Jump to content
IGNORED

IWA 2007 in Nürnberg (Eintrittskarten)


Der SID

Recommended Posts

Hallo zusammen!

Vom 9. bis 12.03.2007 findet in Nürnberg die IWA & OutdoorClassics statt.

(34. Internationale Fachmesse für Jagd- und Sportwaffen....)

Kann mir einer von Euch sagen, wie ich an Karten für die Messe komme? :pro:

Ja, ich weiss - es ist eine Fachmesse und ich bin "nur" Sportschütze und kein Händler oder so.

Aber welche Gelegenheit bietet sich sonst, sich verschiedene Hersteller und deren Produkte (Waffen) genauer anzuschauen?

Wo habe ich sonst die Möglichkeit mir genau die Unterschiede, Vor-und Nachteile bestimmter Systeme selbst zu "erfassen"

(z.B. suche ich gerade nach einer 1911/2011)

Grüße von der Frankenhöhe

SID

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen!

Vom 9. bis 12.03.2007 findet in Nürnberg die IWA & OutdoorClassics statt.

(34. Internationale Fachmesse für Jagd- und Sportwaffen....)

Kann mir einer von Euch sagen, wie ich an Karten für die Messe komme? :pro:

Ja, ich weiss - es ist eine Fachmesse und ich bin "nur" Sportschütze und kein Händler oder so.

Aber welche Gelegenheit bietet sich sonst, sich verschiedene Hersteller und deren Produkte (Waffen) genauer anzuschauen?

Wo habe ich sonst die Möglichkeit mir genau die Unterschiede, Vor-und Nachteile bestimmter Systeme selbst zu "erfassen"

(z.B. suche ich gerade nach einer 1911/2011)

Grüße von der Frankenhöhe

SID

Frag deinen Dealer ob er noch einen " angestellten" braucht.........ich hab meine Karte von meinem Dealer schon hier liegen...........

Link to comment
Share on other sites

jaja ... und alle Jahre wieder wird's Leut geben, die per Threaderöffnung beweisen müssen, daß sie ja nicht zu den ... ääähhhmm.. "anderen" gehören, sondern zu den sozusagen privilegierten cleveren ....

In allen Foren dieselben Angebe... ääähh..... Verdächtigen.

Und jedes Jahr werden die Veranstalter neu provoziert, sich was einfallen zu lassen, um solchen Typen 'rauszuhalten - der Mißmut der "echten" Zutrittsberechtigten ist bekannt.

Wenn es denen dann gelingt, sollen sich alle stillen Messebesucher bei den Großmäulern "bedanken", die es geschafft haben, die Messe nun wirklich abzudichten.

Wie kann man nur so blöd sein, per Internet - Forum kundzutun, wie man Messeregelungen aushebelt ? Hoffnungsvolle Selbstdarstellung ? Wichtigmacherei ?

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen!

Vom 9. bis 12.03.2007 findet in Nürnberg die IWA & OutdoorClassics statt.

(34. Internationale Fachmesse für Jagd- und Sportwaffen....)

Kann mir einer von Euch sagen, wie ich an Karten für die Messe komme? :pro:

Ja, ich weiss - es ist eine Fachmesse und ich bin "nur" Sportschütze und kein Händler oder so.

Aber welche Gelegenheit bietet sich sonst, sich verschiedene Hersteller und deren Produkte (Waffen) genauer anzuschauen?

Wo habe ich sonst die Möglichkeit mir genau die Unterschiede, Vor-und Nachteile bestimmter Systeme selbst zu "erfassen"

(z.B. suche ich gerade nach einer 1911/2011)

Grüße von der Frankenhöhe

SID

Also falls Du jung und weiblich bist dazu noch gut aussiehst dann gäbe es schon eine Möglichkeit. Oh, und verschwiegen müsstest Du dann auch sein. :wub: Trifft einer der Punkte nicht zu dann sehe ich Schwarz. :bud:

Wirklich interessant ist die IWA ja eh nur wenn Du ne Termite bist.

Link to comment
Share on other sites

das meinen aber auch nur die "Kreativen + Cleveren", denn von den Veranstalter bzw. Aussteller werden die eher für eine Plage gehalten :lol:

Naja, vom VDB-Händler können die Karten eigentlich nicht mehr sein, da diese jetzt nur noch eine scheckkartenähnliche EINZELKARTE haben, gegen die man dann am Eingang SEINE personenbezogene Karte bekommt.

Es kann sich also nur um "andere" Händler handeln, die "IHRE Angestellten" sozusagen, mittels falscher Bescheinigung "akkreditieren".....

Das Hausrecht liegt allerdings bei der Messe-GmbH....und die hat eine neue Sicherheitsfirma....

Ob die es besser macht???

Man wird sehen....

Muni

Ich verlange grundsätzlich von den dort vorsprechenden "Kunden" ihre Visitenkarten (die natürlich immer vergessen wurden :-) ), und sage Ihnen dann zu, Unterlagen an Ihre Firmenadresse gegen Zusendung der Gewerbeanmeldung/WHE zu übermitteln.

Sorry, da haben zwar vielleicht auch ein paar Neukunden keinen Spass dran, aber ich spare mir jede Menge Arbeit und Papier.., denn in 98% der Fälle kommt keine Kopie der Gewerbeanmeldung und WHE...daher

GF

Muni

Link to comment
Share on other sites

Es kann sich also nur um "andere" Händler handeln, die "IHRE Angestellten" sozusagen, mittels falscher Bescheinigung "akkreditieren".....

Das Hausrecht liegt allerdings bei der Messe-GmbH....und die hat eine neue Sicherheitsfirma....

Ob die es besser macht???

Man wird sehen....

Ach Leute.......jedes Jahr das selbe....als ob die IWA-Veranstalter nicht wüssten das ein Großteil der Besucher, sagen wir mal "Eingeschlichen" sind....aber auch die zahlen 20€ und mit halbvollen Hallen wollen die auch nicht da stehen!

Und ganz abgesehen davon kaufen nicht wenige Eingeschlichene mehr pro Jahr als viele der "Echten Gewerbe-Betreiber" in 5 Jahren umsetzten! Das ganze IWA-Theater wird aus meiner Sicht völlig überbewertet, da sowieso jeder rein kann, wenn er nur will.......also könnte man die Messe genauso frei zugänglich machen......aber dann währe vermutl. der Reitz weg...weil ja dann jeder Depp rein kann....naja ist eigentl schon jetzt so!

Gruß

Hunter

Link to comment
Share on other sites

Tach zusammen. Ich pack es nicht, schaut mal auf unser aller Lieblingsauktionsplattform nach, da versteigert einer doch tatsächlich eine Eintrittskarte für die IWA. :gaga: Schönen Start in die neue Woche, Grüße Thomas

Link to comment
Share on other sites

Ich verlange grundsätzlich von den dort vorsprechenden "Kunden" ihre Visitenkarten (die natürlich immer vergessen wurden :-) ),

GF

Muni

Also Ideen hast Du.

Erstens, passiert mir das auch hin und wieder.

Zweitens; wegen Deiner Idee soll nun jede (meist angemietete) Hostess oder der Mechaniker, der auch an die Messe mitkommt ne Visitenkarte mitbringen? Hmm, wüsste zu gerne was auf den Visitenkarten vom Grauffel steht? Die werden sich aber sicher freuen.

Link to comment
Share on other sites

Ich denke "muni" geht es um etwas anderes. Ich bin nicht im Waffenhandel aber auch öfters als Aussteller auf Messen.

"Händler" die nach Wiederverkaufskonditionen, Netto-Preislisten für Händler, etc. fragen bekommen diese Informationen von mir auch nur wenn Sie eine entsprechende Visitenkarte vorlegen können oder eben nach der Messe.

Diese "Ich mach mir meine Visitenkarten selbst"-Teile aus deinem Link benutzte ich selbst privat. Beruflich benutzt sowas aber niemand (jedenfalls ist mir noch keiner untergekommen).

Ich bin selbst auf der IWA weil Kunden von uns dort ausstellen (daher auch kein Problem eine Karte zu bekommen). Wenn ich schon da bin schaue ich natürlich auch was es neues für mein Hobby gibt. Ich fange aber nicht an irgendwelche Rabatte oder Händlernettolisten zu "erschleichen".

Und mein Waffenhändler freut sich auch (behaupte ich jetzt einfach mal) wenn ich nach der IWA ohne irgendwelche Fragen einfach eine Email schicke mit meiner neuen Bestellung.

Außerdem: Wo habe ich denn z.B. die Möglichkeit zig Optiken von S&B, Leupold, etc. an einem Vormittag mal zu vergleichen? Soll ich meinem Händler sagen "Bestell mir mal ein paar Optiken für 20.000 Euro zur Ansicht, ich weiß aber noch nicht ob ich eine kaufe." ?

Morpheus

Link to comment
Share on other sites

Außerdem: Wo habe ich denn z.B. die Möglichkeit zig Optiken von S&B, Leupold, etc. an einem Vormittag mal zu vergleichen? Soll ich meinem Händler sagen "Bestell mir mal ein paar Optiken für 20.000 Euro zur Ansicht, ich weiß aber noch nicht ob ich eine kaufe." ?

Das war auch meine Intention, die IWA bereits mehrfach zu besuchen. Nach Preisen hab ich gar nie gefragt, aber manche Sachen sieht man sonst eben nirgends - die ich mir aber mitunter sehr wohl hintennach ganz regulär beim BüMa bestellt hab. Nahezu jedesmal bin ich gefragt worden, woher ich das Zeug kenn, weil ER selbst kennt's nicht ....

Ich bin da schon bei Dir: in Zeiten, wo die fachliche Beratung der BüMa's (jedenfalls in meiner Region) völlig zu vergessen ist, ist man als ambitionierter Schütze de facto gezwungen, sich selbst zu helfen, jedenfalls informativ.

Nur halte ich's für gelinde gesagt reichlich idiotisch, mit solchen Möglichkeiten auch noch im Internet anzugeben. Zu wundern braucht sich dann keiner, wenn die Messe immer neue Wege sucht, dieselbige besser abzudichten. Obwohl ich überzeugt bin, daß es manche Bestellungen hintennach nie gäbe, wenn der Kunde darauf angewiesen ist, mit welchem Know-how der BüMa von der Messe kommt.

Link to comment
Share on other sites

Nur halte ich's für gelinde gesagt reichlich idiotisch, mit solchen Möglichkeiten auch noch im Internet anzugeben. Zu wundern braucht sich dann keiner, wenn die Messe immer neue Wege sucht, dieselbige besser abzudichten.

Genau das ist der Punkt.....

und Preislisten, Händlerpreislisten etc. bekommt der normale Händler gegen Vorlage seiner ureigensten Hersteller/Händlerlizenz die auf seinen Namen lautet, gerne mit. Die anderen erhalten sie auch so schon vorher und fragen deshalb auf der Messe schon garnicht........Unbekannte Händler gibts an sich nicht mehr in Teutschland. Das ist auch "überschaubar" geworden und wirds noch mehr sein, wenns so weitergeht...

Nur eben die "Vergesslichen" bekommen sie nur an die Händleradresse zugesandt, die sie zu sein vorgeben. Und obs da einen Händler gibt, seh ich zu Hause im Verzeichnis.

Abgesehn davon, erkenn ich viele der Pappenheimer im Gespräch....:-), und da kannste gerne noch mehr Grosshändler fragen; irgendwie outen sich die Jungs immer durch ein bestimmtes Gehabe...

Die Visitenkarten, die jeder Mensch drucken kann wie er will, erfüllen aber einen Zweck. Sie müssen ja zumindest die echte Anschrift und den Namen enthalten und mit seinem Zugangsnamensschild übereinstimmen. Wenn ich zu Hause diese Karten auswerte, trennt sich aber dabei schnell die Spreu vom Weizen. Gibts den Komiker nicht in der aktuellen Händlerliste, oder weiss sein LRA nix von ihm, landet die Karte im Rundordner...und der Name auf der Sperrliste...und eben keine Preisliste oder Sonstiges nur für den Fachhandel in die Post.....so einfach ist das...

Aufklärung und Betrachten von Gegenständen ist ja schön, aber wenn mich dabei dauernd einer zutextet,bei Geschäftsgesprächen, soll ihn der Kuckuck holen...

Muni

Link to comment
Share on other sites

Ich frage mich sowieso was ich auf einer Messe soll. Fachzeitschriften, Internet und einen guten Händler in der nähe. Selbst wenn ich keinen Händler in der nähe hätte es gibt Telefon und wenn man dann weis was man braucht kann man auch einmal hin fahren.

Wozu also auf die Messe?

Mfg Weini

Link to comment
Share on other sites

Ich frage mich sowieso was ich auf einer Messe soll. Fachzeitschriften, Internet und einen guten Händler in der nähe. Selbst wenn ich keinen Händler in der nähe hätte es gibt Telefon und wenn man dann weis was man braucht kann man auch einmal hin fahren.

Wozu also auf die Messe?

...

Ich denke, dieser Punkt wurde oben schon richtig angeführt. Es gibt sonst nirgends die Möglichkeit, direkt die Produkte zu sehen und zu vergleichen. Und das ist bzw war der springende Punkt für mich, um insgesamt 640 km mit dem Auto zu fahren. Aber da gabs auch noch den Consumerday.

Darum verstehe ich auch nicht, warum die Händler auf die Veranstalter keinen Druck ausüben, um wieder den Endverbrauchertag einzuführen.

Link to comment
Share on other sites

Darum verstehe ich auch nicht, warum die Händler auf die Veranstalter keinen Druck ausüben, um wieder den Endverbrauchertag einzuführen.

Weil imho für das Gros der Händler (Ausnahmen gibt's, klar) der mündige, informierte und kundige Kunde nur lästig ist !

Der soll einfach kaufen, was dero Gnaden, der Händler, ihm offeriert, und keine blöden Fragen stellen ...

Obendrein kommen dann noch die wirklich lästigen "Kretz'n", die Muni zu recht beschreibt, auf die dann gleich gar keiner mehr scharf ist ....

Die, die wirklich "nur" fachlich vergleichen wollen, sind seeehr wenige, und mit denen hätten die Händler auch keine Probleme.

Link to comment
Share on other sites

Weil imho für das Gros der Händler (Ausnahmen gibt's, klar) der mündige, informierte und kundige Kunde nur lästig ist !

Der soll einfach kaufen, was dero Gnaden, der Händler, ihm offeriert, und keine blöden Fragen stellen ...

Obendrein kommen dann noch die wirklich lästigen "Kretz'n", die Muni zu recht beschreibt, auf die dann gleich gar keiner mehr scharf ist ....

Die, die wirklich "nur" fachlich vergleichen wollen, sind seeehr wenige, und mit denen hätten die Händler auch keine Probleme.

Ja, das mag alles stimmen, aber in Summe bin ich sicher, dass die jeweiligen Hersteller und Händler vom Endverbrauchertag profitieren würden, aber den Dealern gehts offensichtlich immer noch viel zu gut.

Link to comment
Share on other sites

Ich denke, dieser Punkt wurde oben schon richtig angeführt. Es gibt sonst nirgends die Möglichkeit, direkt die Produkte zu sehen und zu vergleichen. Und das ist bzw war der springende Punkt für mich, um insgesamt 640 km mit dem Auto zu fahren. Aber da gabs auch noch den Consumerday.

Darum verstehe ich auch nicht, warum die Händler auf die Veranstalter keinen Druck ausüben, um wieder den Endverbrauchertag einzuführen.

Den Consumerday gab es vor 2 Jahren, Resonanz gleich null, die wo schon immer wußten wie sie an Karten kommen gingen am WE, die anderen wußten es nicht, deshalb waren es auch nicht viele. Anderseits haben auch viele Händler bereits am Sonntag ihre Koffer gepackt weil sie mit den Endkunden nichts zu tun haben möchten oder auch Angst um ihre Ausstellugsstücke hatten, was sich so alles auf manchen Waffenbörsen herumtreibt auch verstehen kann. So denke ich mal können alle mit dem Zustand wie er jetzt ist gut leben. Aus eigener Erfahrung weiß ich daß die meisten Händler kein Problem damit haben wenn man Endkunde ist, wenn man wie oben bereits geschrieben kein EK Preisliste oder sonst was in der Art haben möchte.

Link to comment
Share on other sites

Ich denke, dieser Punkt wurde oben schon richtig angeführt. Es gibt sonst nirgends die Möglichkeit, direkt die Produkte zu sehen und zu vergleichen.

Ich glaube nicht, das ich den Qulitätsunterschied zwischen einem Zeiss Fernglas und einem von Eschenbach auf einer Messe erkenne. Bei Holstern z.B. genau das selbe.

Interressanter ist die Frage: "Was verwenden die Sondereinheiten?".

Ich gehe davon aus, das ein Ausrüstungsgegenstand der von der GSG9 verwendet wird, Qualitätsmässig so gut ist, das er auch mir genügt.

Da sind einfach Profis am Werk die wissen worauf es ankommt.

Mfg Weini

Link to comment
Share on other sites

...

Interressanter ist die Frage: "Was verwenden die Sondereinheiten?".

Ich gehe davon aus, das ein Ausrüstungsgegenstand der von der GSG9 verwendet wird, Qualitätsmässig so gut ist, das er auch mir genügt.

Da sind einfach Profis am Werk die wissen worauf es ankommt.

Mfg Weini

Stimmt schon, nicht jedes Produkt kann optimal bei einer Messe verglichen werden, aber gerade Ausrüstungsgegenstände wie ein Holster möchte ich vor dem Kauf in der Hand gehalten haben. Mir ist es doch ganz egal, was das GSG9 oder die 123. Unterwasserkompanie von Oberzupfing verwendet. Die haben andere Anforderungsprofile und müssen sich nicht mit meinen decken.

Link to comment
Share on other sites

Stimmt schon, nicht jedes Produkt kann optimal bei einer Messe verglichen werden, aber gerade Ausrüstungsgegenstände wie ein Holster möchte ich vor dem Kauf in der Hand gehalten haben. Mir ist es doch ganz egal, was das GSG9 oder die 123. Unterwasserkompanie von Oberzupfing verwendet. Die haben andere Anforderungsprofile und müssen sich nicht mit meinen decken.

Vor allem haben Behörden i.d.R. weniger Geld als der private Waffenbesitzer und so hört man von den Beschaffern häufig die Klage: "Wir wissen, daß es da was besseres gibt, aber haben leider kein Geld dafür". Auch vom KSK, GSG, SEK und den anderen "Berufsrandalierern".

Link to comment
Share on other sites

mir stellt sich im moment zum wiederholten male die frage, welche waffe kaufe ich mir?

ich habe mich für drei modelle entschieden und die möchte ich, bevor ich 2000,-- € dafür ausgebe, auch mal zumindest in der hand gehabt haben, wenn ich schon nicht damit schießen kann. wer kauft heute ein auto ohne probefahrt?

die iwa ist die einzige möglichkeit, wo ich die drei waffen hintereindander anfassen und begutachten kann. ich muss eh schon abstriche machen, da ich damit nicht schießen kann. soll ich warten bis alle drei bei uns im verein gekauft wurden, so dass ich hier vergleichen kann. was hilft mir eine präzisionsgarantie, wenn mir die waffe nicht liegt.

ich habe sogar einen händler in der nähe, der hätte mir zur ansicht alle drei bestellt, leider bekam er aber zwei absagen, da die hersteller dies nicht machen - soviel zum service!

und so wie mir geht es vielen sportschützen und deshalb sollte der zugang zur iwa allen wbk-inhabern erlaubt werden. im ergebnis kommt dies den händlern nämlich wieder zu gute, wenn sie ihre zuvor befingerten modelle an leute verkaufen können, die ihnen löcher in den bauch gefragt haben.

man, wir endkunden sind keine dummschwätzer oder nervensägen, sondern euer lebensunterhalt!

Link to comment
Share on other sites

Naja, vom VDB-Händler können die Karten eigentlich nicht mehr sein,

Die VDB - Händler sind diesbezüglich auch keine Heiligen (allenfalls schein-), oder stellen manche morgens am Eingang täglich eine Kolonne neuer Mitarbeiter ein die dafür daß sie dort arbeiten dürfen auch noch unauffällig ein Scheinchen rüberschieben? Wäre ja nicht schlimm wenn die Idioten die Fresse halten könnten aber das hatten wir ja schon.

die meisten Händler kein Problem damit haben wenn man Endkunde ist, wenn man wie oben bereits geschrieben kein EK Preisliste haben möchte.

Die Lektüre derselben liese den Kunden in tiefe Depression verfallen und dann kauft er nichts mehr

Ja, ich weiss - es ist eine Fachmesse und ich bin "nur" Sportschütze

Lass Dich bei der NürnbergMesse als Journalist akkreditieren, dann bekommst Du nicht nur Zugang sondern freien Eintritt, freien Parkplatz und Häppchen in der Lounge :00000733:

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.