Jump to content
IGNORED

Meine Erfahrung mit den Erfahrungen


Guest
 Share

Recommended Posts

So, da war ich nun im April 2012 bin mit großen Interesse in den Schützenverein der mir Empfohlen wurde gegangen.

Und was soll ich sagen, ich wurde sehr gut aufgenommen und lernte und lerne tolle Menschen kennen. Es gab keine Vorurteile von beiden Seiten und die Schützen waren freundlich und sprachen offen mit mir. So hat mein Dasein als Sportschütze angefangen.

Ich habe dann angefangen mich über alles zu informieren was mit dem Schützensport zu tun hat. OK ich habe es verschlugen und bin noch dabei. Ich lernen eifrig was über Kaliber,Ballistik,Geschosse,Waffenhandhabung,Disziplinen der verschiedenen Verbände usw.

Dann kam ich durch Zufall zur HK Trophy. Habe mitgemacht und war danach vollends begeistert. Zu späterer Zeit durfte ich noch ein paar Waffen von Vereinskollegen schießen und danach war für mich klar es wird eine HK USP Expert in .45 ACP. Als ich dann diese Waffe in dem Kaliber bei meiner Waffensachkunde nochmals schießen durfte war ich absolut überzeugt das es diese wird. Und nur diese sollte es als meine erste eigene Kurzwaffe sein, dachte ich. Weil, ich bin ja in meinen Hirn Pistolenschütze, dachte ich.

Dann bot sich mir die Möglichkeit von einer Vereinskameradin eine X-Five in 45 ACP zu schießen. Das war echt super, habe gut getroffen und außerdem liebe ich ja dieses Kaliber.

Dann kam der Hammer eine S&W The Presidents in .357. Und zack da war es geschehen ich hatte zum erstenmal diesen tollen Revoler in Händen. Dann habe ich geschossen und die Ergebnisse waren eine Wucht. Hab auf Anhieb noch nie so gut geschossen mit einer mir unbekannten Waffe. Es war für mich ein Erlebnis, sie lag toll in der Hand und sieht auch noch GEIL aus!

Jetzt bin ich echt,echt am grübeln ob der Revolver nicht meine erste eigene Waffe wird, obwohl ich HK echt toll finde und sehr mag.

Jetzt bin ich hin und her gerissen und es dauert noch ein paar Monate bis ich meine erste eigene WBK in Händen halte. Das macht die Sache mit der Entscheidung nicht leichter. Ich bin echt am Leiden!

Aber ich bin froh wenn diese Phase vorbei ist und ich meine eigene Waffe kaufen darf.

Bis dahin habe ich noch die Zeit mit Waffen von Vereinskameraden zu Schießen, das erleichtert mir das Warten doch sehr.

An dieser Stelle ein dickes, fettes DANKE an die Kameraden in meinem Verein die mich so toll Aufgenommen haben, mich Unterstützen und mir die Möglichkeit geben mit ihren Waffen schießen.

Gruß

fluit74

Ach ja, wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten!

Link to comment
Share on other sites

Ist ja erfrischend mal ein positives Beispiel/Meldung zu lesen, :D leider manchmal im Forum eine Rarität. Bei Revolver und/oder Pistole fährst du am besten wenn du Revolver und Pistole nehmen kannst bzw. darfst, (vorausgesetzt der Geldbeutel und die Disziplinen/Verein ermöglichen dies) sonst bist du immer in Konflikt zwischen dem Revolver und oder Pistole wählen. Du musst ja nicht beide Waffen auf einmal kaufen bsp. Revolver, ein halbes Jahr später Pistole oder umgekehrt.

Link to comment
Share on other sites

Glückspilz,

nicht jeder hat gute Erfahrungen mit Vereinen gemacht. Es gibt leider viele in denen Neider, Blockwarte u.ä. sitzen. Das scheint eine Eigenart bei etlichen Waffenbesitzern/respektive Schützen zu sein. Schiessen darf ja auch keinen Spass machen, würde ja der Sportordnung widersprechen. Leider!

Sei froh und geniess die Zeit in Deinem Verein. Ich freu mich für Dich!

Link to comment
Share on other sites

Erfreulich, wenn Du Dich in Deinem Verein wohlfühlst.

Vergleiche nochmal in Ruhe-

Ich habe mir als erstes auch enien 629er Classic gegönnt.

Von daher kann ich Deine Überlegungen gut nachvollziehen.

Meine HK USP in .45 ACP habe ich mir dann erst danach gekauft.

Bei mir kam allerdings dazu, daß wir keine .44er als Vereinswaffe hatten, wogegen eine HK USP Custom Sport in .45 ACP vorhanden war, die außer mir kaum jemand benutzt hat.

lg Rüdiger:-)

Link to comment
Share on other sites

Jetzt bin ich echt,echt am grübeln ob der Revolver nicht meine erste eigene Waffe wird, obwohl ich HK echt toll finde und sehr mag.

Jetzt bin ich hin und her gerissen und es dauert noch ein paar Monate bis ich meine erste eigene WBK in Händen halte. Das macht die Sache mit der Entscheidung nicht leichter. Ich bin echt am Leiden!

Waffen sind Herdentiere, eine allein im Tresor langweilt sich nur. Kaufe Dir im Laufe der Zeit unbedingt beide.

Weiterhin viel Spaß beim Schiessen

Karlheinz

Link to comment
Share on other sites

Jetzt bin ich hin und her gerissen und es dauert noch ein paar Monate bis ich meine erste eigene WBK in Händen halte. Das macht die Sache mit der Entscheidung nicht leichter. Ich bin echt am Leiden!

Erstmal willkommen und zweitens Beileid!

Schön, daß Du es in Deinem Verein so schön angetroffen hast, Deine "Schwingungen" lassen mich mit Schmunzeln an meine eigenen Anfänge zurückdenken. Das gibt wieder Auftrieb, im Gegensatz zu den Nackenschlägen aus veröffentlichter Meinung.

Daß Du nun eigentlich fast jede Waffe dieser Welt ausprobieren möchtest und am liebsten alle selbst besitzen möchtest ist auch normal. Ich schließe mich da übrigens dem Schweizer @mühli an: Am Besten Beides !

Ertrage diesen Aufruhr der Gefühle mit Fassung und spare fleißig...

Link to comment
Share on other sites

Hallo fluit 74,

schön das Du einen tollen Start hast und es dir soviel Spaß macht. Aber das ist ja noch nicht alles ;) , es gibt auch noch Langwaffen :awm: , als Büchsen und Flinten können die auch noch jede Menge Fun bringen. Du hast dir in jedem Fall ein tolles Hobby gewählt. :yes:

weiterhin gut Schuß

trader

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Sehr schön das Dir in Sachen Testen und Auswählen dieser Weg beschieden ist. Genau so soll es auch sein. Die Zeit ab dem Eintritt in einen Verein nutzen um so viele Waffen wie möglich zu befingern, zu schießen und sich Tipps erfahrener Vereinskameraden zu holen.

Leider finden sich hier immer wieder Postings denen zu entnehmen ist, daß so mancher nur auf "Coolness" setzt und schon sehr früh die Entscheidung trifft die sich später rächt. Nicht nur im Bezug auf "Wettkampffähigkeit" sondern auch auf Ergonomie und Präzision.

Du kannst sicher sein, Du wirst noch einige Waffen kaufen und wenn Du es richtig anstellst, bleiben sie lange in Deinem Besitz und bereiten Dir viel Spaß und sicher bei ernsthaftem Training einige Erfolge bei Wettkämpfen.

Wie Du Dich selber siehst, als Kurzwaffenschütze, wirst Du sicher gut bedient sein egal welche der Beiden "Aspiranten" Deine Erste wird. Die andere wird dann folgen. Grundsätzlich hast Du schon mal eine gute Vorauswahl getroffen.

Tom

Link to comment
Share on other sites

Ich danke euch allen für eure lieben und tollen Antworten!!

Sobald ich mich für eine Waffe entschieden habe , werde ich es euch berichten.

Bis dann, und gut Schuß!

Gruß fluit74

Link to comment
Share on other sites

Ich danke euch allen für eure lieben und tollen Antworten!!

Sobald ich mich für eine Waffe entschieden habe , werde ich es euch berichten.

Bis dann, und gut Schuß!

Gruß fluit74

So solls auch sein... Wir Schützen, Jäger, Sammler ....ganz allgemein alle Waffenbesitzer sind froh frisches Blut aufzunehmen!

Link to comment
Share on other sites

Willkommen bei den Schützen und in WO. Schön mal so etwas Positives zu lesen! Du scheinst ja die idealen Voraussetzungen zu haben, nutze sie! Wenn man die verschiedenen Waffen sieht, sie sogar ausprobieren kann und dann noch damit trifft, besser geht es kaum. :good: Leider wird die Wahl dann schwer, da bist Du echt zu bedauern... :drinks:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.