Jump to content
IGNORED

Bitte mal nach"armatix" googeln


wahrsager

Recommended Posts

Naja, gar nicht gut. Armatix hatte das Problem inzwischen behoben. Das ZDF hat offenbar ein älteres Testmuster "demontiert". Damit sehe ich (leider) für Armatix gute Chancen sich auf dem Rechtsweg gegen den Frontal21-Bericht zu wehren.

Hinnerk

Link to comment
Share on other sites

Naja, gar nicht gut. Armatix hatte das Problem inzwischen behoben. Das ZDF hat offenbar ein älteres Testmuster "demontiert".

Sagt Armatix.

:rolleyes:

Übrigens, bitte klickt jetzt nicht alle auf den Link im Google-Suchergebnis! Das kostet Armatix jedes Mal ein paar Cent! :o

Link to comment
Share on other sites

Es ist schon sehr witzig, die stecken Unmengen an Euros die Entwicklung und ein fehlender Gummiring ist die Ursache für ein Totalversagen der Armatix-Sicherheitsphilosophien :00000733:

Link to comment
Share on other sites

Aber die PTB bescheinigt Armatix, dass das neue Testmuster mit dem Schwingschleifer nicht mehr zu knacken ist. Das ist die Munition, die Armatix zur Klage braucht. Leider.

Hinnerk

Link to comment
Share on other sites

Übrigens, bitte klickt jetzt nicht alle auf den Link im Google-Suchergebnis! Das kostet Armatix jedes Mal ein paar Cent! :o

Hab´ grade mal versucht ´rauszufinden was der Spaß so kostet, ist mir aber zu kompliziert... :peinlich:

Link to comment
Share on other sites

Aber die PTB bescheinigt Armatix, dass das neue Testmuster mit dem Schwingschleifer nicht mehr zu knacken ist. Das ist die Munition, die Armatix zur Klage braucht. Leider.

Hinnerk

Angenommen, es stimmt.

Das "alte" Sicherungssystem wurde tausendfach verkauft und ist im Umlauf. Peinlich ist es für Armatix auf jeden Fall.

Und eine Klage bringt nix, denn ob es nun ein neues oder altes System ist, was da im Test versagte, es war ein PTB-zugelassenes Armatix-Produkt.

Und ich sage Dir: Auch die dritte, vierte, fünfte Generation dieses Systems wird zu knacken sein. Das ganze Konzept ist Müll. Da würde es auch nichts ändern, wenn man jetzt nen Gummiring und ne neue Bedienungsanleitung hinzufügt, nach dem nächsten Test wird's vielleicht blau lackiert und darf nur noch nach Feng Shui Regeln verbaut werden...

Link to comment
Share on other sites

Aber die PTB bescheinigt Armatix, dass das neue Testmuster mit dem Schwingschleifer nicht mehr zu knacken ist. Das ist die Munition, die Armatix zur Klage braucht. Leider.

Hinnerk

Die PTB hat auch schon immer bescheinigt das es sicher ist. Die haben im Frontalbericht sicher keinen Formfehler begangen, die wußten bestimmt was von dem Beitrag abhängt.

Link to comment
Share on other sites

Aber die PTB bescheinigt Armatix, dass das neue Testmuster mit dem Schwingschleifer nicht mehr zu knacken ist. Das ist die Munition, die Armatix zur Klage braucht. Leider.

Nicht ganz, nach wenigen Minuten war deren Schwingschleifer kaputt. Die haben da wohl ganz besondere Test-Schwingschleifer :peinlich:

Mich würde einmal interessieren, was die PTB-Leitung zu solch komischen Bestätigungen des Mitarbeiters sagt?

Link to comment
Share on other sites

Hab´ grade mal versucht ´rauszufinden was der Spaß so kostet, ist mir aber zu kompliziert... :peinlich:

Ganz einfach: Der Kunde bestimmt es in einem gewissen Rahmen selber, was er für einen Klick zahlt und bestimmt ein monatliches Budget. Ausserdem bestimmt er die Suchbegriffe, bei denen seine Werbung erscheinen soll. Es werden bei jedem Suchbegriff vorrangig die Anzeigen des Höchstbietenden gezeigt, bis sein Monatsbudget aufgebraucht ist.

Link to comment
Share on other sites

Nicht ganz, nach wenigen Minuten war deren Schwingschleifer kaputt. Die haben da wohl ganz besondere Test-Schwingschleifer :peinlich:

Wahrscheinlich haben sie ihn mit dem Schwing-Teil eingespannt und nicht mit dem Gehäuse... :D

Link to comment
Share on other sites

Angenommen, es stimmt.

Das "alte" Sicherungssystem wurde tausendfach verkauft und ist im Umlauf. Peinlich ist es für Armatix auf jeden Fall.

Und eine Klage bringt nix, denn ob es nun ein neues oder altes System ist, was da im Test versagte, es war ein PTB-zugelassenes Armatix-Produkt.

Und ich sage Dir: Auch die dritte, vierte, fünfte Generation dieses Systems wird zu knacken sein. Das ganze Konzept ist Müll. Da würde es auch nichts ändern, wenn man jetzt nen Gummiring und ne neue Bedienungsanleitung hinzufügt, nach dem nächsten Test wird's vielleicht blau lackiert und darf nur noch nach Feng Shui Regeln verbaut werden...

Eben, man hätte nach entsprechenden Erkenntnissen die alten Produkte - im Rahmen der Produkthaftung - zurückrufen müssen!

Link to comment
Share on other sites

Der Dieter hat den Gummiring vorher herausgezogen, sieht man bei 2:52 ganz genau.

Er zieht was aus dem Lauf und legt es neben sich auf den Tisch.

Das Baumuster B 08-02 ist im Film auch genau zu erkennen, bei 2:23.

Ein Gummiüberzieher - superlächerlich.

Die PTB sollte sich mal was besseres einfallen lassen.

Link to comment
Share on other sites

Guest 33689
Eben, man hätte nach entsprechenden Erkenntnissen die alten Produkte - im Rahmen der Produkthaftung - zurückrufen müssen!

Weis man denn, ob die das nicht gemacht haben?

Derzeit geht es ja nur um Trustlock, und Trustlock besteht aus einer Datenbankanbidnung zum Trustlock System der Armatix, wo die PIN-Nummern und die persönlichen Daten der Kunden hinterlegt werden.

Die brauchen sich ja nur die Daten der betroffenen Kunden da herauszuziehen und selebr anzuschreiben. Das würde kaum einer mitbekommen.

Könnte man den Herrn Plößl nicht überreden einen erneuten Versuch mit der neusten Variante zu starten?

Er zieht was aus dem Lauf und legt es neben sich auf den Tisch.

Ich hatte mich auch schon gefragt, was er da herausgefummelt hatte, aber man konnte es nicht so mit bloßem Auge erkennen.

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.