Jump to content
IGNORED

Homepage HK Jagd- und Sportwaffen GmbH


maschinenmensch
 Share

Recommended Posts

Siehe Betreff. Die -zugegeben suboptimale- Homepage von HK JS ist nicht mehr zu erreichen. Weiß jemand ob für eine Übergangszeit eine andere Internetseite existiert oder ist das wieder mal eine Ausprägung der "Servicewüste Deutschland"?

Nö, das ist halt HK :peinlich:

Man schaue sich mal die Sig-Sauer Homepage als Vergleich an!

Link to comment
Share on other sites

Frau Heyder von HK Jagd&Sport ist immer eine Super-Hilfe für Zivilkunden gewesen. Da kann man echt nicht klagen. Das MR223 und MR308 sind erstklassige Selbstlader, die sehr genau schießen und für entsprechende sportliche Disziplinen gut geeignet sind.

Ich habe in schöne HK-Waffen viel investiert und bin damit sehr zufrieden. Würde mich freuen, wenn HK im Internet für deutschsprachige Zivilkunden wieder Präsenz zeigen würde. Vielleicht sind sie ja dabei, einen Zivilkunden-Bereich in die Hauptseite zu integrieren ähnlich wie bei SIG Sauer.

So schnell schwindet bei mir die Hoffnung nicht!

Vor kurzem habe ich mich noch wegen eines Umbau-Wunsches an Frau Heyder gewendet. Möchte direkt von HK meine P30 V2 in eine V4 umbauen lassen. Auch da hat sie schnell geholfen und die Anschrift des HK-Mitarbeiters genannt, wo die Waffe dafür hingeschickt werden sollte. Mein Eindruck ist immer gewesen, dass man über Frau Heyder von HK Jagd&Sport in Suhl einen sehr guten Draht zu HK in Oberndorf hat.

Edited by mwe
Link to comment
Share on other sites

Stellen wir mal eine Hypothese auf. Könnte es vielleicht sein, dass HK JS und DS wieder unter dem gleichen Dach zusammengeführt werden sollen ? Und genau deswegen es in Zukunft eine gemeinsame Homepage geben wird. Nur mal so angedacht.

Link to comment
Share on other sites

Darüber nachzudenken was sein KÖNNTE ist absolut verschwendete Zeit.

Einfach abwarten. Falls HK nicht an Zivilkunden in D interessiert ist, einfach etwas anderes kaufen. Ich renne zumindest keinem Waffenhersteller nach.

Link to comment
Share on other sites

Nach meiner Wahrnehmung war HK zumindest hier in D nie besonders an Zivilkunden interessiert. Deswegen habe ich auch nie was von denen gekauft.

HK war lange Zeit einer der wenigen Hersteller, von dem überhaupt halbautomatische Zentralfeuer-Gewehre zivil erhältlich waren. Die Pistolen von HK sind Weltspitze und mit Ausnahme der HK45 Serie (die ich allerdings schon vermisse) auch für Zivilisten zu erwerben. Außerdem gibt es von HK speziell auf den Zivilmarkt zugeschnittene Pistolen, die durchaus matchtauglich sind.

Das Gesamtportfolio war über Jahrzente reichhaltiger als das von SIG/Sauer. Aber Hauptsache, man hat mal wieder was gesagt.

Was den Service angeht, jammern meist Leute die ihn noch nie in Anspruch genommen haben. Meine Erfahrungen decken sich mit denen von mwe.

Link to comment
Share on other sites

Stellen wir mal eine Hypothese auf. Könnte es vielleicht sein, dass HK JS und DS wieder unter dem gleichen Dach zusammengeführt werden sollen ? Und genau deswegen es in Zukunft eine gemeinsame Homepage geben wird. Nur mal so angedacht.

Was dabei unlogisch ist: Warum schon vorher die alte Webseite abschalten? Man lässt die doch laufen, bis das neue System steht.

Als Hypothese wäre natürlich noch möglich, dass da Dilettanten am Webauftritt rumstümpern, aber das wäre ein wenig sehr weit geholt. Hoffe ich.

Link to comment
Share on other sites

HK hat eben die Zeichen der Zeit erkannt...

Immer dieser Pessimismus. Wir können uns auch gegenseitig 'runterreden...

Zu HK: ja, es entsteht zeitweilig der Eindruck, dass die Zivilkunden deutlich die zweite Geige hinter dem Behördengeschäft spielen.

Das mag bei den meisten großen Herstellern der Fall sein, aber bei z.B. bei SIG Sauer lässt man es sich keinesfalls anmerken.

Auf der anderen Seite:

Auch ich (der eine einzige HK-Waffe hat) habe sporadisch mal in der einen oder anderen Sache bei der Firma direkt angefragt.

Und ich war auch schon (mit der gesamten BDMP-SLG) bei einer Werksbesichtigung bei HK in Oberndorf.

Ich bzw. wir wurden sehr freundlich behandelt bzw. empfangen, und mit Merchandising-Artikeln wurde nicht gegeizt.

Alles in allem überwiegt bei mir der positive Eindruck.

Link to comment
Share on other sites

Aber Hauptsache, man hat mal wieder was gesagt.

Nix Hauptsache mal was gesagt. Die Waffen sind bestimmt sehr gut und die produzieren auch viel für den Zivilmarkt. Alles keine Frage. War aber nicht mein Punkt. Ich bezog mich auf den Umgang mit den deutschen Zivilkunden.

Seis drum. Ich freue mich für jeden, der gute Erfahrung mit HK gemacht hat.

bye knight

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.