Jump to content
IGNORED

Fingerscan -- sicher ?


Pi9mm
 Share

Recommended Posts

Biometrie ist eine tolle Sache, besonder weil mein Körper komplett mir gehört. Blöde nur, dass ich auf alles was ich anfasse meine Fingerabdrücke hinterlasse. Das ist noch schlimmer, als die PIN auf die EC-Karte zu schreiben.

Ich kann mir wirklich viele Körperteile für die Biometrie vorstellen, aber die Idee mit den Fingern ist einfach dämlich!

Link to comment
Share on other sites

Da nur ein Add On zum klassischen E-Schloß ist das für mich völlig uninteressant. Als alleiniges Schloßsystem könnte es gerade bei E0 und höherer Schutzklasse der Behältnisse interessant sein. Nur dass es das immer noch nicht als alleiniges Schloßsystem in zertifizierten Sicherheitsbehältnissen gibt, spricht wohl schon für sich. :closedeyes:

Euer

Mausebaer

Link to comment
Share on other sites

In mein Türschloß würde ich es nicht einbauen. Es werden nur 4-5 Merkmale des Fingerabdrucks hinterlegt, da ist die Anzahl der Permutationen für eine sichere Verschlüsselung einfach zu gering. Für einen kleinen Safe Klasse 0 neben meinem Bett wäre es die erste Wahl, da käme es mir auf schnellen Zugriff an.

Link to comment
Share on other sites

Für einen kleinen Safe Klasse 0 neben meinem Bett wäre es die erste Wahl, da käme es mir auf schnellen Zugriff an....

Genau das habe ich mir auch gedacht, für diesen Zweck wäre so etwas interessant, allerdings nur wenn die sichere Funktion gewährleistet ist

Link to comment
Share on other sites

allerdings nur wenn die sichere Funktion gewährleistet ist

Genau deshalb gibt es kein einziges zugelassenes Scanner-Schloß in dieser Sicherheitsklasse. Es ist nicht sicher, kann es gar nicht sein.

Link to comment
Share on other sites

Sie schreiben ja selbst: das erste Schloß. Aso gibt es genau ein einziges System, das die Anforderungen erfüllt. Und neu ist es auch. Ich bin trotzdem nicht von der Technik überzeugt.

Geringe "false positive" Werte erkauft man sich üblicherweise durch eine hohe Rate an "false negative" Werten. Was wiederum die schnelle Verfügbarkeit infrage stellt.

Link to comment
Share on other sites

Biometrie ist eine tolle Sache, besonder weil mein Körper komplett mir gehört. Blöde nur, dass ich auf alles was ich anfasse meine Fingerabdrücke hinterlasse. Das ist noch schlimmer, als die PIN auf die EC-Karte zu schreiben.

Und meine hinterlassenen Abdrücke können abgenommen, auf eine Folie übertragen werden und diese auf einem beliebigen Finger (oder temperiertem Dummy) aufgelegt den Wärmesensor Überlisten ?

Wann das NICHT geht, was nutzen dann von mir gefundene Abdrücke ?

Vermute mal, so einfach wirds nicht sein.

Wenn ich alle meine 10 Finger (die großen Zehen werden wohl nicht über den Scanner passen ?) in den 100 Plätze-Speicher einlese, darf ich mich auch

an einigen stark verletzen, und komme noch an den Schrank ran.

Das Hartmann-Tasten-E-Schloß (mit dem großen, vorstehenden Kasten für die hochwertigen Schränke) kostete bereits 1200 DM oder € (zu lange her) MEHR, als ein Schlüsselschloß.

Das Bio-E-Schloß ?

Mit Notschlüssel, sinnvoll, oder nicht ?

Link to comment
Share on other sites

Und meine hinterlassenen Abdrücke können abgenommen, auf eine Folie übertragen werden und diese auf einem beliebigen Finger (oder temperiertem Dummy) aufgelegt den Wärmesensor Überlisten ?

Wann das NICHT geht, was nutzen dann von mir gefundene Abdrücke ?

Vermute mal, so einfach wirds nicht sein.

Doch, ist es, auch mit den modernsten Scannern geht das mit einfachsten Mitteln. Müsste man bei youtube einiges zu finden, Stichwort Chaos Computer Club...

Fingerabdruckscanner funktionieren übrigens meist auch mit Brustwarzen, da wäre die Abnehmbarkeit im Alltag wohl geringer gegeben, und endlich würden sich Frauen für einen interessieren um an den Tresor zu kommen :-)

Link to comment
Share on other sites

Und warum steht dann in dem Link:

weil da auch steht:

FinKey auf einen Blick:
  • Einfache, komfortable und zuverlässige Bedienung
  • Öffnung des Elektronikschlosses durch nur einen Finger
  • Doppelter Schutz durch zwei Sicherheitskomponenten: Fingerabdruckscanner und Hochsicherheits-Elektronikschloss (mit und ohne Notschlüssel erhältlich)
  • Erfassung von 3 "Masterfingern" (Programmierfingern) und bis zu 97 "Nutzerfingern" (Öffnungsfingern)
  • Autorisierung von "Öffnungsfingern" nur durch "Masterfinger"
  • Thermischer, manipulationssicherer Zeilensensor verhindert kopierbare Abdruckrückstände
  • Kein Missbrauch der Daten möglich, da nur einzelne Merkmale eines Fingers, sogenannte Minutien, erfasst werden
  • Leistungsfähiger Prozessor sorgt für schnelle Verarbeitung der Daten
  • Einlesen des Fingers ist trotz kleinerer Verletzungen sichergestellt
  • Selbstlernende Erkennungssoftware
  • Sicherung der gespeicherten Daten auch bei Stromausfall
Link to comment
Share on other sites

Und meine hinterlassenen Abdrücke können abgenommen, auf eine Folie übertragen werden und diese auf einem beliebigen Finger (oder temperiertem Dummy) aufgelegt den Wärmesensor Überlisten ?

Ja! Das können sie!

Das geht mit einfachsten Mitteln... Biometrie ist und bleibt eine Schlechte Idee.

Link to comment
Share on other sites

Ich würde jetzt nicht alles ungefiltert nachplappern was im I-Net steht. Auch bei den Scannern gibt es mit Sicherheit Qualitätsunterschiede. Nur weil einer mal (angeblich) einen Billigsensor überlistet hat, funktioniert das nicht grundsätzlich. Bei einem zertifizierten Schließsystem mit Sicherheit nicht. Das Gleich gilt übrigens auch für die vielfältigen "Anleitungen" wie man Getränke und Naschzeugautomaten mit bestimmten Tastenkombinationen erleichtern kann.

Manfred

PS: Wenn nur bei der Verarbeitung des Fingeabdrucks noch der elektrische Widerstand der Haut mit einfließt, kann man die bisher geschilderten Kopiermethoden knicken.

Link to comment
Share on other sites

PS: Wenn nur bei der Verarbeitung des Fingeabdrucks noch der elektrische Widerstand der Haut mit einfließt, kann man die bisher geschilderten Kopiermethoden knicken.

Fingerabdruck abnehmen, negativabdruck Ätzen, positiv gießen in Gelantine/Silikon, auf Finger aufkleben.

Grüße,

Peter

Link to comment
Share on other sites

Natürlich, es liegt aber im System, daß es überlistbar ist. Es ist zwar eine Frage des Aufwands, aber der früher als total sicher geltende Lebend-Sensor hat sich auch recht schnell als völlig nutzlos herausgestellt.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.