Jump to content
IGNORED

Glock 17 oder Walther P99?


felixsilurus

Recommended Posts

Hallo Leute,

Ich bin gerade am überlegen welche Pistole ich mir am besten kaufen sollte.

Ich habe letztens mit einer Walther P99 geschossen. War aber nicht so begeistert, da

der Abzugsweg sehr lang war. Habe auch schon Erfahrung mit der Glock gemacht, kann mich

aber leider nicht mehr so gut errinnern.

Was würdet ihr mir raten?

mfg Felix

Link to comment
Share on other sites

Nimm eine Glock. Alle anderen Fabrikate von Plastikpistolen würde ich aufgrund von Wiederverkaufswert,Beschaffung von Zubehör und Ersatzteilen nicht nehmen.

Für die Glock bekommst im Prinzip bei jeden Supermarkt Zubehör.Magazine sind Günstig,Tuningteile sind auch massenhaft vorhanden und Günstig.

Wenn du sie wieder verkaufen willst wirst du sie auch wieder los,andere Plastikplempen hingegen nicht,oder nur sehr schwer.

Ein Kollege hat entgegen meinem Anraten eine Glock zu kaufen eine Steyr M1 in 9 Para zugelegt.

Jetzt hat er sie wieder verkaufen wollen weil sie ihm einfach zu "Besch........." war. Nun ja,jetzt hat er ein Opfer gefunden der das Ding haben will und hat sich auf einen Tauschhandel eingelassen.

Exoten zu haben ist zwar interessant,aber früher oder später rächt sich das wenn man die Pistole Tunen,Zubehör Kaufen möchte oder einfach nur Erastzteile benötigt.

Ich bin eher ein Fan von Stahlpistolen,der Klassiker wäre die Cz die auch gebraucht und neu günstig und gut zu haben ist.

Link to comment
Share on other sites

Also ich habe selbst eine 17er und bin voll zufrieden damit. Habe mir die p99 auch mal angesehen und war allein vom angreifen her nicht so begeistert da sie etwas billig wirkt.

Ich würde Dir eher zur Glock raten obwohl wenn es nicht unbedingt eine 9mm sein soll dann ist die bessere Wahl die 21er.

Vorteile der 21er:

Der Griff ist ein wenig anders geformt (dicker)und liegt besser in der Hand.

Die 45er Munition ist von Haus aus ein wenig präziser (meine Meinung und weil der Lauf länger ist).

Der Lauf ist aus einem anderen widerstandsfähigeren Material (obwohl Du den 17er Lauf auch nicht umbringen kannst).

Der Verschluss hat auch eine dickere Wandstärke wobei die beiden Kaliber etwa die gleichen Joule haben.

Das etwas höhere Gewicht kommt Dir beim Hochschlag zugute (bei schnellerer Schussfolge).

Die 17er hat jeder und die 21er kannst Du ebenso gut verkaufen.

Gruss D.E.

Link to comment
Share on other sites

Deine Erinnerung an die Glock wieder aufzufrischen.

Dem ist zunächst nichts hinzuzufügen: Mit einer Glock macht man sicherlich nichts falsch.

FelixSilirus,

es kommt darauf an, was mit der Pistole gemacht werden soll:

- Statisches Scheibenlochen (25m Präzisionsschießen)

- IPSC (falls ja, welche Klasse)

- Selbstverteidigung

- Fangschusswaffe bei der Jagd

- Sammeln

Daher rate ich Dir, hier Deine Anforderungen reinzustellen und schreiben, ob Du in D, A oder CH wohnhaft bist. Denn eine G17 oder eine P99 sind nur für bestimmte Einsatzgebiete die engere Wahl.

Beispiel: "Statisches Präzisionsschießen 25m mit 9mm in Deutschland":

Hier ist eine Glock 17 eine Einsteigerwaffe, die man nachher verkaufen muss wegen Kontingent, falls man was besseres haben möchte (SIG P210,...)

In Österreich oder in der Schweiz wäre das nicht tragisch, wenn man später mehr möchte - man behält die Glock einfach, da gute Pistole.

Viele Grüsse

Balmi

Link to comment
Share on other sites

Auf die Frage kann man nur eines Antworten: Glock 17! ( oder 19 ). Und das schreibe ich als Walther-Fan.

Die P99 hat zwar interessante Ansätze, ist aber für mich in manchen Details nicht ganz durchdacht.

Ist natürlich auch immer eine Frage wie man selbst mit der Waffe zurecht kommt, aber für mich hat die Glock bei so ziemlich jedem Anwendungsgebiet, das ich mir vorstellen kann, die Nase vorne.

Link to comment
Share on other sites

Nimm eine Glock 17 ... da sagte am Anfang ein Vorredener "die Glock 17 hat jeder" ... gegenfrage: WARUM wohl hat die jeder ? weil sie einfach verflucht gut ist ! ich hatte letztens das erste mal auch eine 19er in der Hand und war sehr begeistert auch von dieser Waffe. Müsste ich mich nochmal entscheiden, jetzt wo ich Beide Kenne, wäre die Wahl um einiges schwieriger !

gruß

phil

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte selbst mal eine Walther P99 diese aber nach relativ kurzer Zeit wieder verkauft. Der Abzug war einfach extrem hakelig und streng. Die P99 kann ich demnach aus eigener Erfahrung nicht empfehlen. Glock wenn es passt OK. Sonst schiesse einfach mal ein paar verschiedene Pistolenmodelle und mit der Zeit wirst du selber merken, welche dir am besten liegt. Wenn es denn unbedingt ne Plaste sein soll, dann besser eine Glock als eine Walther P99.

Link to comment
Share on other sites

Oder er denkt gerade über eine 21er nach !!!!!!!! ;) !

Na ja zwar auch Interessant aber in Anbetracht der Munitionspreise und für das Training eher nicht zum Empfehlen.

Da wäre eine in 9 Para für den Anfang besser.

Wer weis,vieleicht wechselt man früher (so wie ich) oder später sowieso zum Revolver.Ist einfach Schöner zum Schießen. ;)

Link to comment
Share on other sites

Na da musst Du mit dem Kaliber aber auch vorsichtig sein sonst zahlst Du Mörderpreise !!!!!!! ( da ist ne .45er noch geschenkt )

..........und ne 38er macht einfach keinen Spass !

Das Zauberwort heist wiederladen! ;-) Und ausserdem muss man wissen wo man am günstigsten die Muni kauft.

Ein Revolver unter .38 Spezial ist kein Revolver!

Revolver gehören primär in Magnumkalibern! :good:

Link to comment
Share on other sites

.... und keiner fragt den Threadstarter, für welche Anwendungen er überhaupt ein Eisen will.

Da Du ja auf offene Worte stehst:

2 Fehler enthält dieses Posting:

- "Keiner" stimmt nicht - lies bitte nochmal;

- Threadstarter interessiert sich schon lange nicht mehr für diesen Thread, also warum antworten :-)

Balmi

Link to comment
Share on other sites

Das stimmt - ich habe Dein Posting zu wenig gewürdigt. Tut mir leid. Warst aber der einzige.

Und daß sich der Threadstarter nicht mehr interessiert für das, was er mal losgetreten hat, ist leider eine Unart, die sich quer durch WO zieht. Mich erschreckt's jedesmal regelrecht, wenn einer sich für die Tips, die er gekriegt hat, bedankt ....

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.