Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
chapmen

Falsche Polizisten in Wuppertal- Waffenkontrolle als Vorwand

Empfohlene Beiträge

Am ‎14‎.‎06‎.‎2018 um 12:47 schrieb Fairlane_1:

Es ist eben immer ein gewisser Grad an Aufregung und Nervosität vorhanden, wenn die Ordnungsmacht an der Haustüre steht - auch wenn es vielleicht keinen Grund gibt in diesen Zustand zu verfallen.

Man will gewiss den Herrschaften nicht mit zu viel Argwohn und "dummen" Fragen gegenüber treten - allerdings ist die Frage nach Dienstausweis und Perso durchaus legitim, gerade weil sich die Vorfälle mit falschen Polizisten neuderings häufiger ereignen.

Ist hier kein Verständnis vorhanden, sollte man nicht davor zurückschrecken seine Bedenken zu äußern und auf Betrugsfälle hinweisen - Uniform hin oder her.

 

Beruflich hatte ich ab und mit Herrschaften von der Kripo zu tun; die Ansicht deren Dienstausweise war aber meist wenig hilfreich - man schaut auf das Bild....man schaut dem Menschen ins Gesicht und wird den Eindruck nicht los, dass hier garnichts zusammen passt :confused:

 

Die Personen von der Waffenbehörde zu kennen ist vorteilhaft, vermeidet Betrug und höheren eigenen Kontrollaufwand mit Anruf usw..

 

 

Gruss, Fairlane

Stimmt, die Masche mit den falschen Polizeibeamten hat gerade Konjunktur. Deshalb immer vorischtig bleiben.

Die Polizei fragt nicht nach Wertgegenständen

Die Polizei verwahrt keine Wertgegenstände

Die Polizei lässt sich so etwas auch nicht aushändigen.

Solche Anrufe werden NIE über die 110 abgewickelt

 

Falls so ein Anruf kommt, die Nummer notieren. Dann auf der aus dem Telefonbuch entnommenen Dienststellennummer oder der 110 die richtige Polizei anrufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb HangMan69:

schlecht nur, wenn die bei dir aufschlagen wenn das amt zu ist!!! :glare:

110 anrufen, da wird dann mit einer streife geholfen!!

Ich erinnere an den fall wo 2 Verfassungsschützer bei einem Neonazi?! eine Waffenkontrolle durchführen wollten um das Gebäude von innen zu sehen und dann von der richtigen Polizei mit auf die Wache genommen wurden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎14‎.‎06‎.‎2018 um 13:11 schrieb schmitz75:

Lasst euch einfach die Knarren zeigen, die fake Polizisten kommen ja wohl nicht mit einer HK P7 (Bayern).

Das ist ein ganz schön unsinniger Vorschlag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten schrieb schmitz75:

Warum ist das unsinnig, so eine P7 erkennt man doch auch im Holster. Außerdem wollen die doch meine Waffen sehen, warum kann ich dann nicht deren sehen.

Und dann könnt ihr auch gleich noch vergleichen welche länger ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.6.2018 um 19:41 schrieb chief wiggum:

Müssen Kleinanziegen in Zeitschriften lt. gesetzlicher Vorgabe nicht Namen und komplette Anschrift des Verkäufers beinhalten, sobald was EWB-pflichtiges angeboten wird?
Und viele Schützenvereine haben eine öffentliche Gaststätte mit entsprechenden Anhängen im Gastraum oder auf dem Weg zum Klo.

Das soll keine Verteidigung des NWR sein, aber Möglichkeiten es herauszubekommen gibt es genug. Mit etwas Insiderwissen ist das sogar relativ leicht.

Ich erinnere mich an einen Thread, bei dem eine neue Sportordnung verkündet wurde. Diese las ich mir durch und stieß auf einen Passus, den ich aus Datenschutzgründen nicht gut fand. Meinen Klarnamen mag ich nunmal nicht gerne im Internet lesen (lassen). Hier mein Beitrag in dem Thread:

Und was kam darauf als (zweite) Antwort?

Vielleicht nimmt man ja die aktuellen Fälle von Fake-Kontrollen als Anlass, die Platzierung der Klarnamen von Waffenbesitzern im Internet nochmal zu überdenken ...

bearbeitet von LTB

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb LTB:

 eine neue Sportordnung verkündet wurde. Diese las ich mir durch und stieß auf einen Passus, den ich aus Datenschutzgründen nicht gut fand. Meinen Klarnamen mag ich nunmal nicht gerne im Internet lesen (lassen).

Musst du auch nicht. Betreib halt gefälligst eine andere Freizeitbeschäftigung. Keinen Sport gleich welcher Art.
Gartenzwergezucht zum Beispiel.
Oder Kakteenphotographie.
Alles was zu deinem hirnrissigen Dummfug zu sagen war, steht bereits auf der zweiten Seite jenes Theads.

Und nun verzieh dich, Querulant. Du bist hier unerwünscht.
 
 

bearbeitet von carcano

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb carcano:

[...] Alles was zu deinem hirnrissigen Dummfug zu sagen war, steht bereits auf der zweiten Seite jenes Theads.

Und nun verzieh dich, Querulant. Du bist hier unerwünscht.

Früher hätte ich gesagt, Du bettelst aber darum.

War nicht alles schlechter!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muß mit meinen Wettkampfergebnissen auch weder irgend jemand zum öffentlichen Schwanzvergleich fordern noch über mein Hobby Aufträge einsammeln. Aber der Mehrheit gefällt halt dieser Exhibitionismus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung, Community-Regeln.
Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.