Jump to content
IGNORED

So schnell wird man einen Kasten Bier los !


BaseBowler

Recommended Posts

Hi zusammen !

Gestern erstes Training für Mehrdistanz. Bei uns im Verein jetzt neu im Programm. Da es dort ja die 5 Meter Schussentfernung gibt, wir aber mindestens 7 Meter von der Wand weg sein müssen, wurde eine Schnurr quer gespannt auf denen die Scheiben hängen. Coach meint noch vorher: "Passt mir auf die Schnur auf, wir haben nur eine". Darauf ich "Wer die durchschiesst muss einen Kasten Bier zahlen".

Ich war der letzte der dran war. Bei 10 Meter stehend mit starker Hand machts ratsch und die Schnur ist durch. Upps ! :peinlich:

Dazu noch zusätzlich ein schönes Schussloch an der Decke. Das gibt dann noch eine Falsche extra ! :s75:

Spass gemacht hats trotzdem und im zweiten Durchlauf wars dann auch viel besser und die Schnur blieb heil. :appl:

Grüße und Schönes Wochenende !

Link to comment
Share on other sites

Hi zusammen !

Gestern erstes Training für Mehrdistanz. Bei uns im Verein jetzt neu im Programm. Da es dort ja die 5 Meter Schussentfernung gibt, wir aber mindestens 7 Meter von der Wand weg sein müssen, wurde eine Schnurr quer gespannt auf denen die Scheiben hängen. Coach meint noch vorher: "Passt mir auf die Schnur auf, wir haben nur eine". Darauf ich "Wer die durchschiesst muss einen Kasten Bier zahlen".

Ich war der letzte der dran war. Bei 10 Meter stehend mit starker Hand machts ratsch und die Schnur ist durch. Upps ! :peinlich:

Dazu noch zusätzlich ein schönes Schussloch an der Decke. Das gibt dann noch eine Falsche extra ! :s75:

Spass gemacht hats trotzdem und im zweiten Durchlauf wars dann auch viel besser und die Schnur blieb heil. :appl:

Grüße und Schönes Wochenende !

Wieso hast Du in die Decke geschossen????

Link to comment
Share on other sites

woanders kommt dich ein schuss in die decke sicherlich teurer.

Das mit dem Kasten Bier war ja eher als Scherz gedacht. Ich denke ich lade die Jungs mal in den Biergarten ein.

Das Schussloch von mir ist nun eins von Tausenden. Bezahlen macht Verein. Der Besitzer glaube ich verlangt 5,- Euro dafür.

Link to comment
Share on other sites

@ Tupperwarefan Hmm den Zusammenhang sehe ich schon. Nicht gleich in alle Richtungen beißen.

Wir beide haben schon genug Leute aus besagten Gruppen gesehen die ausversehen dahin geschossen haben, wo eigentlich keine Murmel hinsollte.

Das es bei den sogenannten Präzisionsschützen genauso passiert stimmt allerdings auch.

Am besten einfach so wenig wie möglich neben die Scheibe knallern und fertig :)

Link to comment
Share on other sites

Das erinnert mich schwer an mein erstes wettkampfmässiges Training mit dem Ordonanzgewehr. *grins* Die letzten 5 Schuss stehen wurde mir der Haltearm doch schon sehr schwer. Ich hab noch überlegt...hörst auf oder machst die 5 Schuss noch? Aber...man ist ja hart...man hat 40 Schuss im WEttkampf zu machen und die hab ich mir vorgenommen beim Training dann wird das auch durchgezogen.

Naja...durchgezogen hab ich dann auch...leider war der drittletzte Schuss halt arg tief und hat genau die Flügelschraube von der Scheibenaufnahme getroffen...die Aufnahme war dann halt hin. Gott sei Dank hat man bei uns im Verein Verständnis für derlei Missgeschicke, ich hab halt ein 10er Fässla Bier springen lassen (freiwillig) und gut war.

Ich kenn aber auch jemand der beim Einschießen seines neu erstandenen Unterhebelgewehrs auf 50m mal fix das Zugseil der Scheibenzuganlage durchtrennt hat. Ich möcht wetten das wenn man das willentlich machen möchte einem dieses nicht gelingen wird. *lach*

In dem Sinne...shit happens.

Gruß

Carsten

Link to comment
Share on other sites

Das mit dem Kasten Bier war ja eher als Scherz gedacht. Ich denke ich lade die Jungs mal in den Biergarten ein.

Das Schussloch von mir ist nun eins von Tausenden. Bezahlen macht Verein. Der Besitzer glaube ich verlangt 5,- Euro dafür.

Knallt Ihr da in die Luft oder wie passiert denn so was? Ich bin schon seit 1985 dabei und habe schon etliche Fehlschüsse erlebt, aber in die Decke hat noch keiner geballert.

Link to comment
Share on other sites

Passiert schneller als man denkt.

Einmal einen Zipper in der Armsehne, schon geht eine Kugel 45° höher.

Bei uns ist die Decke nur einen Meter über den (großen) Schützen, wenn da mal einer ein bisschen zu hoch hält, ist die fusselige Isolierung dahin.

Link to comment
Share on other sites

Ja ja, das kommt mir doch sehr bekannt vor...

Aber denk Dir nichts, kann passieren. Und der Blendentreffer ist ja auch nicht vom Schnurdurchtrenner verursacht worden, sondern wohl eher bei anderer Gelegenheit. Ich glaub auch nicht, dass Du den unbedingt verbockt hast, waren ja schliesslich auch noch andere da (mich Schlumpfschützen eingeschlossen).

Hauptsache, es hat Spass gemacht und Du bist mit meinem Ruger gut zurechtgekommen!

Link to comment
Share on other sites

Hi zusammen!

Der Deckenschuss sorgt aber hier für aufsehen. Aber Hallo ? Na ja. Die Decke wars ja nicht ganz. Eine Art Balken (Blende) der quer rüber geht und an der Decke wohl befestigt ist.

Geschossen habe ich einhändig einen 357iger Ruger mit .38iger Munition. Geliehen vom Vereinskameraden. Bisher Vereinsrevolver S & W 686. Ich muss sagen ich bin beeindruckt vom Ruger. Der geht im Double Action butterweich. Bis zum Oktober habe ich ja noch Zeit. Vielleicht wirds ja doch ein Ruger und keine S&W.

Ach ja wegen dem Zusammenhang. Die Schiessen alle auf der Anlage. War als Witz gedacht ! :rolleyes:

:bb1:

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.