Jump to content
Danke für Euer Verständnis und Eure Geduld!
IGNORED

Umgangsformen miteinander oder " Die Nerven liegen blank "


XP-100

Recommended Posts

Liebe Freundinnen und Freunde der gesellschaftlichen Randgruppe der Waffenbesitzer!

Mir fällt in den letzten Tagen verstärkt auf, daß in den verschiedenen Foren die Umgangsformen untereinander stark gelitten haben. Vielleicht fällt es mir auch nur deshalb auf, weil ich gerade viel Zeit zum lesen habe. Reißt Euch doch bitte am sprichwörtlichen Riemen!

Mir ist schon klar, daß bei einigen die Nerven blank liegen. Andere jedoch provozieren offensichtlich bewußt. Ob es sich hierbei nun um sogenannte agent provocateur handelt oder nur um diejenigen die andere gerne hochlupfen wollen mag dahinstehen. Es ist unserer Sache nicht zweckdienlich. Auch ist es kontraproduktiv, seinen Gegnern laufend neue Munition zu liefern. Jedenfalls ist eines ganz klar, je zerstrittener wir sind, desto leichter haben es unsere Gegner oder was noch schlimmer ist unsere Politiker...

Momentan ist die Schlacht noch nicht geschlagen, zwar gibt es etwas, was in nicht allzu ferner Zeit zu einem Gesetz werden könnte, doch das ist noch nicht sicher. Es schweben viel zu viele Damokles - Schwerter über uns, als daß wir uns so verzetteln und zerstreiten könnten. Um im Bild zu bleiben, fünf Finger einer Hand können auch eine Waffe sein, diese ist umso stärker, wenn sie zu einer Faust geballt wird!!!

Wir werden, und das ist jetzt schon sicher, noch einiges erleben müssen, wenn es um das Waffengesetz und die flankierenden Gesetze geht. Es wird - und ich benutze diesen Begriff hier ganz bewußt - Ermächtigungsgesetze geben, welche es ermöglichen werden, daß die jeweiligen Ministern mit einem Federstrich uns auf eine Stufe unter Kriminellen stellen und so weiter. Wir werden fremdbestimmt werden. Aber, noch ist Zeit sich zu wehren. Wehret den Anfängen!!! Das was noch in den Schubladen einiger liegt, ist um ein Vielfaches schlimmer, als das, was sie bisher " verkaufen " konnten.

Um es ganz deutlich zu sagen, entweder wir bekommen es hin, daß wir mit einer Stimme reden, oder wir gehen den Bach runter!!!

Ich habe es schon mancherorts geschrieben, ich will nicht lesen mit was IHR leben könnt, ich will keine Neiddiskussionen, warum der und ich nicht, ich brauche keine Diskussion darüber, ob ich dem Konrolleur einen Kaffee anbieten soll, kann oder muß. Über die Durchführung von Gesetzen braucht man nicht zu diskutieren und schon gar nicht dann, wenn es weder das Gesetz noch etwaige Durchführungsverordnungen hierzu gibt. Hier wird gerne um des Kaisers Bart diskutiert, das ist legitim, aber leider bringt es uns in der Sache nicht ( entscheidend ) weiter.

Schont Eure Kräfte, denn nur GEMEINSAM sind wir stark. Es muß ein Miteinander und kein Gegeneinander sein, laßt die kindischen Grabenkriege, gebt dem Gegner keine Munition mehr und bietet so wenig Angriffsfläche wie möglich!!!

Link to comment
Share on other sites

Du hast zwar recht, aber das Miteinander war vorher auch nicht besser.

Kriegen wir halt dann die Rechnung und müssen damit leben.

nein nein...Rechnung hin oder her...dann muss das Miteinander eben werden JETZT besser!

Link to comment
Share on other sites

nein nein...Rechnung hin oder her...dann muss das Miteinander eben werden JETZT besser!

Alles recht und schön.

Geht aber nicht, solange einzelne versuchen, sich auf Kosten anderer zu profilieren. Man kann auch sagen: solange das St. Floriansprinzip von einem Verband gnadenlos angewendet wird, um seine Schäfchen ins vermeintlich Trockene zu bringen.

So gesehen ist WO für diesen sehr sinnvollen (!!) Appell nicht die richtige Adresse ...

Link to comment
Share on other sites

Doch! WO ist genau die richtige Adresse! Es bringt nämlich nichts, nur auf die großen Verbände zu zeigen, während hier in den letzten Tagen ständig die Vertrauensfrage zum FvLW und den Moderatoren gestellt wird.

http://forum.waffen-online.de/index.php?s=...t&p=1240327

http://forum.waffen-online.de/index.php?s=...t&p=1240292

"Die Revolution frisst ihre Kinder"!

LG

SWJ

Link to comment
Share on other sites

Guest Ken Smith

Solange die Voraussetzungen nicht geschaffen sind, haben wir keine Stimme, sondern nur viele einzelne kleine Stimmen....... :traurig_16:

Ich stimme dem TE vollkommen zu, die Umgangsformen hier im Forum sind unter aller Sau, aber solange, was die derzeitige Situation angeht, nur auf die Vorschläge einiger wenigen eingegangen wird und nicht auf die aller, wird sich hier nichts ändern.

Ich bin nicht gerade der beliebteste User hier im Forum, das weis ich auch, weil ich eher sehr kritisch die Dinge sehe und auch so kritisch diskutiere, das ist aber kein Grund immer wieder aufs neue gegen mich zu bashen.

Wir müssen nicht alle immer einer Meinung sein, wäre das der Fall, würde das Forum schnell sterben, da keine Diskussionsgrundlagen mehr vorhanden wären.

Es muß endlich schluß sein, gute und sinnvolle Threads mit Schrott aus dem eigentlichen Thema herauszureißen. Das gilt für Themenfremde Fragen, wie auch Kommentare unter Mods, um vor einem anderen User zu warnen der angeblich ein Spion ist. Denn wenn das der einzige Grund ist, einen Post in einen Thread zu setzen, was der Fall war, ist das unterirdisch und grenz aus meiner sicht an Mobbing.

Mir geht es jedenfalls tierich auf den Zeiger, dass hier immer wieder Vorschläge entweder gar nicht eingegangen wird, oder der Thread verschwindet nach sehr kurzer Zeit in der Versenkung.

während hier in den letzten Tagen ständig die Vertrauensfrage zum FvLW und den Moderatoren gestellt wird.

Es geht weniger um die eine Vertrauensfrage, sondern um den Informationsfluß, der noch nicht rund läuft.

Link to comment
Share on other sites

Schont Eure Kräfte, denn nur GEMEINSAM sind wir stark. Es muß ein Miteinander und kein Gegeneinander sein, laßt die kindischen Grabenkriege, gebt dem Gegner keine Munition mehr und bietet so wenig Angriffsfläche wie möglich!!!

:icon14::icon14::icon14:

Dem ist nichts hinzuzufügen, aber gar nichts!!!

Link to comment
Share on other sites

Mehr ist dazu nicht zu sagen. Außer: "Ich hatte einen Traum......"

Wie wäre es denn, wenn Du mal damit anfängst ?

Auweia.

Link to comment
Share on other sites

Schont Eure Kräfte, denn nur GEMEINSAM sind wir stark. Es muß ein Miteinander und kein Gegeneinander sein, laßt die kindischen Grabenkriege, gebt dem Gegner keine Munition mehr und bietet so wenig Angriffsfläche wie möglich!!!

Vielen Dank für diesen Beitrag, der längst überfällig war. Stimme dem voll und ganz zu. Der unfreundliche Umgangston in diesem Forum fällt wirklich auf.

Link to comment
Share on other sites

So gesehen ist WO für diesen sehr sinnvollen (!!) Appell nicht die richtige Adresse ...

Doch, auch. Denn es ist EINE Baustelle.

Natürlich hat ein gammeliges Haus überall Sanierungsbedarf. Aber irgendwo muß man anfangen, sonst fällt der Katen, eines Tages, ein.

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für diesen Beitrag, der längst überfällig war. Stimme dem voll und ganz zu. Der unfreundliche Umgangston in diesem Forum fällt wirklich auf.

Im Prinzip stimme ich zu, aber nun muß aber deswegen nicht jeder gleich Kreide fressen. Ich kann manche Entrüstung verstehen,

man ist brav und gesetzestreu, tut nichts Böses und wird trotzdem von den Waffengegnern angegangen.

Wichtig ist, daß auch die, denen schneller mal verbal der Kragen platzt ,wissen, daß man hier für die gleiche Sache, LWB, ist.

Die Antis sind woanders.

nette Grüße

Fatty

Link to comment
Share on other sites

Wie wäre es denn, wenn Du mal damit anfängst ?

Auweia.

Es ging hier um Umgangsformen

Kannst du Beiträge von mir zeigen, wo ich die "Umgangsformen" gröblich verletzt und persönlich angegriffen habe?

Bislang war ich immer der Meinung, daß ich mich redlich bemüht habe, keinen persönlich anzugreifen. Diesen Stil werde ich versuchen, so lange wie möglich beizubehalten.

Insofern gebe ich das "Kompliment" Wie wäre es denn, wenn du mal damit anfängst gern zurück.

Und nun können wir vielleicht wieder zu sachlichen und zielführenden Diskussionen zurückkehren

Link to comment
Share on other sites

Moin!

Vor Jahren war ich schonmal bei WO, da wars nicht anders..

Nur die WaffenrechtsVerschärfungen waren da noch glimpflicher..

Der Umgangston und die Fäkalsprache sind hier wirklich unter aller S**..

Nicht bei Allen, natürlich!

Nichts gegen die FvLW, aber etwas Transparenter, zumindest für

Fördermitglieder, könnten sie schon sein...

Gruß, kriegerlein..

Link to comment
Share on other sites

Es ging hier um Umgangsformen

Kannst du Beiträge von mir zeigen, wo ich die "Umgangsformen" gröblich verletzt und persönlich angegriffen habe?

Bislang war ich immer der Meinung, daß ich mich redlich bemüht habe, keinen persönlich anzugreifen. Diesen Stil werde ich versuchen, so lange wie möglich beizubehalten.

Insofern gebe ich das "Kompliment" Wie wäre es denn, wenn du mal damit anfängst gern zurück.

Und nun können wir vielleicht wieder zu sachlichen und zielführenden Diskussionen zurückkehren

:hi:

Link to comment
Share on other sites

Alles recht und schön.

Geht aber nicht, solange einzelne versuchen, sich auf Kosten anderer zu profilieren. Man kann auch sagen: solange das St. Floriansprinzip von einem Verband gnadenlos angewendet wird, um seine Schäfchen ins vermeintlich Trockene zu bringen.

So gesehen ist WO für diesen sehr sinnvollen (!!) Appell nicht die richtige Adresse ...

...kann mir in etwa denken was Du meinst!

-bin letztens zwischen den Stages schnell zum anderen Verband rüber um 2.58 zu schiessen....trug dabei nen Polo mit solch I.P.S.C. auf der Brust....

...eine völlig aufschlussreiche Erfahrung! :o

trotz alledem sollten wir hier möglichst vernünftig miteinander umgehen...

Link to comment
Share on other sites

@XP-100: Dies sollte eigentlich die Grundlage eines Forums sein!

Natürlich sind hier unterschiedliche Menschen, mit unterschiedlichen Auffassungen Mitglied.

- Jäger

- Sportschützen

- Waffensammler

- Politiker

- Rechtsanwälte

- Polizisten

- Mitarbeiter der Ordnungsbehörde

- Soldaten/Offiziere

- Feuerwehrleute

- Sanitäter

- Ärzte

- Schornsteinfeger

- Handwerker

- ehemalige aus diesen Gruppen

- Bürger, die beabsichtigen einer dieser Gruppen angehören zu wollen

- Waffengegner/-hasser/-liebhaber

- Rentner/Pensionäre

- Linke/Rechte

- der Normalbürger, der sich lediglich fürs Thema interessiert

- Mitglieder verschiedener Sportarten(Kampfsport, Gotcha u. a.)

- illegale Waffenbesitzer

- gemischte Gruppen z.B. Anwalt/Sportschütze oder Feuerwehrmann/Jäger usw.

Kann sein dass ich jemanden vergessen habe, soll keine Herabwertung einer Gruppe sein!

Nehmen wir nun mal nur eine Gruppe heraus, sagen wir mal die Sportschützen nur als Beispiel.

Es wird nicht gelingen, dass alle Sportschützen die gleiche Meinung haben, sondern jeder beharrt auf seiner Erfahrung und seinen Erkenntnissen und Berufserfahrungen, denn keiner wird als Sportschütze geboren.

Dies gilt für alle Gruppen.

Das spiegelt sich auch hier im Forum wieder.

Jeder der mal eine Meinung kundtut, sei es aus Provokation, oder aus Unwissenheit, wird er "niedergebrüllt", bis hin, dass ihm der versteckte Haß entgegen geschleudet wird.

Ein Forum soll doch dazu dienen, dass man seine Erfahrungen kundtut und darüber diskutiert und sein Wissen erweitert, Fragen stellt und sachkundige Antwort erhält.

Sicherlich ist nicht jede Antwort und Meinung richtig, aber man kann es doch vernünftig ausdiskutieren!

Es soll hier keiner den anderen heiraten, aber eben respektieren und so mit ihm reden, als wenn er ihm auch gegenübersitzt.

Naja, in einem Online-Forum braucht man sich nicht in die Augen zu schauen.

Habe es auch schon erlebt, dass ich hier anggriffen wurde (kann damit gut leben), aber über den PN Kontakt hat man plötzlich festgestellt, dass man auf einer ähnlichen Wellenlänge liegt.

Ich gehöre der Gruppe Sportschützen/Polizei an, bin weder Waffengegner, noch bin ich mit irgendwelchen Waffenrechtsverschärfungen einverstanden, muß mich jedoch als Beamter auch an "Spielregeln" halten und mit den Gesetzen leben.

Link to comment
Share on other sites

Zustimmung!

Ich gehöre der Gruppe Sportschützen/Polizei an, bin weder Waffengegner, noch bin ich mit irgendwelchen Waffenrechtsverschärfungen einverstanden, muß mich jedoch als Beamter auch an "Spielregeln" halten und mit den Gesetzen leben.

Das müssen wir als LWB doch alle..

..Polizisten und andere Beamte müssen eben nur diese Gesetze ggf sogar noch *gegen* andere umsetzen,

die anderen müssen sie "nur" ein- bzw. aushalten.

Gruß Fatty

Link to comment
Share on other sites

trotz alledem sollten wir hier möglichst vernünftig miteinander umgehen...

Einig ! Gar keine Frage.

Kennst Du den Spruch "Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn's dem bösen Nachbarn nicht gefällt" ?

Link to comment
Share on other sites

Einig ! Gar keine Frage.

Kennst Du den Spruch "Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn's dem bösen Nachbarn nicht gefällt" ?

Heißt es nicht: Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn ihm die schöne Nachbarin gefällt ?

Link to comment
Share on other sites

>trotz alledem sollten wir hier möglichst vernünftig miteinander umgehen...

Einig ! Gar keine Frage.

So:

"Vollkommener Bullshit ! Such Dir nen guten Psychiater, Du machst mir Sorgen. [...] Du brauchst professionelle Hilfe, [...] Guter Mann, Du hast Paranoioa [...] "

sieht für dich also vernünftiger Umgang miteinander aus...

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.