Jump to content
IGNORED

Waffenversand -


Blackhawk-USP

Recommended Posts

Moin

habe meinen letzten Revolver von denen bekommen.

Lief alles glatt.

Wenn man mal davon absieht, das man nicht einmal nach dem Namen des Empfängers gefragt hat...

Man geht eben einfach davon aus das die Person die beim Klingen öffnet, auch die ist, die Empfangen darf.

Weiter führe ich das mal nicht aus...

Link to comment
Share on other sites

International ists verboten - stimmt: http://forum.waffen-online.de/index.php?ac...ost&id=1376

Ntaional ists aber nicht verboten -> also erlaubt: http://www.dhl.de//mlm.html/dhl/images/dow..._15.10.2005.pdf

Ich möchte ja nicht wieder eine neue DHL-Diskussion entfachen; aber in den AGBs steht unter Punkt 2:

"(2) Verbotsgüter sind:

Sendungen, deren Inhalt, ....., .....Sicherheitsvorkehrungen oder Genehmigungen erfordern;"

Waffen bedürfen doch entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen (z.B. bei der Lagerung) und sind auch genehmigungspflichtig. Meiner Meinung nach besteht also doch die Möglichkeit, dass der Transport von Waffen mit DHL nicht ganz den Transportbedingungen entspricht.

Über weitere Hinweise bzgl. Pakexx, Transimpex o.ä. wäre ich dankbar.

Gruß Blackhawk

Link to comment
Share on other sites

Waffen bedürfen doch entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen (z.B. bei der Lagerung) und sind auch genehmigungspflichtig.

Nö, im WaffG ist festgeschrieben, daß derjenige, der Waffen nur vorübergehend und zweckgebunden erwirbt, z.B. zum Zwecke des Transportes, eben gerade keine Genehmigung braucht. Mit diesem Passus sollte insbesondere der Versand geregelt werden.

Fundstelle ist mir gerade zu umständlich!

Link to comment
Share on other sites

Da hat der Boule recht! Fundstelle ist auch mir um diese Uhrzeit im (W)affenG zu mühselig, aber das ist der grundsätzliche Tenor.

Aber der Eingangsposter wollte doch nur ein Griffstück! versenden - wo soll da dann das zusätzliche Problem sein?

DHL-eigenhändig-Rückschein und die Kiste ist gegessen. Man kann's auch unnötig kompliziert und teuer machen...

Edith: Schraibfähleer

Link to comment
Share on other sites

Hi Leut's,

also ich habe mehrfach mit Packexx verschickt und kann nichts schlechtes sagen.Der Preis ist bei denen 19,95€bis ...

(ich glaub 20kg). Weis es nicht mehr ganzgenau.Wenn du mal auf deren Seite gehst,kannste alles nachlesen.

Sobald du deine Sendung bei denen angemeldet hast,sind die innerhalb von zwei Stunden bei dir und holen die Sendung ab.

Da du alles am PC machst, hast du auch keine Lauferei. Tipp von mir,habe mir auf dem Zettel den man am Ende des Auftrages ausdrucken muß,habe ich mir von dem Fahrer den erhalt bestätigen lassen.Machte der auch ohne Murren!!

Es gab mal ein Problen,dass möchte ich nicht verschweigen!! Bei einer von mir versendeten Waffe, hatte ich Terminfracht machen müssen (36,-€) die kam nicht zum geforderten Termin an.( Termin heist bei Packexx, an dem Tag und zu der Zeit)

Die Konsequenz war, ich mußte nichts bezahlen!!! Ich fand das sehr gut.Da mich das natürlich interessiert hat wer das bezahlen muß,habe ich bei Pack.. nachgefragt. Dort erklärte man mir, dass das ausliefernde Unternehmen zahlen muß,da dieses auch verantwortlich ist den Termin zu halten!!

Klar ging das alles nicht von allein,ich mußte bei denen schon so 2-3mal anrufen um zu erfahren wo die Sendung mit der Waffe abgeblieben ist (hatte da richtig Bauchschmerzen :kotz: ) aber ich bekam die notwendige Auskunft und die Versicherung,dass das Paket da ist nur eben noch nicht zugestellt.(die können das lückenlos verfolgen!!)

Ich kann dieses Unternehmen empfehlen

Link to comment
Share on other sites

Hi Leut's,

also ich habe mehrfach mit Packexx verschickt und kann nichts schlechtes sagen.Der Preis ist bei denen 19,95€bis ...

(ich glaub 20kg). Weis es nicht mehr ganzgenau.Wenn du mal auf deren Seite gehst,kannste alles nachlesen.

Sobald du deine Sendung bei denen angemeldet hast,sind die innerhalb von zwei Stunden bei dir und holen die Sendung ab.

Da du alles am PC machst, hast du auch keine Lauferei. Tipp von mir,habe mir auf dem Zettel den man am Ende des Auftrages ausdrucken muß,habe ich mir von dem Fahrer den erhalt bestätigen lassen.Machte der auch ohne Murren!!

Es gab mal ein Problen,dass möchte ich nicht verschweigen!! Bei einer von mir versendeten Waffe, hatte ich Terminfracht machen müssen (36,-€) die kam nicht zum geforderten Termin an.( Termin heist bei Packexx, an dem Tag und zu der Zeit)

Die Konsequenz war, ich mußte nichts bezahlen!!! Ich fand das sehr gut.Da mich das natürlich interessiert hat wer das bezahlen muß,habe ich bei Pack.. nachgefragt. Dort erklärte man mir, dass das ausliefernde Unternehmen zahlen muß,da dieses auch verantwortlich ist den Termin zu halten!!

Klar ging das alles nicht von allein,ich mußte bei denen schon so 2-3mal anrufen um zu erfahren wo die Sendung mit der Waffe abgeblieben ist (hatte da richtig Bauchschmerzen :kotz: ) aber ich bekam die notwendige Auskunft und die Versicherung,dass das Paket da ist nur eben noch nicht zugestellt.(die können das lückenlos verfolgen!!)

Ich kann dieses Unternehmen empfehlen

Link to comment
Share on other sites

Guest Nightingale

Ich habe letztlich ein Gewehr via Overnite verschickt, 25,-€ per Kreditkarte, Abholung zu Hause, Zustellung in 1 Werktag.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe letzte Woche eine LW mit Pakexx verschickt.

Online beauftragt.

Am nächsten Morgen wurde die Waffe abgeholt und war am nächsten Tag vor 14.ooUhr beim Empfänger.

Eigenhändige Übergabe.

Rechnung hab ich noch keine. Soll aber 19,90€ kosten. (118x20x9cm)

Grüße

Hicom300

Link to comment
Share on other sites

Guest Nightingale
mit der Post, als Wertpaket mit Rückantwortschein, kostet nur € 12,20 und ist mit €2500.- versichert. Habe schon 2 KW und 2LW so verschikt.

Waffen dürfen nur an einen Berechtigten übegeben werden, deshalb Versand nur mit persönlicher Übergabe.

Link to comment
Share on other sites

genau!

eigenhändig.

Leider ist eigenhändig bei der Post nicht wirklich eigenhändig...

Dabei wird 1. keine dokumentierte Identitätsprüfung durchgeführt.

Und 2. kann der Empfänger einem waffenrechtlich Nichtberechtigtem eine Vollmacht zum Entgegennehmen des Pakets ausstellen.

Als Versender haftest Du aber, daß das Paket AUSSCHLIESLICH nur einem waffenrechtlich Berechtigtem übergeben wird.

Siehe auch hier.

Also SCHLUSS MIT VERSAND PER DHL!!!

Der Verband der Büchsenmacher und Waffenfachhändler VDB warnt jetzt schon seit mehr als 2 Jahren davor!

Schrombo

P.S.: Erst letzte Woche hat mir ein Kunde (entgegen meinem Rat) per DHL/Eigenhändig eine Glock geschickt, die dann auch prompt in der Mittagspause ankam und beim Nachbarn abgegeben wurde. Und allein das schon stellt für den Versender einen Verstoß gegen dass WaffG dar (Überlassung an einen Nichtberechtigten).

Link to comment
Share on other sites

Waffen dürfen nur an einen Berechtigten übegeben werden, deshalb Versand nur mit persönlicher Übergabe.

Si !!!!

Genau so ist es, und!!!!!!!!!!!!

Eigenhändig bei Post teuer.

Bei PaketXXX rufen sie dich auch an, wenn eine nichtberechtigte® annehmen will.

Ich war schon 7 mal top zufrieden.

Bucki :mamba:

Link to comment
Share on other sites

Danke für deine Mühe, endlich eine klare Aussage.

Würde mich nicht wundern wenn es noch jemand anzweifelt. :rolleyes:

ich will ja nicht unken, aber da hab ich keine Hoffnung...

einen Brief mir dem nahezu gleichen Inhalt hab ich 2005 schon einmal eingestellt...

http://forum.waffen-online.de/index.php?showtopic=300363

und wie oft wurde das Thema seither diskutiert????

Link to comment
Share on other sites

Über weitere Hinweise bzgl. Pakexx, Transimpex o.ä. wäre ich dankbar.

Meine Erfahrungen mit Overnite: sind leider nur :peinlich:

Systemabsturz (dort) bei der Auftragserteilung. Hotline angerufen -> wimmelt ab, tut nichts, erteilt nur die Weisung auf 2. online Auftrag. Gut, erteilt, der verteuert sich dann plötzlich unauffällig um rund 5 €. Hotline fühlt sich nicht zuständig, auf Mails keine Reaktion. Abgebucht werden dann 2 Aufträge bei einem Paket, obwohl die Paketverfolgung nur 1 Paket erkennt. Erst auf LS - Rücklauf kommt Leben in die Jungs.

Einschränkung der Abholzeit gibt es nicht oder nur gg. saftigen Aufpreis, ich saß jedenfalls von 8 - 14h30 blöd rum und wartete auf den Abholer, Quittung über die Abholung gab es erst nach Aufforderung.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
...Wer es noch genauer wissen will, einfach Frau Stopp fragen.

Gruß

Kodjak

Oder Frau Isbrecht.

Folgendes ergab meine gestrige Anfrage:

" Sehr geehrter Herr IMI,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Der Versand von Handfeuerwaffen und Gewehren ist als Express Paket innerhalb Deutschlands gemäß der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der DHL Paket / Express national zugelassen. Voraussetzung ist, dass der Versender und Empfänger eine Berechtigung nach dem deutschen Waffengesetz (WaffG) besitzen.

Der Versand von Munition ist mit DHL Express nicht möglich. Munition gehört zu den Gefahrgütern.

Um diese versenden zu können, benötigen Sie einen Vertrag mir DHL Express und einen Zusatzvereinbarung für Gefahrgüter.

Um sicher zu stellen, dass nur der von Ihnen gewünschte Empfänger die Sendung annimmt, empfiehlt sich der Versand als DHL Paket mit dem Service "eigenhändig.

Ihre Sendung soll ausschließlich dem Empfänger persönlich ausgehändigt werden? Unser Zusteller achtet beim Service Eigenhändig besonders auf die Empfangsberechtigung.

Dabei ist eine Ersatzzustellung an eine andere Person nur dann möglich, wenn durch den Empfänger zuvor eine besondere Postvollmacht erteilt wurde.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Produkte in der zum Zeitpunkt der Einlieferung gültigen Fassung.

Haben Sie noch Fragen? Unsere Kundenberater stehen Ihnen auch unter der unten aufgeführten Serviceline gerne zur Verfügung.

Wenn Sie uns per E-Mail antworten, senden Sie uns bitte Ihre ursprüngliche Anfrage mit.

Mit freundlichen Grüßen

Antje Isbrecht

DHL Express Vertriebs GmbH & Co. OHG

Kundenservice

------------------------

Hausadresse

Eiffestr. 78

20537 Hamburg "

IMI

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.