Jump to content
IGNORED

Import von Waffenzubehör aus den USA


Panzerfan
 Share

Recommended Posts

Kennt sich damit jemand aus?

Ich möchte mehrere Gegenstände bei mehreren Anbietern kaufen.

Es handelt sich um Magazine und Optik-Montagen welche hier in der Schweiz legal aber nicht verfügbar sind.

Das Hauptproblem ist wie ich jemanden in den USA finde der den Export übernimmt.

Link to comment
Share on other sites

Was genau und wie viel davon willst du denn importieren? Nur für zwei drei Magazine und eine Montage lohnt sich der Aufwand definitiv nicht! Da fährst du besser, wenn du die Teile in der Schweiz oder Europa auftreibst. Weitere Quellen stellen zum Beispiel auch Australien oder Kanada dar, die kennen keine oder weniger restriktive Exportbestimmungen.

Falls du die Ware dennoch selber importieren willst: Die besten Erfahrungen habe ich bis jetzt mit der Simpson Ltd gemacht. Du lässt einfach alles dort hin schicken und die organisieren dann den Export. Aber NUR den Export. Sie besorgen keine Teile für dich und unterstützen dich auch nicht gross dabei. Anscheinend haben die mal schlechte Erfahrungen gemacht und handhaben das jetzt so.

Ebenfalls gute Erfahrungen habe ich mit Knesek Guns gemacht. Falls nötig besorgen die dir auch Teile, allerdings sind auch sie von den Lieferfristen der Hersteller abhängig. Für deine Zwecke würde ich aber Simpson empfehlen, im Vergleich lief bei denen auch alles etwas schneller und glatter ab.

Trotzdem nochmal: Was genau willst du? Vielleicht weiss hier jemand eine Quelle in Europa, da gibts viele versteckte Shops und Geheimtipps.

Und hier noch ein Geheimtipp von mir - auch wenn es Schulmeisterlich wirkt: Es gibt schon diverse Beiträge im Forum zu diesem Thema, die nur darauf warten, mit der Suchfunktion gefunden zu werden :-)

Edited by phil_h
Link to comment
Share on other sites

Seit wann sind Optik Montagen und Magazine illegal in der Schweiz? Und wenn du das Schweizer WG kennen würdest, dann müsstes du wissen für welche Teile du eine Bewilligung brauchst. Oder versteckt sich da ein Troll dahinter?

Edited by gungir
Link to comment
Share on other sites

...

Das Hauptproblem ist wie ich jemanden in den USA finde der den Export übernimmt.

Schau mal ob es das bei brownells.com gibt. Die machen das mit dem Versand (zumindest nach D) sehr ordentlich und verschicken was exportiert werden darf, das sollte also auch in die Schweiz klappen. U.U. musst du auf 2x bestellen, um unter 100 US$ Warenwert zu bleiben.
Link to comment
Share on other sites

Danke phil_h für die 2 Links. Ich werde mich mal erkundigen ob mir da geholfen werden kann.

Auch danke an die anderen die meine Absicht erkannt haben :)

Da Interesse vorhanden hier meine "Einkaufsliste" (falls jemand einen besseren Liferanten kennt, bin ich sehr dankbar für Hinweise) :

Von www.Barrett.net (oder wo erhältlich)

-Barrett Zero-Gap Rings 30mm, ultra high (1.4")

Von www.elmfg.com

- 4x American 180 - 275 Round Lexan Drum (1106000-275-L)

- 3x ungeared winder (1107000-001-Ug)

- 1x loading tray (1006012-001-L)

- 1x Picatinny Scope rail adapter

http://www.betaco.com/

1 x C-MAG System 7.62MM G3/HK91 Clear

http://www.notpurfec...co/company.html

1 x M-155 (Scope mount)

http://www.molonlabeindustries.com

6 x SCARmag Black 25 Round

http://www.ftfindustries.com

4 x RPB Mfg Factory TEC-9 DC-9 32 Round Magazine

4 x RPB Mfg Factory M-10/9 9mm 30 Round Magazine

http://www.hkparts.net

2 x HKP1801160

1 x HKP-2690USED

1 x HKN11700PP

1 x HKP1501260

http://www.bhigear.com

4 x BH-PKAMBG-100 (black)

1 x BH-PK-TRIRAIL

1 x BH-001-125

1 x BH-PG-003

http://www.mountsplu...CLMACH-002.html

http://www.vltorstore.com

2 x MP-1: The Vltor Bipod black

Edited by Panzerfan
Link to comment
Share on other sites

Ich habe mal bei einem shop eine grössere Bestellung aufgegeben.

Da die Schweiz z.T. nach wie vor als Schurkenland in den USA gilt (Banken und so), liefern viele Hersteller/Vertriebspartner/Shops nicht direkt in die Schweiz.

Da ich grenznah wohne, habe ich dann via deutsche Adresse bestellt - vorgängig habe ich mich über DE/CH Rechte informiert, damit da nicht irgendwelche Probleme kommen.

So weit so gut, auf einmal kam die Meldung, dass ein Paket im Zollamt Waldshut bereit stehe, pro Tag xx cents koste und dort abgeholt werden müsse.

Der freundliche deutsche Zollbeamte nahm ein paar Euro Lagergebühren und drückte mir das Paket direkt zur Verzollung an die SChweizer Behörden in die Finger.

Was danach folgte war schlichtweg unerhört und eigentlich recht peinlich - im Moment für mich, eigentlich jedoch für die Zollbeamten.

"Bitte öffnen Sie das Paket" und er drückt mir sein Taschenmesser in die Hand.

Ich öffne es und übergebe es dem Zöllner zum durchstöbern.

Zweibein... ok

Picatinnyschiene für remi700... ok

Montageringe.... MOMENT

"Das sind sicher Montageringe für Laserzielhilfen!"

Ich: "ehm wieso, das sind übliche 30 resp. 34mm Montageringe von A.R.M.S, die werden für Zielfernrohre verwendet".

Er lässt nicht locker und mach ein riesendrama auf. Vor allem sind die Ringe mit Scoperings beschriftet und immer zu zweien abgepackt, da müsste jeder halbschlaue darauf kommen wofür die sind.

1/2 Stunde hin und her, ein tralitrala, ich komm mir vor wie der letzte Vollidiot und steh da kalt geduscht doof rum.

Irgendwann kam dann sein Chef und erzählte mir nochmals den selben quatsch...

Als es mir zu dämlich wurde, verwies ich ihn an Fedpol, er möge sich bitte dort oder bei einem renomierten Waffenhändler erkundigen, welches die üblichen Rohrdurchmesser für Zielfernrohre sind und diese mit der Packungsaufschrift abgleichen.

Fedpol am draht, redet kurz und kommt dann zurück - alles erledigt, sie können die Ware empfangen.

O. M. G. dachte ich nur...

Am Schluss die zwei Zöllner: Jetzt sagen Sie mir bitte doch noch eines: "Wie haben Sie diese Ware in die Schweiz geliefert gekriegt?!?!"

Ich: Wieso? Der Import in die Schweiz ist weder illegal noch unterliegen diese Artikel sonstwie einer Beschränkung, also wo ist das Problem", Antwort nicht mehr abgewartet und gegangen.

Link to comment
Share on other sites

Nene Magazine brauchen keine Bewilligung, jedenfalls sicher keine der Zentralstelle.

Hab denen mal angerufen weil die Post eine Bewilligung für einen Schaft haben wollte (auch Tarifnummer 9305). Der Mann dort hat mich fast ausgelacht. Kann ich auch verstehen. ;)

Möglicherweise gilt das für gewerbliche Einfuhren, glaube ich aber auch nicht.

Es gilt zumindest für Private das, was im Waffengesetz steht.

Link to comment
Share on other sites

Glaub mir, ich weiss aus eigener Erfahrung (Privatimport), dass Magazine eine Importbewilligung brauchen. Ich habe vor ca. 1.5 Jahre eine 9 mm Pistole importiert und noch drei Ersatzmagazin dazu.

Kam alles in einem Paket, auf der Importbewilligung war nur die Pistole aufgeführt, die Sendung wurde aber erst weiterverarbeitet, als für die Magazine auch eine Importbewilligung da war.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe auch schon Magazine aus Israel importiert 2x20er und 2x30er. Hat keinen interessiert, obwohl der Zoll das Paket sogar aufgemacht hat.

Die Post schickt schnell mal so eine Aufforderung. Da ist dann halt reklamieren angesagt. Ich habs beim Schaft getan und denen gesagt, dass man dafür keine Bewilligung dafür braucht. Nach zwei Tagen war das Paket bei mir.

Link to comment
Share on other sites

Hab auch schon vier 1911-Mags aus den Staaten bestellt (Brownells) plus Holster und ein paar Kleinigkeiten - Absolut keine Probleme. Der Zoll hat's auch aufgemacht, obwohl der Inhalt auch klar deklariert auf dem Lieferschein aussen aufm Paket deklariert war. Solange es keine wesentlichen Waffenbestandteile sind - Wayne?

Als ich mein KK-Scope aus England bestellt hab, musste ich für den Ebay-Verkäufer ein Formular unterschreiben wo folgendes Stand:

I confirm that the goods above will not be used for purposes associated with chemical, biological or nuclear weapons or missiles capable of delivering such weapons, nor will it be resold if I know or suspect that it is are intended or likely to be used for such a purpose.

:lol2:

Link to comment
Share on other sites

Magazine unter 100$ ging bei mir bis jetzt auch immer Problemlos.

Ich habe mal bei Knesek Guns angefragt (ein Kollege von mir hat bei denen mal was teures gekauft). Sie sind grundsätzlich bereit mir bei meinem Problem zu helfen.

Ich denke ich werde das ganze über meinen BüMa des Vertraues abwickeln, da der eine unbefristete Importbewilligung besitzt.

Ich habe auch gleich etwa 5 Formulare zum ausfüllen bekommen. Ich werde mich am Wochenende mal genauer damit auseinandersetzen :)

Link to comment
Share on other sites

Magazine brauchen keine Importbewilligung.

Aus den Staaten raus war es bisher so:

Bestellungen bis 100$ ohne Versandkosten können Bewiligungsfrei exportiert werden.

Ich erinnere mich wage daran, dass diese Freigrenze nun angehoben wurde, ob es 300 oder 500$ sind ist mir grad nicht bekannt.

Aber für den Import in die Schweiz braucht es definitiv keine Bewilligung, egal in welcher Menge, egal in welchem Umfang.

Ein Magazin ist kein Waffenrelevanter Bestandteil, somit nicht Bewilligungspflichtig.

Anscheinend machen hier ein paar Leute ein Durcheinander mit dem, was aus den USA ausgeführt werden kann, darf und in Abhängigkeit von Menge und Summe, das hat nichts mit dem Import in die Schweiz zu tun.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo,

ich habe schon einiges bei www.brownells.com bestellt... und was mir gefällt:

1. Es wird einem auf der homepage angezeigt, was man importieren darf und was nicht.

2. Alles unter 100 Dollar geht problemlos ohne irgendwelche Import Dokumente aus füllen zu müssen.

Schau einfach mal selber... :)

Link to comment
Share on other sites

Betreffend Beitrag von uwe223

so problemlos geht das aber nicht bei allem: leider sind nicht alle Artikel gekenntzeichnet die exportiert werden dürfen (Mündungsbremsen gehen nicht mehr) zudem haben die noch eine Liste der registrierten Hersteller die sie exportieren dürfen und wenn du Teile von einem bestellst, der nicht drauf ist, dann wird der Artikel gelöscht, war jedenfalls bei meiner Bestellung so (Kammerstengel Kugel)

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.