Jump to content
IGNORED

Schießerei in Schule...


Government71

Recommended Posts

Moin,

habt Ihr das gerade mitbekommen ?

Ein 18-jähriger, ehemaliger Schüler einer Schule in Emsdetten hat in der Schule um sich geschossen und Menschen verletzt....

Hoffentlich hat er diese furchtbare Tat nicht mit einer registrierten Waffe begangen....

Ich verabscheue diese Meldungen....

Govt

....kam gerade in den 11.00 Uhr Nachrichten....

Die Sache läuft wohl noch....

Montag, 20. November 2006

Schüler als Geiseln

Amoklauf in Emsdetten

In einer Realschule in Emsdetten (Nordrhein- Westfalen) ist es zu einer Geiselnahme gekommen. Laut Polizei fielen mehrere Schüsse. Dabei seien nach zunächst ungesicherten Informationen der Polizei vermutlich auch Kinder verletzt worden. Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei versuche, den maskierten Täter zur Ruhe zu bringen.

Nach n-tv-Informationen handelt es sich bei dem Täter um einen 18-jährigen ehemaligen Schüler der "Geschwister-Scholl-Schule", der im letzten Jahr seinen Abschluss gemacht hat . Er soll das Schulgebäude gegen 9:30 Uhr vemummt betreten haben.

Quelle N-TV

Link to comment
Share on other sites

Schlimm und auch noch in NRW.

Man kann nur hoffen, das es keine legale Waffe war.

Aber egal, man wird trotzdem auf uns einschlagen und NRW

hat einen Begründung für seine Ansichten zu den VWV. :o

Moin,

hab ich auch grad gehört. Entsetzlich. Was das wohl nach sich zieht.... :o:angry2:

Link to comment
Share on other sites

...ach du Sch....e....!

War das eine schöne Zeit, als ich Schüler war....

Ich beneide die heutige Jugend nicht, schon gar nicht, da die jungen Leute heute scheinbar zu oft auf irre Gedanken kommen.

So etwas hätten wir nie auch nur in Betracht gezogen...

Was ist mit den guten, alten Streichen ???

Schlimm.....

Link to comment
Share on other sites

Etwas OT:

Neben der Meldung, daß der Täter jetzt tot ist, war eine Abstimmung über Comebacks. Das Ergebnis:

Christoph Daum kehrt zurück zur Bundesliga. Über welches Comeback würden Sie sich freuen?

3.1 % Modern Talking ist zurück

3.9 % Uschi Glas bringt neue Hautcreme auf den Markt

27.9 % Aus Michaels Schaffrath wird wieder Gina Wild

32.0 % Die DDR ist wieder da

5.9 % Boris Becker spielt noch einmal Wimbledon

7.0 % Gerhard Schröder tritt 2009 als Kanzler an

20.2 % Ich hasse Fortsetzungen

BTT:

Auch noch Sprengsätze... was geht in solchen Leuten vor? Warum können die nicht einfach alleine sterben, wenn sie schon wollen, und die anderen damit in Ruhe lassen?

Link to comment
Share on other sites

Guest Matze82

Tja... Schauen wir mal, was es dieses Mal ist.

Das Schulsystem wird warscheinlich mal wieder seinen Teil beigetragen haben.

Trotzdem sind solche Amokläufe mir nicht verständlich...

Hoffen wird das Beste für die Legalwaffenbesitzer in .de...

Grüße

-Matze-

Link to comment
Share on other sites

Die Meldung "mit einer legal erworbenen Waffe" kann ja dank dem neuen Waffengesetz für einen 18 jährigen nicht in Frage kommen, so hoffe ich in diesem Fall doch ganz arg.

Da hoffe ich einfach mal ganz doll, daß die betreffende Waffe nicht vom Vater oder Onkel oder sonst jemandem ist, der diese legal besessen hat.

Wenn der Täter die Waffe illegal erworben hat, dann wird der politischen "Anti-Waffenbesitz-Kampagne", die jetzt sicher folgen wird, ein wesentliches Argument fehlen.

Hoffen wir´s !

Link to comment
Share on other sites

Guest Matze82

Die Meldung "mit einer legal erworbenen Waffe" kann ja dank dem neuen Waffengesetz für einen 18 jährigen nicht in Frage kommen, so hoffe ich in diesem Fall doch ganz arg.

Hoffe ich auch...

Ist doch das gleiche wie mit Steinhäuser... Mit 19 gab's damals doch auch keine GK-Wumme, oder?

Letztendlich liegt das Problem -wie sollte es anders sein- ganz woanders...

Grüße

-Matze-

Link to comment
Share on other sites

Doch, "damals" gabs das noch. GK mit 19. Bei erfolgreich absolviertem Psychotest gibts sowas auch heute noch.

Der Fall Steinhäuser hat die 25-Jahre Regelung und einige weitere Verschärfungen zum eigentlich schon beschlossenen WaffG auf den Weg gebracht.

Hoffe nur, daß außer dem Täter nicht noch Andere in Mitleidenschaft gezogen wurden.... selbstverständllich und vor Allem Anderen haben die Opfer und ihre Familien mein vollstes Mitgefühl.

Ob die Waffe legal oder illegal war ist ohnehin fast egal.

War sie legal, geht es auf die bösen Legalwaffenbesitzer los.

War sie illegal, geht es genauso auf die bösen Legalwaffenbesitzer los, denn die Illegalwaffenbesitzer sind dummerweise nicht organisiert und fürchten auch keine Gesetzesverschärfungen.

Darüber nachzudenken, daß sowas auch mitt einem Küchenmesser geschehen könnte, kommt niemandem in den Sinn, Hauptsache man hat irgendeinen Schuldigen, denn irgendwer muß ja schuld sein

Überall auf der Welt findet das Leben auf eigenes Risiko statt und die Menschen wissen, daß es keine Vollkaskoversicherung gibt, speziell gegen die Dummheit Anderer. Nur in Deutschland gilt das offenbar nicht...

Link to comment
Share on other sites

Guest Matze82

Doch, "damals" gabs das noch. GK mit 19. Bei erfolgreich absolviertem Psychotest gibts sowas auch heute noch.

Mit 19?

Ich dachte minimum wäre 21...

Link to comment
Share on other sites

Das Alter ist hier doch völlig egal!

So weit ich noch in Erinnerung habe, hat Steinhäuser die "Pump Gun" für seinen "Amoklauf" nie benutzt, sondern eine Pistole.

Trotzdem hat es dieses Schwachsinnige Verbot gegeben!

Link to comment
Share on other sites

Warten wir die Meldungen ab, dennoch, egal auf welche Art die betreffende Waffe "erworben" wurde, das bedeutet gerade für uns NRW´ler definitiv nichts Gutes, trotz politischer "Rechts-Ausrichtung" der Regierenden, sind die regelwütigen Ministerialbeamten leider noch da ! Da wird es keinen Unterschied geben...

Bei uns in Mönchengladbach herrscht gerade wieder etwas "Ungemach", die bisher die Abteilung VL 1.2 leitende Beamtin (selber Sport-Schützin und Jägerin) ist "leider" befördert worden und momentan "leiten" irgendwie 3 SA´s ohne leitende Funktion die Abteilung.

Da dauert jetzt ein WBK-Eintrag bei Erwerb oder Verkauf nicht mehr wie sonst fünf Minuten und einen Kaffee, neee, da heißt es jetzt "fahren Sie nach Hause, wir senden die WBK zu"....und das dauert mal eben 1-1 1/2 Wochen.....

Das geht gar nicht !

Aber das ist ein anderes Thema, sorry, aber das mußte gerade mal raus....

Good old times.....

Link to comment
Share on other sites

Guest Matze82

Das Alter ist hier doch völlig egal!

So weit ich noch in Erinnerung habe, hat Steinhäuser die "Pump Gun" für seinen "Amoklauf" nie benutzt, sondern eine Pistole.

Trotzdem hat es dieses Schwachsinnige Verbot gegeben!

Joaaa... Eine GK-Pistole...

Oder wie verstehe ich das nun mit der Pumpgun?

Link to comment
Share on other sites

Steinhäuser hatte ne Glock in 9x19 und eine Pumpe. Aus der Pumpe hat er nicht geschossen, aus der Glock leider um so öfter, getroffen hat er leider auch.

18 Jahre + sagen wir mal 1 Jahr Mitgliedschaft im Verein = 19, wäre er mit 17 zum Verein gegangen hätte er die Eisen gemäß damaliger Rechtslage an seinem 18. Geburtstag haben können....

Das schwachsinige Verbot von Pistolengriffen an Unterschaftrepetierflinten haben wir übrigens Mr. Gaspipeline, unserem Exkanzler höchstpersönlich zu verdanken, das hat er kurz nach Erfurt noch eben dazu erlassen.

Begründug: "Negativimage aus Gangsterfilmen"

Link to comment
Share on other sites

Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.