Jump to content
IGNORED

PTB Zulassung sowie F Stempelung


micky123

Recommended Posts

hallo,

ich möchte eine Slamgun als 9mm R.K.  SSW zulassen. Also eine PTB Nummer erhalten. (Eine Salutwaffe)

Hat da jemand Erfahrungen mit ? Hilfreiche Tipps ?

 

Desweiteren möchte ich eine Slamgun als Luftgewehr mit einer LEP Patrone bauen. Für dieses möchte ich ein F im Fünfeck haben.

Sehe ich das richtig das ich die dann einfach nur bei einem Beschussamt vorbeibringen muss ?

Die Slam wird ja einfach nur mit einem anderen Rohr versehen und fertig ist das Luftgewehr.

Link to comment
Share on other sites

1. Mach dich mal schlau bzgl der unterschiede zwischen schreckschuss (ptb im kreis) und salut (bka-raute).

 

2. Bastel deinen schrott (die Teile für eine SlamGun findet man in jeder Schtotttonne) doch still und heimlich für dich und freue dich dran, aber poste es nicht in einem waffenforum.

 

3. Du erweist uns einen bärendienst. Irgendwann gibts lex micky123.

 

4. Ich weiss selbst, dass du hier bisher keine illegalen absichten geäußert hast.

Aber wer nicht auf dem baum wohnt,  kann auch 1+1 zusammenzählen.

 

  • Like 2
  • Important 2
Link to comment
Share on other sites

Was soll das ?

Hast du langeweile ?

Salutwaffen mit BKA-Raute haben sich demnächst erledigt. Die werden den Originalwaffen zugeordnet, wenn sie aus erlaubnispflichtigen Originalen gemacht wurden.

Und dein Bärendienst ist mir irgendwie egal.

Da haste irgendwie so eine Blockade im Kopf oder ? In anderen Ländern ist deine Einstellung nicht einmal ansatzweise vertreten.

Ich werde meine Slams noch verkaufen können wenn du schon alles abgeben musstest.

Link to comment
Share on other sites

??

Wenn du mein anderes Thema verfolgt hättest oder hast, dann müsstest du wissen das mein slambausatz legal und legitim ist.

(Ich /wir bauen etwas, achten darauf das es im betreffenden Land legal ist um es dort zu verkaufen.)

Oh mein Gott,habe ich das wirklich gesagt, wir verkaufen so etwas und versteuern das sogar ?

 

Und was du dir sonst noch zusammenzählst ist dein Problem.

Du solltest dir vielleicht mal Gedanken darüber machen warum in DE alles so extrem reglementiert ist. Muß ja irgendwie auch an der Bevölkerung liegen.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb micky123:

Was soll das ?

Hast du langeweile ? 

(...)

Und dein Bärendienst ist mir irgendwie egal.

Da haste irgendwie so eine Blockade im Kopf oder ?

Komisch, das denke ich mir bei praktisch jedem Deiner Beiträge... :unknw:

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb micky123:

ich möchte eine Slamgun als 9mm R.K.  SSW zulassen. Also eine PTB Nummer erhalten. (Eine Salutwaffe)

Hat da jemand Erfahrungen mit ? Hilfreiche Tipps ?

Falls du das wirklich ernst meinen solltest google mal den Begriff "Waffenherstellungserlaubnis". Wenn du die hast kannst du auch die anderen Fragen beantworten.

 

 

vor 8 Stunden schrieb micky123:

Sehe ich das richtig das ich die dann einfach nur bei einem Beschussamt vorbeibringen muss ?

Mach das, aber filme bitte dabei die Gesichter der Mitarbeiter dort und poste das Video dann bitte hier ?

 

 

vor 7 Stunden schrieb micky123:

Wenn du mein anderes Thema verfolgt hättest oder hast, dann müsstest du wissen das mein slambausatz legal und legitim ist.

Hast du dich schon mal gefragt, weshalb es Luftgewehre oder SSW nicht als Bausatz gibt? (Tip: hat was mit F und PTB zu tun).

 

 

vor 7 Stunden schrieb micky123:

Du solltest dir vielleicht mal Gedanken darüber machen warum in DE alles so extrem reglementiert ist.

Wenn ich deine Beiträge hier im Forum lese bin ich zum ersten mal froh darüber.

 

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

@ schall und rauch

nein, keine Bestellungen per PN.

Da ich mit meiner Werkstatt in Schweden sitze , dort niemand ohnmächtig wird wenn man sich ein Luftgewehr baut, bin ich nicht mehr so ganz firm was einzelne Abläufe in Deutschland betrifft.

Ich hoffe eigentlich jemanden hier im Forum zu finden der schon mal eine PTB Zulassung durchgezogen hat (z.b. als Mitarbeiter einer Firma)und mir aufzeigen kann wie das praktisch so läuft.

 

Ich habe auch schon seit über 10 jahren kein Auto mehr in Deutschland zugelassen oder durch eine Vollabnahme beim Tüv gebracht.

Wenn ich so etwas vorhabe würde ich in einem dementsprechenden Forum auch vorher Fragen.

 

@black_friday

Null Ahnung aber ein Thema zerledern wollen.

Eine deutsche Waffenherstellungserlaubnis in Schweden ?  was wird das ? das groß groß ganz große deutsche Reich ?

Und selbstverständlich kannst du dir ein Luftgewehr mit F in DE als Bausatz kaufen.

Jedes Fachgeschäft wird dir gegen Aufpreis ein Luftgewehr mit F in seine Einzelteile zerlegen und es dir in einer Tüte verkaufen. Warum auch nicht ? Einfach mal nachfragen.

Ich gehe jetzt mal davon aus das als du anfingst in den Schießsport zu gehen als erstes ein LG komplett zerlegen musstest um zu lernen was das ist, aus was für Material es besteht,

wie das System funktioniert, warum also gewisse Dinge so sind wie sie sind usw. So im Alter zwischen 6-7 Jahren.

 

Ich persönlich bewundere auch immer so ein wenig diese deutsche Überheblichkeit. Dieses " Ich bin ein Legalwaffenbesitzer, ich bin etwas besonderes , die anderen sind alle doof, alles muß reglementiert werden weil das ja alles so gefährlich ist, schaut mal ich kann mit soooooo gefährlichen Gegenständen hantieren ich bin so toll ".

 

Mal ne Gegenfrage, hast du dir schon einmal eine Schusswaffe selbst gebaut ? Kannst du das überhaupt ? Oder bist du nur ein "Anwender". Ach das darfst du gar nicht ? Hmmm, das wird schon seine Gründe haben.

 

@ German

Du bist doch so ein Verfechter von Regeln. Ich befolge die Regeln, was wurmt dich daran ? Ist es so schlimm wenn jemand deinen Regeln folgt und etwas anderes rauskommt als du möchtest.  

Die Regeln besagen das Leute wie du Montagmorgen wieder für andere arbeiten gehen müssen, also verschwende deine Lebenszeit nicht mit Idioten wie mir.

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Mein Problem mit so Möchtegernfreiheitshelden wie Dir ist es, dass durch Deine und ähnliche Provokationen die Gesetze, Regeln und deren Auslegung immer weiter verschärft wird bzw. werden. Bestes Beispiel ist das kommende Lex Sprallo.

 

Und darunter haben dann alle zu leiden.

 

Insofern werde ich auch nicht aufhören darauf hinzuweisen, dass es scheisse ist, was Du da abziehst.

 

Und mach' Dir um meine Work-Life-Balance keinen Kopp, das passt schon. 

Edited by German
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb micky123:

Eine deutsche Waffenherstellungserlaubnis in Schweden ?  was wird das ? das groß groß ganz große deutsche Reich ?

Wenn du die Dinger in Schweden produzieren willst solltest du dich mit den Themen Waffenimport und Waffenhandelslizenz befassen.

 

vor einer Stunde schrieb micky123:

Und selbstverständlich kannst du dir ein Luftgewehr mit F in DE als Bausatz kaufen.

Jedes Fachgeschäft wird dir gegen Aufpreis ein Luftgewehr mit F in seine Einzelteile zerlegen und es dir in einer Tüte verkaufen. Warum auch nicht ? Einfach mal nachfragen.

Ja, aber nur, wenn das LG vorher zusammengebaut war und bereits ein F hatte.

 

vor einer Stunde schrieb micky123:

Ich gehe jetzt mal davon aus das als du anfingst in den Schießsport zu gehen als erstes ein LG komplett zerlegen musstest um zu lernen was das ist, aus was für Material es besteht,

wie das System funktioniert, warum also gewisse Dinge so sind wie sie sind usw. So im Alter zwischen 6-7 Jahren.

Ich merke schon, die Schützenvereine in Schweden sind härter drauf als hier.

 

vor einer Stunde schrieb micky123:

Mal ne Gegenfrage, hast du dir schon einmal eine Schusswaffe selbst gebaut ? Kannst du das überhaupt ? Oder bist du nur ein "Anwender". Ach das darfst du gar nicht ? Hmmm, das wird schon seine Gründe haben.

Ja, ich habe schon mehrere Schusswaffen legal gebaut und auch welche beschießen lassen.

 

vor 1 Stunde schrieb micky123:

Ist es so schlimm wenn jemand deinen Regeln folgt und etwas anderes rauskommt als du möchtest.

Deine geliebten Slamguns wurden ursprünglich als eine Art Protest gegen Waffenaufkaufs- und Vernichtungsaktionen entwickelt. Erreicht wurde damit, dass solche oder ähnliche Selbstbauten zwar noch angenommen, meistens aber nicht mehr bezahlt werden.

In Deutschand erreicht du mit deinen Aktionen keine Gesetzeserleichterung, sondern das wird auf eine Verschärfung hinauslaufen (wie jetzt z.B. bei den CO2 Pfeilabschussgeräten).

Link to comment
Share on other sites

Helft mir mal weiter:

 

Wenn jemand etwas herstellt, möchte er es selbst nutzen oder verkaufen.

Mal unabhängig von der Gesetzeslage, wer sollte eine Knall oder Luftdruck "Slamgun" kaufen oder wozu gebrauchen?

 

Wenn er nur knallen möchte, kann er eine SRS Waffe für kleines Geld kaufen, die in der Regel mehrschüssig ist und nicht nach Baumarkt aussieht.

Wenn er Diabolos gezielt (alles andere wäre sinnlos) verschießen will, kann er für kleines Geld eine Luftdruckwaffe mit Abzug und Visier kaufen und auch was treffen.

 

Wo zur Hölle soll der Markt für eine solche "Slamgun" sein?

Wie will man damit Geld als Hersteller verdienen?

 

 

Edited by rwlturtle
vertappt
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Also bitte!

Wenn ich das jetzt richtig kapiert habe, ist eine "Slam-Gun" nix anderes wie ein "Noisy Kriket.

Warum willst du so ein Ding als Bausatz vertreiben?

Das kann sich nun wirklich jeder Depp selber bauen mit Artikeln vom Sanitärbedarf.

Wofür einen Stempel vom Amt?

Warum das als Bausatz anbieten?

Wenn du unbedingt Kohle daraus schöpfen willst, verticken den Bauplan mit Teileliste.

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb German:

Mein Problem mit so Möchtegernfreiheitshelden wie Dir ist es, dass durch Deine und ähnliche Provokationen die Gesetze, Regeln und deren Auslegung immer weiter verschärft wird bzw. werden.

Also das ist die Einstellung "Schlag mich nur ein Bißchen, ich bücke mich auch schön."

 

Ich persönlich mag mir die amerikanischen Äquivalente davon, z.B. die "Armstützen" an "AR-Pistolen", damit es kein "kurzläufiges Gewehr" wird, auch nicht antun. Aber ich bin froh, daß es Leute gibt, die das tun. (Wenn allerdings ein namhafter Markenhersteller das als Standardkonfiguration ausliefert, ohne dem Erstkäufer zu sagen, daß er sich da ein gewisses rechtliches Risiko ins Haus holt, dann finde ich das wieder weniger gut.) Ich spende sogar noch für die daraus resultierenden Prozesse wenn sie erfolgversprechend geplant sind.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.