Jump to content
IGNORED

Durchführung des Waffengesetzes (WaffG) sichere Aufbewahrung von Schusswaffen; Munitionsbesitz


Beretta69

Recommended Posts

Hallo,

ich habe da mal eine Frage zum WaffG. :rolleyes:

Meine Behörde hat mich nun angeschrieben das ich nachzuweisen habe das ich meine Waffen u. Munition ordnungsgemäß aufbewahre.

Ich soll einen Nachweis über meinen Waffenschrank erbringen, z.b. Kopie der Rechnung oder durch ein Foto des Schrankes mit Typenschild.

Jetzt kommt das was mir nicht gefällt: man könnte jeden anderen Schrank Fotografieren, oder Irgend eine Kopie duplizieren und die schicken.

Was ist mit den Kosten für Porto usw. :-) können die einen das auferlegen? Die Behörden wollen doch auch für alles unsere Kohle dann hätten die auch einen Frei Umschlag mit eintüten können.

Ich habe mal das Schreiben als Datei angehängt.

Gruß Beretta69 :pro:

post-33901-1262994614_thumb.jpg

Link to comment
Share on other sites

Kein Problem Bilder machen von deinem Schrank und per Mail Schicken. Ich hatte am 29,12 die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle zuhause . Die haben alles angeschaut alles OK . Bilder von den Typenschildern hab ich noch zur Behörde geschickt alles Wunderbar . Mach dir keinen Kopf und mach was sie wollen und alles ist erledigt

Link to comment
Share on other sites

Jetzt kommt das was mir nicht gefällt: man könnte jeden anderen Schrank Fotografieren, oder Irgend eine Kopie duplizieren und die schicken.

Wenn du ein Problem mit der relativ einfachen Methode per Foto oder Rechnungskopie hast, bring deine Schränke doch einfach mal bei deinem Sachbearbearbeiter vorbei. Dann kannste noch`n bisschen quatschen und `n Käffchen mit ihm trinken....

Entschuldige, bist du ein "Agent provocateur"?

Link to comment
Share on other sites

Servus !

Schicke dem SB doch ein Digifoto und die gescannte Rechnung per EMail. So habe ich das gemacht.

Vielleicht bekommst Du (falls Du richtig nett zu ihm bist) sogar einen Teil Deiner Flatrate-Kosten ersetzt.

Echt: ich kann da nur den Kopf schütteln !!!

Kannst aber das Schreiben und das Foto und die Rechnung einfach "vergessen".

Dann kommen sie bestimmt zu Dir nach Hause und schauen selbst nach. Dann hast Du vllt. keine Kosten (mehr).

Link to comment
Share on other sites

Bilder machen, in ein Dokument einbinden und farbig ausdrucken.

Danach ins Auto, Bus oder Bahn steigen und dem SB persönlich vorbeibringen.

Kaffee trinken und eventuelle Fragen gleichzeitig klären.

Wenn Du die Rechnung des Schrankes noch hast am besten auch mitnehmen.

Aber wegen e 0,55 so einen Aufriß machen ist doch wohl mehr als lächerlich.

Link to comment
Share on other sites

Hatte auch die Aufforderung. Habe Fotos gemacht inklusive Typenschilder, da ich keine Rechnungen mehr hatte. Lief problemlos.

Habe dann kurz den SB angerufen, ob alles in Ordnung sei. Im Gespräch sagte er dann sinngemäß, dass alle LWBs sukzessive Ihre Lagerung bei der Behörde dokumentieren müssen. Die fangen dann halt bei denen an, die sie eh anschreiben müssen (war bei mir der Fall, Eintrag einer 9mm in die Grüne). Ich habe ihn dann eingeladen, mich mal zu besuchen ;-)

Im Gespräch habe ich ihm auch noch geschildert, dass das Haus zusätzlich / unabhängig von der Waffenlagerung einbruchgehärtet ist (Kellerschachtgitter anhebegesichert, Kellerfenster vergittert, Türen und Fenster mit Rundumverschlüssen aufhebelgesichert; alle Maßnahmen nach Beratung durch die kriminalpolizeiliche Beratungsstelle, genauso wie der Waffenraum mit Sicherheitstüre) Das hat er dann zusätzlich noch - wie auch immer - in die Akte aufgenommen. Schadet ja nicht.

Entspannt bleiben. Die gesetzliche Lage dürfte nach den Diskussionen hier im Forum wohl jedem bekannt sein.

Und immer dran denken: WIR sind die Guten!

Link to comment
Share on other sites

@Beretta69

Wenn die 0,55 Euro für Dich ein Problem sind, dann such Dir ganz schnell ein anderes Hobby.

Wenn man bedenkt, welche Gebühren für jeden Voreintrag usw. anfallen, ist das lächerlich.

HugoS

Link to comment
Share on other sites

Wenn nur die Überweisungsgebühren nicht so hoch wären... ich könnte ja eine Briefmarke in, und eine auf den Umschlag machen und dir zuschicken. :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

Ja das ist halt so ein Problem mit dem schreiben?

Mir geht es überhaupt nicht um die 55cent oder so,

ich bin nur nicht ganz sicher ob das so richtig ist?

Morgen schreibt die Behörde wieder einen Brief: Lebt ihr Hund noch, wird Ihr Mülleimer richtig geleert, haben Sie neu gepflastert(oberflächenwasser) usw.

Leider konnte ich euch die drei anderen Schreiben als Datei nicht anhängen da ja nur 100kb hochzuladen gehen.

Ich soll dafür unterschreiben das mein Tresor auch dem entspricht was das Typenschild hergibt, und ich bin dafür verantwortlich und nicht der Hersteller!

Ich soll dafür unterschreiben das die Angaben Vollständig und Wahrheitsgemäß sind!

Ich halte die Schreiben meiner Behörde nicht für Richtig.Die machen sich das zu einfach.Die haben bei uns auch nicht richtig Ahnung WaffR.

Ich habe überhaupt nichts gegen eine Kontrolle bei mir zuhause,würde es mir auch einfacher machen.

Sollen die doch entscheiden ob es Ordnungsgemäß ist oder nicht.Aber das ist das Problem die haben selber keine Ahnung.

Gruß

Beretta69 :rolleyes:

Link to comment
Share on other sites

...

Ich soll dafür unterschreiben das mein Tresor auch dem entspricht was das Typenschild hergibt, und ich bin dafür verantwortlich und nicht der Hersteller!

...

Das steht doch aber, das du die Zertifizierung (durch das Typenschild) nachweisen sollst. Aber nichts von Materialproben.

Link to comment
Share on other sites

Die Darlegungs- und Beweislast dafür, dass ein konkretes Behältnis einer bestimmten Sicherheitsstufe/ einem bestimmten Widerstandsgrad entspricht trägt der Besitzer.

So steht es in einem weiteren Schreiben. Ich habe aber das Teil net gebaut.Also möchte ich meine Hand nicht dafür ins Feuer legen.

Danke

Gruß Beretta69

Link to comment
Share on other sites

Du musst

auch nicht nachweisen, dass der Hersteller die Hausaufgaben gemacht hat. Die Behörden wollen lediglich nachgewiesen haben, dass DU die Waffen nach WaffG aufbewahrt hast.

Dies ist voll und ganz in DEINEM Interesse.

Drei Sachen kannst Du machen:

- Investiere Zeit und 55ct und habe Frieden mit dem SB

- Reagiere nicht und setzte ein Käffchen für die Jungs auf, die dass dann vor Ort kontrollieren. WENN Du alles nach Vorschrift hast ist es auch kein Problem, aber der SB hat Arbeit, die Kollegen haben Arbeit und du stehst in einem schlechterem Licht da, als nötig...

- Irgnoriere die S******e, dein 'mannwilder' Hamster verteidigt Deinen Schlafzimmerschrank, er beisst jeden böhhsen Wicht sonstwohin, und die da oben haben ja sowieso keinen Plan von der Sicherheit, wie DU( =perfeckt!!!) sie praktizierst (<= Achtung, bitterböse arrogante Ironie !!, aber leider auch Realität, du findest dies in der Suche...)

Dann (punkt 3...) reihst Du Dich aber in den Bereich der Ahnungslosen ein, die bald ihre Waffen quitt sind. Das ist dann in meinen Augen auch nicht schade, da wir als LWB-ler zu Zeit gaaanz vorsichtig sein müssen, jeder Anlass wird zur Enteignung genutzt, und:

Wir sind zur ordnungsgemäßen Aufbewahrung verpflichtet!!

Btw, Welcome on Board, es gibt hier die Funktion 'Suche'. Als geeignete Begriffe empfehle ich Dir: Aufbewahrung Behörde Waffenschrank

Greetz, Tom

Aso: grüne geschriebene Sachen sind hier ironisch gemeint, meist ist aber ein ernster, resignierter Grund dahinter...

Link to comment
Share on other sites

Telli;-wieso "eingedroschen"?

Die entsprechende Verfahrensweise ist doch eigentlich für Alle nachvollziehbar;-für manche eben nicht !!

Bei mir gieng,s noch einfacher;-per Mail !

Wer Ruhe haben will ?--machts eben einfach so ! !

Bisher hatte noch keiner mit dieser Nachweisart Probleme.

Alles andere;-- wir sind seit neuesten in der "Bringschuld" !!!!!

Link to comment
Share on other sites

Hmmm,

Dreschflegel rausgeholt?

Nöö,

Der Kamerad ist seit Juli '09 dabei, die Suche kennt er bestimmt auch, den Slang hier erst recht. In den 3 Posts hat er sich mehr Arbeit gemacht als per Mail/ per snailmail die Infos zum SB wachsen zu lassen, hier sind wir mit dem Thema auch schon mehr als 50 mal durch, oder?

ok, Toastbrot- Niveau kann ich net so gut, aber der SB will 'nur' wissen ob die Schätzchen gut weggeschlossen sind, er will keine Materialproben, oder?

Und das mit dem Jägerkollegen und dem mannwilden Hund hat B'69 (Sorry, aber nach W und ABE schon ein komischer Anmelde-Name...) garantiert schon in den Posts gefunden, oder?

Greetz, Tom

Link to comment
Share on other sites

Die Darlegungs- und Beweislast dafür, dass ein konkretes Behältnis einer bestimmten Sicherheitsstufe/ einem bestimmten Widerstandsgrad entspricht trägt der Besitzer.

Da steht doch nur:

"Darlegungslast"

"Beweislast"

Mit einem Schreiben in dem Du sagst: "Ich bewahre ordentlich auf, wie es die AWaffV von mir verlangt" legst du dar

Mit dem beigefügten Foto vom Typenschild beweist Du.

Wo liegt das Problem ? Die Lästige Pflicht erfüllt. Hättest Du auch schon beim letzten Eintrag auf'm Revier machen können.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Tom,

das verstehe ich aber gar nicht?

Und das mit dem Jägerkollegen und dem mannwilden Hund hat B'69 (Sorry, aber nach W und ABE schon ein komischer Anmelde-Name...) garantiert schon in den Posts gefunden, oder?

Gruß

Beretta69

Link to comment
Share on other sites

... ich habe da mal eine Frage zum WaffG.

Meine Behörde hat mich nun angeschrieben das ich nachzuweisen habe das ich meine Waffen u. Munition ordnungsgemäß aufbewahre.

Ich denke mal alle Fragen sollten nun inzwischen geklärt sein! Im übrigens hege auch ich den leisen Verdacht, dass dir die Frage nicht ganz ernst ist und der Thread u.U. dazu dient legale Waffenbesitzer und die User hier vorzuführen.

Sinnigerweise wurde in dem von Dir eingestellten Schreiben der Briefkopf entfernt, aber die Anrede (Herr Maderke) dringelassen. Jetzt schau´mer mal, ob das deinem Anmeldenamen entspricht und wenn nicht dann "sagst beim Abschied leise servus ...".

Im übrigen ist die Nachweisfrist bereits nächsten Donnerstag laut obigem Schreiben abgelaufen, also spute Dich!

Gruss

SWJ

Link to comment
Share on other sites

Schwarzwildjäger?

DU hast eine ganz schön große Gosche. Aber leider werde ich nicht Servus sagen. Ist bei Deiner Anmeldung alles Rogger?

So nun mal zu Eurem achso tollem Forum, es muß hier wohl an mir liegen das mich keiner so richtig versteht, schwamm drüber.

Ich werde am Montag mit meinem RA darüber reden, und dann ist was der sagt für mich einfach mal verbindlich.

Eins zum schluß noch, ich bin in keinem Forum so blöde angemacht worden wie hier. Aber damit müßt ihr halt selbst leben, wenn euch die Members weglaufen oder keiner mehr schreibt oder nur noch ließt.

Ein Dank an TELLIPIRELLI, war ganz nett von Dir was Du schriebst.

Ein teil-Dank an TYR13 der satz gefällt mir:

Ich bewahre ordentlich auf, wie es die AWaffV von mir verlangt" legst du dar

Mit dem beigefügten Foto vom Typenschild beweist Du.

Das verstehe ich immer noch nicht?

Und das mit dem Jägerkollegen und dem mannwilden Hund hat B'69 (Sorry, aber nach W und ABE schon ein komischer Anmelde-Name...) garantiert schon in den Posts gefunden, oder?

MfG

Beretta69 :)

Link to comment
Share on other sites

Ich brings mal in deinem Jargon rüber. Wenn man so dämlich wie du daher kommt, dann braucht man sich über die Reaktionen nicht wundern. Allg. scheinst du auch noch so beschränkt zu sein, nicht zu begreifen was geschrieben wurde.

Tschüss! (das bdeutet nicht Auf Wiedersehen)

P.S.: Gehe bitte nicht über "Los". Ziehe keine 400 Mark ein.

Aber geh!

Link to comment
Share on other sites

Schwarzwildjäger?

DU hast eine ganz schön große Gosche. Aber leider werde ich nicht Servus sagen. Ist bei Deiner Anmeldung alles Rogger?

So nun mal zu Eurem achso tollem Forum, es muß hier wohl an mir liegen das mich keiner so richtig versteht, schwamm drüber.

Ich werde am Montag mit meinem RA darüber reden, und dann ist was der sagt für mich einfach mal verbindlich.

Eins zum schluß noch, ich bin in keinem Forum so blöde angemacht worden wie hier. Aber damit müßt ihr halt selbst leben, wenn euch die Members weglaufen oder keiner mehr schreibt oder nur noch ließt.

Ein Dank an TELLIPIRELLI, war ganz nett von Dir was Du schriebst.

Ein teil-Dank an TYR13 der satz gefällt mir:

Ich bewahre ordentlich auf, wie es die AWaffV von mir verlangt" legst du dar

Mit dem beigefügten Foto vom Typenschild beweist Du.

Das verstehe ich immer noch nicht?

Und das mit dem Jägerkollegen und dem mannwilden Hund hat B'69 (Sorry, aber nach W und ABE schon ein komischer Anmelde-Name...) garantiert schon in den Posts gefunden, oder?

MfG

Beretta69 :)

Hoffentlich weisst Du was ein Troll ist !

Brüll hier nicht so rum, dann wirst Du vieleicht auch mal ernst genommen.

Gruss

Link to comment
Share on other sites

Hallo B69.

Ich trete mal aus dem Schatten mit ein paar Erklärungen und der Bitte um Verständniss.

Zuerst einmal ist wohl einigen Leuten dein Anmeldename augestoßen, da die Beretta ja seit Winnenden einen unguten Beiklang hat.

Das kannst du sicher nachvollziehen.

Das entschuldigt natürlich nicht die "Anmache".

Allerdings bitte ich dich zu verstehen das bei vielen LWB die Nerven blank liegen.

Wenn man sich das Jahr 2009 Revue passieren läßt, mit seiner medialen Hetzkampagne, seiner Infomanipulation der breiten Bevölkerung, mit Diffamierungskampagnen und gezielt zum "ausmerzen" des Schießsports gestalteten Berichten in den Medien, nach Anlaßgesetzgebung, wiedereinführung von Sippenhaft, Kollektivstrafe und "Ermächtigunggesetzen" sowie Gesetzgebung durch völlig inkompetente "Experten" welche sir die GSG 9 auf den Hals hetzen weil du online ein Waffeleisen bestellt hast können viele LWB und user hier einfach nicht mehr.

Um es übersichtlich zu machen stell dir folgendes Beispiel vor.

Du wohnst in Hamburg und fährst seit 30 Jahren unfallfrei.

Nun überfährt in München ein betrunkener ein Kind.

Am nächsten Tag fragt dich als du in den Auto einsteigst ein Passant "Na du versoffener PS-Nazi, fährst du wieder Kinder tot?".

Wie würdest du nach dem dir das ein Jahr lang passiert ist reagieren wenn dich jemand fragt "Wie schnell ist den dein Auto?"

Ich werde wohl Prügel einstecken, aber ich entschuldige mich für die Reaktionen mancher user, bitte dich aber auch um Verständniss dafür.

@TelliPirelli: Du hast ja leider so recht.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.