Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Baumann

Mitglieder
  • Content Count

    312
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Baumann

  1. Limit auf 4-8 Personen setzten und nach dem "first come - first serve" Prinzip handeln. Je größer der Betreuungsaufwand der schützen umso niedriger die Teilnehmerzahl. Grundlagen, also die Basics Trainieren. Und solange wiederholen lassen bis es sitzt, egal ob da einer jammert, nennt sich ja Training. Alternative für diejenigen die nur ballern wollen, Paintball und Airsoft Spielfelder
  2. Der allgemeine Fehler in der Production ist, das jede pseudo-Dienstwaffe zugelassen ist. Man hätte Preislich grenzen setzen müssen. Denke ich werde die PDO erst mal raus nehmen.
  3. Ja hab ich auch schon gesehen, war da etwas zu fest angezogen.... hatte was von "Ich weiß was ich tue, vertrau mir".....
  4. wie wäre es mal mit https://www.sportshooter.de/ausruestung/holster/fuer_revolver/hoeppner_und_schumann_speedsec_6_gfl_revolver.htm Oder andere H&S Produkte auch wenn sie aus Deutschland kommen und Hergestellt werden https://www.sportshooter.de/ausruestung/holster/fuer_revolver/
  5. Action Air wird vom BDS einfach unter den Teppich gekehrt wie auch das KK IPSC für die Jugend.... sinngemäß "Wer will jugendliche mit Waffen über einen Stand laufen sehen"
  6. Versuchs mal mit H&S SpeedSec4 in 3D, hab ich ein paar von für verschieden Waffen und komme damit super klar. Aber auch CW5, GFL, CRSpeed... alles eine frage des Trainings. Was Abrieb durch das Holster angeht.... Meine Holden hat so 70k murmeln durch.... da ist was fehlende Brünierung oder Beschichtung eher unwichtig....
  7. @Iggy ich mache mehrere Matche pro Jahr in Bonn, und ja mein Problem ist in der Regel auch genug Personal zu haben. Aber selbst wenn genug Personal da ist, wissen viele nicht was sie machen sollen.... Die weitergehende "Ausbildung" bzw. erfahrene RO´s fehlen die es den Leuten beibringen auf einem Match. Meine Erfahrung auf den Letzten großen L3 Matches die ich geschossen hab, und das vor dem Ende der Gemeinnützigkeit. Man beobachtet als RO seine Kollegen bei der Arbeit.... Und da ich keinen Bock hab über 12 Personen in einer Squad zu haben um die L3 Voraussetzungen zu schaffen liegt mein Limit bei 8 Schützen/Squad. Das entspannt die RO/Crew und die Squads sind schnell durch und die Crew hat die zeit das sauber und vernünftig abzuwickeln. @VP70Z ich halte die 15 Schussregel auch für bescheuert, aber wir haben sie und müssen es, um und durchsetzten.
  8. Keine HP gefunden, aber das https://www.nc-outdoor-shop.com
  9. Die 15 Mumpeln im Tank Regel ist nicht leicht zu verfolgen, - Timer: unzuverlässig wegen Echo usw.. - mitzählen: auch ungünstig Hier braucht es einen RO der weis ab wann der Schütze mit dem ersten Magazin nicht mehr weiterkommt.. Damit sowas nicht passiert hat man eine Crew auf der Stage, alle müssen schauen was der Schütze treibt. Den der RO am Schützen sieht definitive nicht alles, Winkel, verdeckte Waffe usw. Wenn ich einem Schützen nicht eindeutig nachweisen kann das er was falsch gemacht hat, oder ich nur der Meinung bin.... dann muß ich es laufen lassen. Also im zweifel für den Schützen.
  10. nicht unbedingt.....
  11. nicht optimal aber als kurzfristige alternative ok. Kein druck mit dem Zeigefinger - keine Gefahr des AD
  12. Das Problem ist eher "möglichst günstig" den Sport zu betreiben.... und nicht zu trainieren, Hauptsache Ballern :( Ich bevorzuge persönlich ein H&S SpeedSec4, nutze aber auch das CW5, GFL6 und jetzt nen Ghost... (bis ich für die Bul ein SpeedSec4 hab)
  13. Nur "Konsument" ist auch ok Regelkonform? ja, Unsicherheitsfaktor? ja. Komm auf die andere Seite des Sports, und mach den RO auf Wettkämpfen... glaub mir, das ist mach mal nicht schön was wir da zu sehen bekommen........
  14. Aber es gab auch letztens einen Vorfall mit einem DAA Academy Alpha-X in Verbindung mit einer CZ...... Haben wir auch ein Auge drauf... würden die Herren Nörgler mal kurz zu sich Stellung nehmen, und folgende fragen beantworten? - IPSC Schütze? seit wann? - RO ? - IPSC Matche durchgeführt? (MD/RM/Sanktioniert) - Verantwortlich für den Schießbetrieb in dem Rahmen?
  15. @schiiter, du als Forumstroll mit dem passenden Namen und 17k+ Beiträgen magst nicht diskutieren? 1. Nur weil der BDS noch nichts zu dem Thema gesagt hat, bedeutet nicht das dies kein Problem ist. Und wenn müsste der GROI handeln.... 2. Meine Matches, 4-6 Stück, ja klein bisher, unter 50 Personen. Ab diesem Jahr auch einmal knapp 200 und bei 3 Matches bis 100 Personen. 3. Das da ab und zu mal einer mit dem Holstertyp auftaucht und bisher nichts passiert ist.... Sagt was aus? 4. es dokumentierte fälle gibt, auch bei Behörden in den USA 5. Es ist und bleibt ein Dienstholster mit einem gravierenden Fehler, man kann es sich schön reden, bleibt aber S******e 6. gibt es Sportholster 7. wer Tacticool sein möchte, soll RealSim Airsoft spielen gehen. Oder zuhause mit dem Holster Possen 8. und wenn sich ein tacticool Posser ins Bein schießt..... ist der Stand erst mal einige Zeit dicht
  16. Der SuRt ist nur der Nachweis das man sich nicht in den Fuß schießt.... wann haste den letzten Kurs gesehen? Ach die Serpa Holster haben sich seit 2012 verändert? Komisch ist nur das die beiden die am Sonntag bei mir mit der Erklärung klar kamen warum die Holster als unsicher eingestuft sind. Warum hier die Diskussion aufgezogen wird und geflamed wird ist mir nicht begreiflich.
  17. Ach ja so toll? So sicher? http://soldiersystems.net/2017/06/23/lapd-bans-use-of-blackhawk-serpa-holster/ https://www.fletc.gov/sites/default/files/imported_files/reference/public-information/freedom-of-information-act-foia/reading-room/training-information/holisterStudy.pdf
  18. Die Quick`n Dirty Matchserie wird dieses Jahr was größer. Neben den bekannten L1 Matches gibt es dieses Jahr eine kleine Änderung und was neues Das neue ist das Match über Ostern, 31.3-2.4.2018 Ja nur ein L2 Match aber mit 160 regulären Startern und 8 Stages. Zu Schießen unter 4 Stunden. Die kleine Änderung: ab dem Match #2 wird Samstags aufgebaut und auch abends schon die erste Munition vernichtet, Prematch und Mainmatch. Infos unter: https://www.facebook.com/groups/679199668896044/ und https://shootnscoreit.com/regional-events/deu/ da ist auch die Anmeldung Und wir haben Match Shirts Wichtiger Hinweis: Serpa und baugleiche Holster. Bei der Quick'n Dirty Match Serie sind Serpa und ähnliche Holster mit Zeigefinger entriegelung nicht mehr zulässig. Aufgrund der Art der entriegelung besteht die Möglichkeit den Abzug beim ziehen der Waffe zu betätigen. Diese Holster werden hiermit als Unsicher eingestuft. MD Jörg Baumann RM Michael Enkel
  19. Das Problem ist das der Stand eine Abnahme hat, und was nicht drin steht ... geht auch nicht. Alternativ ne halle suchen und es Privat machen
  20. Im Grunde wie das "große Boom" und aus dem Holster ? Low ready ist ja fürn Popo
  21. Wo im Süden ? Wenn du AIPSC Schießen willst geht das nur auf mehrdistanz tauglichen Ständen. Ja klingt blöd, ist es auch.
  22. @Werner, fehlt noch Airsoft.... Und ja, haben es schon probiert und mach rischtisch Laune mit angepassten Dimensionen Einschließlich Plattengrößen
  23. Mir ist es eigentlich vollkommen egal ob ich mit der Airsoft oder meiner .40 schieße. In beiden fällen muß man es können wenn es gut aussehen soll Im Training hat die Airsoft einen Vorteil, man kann Sachen üben die ein Stand normalerweise nicht hergibt. Leider wird das ganze wirklich was belächelt und unter den Teppich gekehrt. Wer lust hat mal so ein AIPSC Training bzw. Möglichkeiten von Airsoft kennen zu lernen, einfach bei mir melden. PN hier oder unter baumann(der affe)1473-bonn.de Edit meint isch soll mal sagen (der affe) ist das zeichen auf der Tastatur..... obwohl....... ach egal....
  24. Quick `n´ Dirty series #2 Ausschreibung Wo: St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1473 Bonn Hohe Straße 36, 53119 Bonn Wann: Sonntag den 05.06.2016 – 10:00 bis ca. 14:00 Uhr Aufbau Samstag ab 18 Uhr bzw. Sonntag ab 8 Uhr, Abbau durch alle. Veranstalter: 1473 Bonn – IPSC Abteilung Anmeldung: www.shootnscoreit.com → “Ongoing events in Germany“ Verantwortlich: MD: Jörg Baumann Rangemaster: noch offen Stats (SD/SO): noch offen Wettkampf: 6 Stages, Level 1 (in Vorbereitung) zu Schießen in 3 Stunden Berechtigt: Alle BDS Mitglieder mit gültiger Jahresmarke und SuRT Divisionen: Open/Standard/Custom(hier KK eintragen)/Production/Classic Schusszahl: Minimum 89 Wertung: Overall / je Kategorie min 3 Starter für Wertung Startgeld: 30 € in Bar am Wettkampftag Regelwerk: Gültige Deutsche Edition IPSC Regelwerk Auswertung: WINMSS Zeitmessung: Timer Akustisch Protestgebühr: Nach Regelwerk Sicherheit: Gehör- und Augenschutz sind auf den Ständen vorgeschrieben. RO und Helfer Willkommen, Schießen im Prematch oder mit Speedticket http://shootnscoreit.com/ipsc/match/3677/ Ausschreibung #2 match 5 Jun.pdf
  25. Match ist Sanktioniert, Level 1 Kleine Änderung, nur noch 6 Stages mit min 53 Schuß
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.