Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Granit

Mitglieder
  • Content Count

    866
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Granit

  1. nein Halbautomat wird aber bei den selben Personen abgenommen
  2. Ich starte seid Jahren auf der DM manchmal bin ich 10g über 6500g manch mal 10g drunter... wo ist das Problem? Gab noch nie Ärger bis auf im Spass gesagte Bemerkungen wie z.B. hier will es wieder einer genau wissen. Gruß Granit
  3. Mehr habt ihr nicht zu bieten... https://www.aerztezeitung.de/Medizin/33000-Tote-pro-Jahr-durch-resistente-Keime-226155.html
  4. Also das Dragunov finde ich durchaus sehr ansprechend.
  5. Alles Geschmackssache sagte der Affe und biss in die Seife.
  6. Nein ist ein Moskwitsch https://www.focus.de/auto/elektroauto/e-auto-studie-kalaschnikow-cv-1-sputnik-schocker-der-e-mobilitaet_id_9469843.html
  7. Werden Verstöße nicht von egun gemeldet und dann gelöscht? Es werden doch zur Zeit jede Menge Salutwaffen verkauft, ich Dachte nur Dekos dürfen nicht mehr weiter gegeben werden. Dieser Händler wirbt groß mit dem Verkauf auch bei egun https://buechsenmacherei-koegel.de/shop/salutwaffen
  8. was es alles schon in Deutschland gab ...waren nicht die Rechten https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Stadt-Kommandantur_München_—_Beschluss!_Sämtliche_Bürger_..._14._April_1919.jpg
  9. Hallo, ich würde mir noch ein WBK Teile Tag wünschen. Gruß Granit
  10. Hallo, schade die .308 10er habt ihr nicht dabei trotz üppigen Bestand. Sonst super Aktion!
  11. Der Deutscher Meister hält eine Waffe mit eingesteckten Magazin und geschlossenen Verschluß in der Hand 4:10 und preist die Vorteile an, während hinten auf dem Schießstand die Scheiben aufgebaut werden. Bei uns würde das ein Standverbot geben wenn nicht noch mehr... Genau bei 4:10 hält er auch eine Waffe mit der Abnahmemarke der DM BDS von diesem Jahr in die Kamera...da frage ich mich gilt der https://www.gesetze-im-internet.de/awaffv/__6.html nicht mehr und wie ist er durch die Kontrolle gekommen?
  12. Hallo Brownells Team, die Werbung mit dem Meister AR finde ich echt unglücklich .... https://www.brownells-deutschland.de/epages/Deutschland.sf/?ObjectPath=/Shops/Deutschland/Products/BRD111002&IsMerchantPreview=1&utm_campaign=[2018_66_R]&utm_medium=email&utm_source=apsis&utm_term=pro Zitat: Die Waffe mit der Michael Gemballa deutscher Meister wurde.* *Diese Waffe wurde mit verschiedenen Anpassungen der Wettkampfwaffe nachempfunden. Entweder ist die Waffe baugleich oder es ist nicht das Meister AR. Zu dem Video was da im Hintergrund am Ende passiert sage ich mal nichts.... Gruß Granit
  13. Hallo Sebastian,

     

    kannst du mir sagen wie ich an so ein schönes upper-lower set komme?

     

    Danke und Gruß

    Keith

    1. Sebastians

      Sebastians

      Moin,

       

      Och, ganz normal mit Brownells als Sonderbestellung per Mail angefragt und verbindlich (ohne Rückgaberecht) bestellt.

      Hat nur 13 Wochen gedauert. ;)

      Liegt momentan bei mir rum, weil es so lang gedauert hat, dass ich für mein Projekt doch was anderes verbaut hab.

      Knapp 400€ bezahlt.

       

      MfG

      Sebastian

    2. Granit

      Granit

      Danke dir..werde mal sehen was ich machen kann, dann sind bei Brownells aus 150$  400€ geworden...

      Immer noch ein guter Preis aber doch ein heftiger Aufschlag.

       

      Beste Grüße

      Keith

    3. Sebastians
  14. ja schön anzusehen wie der Ramsch am Boden im Dreck liegt....
  15. Naja hier ist Ausverkauf: http://www.egun.de/market/item.php?id=6983166
  16. Hallo Olli,

     

    Kannst du zu dem A2 FDE noch den Spacer und die Schraube legen ?

    Würde ihn gerne komplett haben. Wenn du noch eine Buffer Tube hast bitte auch anbieten.

     

    Gruß Keith

     

     

  17. Für die Vergesslichen unter uns....wie schon gesagt das Pferd FDP ist für den LWB tot. Wenn ich an die Tigerenten Regierung spez. die FDP Minister denke wird mir jetzt noch übel. http://www.berliner-kurier.de/news/top-posten-fuer-parteifreunde-karrieresprung-dank-fdp-ministerin-leutheusser-schnarrenberger-4835048 Der Suchbegriff: "Operation Abendsonne FDP" ist wahrlich erhellend Der Fraktionsvorsitzende der FDP Christian Lindner spricht im Zusammenhang zu den Vorgängen in Köln den Bürgern das Recht auf Selbstschutz ab. Zitat: " Wir wissen mehr Waffen in unserer Gesellschaft schaffen nicht mehr Sicherheit sondern sind ehr eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit“ ab 1:45
  18. Hallo, weil es hier so gut rein passt kopiere ich unten mal einen Bericht aus dem Info Brief des BDS... schaut euch ruhig mal die alte Sendung an. Keiner hat die Möglichkeit unseren Sport, wenn es die Macher der Sendung nicht wollen richtig darzustellen. In meinem Verein würde keiner mit den Medien sprechen. Das Spiel kann man nur verlieren...und wo ist die Lösung? Ich bringe meine Freunde und Kollegen mit in den Verein. Ich bin dabei etwas überkorrekt aber mein Umfeld reagiert sehr positiv. Wenn dann die schönen Berichte z.B. bei ntv kommen wissen die Leute es einfach besser. Die Medien haben weit weniger Einfluß als noch vor 20 Jahren. Ihr glaubt gar nicht wie gerne gerade jüngere Kollegen aus fpsrussia Erfahrungen trotz steifen Rahmenbedingungen Spass am schießen haben und nur so geht es in meinen Augen. Medienschelte oder: Warum ist eigentlich der BDS so selten im Fernsehen? Dass man in den Medien, wenn es um Waffen geht, manche Gesichter häufiger sieht als andere, hat mehrere Gründe. Zum einen gibt (selbst ernannte) Experten, die es ins Rampenlicht drängt. Für diese ist Medienpräsenz Geschäftsmodell und sei es als Werbung in eigener Sache. Die vom Waffenrecht Betroffenen, insbesondere Sport- und Jagdverbände, sind hingegen meist ehrenamtlich tätig und das heißt auf eigene Kosten. Naturgemäß finden sich immer leichter Menschen, die für Geld tätig werden als solche, die das ohne machen. Zum anderen folgen manche Medienleute beim Thema Waffenrecht einem ganz bestimmten und recht festen Schema: Zu Wort kommen ein Opfervertreter (gerne auch einer, der das berufsmäßig macht), ein neutraler Experte (der oft nicht neutral und praktisch nie ein Wissenschaftler ist) und ein Vertreter aus dem Kreis der Legalwaffenbesitzer, dem die Rolle des bösen und übermächtigen Waffenlobbyisten zugedacht ist. Dazu kommt, dass viele der großen Schießsportverbände und auch kleinen Vereine schon negative Erfahrungen mit kreativem Bild- und Sprachschnitt machen durften. Beim Interview ist die Stimmung noch nett und freundlich, aber im Studio werden dann Aussagen aus dem Zusammenhang gerissen und so editiert, dass das gewünschte Resultat und der bezweckte Eindruck entstehen. Die Funktionsträger des BDS geben sich für diese Inszenierungen deshalb nicht her und kommen daher seltener zu Wort. Die Möglichkeit zu ungeschminkter Liveäußerung besteht nur selten. Warum das so ist, ist am Beispiel einer schon älteren, aber immer noch verfügbaren und sehenswerten Fernsehsendung von n-tv aus dem Jahre 2010 zu sehen. BDS Präsident Gepperth scheint sich nicht ganz den Erwartungen entsprechend verhalten zu haben, denn ihm wurde noch während der Abspann lief mitgeteilt, man werde ihn nie wieder einladen.
  19. http://www.lmdfdg.com/?q=AfD+Pasterski Gerade du musst von kompetenzfreien Vollidioten reden...
  20. Ich habe persönlich mit Herrn Pasterski aus dem Vorstand der AfD gesprochen. Er hat sehr liberale Ansichten zum Waffenbesitz. Ich kopiere mal einen Ausschnitt aus dem Grunsatzprogramm der AfD und nicht die Ansicht eines FDP Hinterbänklers auf Stimmenfang....bzw like Fang zur Information aus dem Grundsatzprogramm der AfD: WAFFENRECHT MUSS NICHT VERSCHÄRFT WERDEN Ein liberaler Rechtsstaat muss seinen Bürgern vertrauen. Er muss es nicht nur ertragen können, dass Bürger legal Waffen erwerben und besitzen, sondern muss die Handlungsfreiheit seiner Bürger bewahren und freiheitsbeschränkende Eingriffe minimieren. Die AfD widersetzt sich jeder Einschränkung von Bürgerrechten durch ein Verschärfen des Waffenrechts. Die Kriminalisierung von Waffenbesitz schreckt Täter nicht ab, sondern macht Opfer wehrloser. Eine Verschärfung des Waffenrechts wird nicht verhindern, dass Terroristen und andere Verbrecher illegal Waffen erwerben, mit ihnen handeln und sie nutzen. Ein strengeres Waffenrecht wäre ein weiterer Schritt in die Kriminalisierung unbescholtener Bürger und in den umfassenden Überwachungs‐ und Bevormundungsstaat. Quelle: https://www.alternativefuer.de/wp-content/uploads/sites/7/2016/03/Leitantrag-Grundsatzprogramm-AfD.pdf Kann auch als Druckschrift bezogen werden hier: https://afd-fanshop.de/index.php?cat=c7_Printartikel-Printartikel.html Gruß Granit
  21. Jedes mal im Wahljahr die gleiche Alte Leier...hatten wir alles schon von der FDP ! Es gibt bessere Alternativen. hier mal was vom Vorsitzenden der FDP : " Wir wissen mehr Waffen in unserer Gesellschaft schaffen nicht mehr Sicherheit sondern sind ehr eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit“ ab 1:45
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.