Jump to content
IGNORED

Ist AIPSC dem IPSC gleichgestellt, was die Gemeinnützigkeit anbelangt?


ballerino
 Share

Recommended Posts

Hallo Sportsfreunde,

wir sind eine Gruppe IPSC-ler, die leider keinen mehrdistanzfähigen KW-Stand haben und deshalb jetzt AIPSC ins Training integrieren wollen.

 

Dafür werde ich Euch demnächst vielleicht mit ein paar Fragen löchern.

:D

 

Die erste Frage, zur Abklärung des Trainigsortes, wäre in der Überschrift schon gestellt.

Fällt AIPSC unter das gleiche Verbot wie derzeit IPSC (wir alle warten ja auf das Urteil), und läuft ein Verein in dem AIPSC trainiert wird evtl. Gefahr seine Gemeinnützigkeit zu verlieren?

 

Ich bitte um Hilfe und Infos.

 

Viele Grüße,

DVC,

ballerino

 

 

Link to comment
Share on other sites

Für AIPSC gibt es keine Sportordnung, d.h. ich würde das nicht "offiziell" als Trainingsbestandteil im Verein vermarkten.

AIPSC ist ja erlaubnisfrei (keine WBK, kein SuRT, teilw. nicht mal Altersbeschränkung) und kann theoretisch auch im Wohnzimmer oder der Garage geschossen werden.

Wenn euch der Vorstand eine Erlaubnis gibt, z.B. an einem Tag im Stand AIPSC zu trainieren und somit der Stand für andere Schützen gesperrt ist, warum nicht.

Der Termin im Kalender ist quasi "dynamischer Arbeitseinsatz". Und wenn Ihr die D'land verbotenen Elemente berücksichtigt (Tarnkleidung, aus Deckung schiessen, etc.) kann da gar nichts passieren.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 36 Minuten schrieb Sal-Peter:

AIPSC heißt doch jetzt "Action Air" - STEHT ABER in der Sportordnung des BDS (Teil IPSC).

 

 

Sollte es, tut's aber nicht! Ein Entwurf ist hilfreich aber keine Grundlage.

 

 

Zur ursprünglichen Frage, Action Air steht in keinem Zusammenhang mit Gemeinnützigkeitsdebatte IPSC Deutschland. Also keine Gefahr.

 

Edited by scotty600
Link to comment
Share on other sites

Hmmmm, also irgendwie....

Ich find nix gescheites unter Action Air (da kommen Hüpfburgen und so nen Zeug) oder Action Air Softair Deutschland oder Germany.

 

Lediglich eine Aussage, dass keine Sportordnung und deswegen kein sportliches Schießen und deshalb nicht in einem Schützenverein, wo nur nach SpO eines anerkannten Verbandes und so weiter...

 

Habt Ihr mal Links?

:traurig_16:

 

Link to comment
Share on other sites

vor 31 Minuten schrieb ballerino:

Hmmmm, also irgendwie....

Ich find nix gescheites unter Action Air (da kommen Hüpfburgen und so nen Zeug) oder Action Air Softair Deutschland oder Germany.

 

Lediglich eine Aussage, dass keine Sportordnung und deswegen kein sportliches Schießen und deshalb nicht in einem Schützenverein, wo nur nach SpO eines anerkannten Verbandes und so weiter...

 

Habt Ihr mal Links?

:traurig_16:

 

Musst mal ein Google update aufspielen ....

Ich selbst mache zwar kein Airsoft, kann aber auf anhieb einiges finden

https://www.doublealpha.biz/de/airsoft?sort=4a

https://www.tactrainers.com

https://www.amazon.com/Best-Sellers-Sports-Outdoors-Airsoft-Targets/zgbs/sporting-goods/3395301

http://ipsc-target-shop.de/en/aipsc-co2.html

https://www.aa-store.at/madbull-ipsc-timer-stop-plate

https://www.airsoft.ch/de/IPSC-Timer-and-Stop-Plate-Madbull-16971de1253/

https://armouryactionair.co.uk/products/

https://en.wikipedia.org/wiki/IPSC_Action_Air

https://www.ipsc.org/pdf/RulesAir.pdf

 

Und mit Sicherheit kannst Du da auch ganze viel, sehr günstig in China bestellen.

Außerdem, am Anfang reicht es sicher auf ganz normale IPSC Minitargets an Dachlatten zu schiessen und Stoppsignal, wenn der Schütze eine Hand hebt.

 

Just have fun!!!

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb scotty600:

Sollte es, tut's aber nicht!

Hast recht! Hätte mit offiziellem Link des BDS vergleichen müssen.

 

Aber dann ist es steuerrechtlich komplett unschädlich.

Mit nicht erlaubnispflichtigen Waffen braucht man keine anerkannte Sportordnung.

Edited by Sal-Peter
Link to comment
Share on other sites

Das Thema begeistert mich, seit dem ich das erste Mal davon gehört hatte und überlege auch schon länger, wie sich das in unserem Verein sinnvoll einbinden läßt. Wir haben nen schönen verweisten Bogenplatz, der sich dafür aufarbeiten ließe. Aber ohne Jugendliche/Interessierte macht das kaum Sinn.

Link to comment
Share on other sites

@webnotar:

Ja, verlassen "können", Du hast recht, der Fehler liegt im Detail und so ist es richtig.

 

Roger hab ich schon angeschrieben, freue mich wenn er sich meldet.

 

@Zap:

Wir prüfen grade auch noch, wie sich das verwirklichen lässt.

 

Interessierte hab ich schon vier Schützen, werde jetzt mal im Verein Werbung machen und sehen was rumkommt.

 

Ich denke, wenn erst mal ein Anfang gemacht ist, und die Schützen / Jugendlichen etwas sehen können, dann wird´s vlt. einfacher.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Wir würden ja gern Action Air in unserem Verein auch etablieren, scheitert nur leider an passenden Räumlichkeiten und auch der verfügbaren Zeit der Jugend-Trainer. Man kann sich leider noch nicht selbst klonen.

Edited by Sal-Peter
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Hallo zusammen,

es freut mich endlich malaktuellere Diskussionen zu dem Thema zu finden. Mir ist das AIPSC Thema vor gut zwei Jahren unter gekommen und begeistert mich auch seither.

Das bei uns einzuführen ist auch mein traum, da herkömmliches IPSC bei uns in der Gegend nicht möglich ist und auch zu Kostspielig.

Außerdem sehe ich es als extrem gute Chance endlich mal wieder die Jugend anzulocken, denn diese fehlt uns fast komplett (Ausnahme ist die Bogenabteilung).

 

Ich wollte bereits die letzten beiden Turniere von Roger besuchen und hab es jetzt vergangenes Wochenende endlich geschafft. Es hat rießen Spaß gemacht und sucht seines Gleichen...die Organisation war perfekt. Es gibt eigenltich nur auszusetzen, dass es so weit weg ist.

 

Jetzt zum ernüchternden. Ich konnte kurz mit Roger sprechen und meine wichtigste Frage anbringen: wie kann ich AIPSC bei uns im Verein auf dem Luftdruckstand trainieren.

- zum einen muss der Stand aufgerüstet werden, da die Kugelfänge und Wände für die Airsoft BBs nicht rückprallsicher sind. Hier müssen Leintücher o.Ä. als Forhänge gespannt werden. Auch hinter die IPSC-mini-Targets müssen Tücher.

- schlimmer aber ist, dass der Stand für die neue Tätigkeit offiziell abgenommen werden muss, da er nur für das statische Luftdruckgewehr und -pistolenschießen abgenommen ist. Für das dynamische mehrdistanzschießen muss, auch auf Hinblick der veränderungen mit den Tüchern, eine gesonderte Abnahme erfolgen und wie die anderen Abnahmen auch alle 4 Jahre wiederhohlt werden.

 

Ihr habt recht, privat kann man das bei sich zu Hause oder auch in der Garage machen ohne offizielle Abnahmen....doch im Verein und auf offiziellen Schießanlagen gelten andere gegebenheiten.

Link to comment
Share on other sites

Am 23.7.2018 um 17:25 schrieb Sal-Peter:

Aber dann ist es steuerrechtlich komplett unschädlich.

Mit nicht erlaubnispflichtigen Waffen braucht man keine anerkannte Sportordnung.

Warum denn? Die anerkannte Sportordnung spricht ja eher für die Gemeinnützigkeit, da der sportliche Charakter sogar von allerhöchst-gnädiger Stelle geprüft und abgesegnet wurde. Das hindert den Amtsschimmel (eigentlich im klaren Widerspruch zur Gesetzeslage) aber nicht am Zutreten. Warum sollte dann das ganze ohne Sportordnung für denselben Amtsschimmel kein Problem sein?

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.