

...

 

Nachtrag:

 

Kein "Normaler" macht sowas mit einem Fold-A-Cup mit Vorsatz; deshalb wird es auch mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Niemanden geben, der praktische Erfahrungen 'mit hat.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Iggy:

Wasser kann man angeblich in PET-Flaschen tats. im Feuer zum Kochen bringen. Da scheint die Kühlwirkung des Wassers gerade so auszureichen, damit der Kst. nicht schmilzt.

Die Kühlwirkung des Wassers reicht gute zwei mal. Flüssiges Wasser ohne Druck kann nun mal nicht über 100°, da reicht auch eine Alditüte. Das wird auch mit einem Fold-A-Cup (was immer das ist) klappen.

Ich kann mich allerdings erinnern das zu meiner Soldatenzeit einer befohlen bekam mit Esbit und dem Aluzeug etwas zu kochen. Das "Kochgeschirr" hat er nie wieder sauber bekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb bumm:

Die Kühlwirkung des Wassers reicht gute zwei mal. Flüssiges Wasser ohne Druck kann nun mal nicht über 100°, da reicht auch eine Alditüte.

Hmmm, beim ÜLeDu (auch EKL1 genannt) war eine Aufgabe, Wasser im Essgeschirr zum Kochen zu bringen. Das war eigentlich hinterher hinüber, der Lack ab und das Alu verfärbt. Wobei das Aluminiumgeschirr die Wärme ja deutlich besser leitet als jedweder Kunststoff. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb bumm:

Die Kühlwirkung des Wassers reicht gute zwei mal. Flüssiges Wasser ohne Druck kann nun mal nicht über 100°, da reicht auch eine Alditüte. Das wird auch mit einem Fold-A-Cup (was immer das ist) klappen.

...

 

Die Wandstärke spielt da eine nicht untergeordnete Rolle.

 

Also denn, MACHEN!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

So dickwandig sieht das Ding auch nicht aus. Und wenn aussen was abkokelt stinkt es eben etwas. Oder man nimmt die Plastiktüte in der das Ding geliefert wird.

Los jetzt, zwei Euro fuffich. Das wird das Experiment doch wert sein.

Edited by bumm
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb erstezw:

beim ÜLeDu (auch EKL1 genannt) war eine Aufgabe, Wasser im Essgeschirr zum Kochen zu bringen

Wasser kochen, das ist jetzt nicht Dein ernst? Bei uns Wehrpflichtigen mußte immerhin noch etwas Essbares raus kommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb bumm:

Wasser kochen, das ist jetzt nicht Dein ernst?

Ohne Esbit o.ä., auf ein Startsignal hin 0,5l in 7(?)Minuten inklusive Brennstoffbeschaffung im Winterwald...

Das war nicht trivial, nicht alle haben es geschafft. Regelmäßig Essen war bei dem Lehrgang auch nicht gerade Ausbildungsschwerpunkt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb erstezw:

Regelmäßig Essen war bei dem Lehrgang auch nicht gerade Ausbildungsschwerpunkt. 

Scheibe Brot mit dem Buddy teilen, während sich die Ausbilder den Bauch vollgeschlagen haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, da ihr es ja nicht probieren wolltet habe ich es jetzt doch getan.

Ich habe den Großen 600ml (?) Becher auf den Esbitkocher gestellt.

Zwei Würfel darunter und los ging es, nach sechs Minuten hat das Wasser gekocht. Blöderweise haben sich die heißen Ecken des Kochers in den Becher gedrückt so das dort nach ca. 9 Minuten das kochende Wasser raus gelaufen ist. Die Unterseite des Bechers ist nun natürlich schwarz aber noch weich und nicht brüchig. Wenn ich einen anderen Kocher benutzt hätte, dann hätte es bestimmt auch geklappt. Das werde ich aber nicht ausprobieren, dafür bin ich zu geizig.

Im Netz habe ich faltbare Camping Silikon Töpfe mit Metall-Böden gesehen, das wird wohl der Ersatz werden.

Jetzt bin ich aber mal auf eure spöttischen Kommentare gespannt.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 25.11.2018 um 14:34 schrieb Quetschkopf:

...

Jetzt bin ich aber mal auf eure spöttischen Kommentare gespannt.

 

Da gibt es nix zu spotten. Es kam einfach, wie es kommen mußte.

 

 

Grüße   :s75:

 

Iggy

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.