Jump to content
IGNORED

Militärische Waffen für Zivilisten!!!!


Guest

Recommended Posts

Hallo,

ich bin neu hier.

Kann mir einer helfen und mir sagen, was es alles für militärische Waffen gibt, die ich mir nach heutigem Waffenrecht kaufen darf?

Ich habe überhaubt keine Ahnung von Waffen und möchte erst noch meine WBK beantragen wink.gif

Alles, was ich weiß ist das man tolle Waffen von Oberland Arms und Arma Lite bekommt. Desweiteren gibt es da noch ein sogenanntes SLG 2000 das an das G3 anlehnt. Und von HK soll man ein HK41 bekommen. Aber ob dies nur mit sondergenehmigung zu bekommen ist, weiß ich nicht crazy.gif

Kennt ihr noch Waffen und Hersteller, die für meine Belange interessant sein könnten?

Es soll ja massenhaft sogenannte Reservistenwaffen geben.

Das PSG1 von HK soll auch nicht schlecht sein.

Also ihr seht, ich brauche Expertenrat AZZANGEL.gif

Gruß

KSK

P.S. Vielleicht gibt es ja interessante Internet Seiten über das Thema

Link to comment
Share on other sites

Dein O-ton:

Wo bekomme ich möglichst schnell ganz böse aussehende Waffen her.

Wenn du eine ernstgemeinte Antwort haben willst, dann verstecke dich nicht hinter einem nichtssagenden Profil.

Dein Name KSK spricht auch nicht gerade davon, dass du ernstes Interesse am Schießsport hast, sondern eher von Rambomanier.

Also. Wie wäre es mal mit vorstellen, Profil erweitern o.ä.?

Ohne das wirst du hier kaum ernste Antworten bekommen.

Gruß Stefan

Link to comment
Share on other sites

@KSK:

und wozu willst du die haben ?

einfach nur so ???

oder sollen es 'nur' weichluft-varianten scharfer vorbilder sein ?

schon mal bei einem schuetzenverein oder einer RK/RAG vorbeigeschaut ?

oder sehe ich schon trolle ??

Link to comment
Share on other sites

Du kannst alle Waffen erwerben, für die Dir eine Erwerbserlaubnis von der zuständigen Behörde erteilt worden ist.

Nur wird Dich die Behörde als erstes nach einem Bedürfnis zum Waffenerwerb fragen. Was kannst du denn für ein Bedürfnis für den Waffenerwerb nachweisen ?

Gruss

jos

Link to comment
Share on other sites

-keine Ahnung vom Schiesssport, aber "aufrüsten" wollen- Erstmal in einen Schützenverein eintreten, dort regelmäßig trainieren und dann braucht man zum Glück noch ein Bedürfnis und einen Sachkundenachweis sollte man auch noch haben. Ab und zu bin ich schon froh, dass der Gesetzgeber eine gewisse Hürde für den Waffenerwerb eingebaut hat (wenn auch nicht alle meiner Meinung sein dürften).

Link to comment
Share on other sites

Danke das man hier als Neuling gleich so angefaucht wird confused.gif

Ich möchte militärischen Schießsport betreiben.

Also brauche ich sogenannte Reservisten Waffen.

Aber ich sehe schon, das ihr anscheinend dafür kein Verständnis habt. Es ist schade. Ich wollte mit doch eigentlich nur nett unterhalten. Wie von einem Namen wieder gleich auf einen bestimmten Typus mensch geschlossen wird ist bedauerndswert. frown.gif

Gruß

KSK

Link to comment
Share on other sites

Gaaaaanz ruhig!

Aber Du must verstehen, dass die Leute hier etwas reserviert reagieren, wenn jemand kommt, der sagt dass er

1. absolut überhaupt keine Ahnung hat,

2. KSK oder halt Rambo17 oder so heisst,

3. eine Waffe will die möglichst "geil" ausschaut

etc.

Sorry, aber es gibt genug 14 jährige "Experten" welche ihr ganzes Wissen aus QuakeIII etc. haben und meinen, dass sie jetzt hier mal ihr "Wissen" der Menschheit weitergeben sollen.

Schreib doch mal, was Du genau damit schiessen willst (Disziplin), Deine Erfahrungen mit Waffen, in was für Schiessvereinen Du schon warst, etc.

Das schafft Vertrauen Dir gegenüber (hoffentlich). Und dann erhälst Du hier auch sehr gute Antworten!

Gruss

Ron_

Link to comment
Share on other sites

Lieber KSK,

militärischen Schießsport gibt es nicht.Punkt.

Wenn du "militärisch" schießen willst, dann musst du zur Bw gehen.

Auch RAGs sind Schießsportgemeinschaften, deren Mitglieder, als Privatwaffen keine militärischen Waffen haben, sondern ganz normale, nach dem Gesetz zugelassene Waffen, die sie zum Training ihrer Schießfertigkeit nutzen. Einzig und allein, wenn ein Militärisches Schießen angesetzt ist, dann wird der Reservist für einen Tag wieder Soldat und darf dann auch mal im Rahmen der militärischen Ausbildung auf Klappscheiben etc. schießen. In der Praxis ist es meist so, dass nach dem offiziellen Teil auch Privatwaffen geduldet sind.

Wie du vielleicht weißt, ist es nicht so einfach, in Deutschland eine WBK zu beantragen. Auf dem langen Weg bis dahin sollten erst einmal andere Dinge für dich im Vordergrund stehen.

Vielleicht solltest du auch mal überlegen, wieso du hier so angegangen wirst. Die Zeiten sind leider so, dass man eine Frage dieser Art erst mal als Provokation, oder als Fangfrage irgendeines Schreiberlings auffassen muss.

Gruß Stefan

Link to comment
Share on other sites

Danke Ron, ein freundliches Gesicht zu treffen tut gut cool.gif

Also, mit militärischem schießen habe ich nicht gemeint, dass ich mit ner MP5 durch den Wald rennen will und alles abballern was sich bewegt.

Nein, ich möchte ganz normal auf einem Schießstand auf Zielscheiben schießen. Dies würde ich aber gerne mit den von mir oben beschriebenen Waffen tun. Ich möchte einen sportlichen Wettkampf mit anderen Teilnehmern. Was ist daran denn sooo schlimm mit einer Waffe die halt kein 98K oder so ist sondern halt ein PSG1 oder ein SLG 2000 oder OA15 einen sportlichen Wettkampf auszutragen, wo man nacher vielleicht auch eine Urkunde bekommt. Also richtig mit Platzierungen.

Gruß

KSK

Link to comment
Share on other sites

@KSK:

In deinem Profil steht nichts über dich. Niemand weiß wo du lebst und vor allem wie alt du bist, was ja ein ganz entscheidendes Problem sein kann, bei dem was du dir da ausgedacht hast.

Wenn du nichts über deine Situation verrätst, kann dir auch niemand helfen, so ist das nunmal. Wenn du dich "nett unterhalten" möchtest über "militärische Waffen", dann besuch besser http://www.blowback.de/ oder http://www.forum-waffen.de/ , denn da gibts lauter kleine "Defcon4"s, die genau dasselbe Problem haben... wink.gifgrlaugh.gif

Link to comment
Share on other sites

Hallo KSK (biste dabei, oder ist das einfach nur so??), so ist das in dem Forum halt, sobald Du über eine Waffe sprichst die auch nur annähernd unter den alten 37er fallen könnte kriegen hier einige Moralapostel Plak das man meinen könnte Brenneke selbst späche aus Ihnen.

Vielleicht ist Deinen Frage etwas ungeschickt gestellt (woher sollst Du das wissen??), aber ich finde Du hast Recht auf eine freundliche Antwort.

Mit Oberlandarms oder Schumacher liegst Du schon sehr gut, BWT hat auch prima Sachen im Angebot. Ich selber habe eine BWT 74 und bin damit sehr zufrieden. Bei Zeiten soll noch eine Tigr hinzukommen. Apropo...nix gegen die guten allten WK II Waffen, ich hab einen Garand der richtig Spass macht. Mit dem bin ich auf den letzten Landesmeisterschaften immerhin 6. geworden chrisgrinst.gif. Übungen gibt es genug, hast Du schon eine Vorstellung unter welchem Dachverband Du schiessen möchtest? Ich empfehle Dir den BDS. Schau doch mal ins Internet wo der nächste Verein in Deiner Nähe ist.

Geh einfach mal hin und schau Dir Das mal an (bitte nicht in Tarnklamotten, die trage ich zwar auch gerne -und im Moment sind die auch hochmodern-, aber die sind "Hundepfui"). Da ist bestimmt auch der Ein oder Andere dabei der Dir sicherlich gerne sein OA-15 etc. erklärt (anpreist, aufnötigt, Dich zwingt chrisgrinst.gifchrisgrinst.gifchrisgrinst.gif)!!!

In dem Sinne trotzdem viel Spass in diesem Forum, mehr Sachkompetenz und Erfahrung (und auch jede Menge nette und hilfsbereite Menschen) wirst Du sicherlich schwer finden!!

Link to comment
Share on other sites

Guest ichbindicht

was habt ihr bloss ..... nur durch den wald rennen und auf alles schiessen, was sich bewegt ... ist doch ganz normal oder ???

Heisst das nicht GOTCHA oder so ..... ??

Link to comment
Share on other sites

@Arne: Naja, es gibt doch einige feine Unterschiede zwischen Defcon und KSK - z.B schreibt KSK, daß er kein Experte ist. Wir sollten - bei aller Vorsicht - nicht zu sehr hoplophobisch werden laugh.gif

Jeder, der Freude am Schießen hat und dabei nichts Arges im Sinn hat oder sonstwie "neben der Mütze ist", sei uns willkommen!

Link to comment
Share on other sites

Ausserdem heisst z.B. KSK bei uns in Bayern "Krieger- und Soldatenkameradschaft". Man muss ja nicht immmer gleich in Extremen denken. wink.gif

@ KSK. Wie weiter oben schon empfohlen, check mal die Vereine Deiner Gegend ab, bevorzugt welche die einem Grosskaliberverband angehören und schnupper da mal rein. Wenn Dein Interesse so ernst ist wie Du schreibst, Dein Alter (und leider auch finanziellen Mittel) entsprechend sind wird Dir da sicher gerne geholfen.

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

Ausserdem heisst z.B. KSK bei uns in Bayern "Krieger- und Soldatenkameradschaft". Man muss ja nicht immmer gleich in Extremen denken.
wink.gif


Öööch soooo.... ich dachte immer, das heisst "Kreissparkasse" grlaugh.gif

Link to comment
Share on other sites

Namibia, aus Deiner Antwort auf IchBins spricht aber auch ein gehobener Intellekt, gell? Mann, da kriechich Plack, eh! grin.gif Dachte immer, die da im Wald rumrennen und auf alle ballern, das chrisgrinst.gif sind die Jäger. Oder waren es doch die vom BGS der von der Bepo? Gerade in Niedersachsen treten die ja oft in größeren und kleineren Haufen auf, sobald mal wieder der Castor rollt....

An den Anonymen: Bei sovielen Trolls, die sich hier im Forum als DefCons, Einsteins, Büchsenmacher oder auch als bissige Köter herumtrollen, ist es leider erklärlich, warum WO'ler langsam gereizt reagieren. Menschlich verständlich, und wer aus de Anonymität heraus seltsame Fragen stellt, mzuß sch nicht wundern, wenn e angeblafft wrd. Also wer bist Du und wo kommst Du her?

Link to comment
Share on other sites

Du hast Recht, ich bin unwürdig...wenn ich eines in meiner FW-Ausbildung gelernt habe (ist aber schon 15 Jahre her) dann ist Das:es gibt "keine Dummen Fragen". Es ist auch völlig egal wer hier eine Frage stellt, wie er heisst, welche Nationalität er hat, Religion ob er 14 oder 45 ist. Eine Frage wird immer zuvorkommend, höflich und möglichst sachlich beantwortet. Das macht gegenseitigen Respekt aus.

Und ja, ich geh jetzt gleich (30 Min. noch) auf die Jagd, verantwortungsvoll wie die meisten meiner Jagdkameraden die ich die Ehre hab kennen zu dürfen. Ich möchte übrigens nicht neben so einem Castortransporter herlaufen, die Jungs tuen mir echt leid!!!

Und das die Amis nicht ganz richtig ticken dürfte ja wohl unbestritten sein, oder???

Link to comment
Share on other sites

In Antwort auf:

Warum? Hitzeschild über dem Account hat versagt, roter Alarm, die Absprengung des Warpkerns wurde eingeleitet und konnte nicht aufgehalten werden.

Zudem kam es bei Abtrennung der Untertassensektion zu unvorhersehbaren N-dimensionalen Verschiebungen.

Da wir eine Assimilierung des Users KSK durch die Borg zu befürchten hatten, wurde der User in Stasis versetzt.


Ach so, aber warum wurde die UT-Sektion abgetrennt, nachdem der Warp-Kern bereits ausgestossen war? wink.gif

Und vor allem; wer sind in diesem Board die Borg ? chrisgrinst.gif

Link to comment
Share on other sites

Ah, ich sehe die Frage hat sich erledigt:

@ HAJO: dass heisst: "Senken Sie Ihre Schilde und bereiten sie sich auf ihre Assimilierung vor. Ihre Technologie wird der unseren hinzugefügt. Widerstand ist zwecklos!!!" grin.gif

Wenn ich mir den Satz so ansehe, könnte man assimilieren durch heiraten ersetzten, das Ergebnis ist das selbe.......

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.