Jump to content
IGNORED

Wer trainiert zu Hause mit welchem LG und welchen Anlagen?


Gl0ck
 Share

Recommended Posts

Ich habe mir kürzlich ein LG mit Optik für schmales Geld zugelegt und war sogar wirklich überrascht wie gut man damit für schmales Geld üben kann! Zudem finde ich mein LG sehr präzise, bei einem Preis von unter 100 Euros und ich benutze die günstigsten 4,5mm Diabolos, wirklich erstaunlich!

Wenn man bedenkt was selbst günstige .306 .30-06 oder ähnliche Büchsenmunition pro 20 Schuss kostet!

Meine Kombination für schmales Geld ist ein Hämmerli Black Force 800 und ein Walther 4-12x50 ZF.

14x14 Fangschuss und noch die Kippenten. Irgendwann soll aber noch ein Fangschuss mit beweglichen Kippzielen dazu kommen

Link to comment
Share on other sites

zum "Training" bedarf einer gewissen Regelmäßigkeit.

.... dies würde einer mehr oder weniger permanente Schießanlage bedürfen.....(mit allen Konsequenzen)...

.....macht also i.d.R. Niemand!!!!... ( zumindest nicht den D )

Link to comment
Share on other sites

Stimmt, trainieren war wohl das falsche Wort. Dann eher als zusätzliches Üben um die Präzision und Atemtechnik zu verbessern.

Man muss nicht weit fahren, kann schnell mal zwischen durch wenn man ein wenig Zeit hat und kostet fast nix...

.... dies würde einer mehr oder weniger permanente Schießanlage bedürfen.....(mit allen Konsequenzen)...

.....macht also i.d.R. Niemand!!!!... ( zumindest nicht den D )

Naja, nicht unbedingt, jeder der einen etwas längeren Dachboden, Keller oder Scheune hat, hat da auch die Möglichkeiten.

Ein 14x14cm Fangschuss kostet Heute nicht mehr viel und es reicht wenn da ein Nagel an der Wand hängt wo du ihn schnell aufhängen kannst oder lässt ihn permanent dort hängen wenn das keinen stört.

Auch die Kippfangschüsse stellst du bei Bedarf einfach hin und stellst sie nachher wieder ins Regal.

Ich finde ab 10m kann man schon gut trainieren, da alle Ziele viel kleiner sind, kommt das ja im Maßstab hin.

Edited by Gl0ck
Link to comment
Share on other sites

die entscheidende Frage ist, ab wann ist es eine "Schießstätte" mit allen rechtlichen Folgen.....

" Wer ein ortsfeste oder ortsveränderliche Anlage, die ..... dem Schießsport....."

hier ist "vorübergehend" ( vgl. WaffVwV) der entscheidende Begriff.

Edited by alzi
Link to comment
Share on other sites

Wer viel fragt, geht viel irr.

Zu Hause gibt es keine dauerhaften Schießanlagen, allein schon wegen der Sicherheitsbestimmungen. Eine Ortsfeste, dauerhafte Anlage kann kein Wohnraum sein, ein Wohnraum keine dauerhafte, ortsfeste Schießanlage. Alles, was nur bei Bedarf aufgebaut wird, ist nur "vorübergehend".

Link to comment
Share on other sites

Natürlich meinte ich die Fangschussanlagen die man dahin stellt oder an einen Nagel hängt.

Wer sich per Bagger eine 100m Anlage heimlich hinzaubern würde, hätte meinen größten Respekt :rofl:

Und was ich sonst noch alles im Keller mache, behalte ich mal lieber für mich :gr1::tease:

Link to comment
Share on other sites

sobald der Kugelfang aber an die Wand gedübelt ist ( und nicht mehr nur vorrübergehend an einen Nagel gehängt wird ) ....... von "Wohnraum" steht in dem Zusammenhang nix im WaffG.

aus diesem Grund auch der Hinweis auf die WaffVwV, dort wird das etwas verdeutlicht.

Link to comment
Share on other sites

Deshalb dübelt man den eben nicht an, und installiert auch sonst nichts fixes. Die notwendigen "Einrichtungen" (viel ist das ja nicht) werden bei Bedarf, ab und zu mal, einfach hingestellt, danach wieder weggeräumt, und fertig.

Es wäre mir schon zu blöd,

1. einen Raum, auch Nebenraum, ständig (nur) für diesen Zweck vorzuhalten

2. auch zuhause und mit Druckluftwaffen noch den waffenrechtlichen Bürokratismus durchlaufen zu müssen.

Im LG-/LP-/Softair-Bereich geht ja glücklicherweise das meiste mit Provisorien bzw. Improvisation. Wer mehr will (fest installierte Kügelchen-Fänge, ständige Scheibenzuganlage etc.), der nutzt die Vereins-Anlage (die Mehrzahl von uns dürfte da auch Zugang haben).

Link to comment
Share on other sites

Du bist doch in Luxemburg oder - da sieht die Rechtslage evtl. auch ein wenig anders aus als in D.

Bei uns ist alles eher noch viel strenger reglementiert als bei euch!

Keine Ahnung wie ihr jetzt alle auf fest installierte Anlagen kommt!?

Es geht ja bloß um die fertigen Anlagen die man hin stellt oder an einen Nagel bei Bedarf hängt... tztz

Mir wäre jetzt kein Problem mit dem Waffengesetz bekannt so lange es sich um ein LG mit weniger als 7,5J handelt.

Und man darf es nicht transportieren, da es ja nicht eingetragen ist.

Link to comment
Share on other sites

...

Und man darf es nicht transportieren, da es ja nicht eingetragen ist.

...und wie bekommst Du das dann nachhause?......

kann mir nicht vorstellen, dass die Luxemburger noch blöder ( bezüglich der Regularien ) sind als die Deutschen!

Link to comment
Share on other sites

...und wie bekommst Du das dann nachhause?......

kann mir nicht vorstellen, dass die Luxemburger noch blöder ( bezüglich der Regularien ) sind als die Deutschen!

Habe es in einem deutschen Onlineshop gekauft und DPD hat es bis auf mein Grundstück geliefert ;-)

Ich dachte mir schon dass es nicht lange dauern wird bis hier jemand sowas schreibt...

Bei uns sind die u 7,5J erst seit 2011 nicht mehr eintragungspflichtig.

Nicht blöder. Anders blöd.

Das trifft es wohl gar nicht so schlecht, hehe

Edited by Gl0ck
Link to comment
Share on other sites

Ich habe auch Jahre lang auf 10m mit einer E. Seilzug Anlage mi dem Luftgewehr trainiert, da das viel preiswerter ist und man viel leichter Fehler erkennen kann, wie zB bei mir mit dem Vorderlader. Da ich jetzt in einem Apartment wohne geht das nicht mehr, da für habe ich jetzt mit dem Auto nur 5 Minuten zur Schiessanlage und Trainiere hier auch 4-5 mal die Woche mit dem Luftgewehr und nur einmal die Woche mit dem Vorderlader.

Link to comment
Share on other sites

Gibts eigentlich tatsächlich einen Fall, in dem ein an die Wand gedübelter kleiner Kugelfang als "besondere Herrichtung" eingestuft wurde? Bei ner fest installierten Seilzuganlage ist es sicher rum, aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das ein fest installierter Kugelfang tatsächlich reicht, um als Schießstätte durchzugehen...

Ansonsten ist Training mit Luftdruck auf jeden Fall besser als kein Training. Gerade im DSB-Bereich (Sportpistole Präzision, Freie Pistole) kann man mit Luft verdammt günstig trainieren.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Ansonsten ist Training mit Luftdruck auf jeden Fall besser als kein Training. Gerade im DSB-Bereich (Sportpistole Präzision, Freie Pistole) kann man mit Luft verdammt günstig trainieren.

Genau das finde ich ja auch, deshalb würde mich eben interessieren wer womit "übt" und wer was weiterempfehlen kann?

Ich habe z.B. günstige Kippenten, die ich persönlich nicht unbedingt empfehlen würde, obwohl keine Exportfeder verbaut ist, war schon nach ein paar Schuss die Entenform durch Kopftreffer im Halsbereich verbogen. Ich werde sie mal demnächst verstärken oder durch eigene Figuren austauschen.

Aber mich würde vor allem Erfahrungsberichte der elektrischen Anlagen mit beweglichen Zielen interessieren. Bei den Bewertungen in den Shops, weiss man ja nie ob die negative Kommentare nicht zulassen resp. positive selber schreiben...

Ich denke aber dass hier viele sich trauen zu "Outen" dass sie mit "Spielzeuggewehren" "spielen". Denn genau dafür scheinen ja viele das Üben auf LG zu halten. Aber ich kann nur sagen dass es mir persönlich schon sehr viel gebracht hat. Da man einfach hunderte Schüsse für ein paar Cent verschießen kann. Und ich finde man kann das ruhige halten im Anschlag so wie den Abzug richtig abziehen prima lernen und regelmäßig üben.

Link to comment
Share on other sites

Eine Wohnung bleibt einfach eine Wohnung und mutiert nicht durch einen angenagelten Kugelfang zu einer Anlage. Keller und Dachboden sind Teil einer Wohnung.

Man muss nicht alles hypersensibilisieren.

Grundsätzlich gilt: Wo kein Kläger da kein Richter und es ist immer empfehenswert keine Pferde scheu zu machen, sei es durch tratschen oder Sichtbarkeit.

Fazit: Machen und Maul halten ;)

Link to comment
Share on other sites

Eine Wohnung bleibt einfach eine Wohnung und mutiert nicht durch einen angenagelten Kugelfang zu einer Anlage. Keller und Dachboden sind Teil einer Wohnung.

Man muss nicht alles hypersensibilisieren.

Grundsätzlich gilt: Wo kein Kläger da kein Richter und es ist immer empfehenswert keine Pferde scheu zu machen, sei es durch tratschen oder Sichtbarkeit.

Fazit: Machen und Maul halten ;)

Ich verstehe die Aufregung auch nicht, wenn wir jetzt von KK Waffen oder dicker Zuhause abfeuern reden würden, würde man es verstehen...

Aber es gibt leider Leute die scheinen zu meckern um zu meckern und suchen immer abwegige Sachen.

Link to comment
Share on other sites

Genau das finde ich ja auch, deshalb würde mich eben interessieren wer womit "übt" und wer was weiterempfehlen kann?

Ich übe mit einer Weihrauch HW40 :grin:

Dazu ein einfacher Trichter-Kugelfang für LP-Scheiben, und ein schnell zusammengezimmertes (transportables) Holzgestell als Halterung, da ich weder Dachboden, Keller, noch zu viel Platz in der Wohnung habe. Meine Schussdistanz ist 5 m, auf die Entfernung kann man wunderbar eine LG-Scheibe als Ziel nutzen, da stimmt der Spiegeldurchmesser recht gut.

PS: Mit ein paar alten Lappen lässt sich der Kugelfang auch sehr einfach angenehm leise stellen.

Link to comment
Share on other sites

.... Meine Schussdistanz ist 5 m, auf die Entfernung kann man wunderbar eine LG-Scheibe als Ziel nutzen, da stimmt der Spiegeldurchmesser recht gut....

Dito, mache ich auch so. Hab im Keller einen 14 x 14 cm Kugelfang und einen Klappzielkasten (Sauen-Kasten).

Hab leider auch nur 5 m zur Verfügung und schieße mit meiner FWB 65 auf LG-Scheiben oder zum Spaß auf den

Sauenkasten. Ist zum "Runterkommen" nach einem stressigen Arbeitstag ideal. Sind zwar nur 5m Entfernung, aber besser als gar nix

und zum Spaßschiessen für meine Ansprüche ausreichend.

Svenni

Link to comment
Share on other sites

Es lässt sich sogar wunderbar zu Hause mit EWB- pflichtigen Waffen trainieren, nennt sich Trockentraining.

Top, da dran habe ich gar nicht gedacht. Klar trockenübung als Abzugstraining ist auch nicht schlecht. Nur sieht man so schlecht, wo man hin trifft :-P

- Ich habe zum Glück die Möglichkeiten dass ich meinen 14x14 Kugelfang auf 13-14 Meter stehen habe und die Kippente stelle ich zwischen 5 zum rumballern und 12Meter auf wo man schon etwas genauer zielen muss.

Aber auf 13-14 Meter (mit ZF) merkt man schon brutal wenn man es verreißt oder einen Abzugsfehler macht.

Link to comment
Share on other sites

Ich verstehe die Aufregung auch nicht, ...

Aber es gibt leider Leute die scheinen zu meckern um zu meckern und suchen immer abwegige Sachen.

Dein Anliegen ist eine abwegige Sache?

sei froh dass es diese "Bedenkenträger" gibt, die Dich wenigsten über die möglichen rechtlichen Probleme informieren bzw. Dir diese verdeutlichen.

Du scheinst es ja nicht gewusst zu haben.

mach nur weiter, stempel die als Meckerer ab und Dir wird bei Deiner nächsten ähnlich gelagerten Frage ganz sicher noch viel mehr geholfen werden.

....aber schön, dass Du Deine EInstellung dazu jetzt kundgetan hast. werde Dich beim Nächsten mal nicht weiter in Verlegenheit bringen..... und Du kannst dann auch guten Gewissens behaupten "das wusste ich nicht, hat mir niemand gesagt" ..... blöde nur, wenn ein Stück Papier sagt, dass Du eigentlich sachkundig bist..... UPS... schon wieder....sorry........ bin raus!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.