Jump to content
Wegen Wartungsarbeiten wird das Forum am 5.10.22 gegen 15:00 Uhr für ca. 1 Stunde abgeschaltet. Wir bitten um Euer Verständnis ×
IGNORED

Waffen Seeberger


Guest
 Share

Recommended Posts

Ich möchte mir bei Waffen Seeberger in Erlangen ein Drückjagdglas für meine Büchse kaufen, Bernd Seeberger hat mir einen sehr guten Preis gemacht und mir auch sehr günstig angeboten, das Glas zu montieren und einzuschießen.

Dafür müsste ich natürlich meine Waffe dorthin schicken.

Kann ich dies bedenkenlos tun und ist Seeberger zu empfehlen?

Danke

Link to comment
Share on other sites

Ich möchte mir bei Waffen Seeberger in Erlangen ein Drückjagdglas für meine Büchse kaufen, Bernd Seeberger hat mir einen sehr guten Preis gemacht und mir auch sehr günstig angeboten, das Glas zu montieren und einzuschießen.

Dafür müsste ich natürlich meine Waffe dorthin schicken.

Kann ich dies bedenkenlos tun und ist Seeberger zu empfehlen?

Danke

Hallo,

Seeberger in Erlangen ist gut und vertrauenwürdig. Hat einen sehr guten Namen im Frankenland.

Habe früher oft bei ihm Munition eingekauft, andere SChützenkollegen auch Waffen usw..

Alles ohne Probleme...

Grüßle

stefan911

Link to comment
Share on other sites

Habe meine M4 da gekauft. Alles per eMail, Telefon und Fax.

Problemlos und schnell.

JENS

Hab meine X-SIX dort gekauft, bin aber aus der Gegend. Problemlose Abwicklung, die ewige Wartezeit lag an Sauer. Bekam dann sogar per SMS Bescheid und konnte Samstag noch abholen wie sie endlich da war ;)

Link to comment
Share on other sites

Neue Variante:

Wenn der Händler nicht in Wohnortnähe ist oder die Entfernung unangemessen bzw. unwirtschaftlich ist, selbst dort hinzufahren, gibt es nur eine Variante. Die hohen Versandkosten würde ich mir sparen und das Risiko für den Waffenversand. Man läßt sich einfach das Zielfernrohr mit der passenden Montage schicken. Die Montage auf die Waffe ist nicht schwer. Dann fährt man zum nächsten Schießstand und schießt das Gerät selbst ein.

Wenn man sich als Jäger davor etwas scheut, kann man auch einen Sportschützen im Bekanntenkreis oder in einem Verein nachfragen. Da findet man sicher Unterstützung.

Link to comment
Share on other sites

Kann ich dies bedenkenlos tun und ist Seeberger zu empfehlen?

Ich habe dort eine Flinte und ein Ultravid gekauft und war super zufrieden. Der anschließende Flintenkauf meiner Partnerin inkl. 1 Stunde Unterricht bei Seeberger Senior ging gründlich in die Hose. Ich werde da nie wieder etwas kaufen.

Gruß Wenemar

Link to comment
Share on other sites

Was kann den bei einem Flintenkauf schief gehen? Man muss ja nur kaufen was einem gefällt.

Das ist ja sinn und zweck eines Fachgeschäfts....

mephisto0815

Diesbezüglich hat mir Firma Seeberger zu einer gewaltigen Horizontserweiterung verholfen. Ist eine lange Geschichte, aber vielleicht für den einen oder anderen interessant:

Obwohl mein Wohnort rd. 460 km von Erlangen entfernt liegt, war ich Gelegenheitskunde bei Seeberger, da aus familiären und jagdlichen Gründen mehrmals pro Jahr in Franken zu Besuch.

a) Wunsch nach Flinte

Meine Freundin brauchte als Jungjägerin eine Bockflinte für vielleicht 3 x Schießstand und 2 x Treibjagd pro Jahr, nicht zu teuer, kein Schrott

Ich selbst zufriedener Besitzer einer Miroku MK 10 (gekauft bei Seeberger), aber sonst keine Ahnung von Flinten. Also Anruf beim Experten Seeberger. Wunsch geschildert. Senior empfiehlt: SKB 505 Jagd…

Meine Frage: Hat die bereits Riemenbügel montiert? Senior: Jawohl!

Nach Rücksprache mit meiner Freundin haben wir das Teil inkl. Schaftanpassung und 1 Übungsstunde bei Seeberger Senior über internet gekauft und die Abholung für Wochen später vereinbart.

'B) Riemenbügel

Zwischenzeitlich über Bilder in Katalog und internet festgestellt, dass die SKB 505 keine Riemenbügel ab Werk hat. Nachfrage bei Seeberger Junior. Antwort: Auskunft des Seniors bzgl. Riemenbügel ab Werk war falsch, Riemenbügel werden kostenfrei montiert.

Wochen später im Geschäft erschienen. Bestimmung der Schaftlänge innerhalb 10 Sekunden („2 cm müssen am Hinterschaft weg.“), anschließend kommt das Gespräch auf die fehlenden Riemenbügel.

Zusage des Juniors habe sich angeblich nur auf billige Riemenbügel bezogen, Senior habe aber nur teuere da. Kosten: 60 Euro, ansonsten Waffe ohne Riemenbügel mitnehmen oder ohne Waffe weitere Wochen warten, bis billige Riemenbügel eintreffen…. Also 60 Euro bezahlt und 3 Tage später Flinte abgeholt.

Die beim Kauf der Flinte vereinbarte Übungsstunde mit Seeberger Senior wird auf Oktober verschoben, jetzt kein Zeit seitens Seeberger.

c) Hinterschaft mit Macke

Meine Freundin stellt noch im Geschäft eine kleine Macke am Hinterschaft fest. Senior verschwindet kurz mit der Flinte, um die Sache „auszubügeln“. Anschließend Macke immer noch vorhanden, jetzt zusätzlich ca. 3 cm kreisförmige Beschädigung des Ölfinish auf dem Schaft. Schaft sieht deutlich gezeichneter aus als vorher.

d) Vorderschaft klemmt

Wieder zu Hause angekommen, die nächste Ernüchterung: Vorderschaft klemmt wie Sau, lässt sich kaum abnehmen bzw. montieren. Lege selbst Hand an und trage mehrere Zehntel Material an Innenseite des Vorderschaft ab, bis es schließlich passt.

e) Patronenlager nicht tief genug gefräst

Waffe lässt sich mit Pufferpatrone aus Vollaluminium im unteren Lauf nicht schließen. Mit anderer Sorte Pufferpatrone lässt sich die Waffe nur mit Gewalt schließen. Bei scharfer Munition (2 Sorten getestet) wird bei der Patrone im unteren Lauf der Patronenrand beim Schließen der Waffe zusammengedrückt.

Bzgl. weiterer Details und Bilder verweise ich auf meinen Betrag vom 09.10.2009 „Problem SKB 505 Jagd“ im Unterforum „Flinte jagdlich“. Klick mich

Waffe zurück an Seeberger. Die Experten Seeberger können keinen Fehler feststellen und fragen, mit welcher Munition meine Problem auftreten würden. Hallo???????????

Waffe wird von Seeberger trotzdem zwecks Nacharbeit an Importeur Frankonia gesendet, kommt zurück mit schriftlicher Bestätigung seitens Frankonia „Patronenlager nachgefräst“ (Frankonia Beleg Nr 998621296 vom 18.08.2009).

f) Fehler besteht weiterhin abgeschwächt / Übungsstunde fällt fast ins Wasser

Ca. 8 Wochen im Voraus Termin der zum Flintenkauf bei Seeberger gehörende Übungsstunde schriftlich per e-mail vereinbart. Termin wurde von Seeberger Junior vorgeschlagen.

Einen Tag vor Übungsstunde diesen Termin nochmals bei Seeberger Senior telefonisch bestätigt. Alles ginge klar, Munition wäre genug auf dem Stand vorhanden, bla bla sülz sülz…

Seeberger Senior erscheint mit Flinte zum Übungstermin. Frage: Ihre Flinte habe ich dabei, aber wollten Sie jetzt auch noch schießen? Meine Freundin und ich trauen unseren Ohren nicht.

Wir verweisen auf:

- Bereits Wochen zurück liegende schriftliche Terminabsprache mit Seeberger Junior

- Bestätigungstelefonat vom Vortag mit Seeberger Senior

- Rd. 460 km, die meine Freundin und ich gefahren sind, um vereinbarte Übungsstunde wahrzunehmen

Seeberger Senior hat kein Einsehen. Gleich kommen 4 Professoren, die schon vor 6 Wochen gebucht hätten…. Wir könnten vielleicht am späten Nachmittag die Übungsstunde nachholen.

Während ich versuche, Seeberger Junior zu erreichen, fragt meine Freundin die inzwischen eingetroffenen „Professoren“, wann sie denn den Termin mit Seeberger vereinbart hätten. Antwort: Letzte Woche Montag.

Ich fasse es nicht!

Nachdem ich Seeberger Junior meine Meinung bzgl. Geschäftsgebaren der Firma Seeberger telefonisch mitgeteilt hatte, spricht Junior telefonisch mit Senior. Erst jetzt lenkt Senior widerwillig ein, wir dürfen bei den „Professoren“ mit schießen und können unser Glück kaum fassen.

Nun stelle ich allerdings zu meinem Entsetzen fest, dass das Patronenlager des unteren Laufes der Flinte immer noch nicht tief genug gefräst ist. Die Waffe lässt sich weiterhin mit eingelegten Patronen nicht sauber schließen. Der Schließvorgang der Waffe hinterlässt Spuren am Rand der Patrone im unteren Lauf auf ca. 6 Uhr und an der Innenseite der Basküle.

Kommentar Seeberger Senior: „Alles in Ordnung. Hier wird nichts mehr gemacht, sonst zündet ggf. die Patrone nicht mehr richtig. Die Abschabungen auf dem Stoßboden in der Basküle entstehen, weil die Ejektoren die Patrone gegen den Stoßboden drücken.“

(So weit ich das beurteilen kann, treten die Ejektoren erst ab einem bestimmten Brechungswinkel der Flinte in Aktion und wären dabei gar nicht in der Lage, die Patronen gegen den Stoßboden zu drücken.)

Ich gebe frustriert auf. Firma Seeberger ist für mich erledigt. Problem an der Waffe besteht immer noch. Wahrscheinlich gehe ich nun irgend wann noch direkt zum Importeur Frankonia….. Inzwischen wünsche ich allen Kunden der Firma Seeberger, dass sie kein fehlerhaftes Produkt erwischen, denn sonst ist (sehr) schlecht…

Wenemar

Edited by Wenemar
Link to comment
Share on other sites

Ich gebe frustriert auf. Firma Seeberger ist für mich erledigt.

Wenemar

Danke, daß war sehr aufschlussreich, daß sollten sich mal diejenigen durchlesen die hier immer wieder gebetsmühlenartig

runterbeten, geht zum Büchser,geht zum Büchser kauft ja nix beim Versandhandel oder auf Egun weil alles was mit

Internet zu tun hat erst mal von vornherein unseriös ist :angry2:

Link to comment
Share on other sites

habe allerbeste Erfahrungen mit der Fa. Seeberger gemacht, ich bin extra aus Köln angereist, habe meine Trap Flinte dort gekauft (mehrere zum Probeschiessen möglich, Schaftanpasung und Trainerstunde seeberg senior) !!

Alles absolut prima und reibungsloser Ablauf, fachliche Beratung, Kaffe im Geschäft, außerplanmäßiger (!) Termin auf dem Schiessstand nach meinem Wunsch, Trainerstunde mit Seeberg senior mit super Tips...etc...etc....

Ein Samstag Vormittag, der sich super gelohnt hat!

Gruß

J.

Link to comment
Share on other sites

habe allerbeste Erfahrungen mit der Fa. Seeberger gemacht, ich bin extra aus Köln angereist, habe meine Trap Flinte dort gekauft (mehrere zum Probeschiessen möglich, Schaftanpasung und Trainerstunde seeberg senior) !!

Alles absolut prima und reibungsloser Ablauf, fachliche Beratung, Kaffe im Geschäft, außerplanmäßiger (!) Termin auf dem Schiessstand nach meinem Wunsch, Trainerstunde mit Seeberg senior mit super Tips...etc...etc....

Ein Samstag Vormittag, der sich super gelohnt hat!

Gruß

J.

Du warst aber nicht etwa einer der im Beitrag erwähnten Professoren? ^_^

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich habe dort zwei Waffen gekauft. Beide über egun mit vorheriger telefonischer Rücksprache. Meine Flinte habe ich dort abgeholt mit der angebotenen Übungsstunde auf dem Schießstand. Abwicklung war ohne Beanstandungen.

Eine Reklamation hatte ich jedoch bisher nicht und kann daher dazu nichts sagen.

Grüße

windhund

Link to comment
Share on other sites

Man muß ja heute aufpassen, wenn man von einer Firma abrät, das man nicht verklagt wird. Daher hier nur meine persönliche Meinung.

Ich wollte zu meinen Anfangszeiten eine .22 Spopi kaufen. Als er merkte, das ich noch recht unerfahren bin, wollte man mir eine Walter GSP anbieten.

Schnäppchenpreis von irgendwas um die 700 Euro. Erst als ich nachbohrte, sagte er, das das Eisen 15 Jahre alt ist, neu brüniert wurde und einen neuen Griff bekam.

Ein Schützenkollege hat sich eine 45er Nowlin gekauft (nicht billig!). Ging anfangs nicht richtig. Aber statt sich das Ding mal anzuschauen, kam immer wieder die Aussage, das man erstmal 500-1000 Schuss durchjagen müsse, dann wird das schon......

Ein anderer im Verein wartete Monate auf seine Howa. Wurde von Woche zu Woche vertröstet und mit falschen Versprechungen hingehalten.

Ach ja, Büxer hat er auch keinen. Verkauft nur und lässt alles andere machen.

Und zu seinen "Trainingsstunden": Er hat, was Tontaubenschiessen angeht, echt was drauf. Hat auch schon einige Meisterschaften gewonnen und spielt dort ganz oben mit. Allerdings, wer auf seinen "Hausstand" schiessen möchte, muß erstmal ein paar "Privatstunden" nehmen. Die Waffe, mit der man dann später dort schiesst, sollte natürlich von ihm gekauft sein, und mit billiger S&B geht schon mal garbix auf "seinem" Stand. Da wird nur mit (teuerer) Qualitätsmuni geschossen. Die gibts natürlich auch bei ihm.........Irgendwie muß sich das Trainingslager in den USA ja auch finanzieren.

Möge jeder für sich seine Entscheidung finden.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich habe dort in diesem Jahr 2 Flinten gekauft.

Negativ:

Der Termin wurde ca. eine halbe Stunde vorher telefonisch von seinem Ladengeschäft aus auf den Schießstand verlegt.

Dort habe ich dann 2 Stunden gewartet (nach 450 km Fahrt!), leider war ich nicht der Einzige der gewartet hat.

Die Trainingsstunde wurde mal eben auf 30 Minuten gekürzt.

Schafanpassung dauerte 30 Sekunden. Passt, da braucht nichts geändert zu werden!

Positiv:

Der Preis war top!

Ware war top!

Training bzw. Einweisung hat etwas gebracht, hätte aber umfangreicher sein können,

da Seeberger Senior beim Flintenschiessen wirklich etwas drauf hat.

Ich würde dort wieder kaufen, mir die Ware aber zuschicken lassen.

PS: Seeberger Senior kann Dir auch ein Kind in den Bauch quatschen :-) als Tip: Taschen zu halten beim Gespräch!

Er war aber sonst sehr nett.

gruß

dako

Link to comment
Share on other sites

:huh: Hi Folks,

hmmm... habe selber keine Waffe beim Seeberger gekauft, aber eine ganze Reihe Kumpels hingeschickt, da Seeberger eine Zeitlang superbillige Steyr Prohunter hatte.

Es waren mindestens 5 oder 6 dieser Waffen, dabei war ich auch mehrmals selber im Geschäft bei der Abholung.

Abwicklung immer mit dem Junior, der auch das Internetgeschäft macht.

Die interne Datenübermittlung zwischen Junior und Senior scheint nicht so ganz zu klappen, wie mir vorkommt.

Die gelieferten Steyr Prohunter waren alle in Ordnung, die Montagen auch, wenn es also nur um ein billiges ZF und Montage geht, kann man´s wohl riskieren.

Varminter

Link to comment
Share on other sites

:00000733:

spür ich da etwa einen hauch ironie an deinem nahezu unkommentierten zitat?

vielleicht steht man dort nicht auf "von-vornherein-querulanten" ???:-)

wenn du dort so wahnsinig unzufrieden warst warum hast du dort flinten gekauft??:-)

ich war vor meinem flintenkauf bei etlichen Händlern und selbsternannten - im internet wohlbekannten - selbsternannten Flintenexperten. Den service wie seeberger hat mir von denen keiner geboten...

Gruß

J.

Link to comment
Share on other sites

Man muß ja heute aufpassen, wenn man von einer Firma abrät, das man nicht verklagt wird. Daher hier nur meine persönliche Meinung.

Ich wollte zu meinen Anfangszeiten eine .22 Spopi kaufen. Als er merkte, das ich noch recht unerfahren bin, wollte man mir eine Walter GSP anbieten.

Schnäppchenpreis von irgendwas um die 700 Euro. Erst als ich nachbohrte, sagte er, das das Eisen 15 Jahre alt ist, neu brüniert wurde und einen neuen Griff bekam.

Ein Schützenkollege hat sich eine 45er Nowlin gekauft (nicht billig!). Ging anfangs nicht richtig. Aber statt sich das Ding mal anzuschauen, kam immer wieder die Aussage, das man erstmal 500-1000 Schuss durchjagen müsse, dann wird das schon......

Ein anderer im Verein wartete Monate auf seine Howa. Wurde von Woche zu Woche vertröstet und mit falschen Versprechungen hingehalten.

Ach ja, Büxer hat er auch keinen. Verkauft nur und lässt alles andere machen.

Und zu seinen "Trainingsstunden": Er hat, was Tontaubenschiessen angeht, echt was drauf. Hat auch schon einige Meisterschaften gewonnen und spielt dort ganz oben mit. Allerdings, wer auf seinen "Hausstand" schiessen möchte, muß erstmal ein paar "Privatstunden" nehmen. Die Waffe, mit der man dann später dort schiesst, sollte natürlich von ihm gekauft sein, und mit billiger S&B geht schon mal garbix auf "seinem" Stand. Da wird nur mit (teuerer) Qualitätsmuni geschossen. Die gibts natürlich auch bei ihm.........Irgendwie muß sich das Trainingslager in den USA ja auch finanzieren.

Möge jeder für sich seine Entscheidung finden.

Ganz einfach.... nicht mehr dort kaufen........ ist doch nicht schwer dann kommen die von ihrem hohen Ross herunter

Link to comment
Share on other sites

Ganz einfach.... nicht mehr dort kaufen........ ist doch nicht schwer dann kommen die von ihrem hohen Ross herunter

<_< Seebergerchen junior verkauft aber rührig im Internet und so schlecht scheint der Laden nicht zu gehen... musst du wohl lange warten, bis die absatteln... wie gesagt, von mir keine negative Erfahrung.

Varminter

Link to comment
Share on other sites

Da hatte ich aber Glück, das ich nicht so weit fahren mußte um meine (schlechten) Erfahrungen zu sammeln...

Scheinbar fallen wir alle irgendwann mal auf die Sch....., man ärgert sich trotzdem.

geht es auch mit weniger Voll-Quote???????

Link to comment
Share on other sites

spür ich da etwa einen hauch ironie an deinem nahezu unkommentierten zitat?

vielleicht steht man dort nicht auf "von-vornherein-querulanten" ???:-)

:gaga: Meinst Du mich mit "von-vornherein-querulanten"? Hälst Du das von mir Beschriebene für unwahr? Würdest Du das Geschehen - wenn Du es selbst erlebt hättest, für akzeptabel halten? Hätte ich es nicht berichten sollen? Ehrlich, ich habe Deinen Beitrag nicht verstanden.

wenn du dort so wahnsinig unzufrieden warst warum hast du dort flinten gekauft??:-)

Zumindest kann ich Dir weiterhelfen:

Ich habe dort eine Flinte und ein Ultravid gekauft und war super zufrieden. Der anschließende Flintenkauf meiner Partnerin inkl. 1 Stunde Unterricht bei Seeberger Senior ging gründlich in die Hose. Ich werde da nie wieder etwas kaufen.

Vielleicht habe ich mich auch unklar ausgedrückt. Zwischen dem Kauf meiner Flinte, dem Ultravid und der Flinte meiner Freundin lagen jeweils mindestens 1 Jahr. Der enttäuschende Vorgang lag zeitlich am Ende, jetzt klar?

Gruß Wenemar

Edited by Wenemar
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.