Jump to content
IGNORED

will waffen verkaufen - wer weiß bescheid?


jimstacy

Recommended Posts

hallo

bin privatperson und möchte mehrere waffen verkaufen, für die der käufer eine

EWB haben muss.

wie geht der verkauf vonstatten? wollte die waffen im netz anbieten, das heisst, der käufer

wohnt wahrscheinlich nicht in meiner stadt.

was muss der käufer mir genau schicken?

was muss ich als käufer eintragen lassen ( wo und von wem?)

wie verschicke ich die waffe an den käufer?

danke für eure hilfe, mache das zum 1 .mal

gruss

jim

Link to comment
Share on other sites

Als Verkäufer solltest Du dir

1. eine beglaubigte Kopie der EWB des Käufers schicken lassen und

2. die Tel.Nr. und/oder Emailadresse des für ihn zuständigen SB

3. diesen SB über den Verkauf informieren, bei ihm anfragen ob etwas gegen den Versand der Waffe zum ... spricht und ihm die Kontaktdaten deines SB übermitteln.

4. Nach dem Versand zu Deinem SB gehen, die Waffe austragen lassen und die Kopie der WBK des Käufers deinem SB zum kopieren geben.

So mache ich es innerhalb D

Erik

Link to comment
Share on other sites

... und wenn er z.B. in Österreich lebt? :rolleyes:

hi

dann machst du den export ueber einen deutschen haendler

fuer dich ist dann - aus waffenrechtlicher sicht - der deutsche haendler der kaeufer

mehrere haenlder bieten das an zu unterschiedlichen preisen, beginnt ab 45,- und geht bis auf 160,- rauf

fuer ein und dieselbe leistung ...

Link to comment
Share on other sites

Bei EGun und WBK-pflichtigen Waffen schliesse ich Ausland aus!

Erik

hi

schliesst du was genau aus?

den verkauf iuns ausland

das kannst du eigentlich ned, da gibts gesetze fuer ...

du kannst den VERSAND ins ausland ausschliessen

aber ned den verkauf an auslaender

wenn der weg ueber einen deutschen buechsenmacher fuehrt und du damit waffenrechtlich an den deutschen buechsenmacher abgibst dann darf der kaeufer ruhig schwede, amerikaner, israeli, pygmaee oder evt sogar oesterreicher (!) sein

Link to comment
Share on other sites

Ach, kommt Leute,

wartet ab, bis der Thread-Starter mit mehr Informationen herüber gekommen ist! :rolleyes:

Ihr haut Euch sonst noch die Köpfe wegen nichts und wieder nichts ein. Es ist zwar am Wahrscheinlichsten, dass es ein Überlassen in Deutschland unter Inländern werden soll, aber eben nur wahrscheinlich - nicht sicher.

Link to comment
Share on other sites

sorry fuer die ungenauen infos. wie gesagt, mache das zum ersten mal.

will nur versenden innerhalb deutschlands.

besitze folgende waffen, alle EWB, alle momentan eingetragen auf gruener WBK

- colt single action army cal. 45

- uberti reptierer winchester cal. 44-40

- glock 17 cal. 9mm

- smith & wesson 4506 cal. 45 ACP

- sabre defence XR 15 halbautomat

danke!

gruss

jim

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jim.

würde ich persöhnlich bei EGun einstellen, gute Fotos dazu machen, eine ansprechende Beschreibung (auf Besonderheiten hinweisen) und Lieferung ins Ausland ausschliessen, bzw über einen Büma. Wichtig dabei ist die persöhnliche Haftung als Privatverkäufer auszuschliessen! (Ich schick Dir was per PN)

Ansonsten vorgehensweise wie in Beitrag 3 oben

Erik

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Hallo Jim.

würde ich persöhnlich bei EGun einstellen, gute Fotos dazu machen, eine ansprechende Beschreibung (auf Besonderheiten hinweisen) und Lieferung ins Ausland ausschliessen, bzw über einen Büma. Wichtig dabei ist die persöhnliche Haftung als Privatverkäufer auszuschliessen! (Ich schick Dir was per PN)

Ansonsten vorgehensweise wie in Beitrag 3 oben

Erik

wie verschicke ich die waffe innerhalb deutschlands? welche vorschriften muss ich beachten?

danke jim

Link to comment
Share on other sites

egun sagt: Waffen können z.B. mit der Deutschen Post AG im versicherten Paket versendet werden. Es ist dabei die Option "eigenhändig" zu wählen. Das Paket darf nicht speziell gekennzeichnet sein.

Ansonsten z.B. mit Overnite. Du musst sicherstellen, dass nur der Berechtigte die Waffe erhält. Egal wie, round about 30 Okken musst du schon veranschlagen. Waffen und Muni nie zusammen versenden.

Link to comment
Share on other sites

overnite ist der beste und zuverlässigste Lieferrant in D für den Privaten Gebrauch. mit dem Potentiellen Käufer machst du (am besten Telefonisch) einen liefertermin klar, an dem der käufer auch zu hause ist... dann bestellst du den versand -online-(kann dann direkt bei dir abgeholt werden. zustellung ist dann am nächsten werktag.) bezahlung geht per bankeinzug...alles super easy... das Nervige: du musst in einem recht großen Zeitfenster 10 -17 uhr zuhause sein um das paket abholen zu lassen.

das gute: alles safe, kein stress, alles lagal, alle zufrieden.

Link to comment
Share on other sites

du musst in einem recht großen Zeitfenster 10 -17 uhr zuhause sein um das paket abholen zu lassen.

Äh, Overnite holt Pakete auch bei Dir auf der Arbeit ab... Nur mal als Denkanstoß, ich weiß, das geht nicht bei jedem.

Link to comment
Share on other sites

ja, sorry. da die Möglichkeit bei mir nicht klappt bin ich jetzt einfach NICHT davon ausgegangen... Aber klar: kannst auch deine Kanone mit auf maloche nehmen und da von overnite abholen lassen (jeder wie er will)

Hallo zusammen,

na.....das würde ich aber nicht so unterschreiben wollen, dass das so okay ist, die Plempen mit zur Arbeit zu nehmen und im Auto, an der Werkbank oder unterm Bürotisch zu lagern, bis der Spediteur kommt................

Gruß

Frank

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

also ich habe das auch immer so gemacht, wie unter #3 beschrieben und bin damit gut gefahren. Oftmals hatte ich sogar noch Glück, dass es bei Waffen eine persönliche Übergabe gab.

Mit den Ausschlüssen von Ausländern oder Menschen im Ausland, bzw. dem Versand dahin mag das rechtlich wohl so eine Sache sein. Bei Egon habe ich da jedoch schon wirklich alles gesehen. Ich persönlich würde grundsätzlich weder an Ausländer, noch ins Ausland verkaufen, weil ich schlichtweg zu wenig Wissen habe, wie das alles abzulaufen hat und ich auch keine Zeit und Lust habe, mich um die ganzen Dinge zu kümmern.

In diesem Zusammenhang habe ich jedoch bei Egon öfter auch eine Lösung gesehen, die ich (wenns denn unbedingt sein soll) noch für praktikabel halte. Dort stand immer sowas wie:

Versand innerhalb D mit persönlicher Übergabe für xx Euro. Bei Verkauf und/oder Versand ins Ausland nur über einen vom Käufer benannten deutschen Händler. Die zusätzliche Kosten würden in einem solchen Fall nach Aufwand berechnet und müssten vom Käufer getragen werden.

Gruß

Frank

Link to comment
Share on other sites

hab vom kaeufer jetzt als scan eine rote wbk für den kauf eines gewehr gemailt bekommen, aber nur die vorderseite. brauche ich nicht auch die seite, auf der steht, das eine waffe in der ausführung wie ich sie habe, gekauft werden darf? danke

Link to comment
Share on other sites

:confused: hola amigo jimstacy,

ruf doch mal bei der ausstellende Behörde an, und frag nach ob die Waffe in sein Sammelgebiet passt und ob er sie kaufen darf. Lass dir doch vom Käufer de Rest der roten WBK

und die Anschrift/Tel- Nr. der Behörde (über www überprüfen)als Scan geben. Du brauchst KEINE beglaubigte Kopie, da Du die Tel.Nr der behörde hast bist Du nach Anruf in kenntnis der Sachlage.

saludos de pancho lobo-PI-Waffenbesitzer WIR sind die GUTEN-alter Preusse- :drinks::hi:

Link to comment
Share on other sites

:confused: hola amigo jimstacy,

ruf doch mal bei der ausstellende Behörde an, und frag nach ob die Waffe in sein Sammelgebiet passt und ob er sie kaufen darf. Lass dir doch vom Käufer de Rest der roten WBK

und die Anschrift/Tel- Nr. der Behörde (über www überprüfen)als Scan geben. Du brauchst KEINE beglaubigte Kopie, da Du die Tel.Nr der behörde hast bist Du nach Anruf in kenntnis der Sachlage.

saludos de pancho lobo-PI-Waffenbesitzer WIR sind die GUTEN-alter Preusse- :drinks::hi:

hola amigo

danke fuer die schnelle antwort. der käufer sagte bei der roten WBK brauche ich nur die vorderseite, nicht mehr. also reicht mir die vorderseite die er als scan geschickt hat, richtig? die tel nr von seiner behoerde und sachbearbeiterin habe ich auch. reicht oder? adios und mucas gracias jim

Link to comment
Share on other sites

Hallo, Jimstacy,

auf der Vorderseite der roten WBK ist das Sammelthema, für welches die WBK erteilt wurde, aufgeführt. Im weiteren Verlauf der Roten stehen normalerweise nur die bisher erworbenen Waffen drin und keine weiteren Hinweise, welche Ausführungen genau erworben werden dürfen. Letztendlich ist auch der Erwerber bei der Behörde in der Pflicht, zu belegen, dass die Waffe in sein Sammelthema passt, da der Verkäufer in der Regel das Wissen dazu nicht hat, ob es so ist oder nicht. Auch der Sachbearbeiter selber kennt sich häufig mit den verschiedensten Sammelthemen nicht so gut aus, dies ohne Literaturrecherche zu beurteilen. Von daher sollte es mit der Vorderseite ausreichend sein, wenn nicht gerade offensichtliche Differenzen zwischen Sammelthema und zu erwerbender Waffe vorliegen (z.B. eine WBK, die lt. Sammelthema nur für Langwaffen gilt und es soll eine Kurzwaffe erworben werden).

Gruß

Huhnelli

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.