Jump to content
IGNORED

Zusatzlauf Gummigeschosse Gaspistole?


Guest
 Share

Recommended Posts

In den 90igern gab es mal einen Zusatzlauf etwa 15-20cm lang mit Außengewinde für Gaspistolen/Revolver im Angebot

zB. bei Kotte&Zeller 15mm war glaube ich das Kaliber also wie die Zusatzläufe für Pyrotechnik dazu gab es passende Hartgummikugeln (aber wohl auch eine Masse aus der man Kugeln selber formen konnte).

Der Lauf sollte zusätzlich der Selbstverteidigung dienen, die Geschosse ähnlich wie Gummiwuchtprojektile sollten

beim Angreifer weniger Verletzungen sondern wohl eher einen psychologischen Reiz auslösen (abschrecken).

Mein Nachbar der schon mal das Opfer eines Raubüberfalls war sprach mich neulich auf den Lauf an.

Ich habe allerdings keine Informationen mehr im Internet gefunden und auch keinen Anbieter.

Werden die Dinger überhaupt noch hergestellt wenn ja von wem?

Sind sie noch legal? Müssten doch aber ein PTB-Zeichen haben oder ist das bei Zusatzläufen nicht erforderlich?

(Man Leute nehmt mir die Frage nicht übel ich schieße nur im Verein) für Gas und Co habe ich mich bisher nur wenig interessiert <_<

Hat jemand schon mit so einem Lauf Erfahrungen gesammelt oder selbst damit mal geschossen? (Büchsen etc.)

Wie hoch in etwa ist die Energie der Gummikullern?

Link to comment
Share on other sites

Servus

Ja,soetwas habe ich auch noch herumliegen.

Die beiliegende Masse war normales Knetgummi.

Ich habe mal damit aus 3 Metern auf die Tür eines alten Granada geschosssen.

Die Beule war beachtlich.

Der Rückstoss übrigens auch.

Ob es heutzutage noch erlaubt ist soetwas zu führen wage ich zu bezweifeln.

Gestempelt ist meiner auf jeden Fall nicht.

Link to comment
Share on other sites

In den 90igern gab es mal einen Zusatzlauf etwa 15-20cm lang mit Außengewinde für Gaspistolen/Revolver im Angebot

zB. bei Kotte&Zeller 15mm war glaube ich das Kaliber also wie die Zusatzläufe für Pyrotechnik dazu gab es passende Hartgummikugeln (aber wohl auch eine Masse aus der man Kugeln selber formen konnte).

Der Lauf sollte zusätzlich der Selbstverteidigung dienen, die Geschosse ähnlich wie Gummiwuchtprojektile sollten

beim Angreifer weniger Verletzungen sondern wohl eher einen psychologischen Reiz auslösen (abschrecken).

Mein Nachbar der schon mal das Opfer eines Raubüberfalls war sprach mich neulich auf den Lauf an.

Ich habe allerdings keine Informationen mehr im Internet gefunden und auch keinen Anbieter.

Werden die Dinger überhaupt noch hergestellt wenn ja von wem?

Sind sie noch legal? Müssten doch aber ein PTB-Zeichen haben oder ist das bei Zusatzläufen nicht erforderlich?

(Man Leute nehmt mir die Frage nicht übel ich schieße nur im Verein) für Gas und Co habe ich mich bisher nur wenig interessiert <_<

Hat jemand schon mit so einem Lauf Erfahrungen gesammelt oder selbst damit mal geschossen? (Büchsen etc.)

Wie hoch in etwa ist die Energie der Gummikullern?

Interessante Frage.

Darf ich meine SSW mit Abschußbecher und Signalstern führen ?? :confused:

Wenn ja, darf der Signalstern ein Dummy sein ??? :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

In den 90igern gab es mal einen Zusatzlauf etwa 15-20cm lang mit Außengewinde für Gaspistolen/Revolver im Angebot

zB. bei Kotte&Zeller 15mm war glaube ich das Kaliber also wie die Zusatzläufe für Pyrotechnik dazu gab es passende Hartgummikugeln (aber wohl auch eine Masse aus der man Kugeln selber formen konnte).

Der Lauf sollte zusätzlich der Selbstverteidigung dienen, die Geschosse ähnlich wie Gummiwuchtprojektile sollten

beim Angreifer weniger Verletzungen sondern wohl eher einen psychologischen Reiz auslösen (abschrecken).

Wie hoch in etwa ist die Energie der Gummikullern?

Sowas ist heute Verboten

Link to comment
Share on other sites

Für die Haus und Hof-Verteidigung ( innerhalb eingefriedeter Liegenschaften ( da F-Stempelung)) wäre sowas heute der Stand der Technik:

http://www.kotte-zeller.de/RAM-Waffen-Heim...p&ci=009965

"Druckluft-, Federdruckwaffen und Waffen, bei denen zum Antrieb der Geschosse kalte

Treibgase Verwendung finden, wenn den Geschossen eine Bewegungsenergie von nicht mehr

als 7,5 Joule erteilt wird und die das Kennzeichen nach Anlage 1 Abbildung 1 zur Ersten

Verordnung zum Waffengesetz vom 24. Mai 1976 (BGBl. I S. 1285) in der zum Zeitpunkt des

Inkrafttretens dieses Gesetzes geltenden Fassung oder ein durch Rechtsverordnung nach §

25 Abs. 1 Nr. 1 Buchstabe c bestimmtes Zeichen tragen;"

zum Führen: Jet Protecot FX

Link to comment
Share on other sites

Ich habe vor Jahren mal sowas für Flummis gesehen! Der Kollege hat das Teil in einem Raum vorgeführt! Mortsgefährlich! Vorallem für den Schützen!

Und ob die heutigen Alluspritzgussteile den erhöhten Druck aushalten würden, wage ich zu bezweifeln! Ausprobieren möchte ich es nicht!

Link to comment
Share on other sites

Ich habe vor Jahren mal sowas für Flummis gesehen! Der Kollege hat das Teil in einem Raum vorgeführt! Mortsgefährlich! Vorallem für den Schützen!

Und ob die heutigen Alluspritzgussteile den erhöhten Druck aushalten würden, wage ich zu bezweifeln! Ausprobieren möchte ich es nicht!

Wenn die Flumis nicht schwerer sind oder wesentlich fester verkeilt werden als die Feuerwerksartikel, sollte da eigentlich nichts passieren.

Davon abgesehen hat Spritzguss aber keine so hohe Lebenserwartung wie andere Materialien beim Waffenbau.

Link to comment
Share on other sites

Sowas ist heute Verboten

Wo steht das?

Im WaffG, weswegen wir hier so was auch raus lassen, OK?

Edited by JuergenG
Link to comment
Share on other sites

@ Monkel : Deine Grauzone ist "mattschwarz" - der Zuverläsigkeit wegen - lass´solche Basteleien !

Die in Frankreich vertriebenen Artikel (Beitrag 10) sind in Deutschland mangels PTB nicht zugelassen. Auf youtube gibt es übrigens einige kleine Filmchen zu dem Thema.

Viele Grüße - sundance

Link to comment
Share on other sites

Mit soner Konstruktion werden Geschosse mittels heißer Gase durch einen Lauf getrieben. Somit hat man eine scharfe Schusswaffe.

Nicht alles, was handwerklich einfach ist, ist auch legal. Genau wie bei einer Kartoffelkanone. Das ist auch ne Schusswaffe gem. Waffengesetz.

Link to comment
Share on other sites

Wo steht das?

....

Das Machwerk, in dem das steht, heißt Waffengesetz!

Aber damit scheinst Du ja wohl nichts zu tun zu haben, bei so einer Frage.... :peinlich:

Unerlaubte Waffenherstellung, unerlaubter Waffenbesitz, schiessen ohne Erlaubnis, ... Das lohnt dann schon.

Link to comment
Share on other sites

Das Machwerk, in dem das steht, heißt Waffengesetz!

Aber damit scheinst Du ja wohl nichts zu tun zu haben, bei so einer Frage.... :peinlich:

Unerlaubte Waffenherstellung, unerlaubter Waffenbesitz, schiessen ohne Erlaubnis, ... Das lohnt dann schon.

Unpassende Erwiderung gelöscht

Edited by JuergenG
Link to comment
Share on other sites

[quote name=SDASS_Nico' date='25.11.2012 - 20:42' post='1889317'

Nicht alles, was handwerklich einfach ist, ist auch legal. Genau wie bei einer Kartoffelkanone. Das ist auch ne Schusswaffe gem. Waffengesetz.

Hat nichts mit den einschlägigen Regelungen des WaffG zu tun, deswegen gelöscht.

Edited by JuergenG
Link to comment
Share on other sites

[quote name='SDASS_Nico' date='25.11.2012 - 20:42' post='1889317'

Nicht alles, was handwerklich einfach ist, ist auch legal. Genau wie bei einer Kartoffelkanone. Das ist auch ne Schusswaffe gem. Waffengesetz.

Und nicht alles was Gesetz ist entspricht den gesunden Menschenverstand

. <_<

Auch wenn wir nicht immer einer Meinung sind vollste Zustimmung :appl:

Link to comment
Share on other sites

Nicht alles, was handwerklich einfach ist, ist auch legal. Genau wie bei einer Kartoffelkanone. Das ist auch ne Schusswaffe gem. Waffengesetz.

Deshalb wird wohl auch nie ein Marktreifes Plasma Gewehr oder Laser Kanone in Deutschland entwickelt werden weils

von vornherein gegen das Waffengesetz wär. :angry2:

Link to comment
Share on other sites

Was natürlich absoluter Unsinn ist da hier keine Waffe hergestellt oder verändert wird noch nicht mal die Laufsperre

entfernt wird, mein Gott wie die der deutsche Kleingeist aus dem Boden emporsteigt....

Halten wir einfach mal fest - es besteht die Moeglichkeit ein Geschoss aus der SSW mit den Platzpatronen auf ueber 7,5J Muendungsenergie zu beschleunigen und das geht auch aus einem Abschussbecher ohne Entlastungsbohrungen und der Einwand das es nicht legal ist erklaert die mangelnde Verfuegbarkeit solcher Systeme auf dem Markt.

Was man zur Effizienz sagen kann ist folgendes: Ein Gummigeschoss mit 7.5J entspricht in seiner Wirkung in etwa einem Paintball (und gibts als ReBalls auch zu kaufen). Effizient davon aufgehalten wird eigentlich keiner, denn es schiessen Leute mit den Dingern zum Spass aufeinander. Wuchtgeschosse mit mehr Energie (paintball woanders als in D spielen) tut auch weh, stoppt aber nicht. Wirkliche Wuchtgeschosse (polizeiliches Zwangsmittel wie Gummigeschosse bei Demonstrationen oder beanbags) sind dann nur noch less lethal und koennen bei falscher Anwendung eben auch schwerwiegende Verletzungen hervorrufen und sind eher ein Vergraemungsmittel oder ein Ablenkungsmittel fuer einen kurzen Moment beim Zugriff.

Das sich ein 1-Schuss (danach muss man den Becher nachladen) System Zur effektiven Hausverteidigung eignet wage ich zu bezweifeln. Man kann damit vielleicht den Lausebuben der Nachbarschaft aus dem Obstbaum holen, aber der sitzt heutzutage ja eh vor dem PC.

Link to comment
Share on other sites

Was natürlich absoluter Unsinn ist da hier keine Waffe hergestellt oder verändert wird noch nicht mal die Laufsperre

entfernt wird, mein Gott wie die der deutsche Kleingeist aus dem Boden emporsteigt....

...

Mein Reden: Vom WaffG keine Ahnung - Wer lesen kann ist durchaus im Vorteil.

Nenn' es kleingeistig, Wayne interessiert's.

Link to comment
Share on other sites

Vor Jahrzehnten haben wir mal einen Luftgewehrlauf genommen auf ca.10 cm gekürzt ...

Ach, da kommen doch Erinnerungen an die güldene Kinder- und Jugendzeit hoch!

...Unerlaubte Waffenherstellung, unerlaubter Waffenbesitz, schiessen ohne Erlaubnis, ... Das lohnt dann schon.

Aber nur wenn man schon strafmündig ist...

Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.