Jump to content
IGNORED

Bedürfnisbescheinigung Urkundenfälschung?


sas26
 Share

Recommended Posts

Hallo,

heute kam endlich mein Bedürfnis Unterschrieben und somit bestätigt zurück.

Doch was musste ich feststellen:

ICH habe den haken bei "Ich beabsichtige bei der z. WB eine WBK Sportschützen zu beantragen" gesetzt, dieser wurde krickelkrackel einfach entfernt.

Das war auf beiden Anträgen (.32 und 9mm), sieht so aus als wenn es der Verband (DSB) wäre, der Farbe des Kugelschreibers zu vermuten....

Ist so etwas nicht Urkundenfälschung?

Ich werde morgenfrüh gleich das OA anrufen und fragen ob ich die gelbe WBK trotzdem erhalte. Zugleich auch beim Verband erfragen warum das gemacht wurde, ohne einen Vermerk etc :confused:

Hat jemand einen Reim da rauf?

Ich bin Ratlos, genau wie einige Vereinskollegen :traurig_16:

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Für die gelbe brauchts einen eigenen Vorgang.

Dafür werden die gleichen Formulare genutzt.

Also einfach bei nem "grünen Antrag" zusätzlich mit anhaken ist nicht, für die gelbe ist ein eigener Bedürfnisantrag nötig.

Gruß

Edited by TelliPirelli
Link to comment
Share on other sites

Also einfach bei nem "grünen Antrag" zusätzlich mit anhaken ist nicht, für die gelbe ist ein eigener Bedürfnisantrag nötig.

Jap, der arme DSB verarmt ja sonst.

Da wird ein zweiter Antrag inkl. Gebühren fällig.

Seih froh das sie nur drinn rumgemalt haben und ihn nicht einfach ohne Kommentar an dich zurück geschickt haben.

Alles schon gehabt...

Grüße,

Peter

Link to comment
Share on other sites

Schön das man so etwas "da nach erfährt" , ich habe je meine HandyNr. angegeben , ein kurzer Anruf ist wohl denen zu teuer...

ich versuche morgen das fehlende Dokument nachzureichen.... vieleicht klappt das ja. Wenn nicht, ich gehe davon aus, beantrage ich gleich morgen alles neu grrr

Wo finde ich das Dokument denn?

typischer Anfängerfehler wohl, Lehrgeld bezahlt :eclipsee_gold_cup:

Gruß

Edited by sas26
Link to comment
Share on other sites

Für die gelbe brauchts einen eigenen Vorgang.

Hallo,

bei mir ging das damals beiderlei (gelb/grün) mit einem Formular und musste nur einmal die Gebühr bezahlen. War allerdings auch BSSB, vielleicht handhaben die das anders.

Gruß

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Schön das man so etwas "da nach erfährt" , ich habe je meine HandyNr. angegeben , ein kurzer Anruf ist wohl denen zu teuer...

Ich weiss nich wo du her kommst aber bei uns sind die Damen und Herren sich zu fein dafür.

Sacken 40 Euro ein für ne Unterschrift, keinen Millimeter mehr.

Service ist da Fremdsache...

Link to comment
Share on other sites

Sacken 40 Euro ein für ne Unterschrift, keinen Millimeter mehr. Service ist da Fremdsache...

Das kann man als Mitglied im grössten deutschen Schützenverband auch wirklich nicht erwarten. Man stelle sich vor, das bei 1,5 Mio Leuten, die vlt. alle die Frechheit besitzen, eine mitgliederfreundliche Behandlung zu wollen. :ridiculous: Ich frage mich immer wieder, wie man so einem Laden sein Geld nach werfen kann. Gebühren für einen Bedürfnisstempel. :peinlich: PS: Warum gibt es hier keinen Vogelzeig-Smiley ?

Link to comment
Share on other sites

Ich frage mich immer wieder, wie man so einem Laden sein Geld nach werfen kann.

Bei meinen ersten beiden Anträgen hab ich es nicht besser gewusst... danach hab ich dann ne BDS Gruppe gegründet.

Meine anderen beiden Anträge gingen dann nicht beim BDS weil ich nicht genug Wettkämpfe auf dem Kerbholz hatte...

Mit diesem Jahr hab ich dann 80% lokal beim HSV sein lassen und fahre lieber freiwillig und weils Spaß macht zu den BDS Landesmeisterschaften, sind dann halt 1500km in vier Wochen... :-)

Grüße,

Peter

Link to comment
Share on other sites

den Antrag habe ich abgegeben, welchen gibt es noch ?

Das ist aber kein Problem des Antragsformulares.

Offenbar wollte Dir Dein Verband (aus welchen Gründen auch immer) kein Bedürfbnis für eine gelbe WBK bestätigen, deshalb haben die auf der Bedürfnisbescheinigung Deine Häkchen durchgestrichen. Das dürfte eigentlich nichts mit einem falschen Vordruck oder Formular zu tun haben.

Deshalb würde ich mal beim Verband nachfragen, woran es bei der Bedürfnisbestätigung für die gelbe WBK hakt.

Link to comment
Share on other sites

Da liest man sich hier monate "ein" in die Materie und dann so was...

erfreue mich das ich morgen meine WBK abholen kann.

Na dann freu dich mal nicht zu früh....Ich nehme mal an, das es dein erster Antrag auf WBK-Erteilung ist, daher folgt nun noch die behördliche Überprüfung. Das hat bei meiner "ersten" geschlagene 7 Wochen gedauert! :peinlich:

LG: Steam

Link to comment
Share on other sites

Bei meinem Verband kostet es mich, wenn überhaupt, die Briefmarke, mehr nicht-

...

Genau, bei dem VdRBW auch.

Was ist das überhaupt für eine Kultur. Wenn die Funktionäre sich schon zu Wahl stellen lassen, sollten sie damit auch die Arbeit akzeptieren. Was kostet denn 40€ an nem Bedürfnis? Schießbücher blättern, WSK angucken, Antrag lesen und dann die Unterschrift setzen. 10€ sind auch schon zu viel. Mancher Verband scheint wohl Gefallen an der Idee einer Waffensteuer dahingehend zu haben, daß man Einnahmen erzielen kann.

Wenn die Verbandsbeiträge nicht ausreichen, möge dies dargelegt werden. Vielleicht kann man ja das eine oder andere Goody des Vorstands streichen oder eben den Jahresbeitrag um 10ct steigern ...

Früher im Verein kam auch keiner an und wollte für die Bestätigung des Bedürfnisses nen Heiermann haben. Da wurde wohl eher einer Ausgetan auf das neue Sportgerät.

Dann mal Prost!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.