Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Klobürste von Esstisch

WO Gold
  • Content Count

    320
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

225 Excellent

About Klobürste von Esstisch

  • Rank
    Mitglied +250

Recent Profile Visitors

717 profile views
  1. Jupp, können sich ja alle geschätzt 500 mit angschlossenem Handel bei Frankonia bewerben. Die suchen händeringend 7 von der Sorte.
  2. Das gilt aber nur für Moslems, die unser Volk verachten, beklauen, vergewaltigen und töten.
  3. Haben Sie sich mal gefragt, warum deutsche Politiker ungestraft Gesetze brechen dürfen? Und nein, das ist keine Verschwörungstheorie, das ist Gesetz in Deutschland. Denn laut Gerichtsverfassungsgesetz (GVG) sind Staatsanwälte weisungsgebunden. Das bedeutet, dass ihr Vorgesetzter, der Justizminister, ihnen klare Anweisungen geben kann, in welchen Fällen sie ein Verfahren eröffnen dürfen und in welchen nicht. ........ ........... GOOGLE tja.
  4. Tja, das ist jetzt eine gaaaanz kniffelige Angelegenheit. International ist Deutschland nicht als Rechtsstaat anerkannt, weswegen auch keine internationalen Haftbefehle mehr ausgestellt werden können. Der Hintergrund dafür ist die Tatsache, dass die BRD Judikative und Exekutive der Legislative unterstellt ist. (Richter und Polizei muss der Regierung, Anweisung folgeleisten.) ........ und jetzt sollte Dich und allen anderen Lesern, Schüttelfrost befallen! Jedwede Bemühung den Rechtsweg innerhalb der BRD zu diesem Sachverhalt zu beschreiten ist ein Lachkrampf. Der einzige Ausweg aus dieser Situation und ähnlich gelagerte Einschnitte in Freiheits- und Bürgerrechte, sind internationale Gerichte und Rechtsstaaten, wie die USA und Russland.
  5. Tja, ne peinliche Luftnummer. Es gibt soooo viele Leute, die erzählen und erzählen, was sie denn alles tun und machen wollen, scharen Schaaaren von leichtgläubigen Menschen umsich, um sich im Schein der scheinbaren Anbetungswürdigkeit, verehern zu lassen. ............ und wenn man dann mal nachfragt, ........... öhhh mhhh hammer vergessen. Hat sich erledigt, kein Interesse.
  6. ....... Ja, das ist doof, da kann irgend ein Dienstler irgendwas, irgend ein Verdacht, Vermutung unter einen Namen hinterlegen, ohne jeden Beweis... und schwupps holt das SEK die Wummen ab. Ich habe da bestimmt auch schon eine Akte, wegen Ablehnung von Sozialismus und Extremismus, ala RAF. Linksschweine sind dagegen alle geschützt und fein raus.
  7. Aus veröffentlichter Meinung mache öffentliche Meinung. So läuft das generell beim Mainstream. Die Betreiber dieser Webseiten, lassen den Dreck der Dummen einfach stehen oder schreiben selber in die Kommentarbereiche, um Volksmeinung vorzutäuschen und zu manipulieren.
  8. Ja, genau so ist es. .......... und dann, damit die Verwaltungsmitarbeiter weiter etwas zu tun haben werden, Lupi WBK mit regelmäßiger Bedüfnisüberprüfung und Einserschrank............, darum werden sich dann schon die einschlägig bekannt, Berüchtigten kümmern. Erfahrung haben sie ja erfolgreich sammeln können.
  9. Du nutzt das also mehr als Museum für zeitgenössische Waffenkultur. Im Web gibts aber mehr zum gucken.
  10. In der Regel klauen meißt die Unauffälligen, Angepasste und die mit höherer Beliebtheit...... über lange Zeiträume. Vor vielen Jahren, als ich in einer Kasseler Discothek arbeitete, hatten wir auch so einen, der nur mit versteckter Kamara dingfest gemacht werden konnte. Hier mal ein ganz typischer Fall: ........... ich wurde auch von so einem Weib beklaut. Geldbörse ausm Spind . Und die musste wirklich lange da drinnen wühlen um dran zu kommen.
  11. Du bedienst dich an den Mitarbeiterspinden? Was machst du denn als Selbststäniger?
  12. ........uuuups, fühlt sich da etwa jemand ganz speziell angesprochen?!
  13. klar, einfacher Hinweis an die Polizei, dass der, die Sowieso im Begriff war, ein Waffenteil zu entwenden. .......... da wirds noch viel mehr Leute geben, die vom Magazin bis Sonstwas mit nach Hause nehmen.
  14. ..... unwahrscheinlich. Das erwischt werden mit dem Lauf als vereitelter Diebstahl, rechtfertigt kein Polizeigewahrsam. .......... ist als wenn du als namentlich bekannter Stammschnorrer im Aldi, Bier klaust und wirst dabei ertappt. PS: Was machen denn Firmen generell bei Mitarbeiterdiebstählen, wenn es sich um Waren mit geringem Wert handelt und man den MA sowieso los werden will. Die Tat wird mit Zeugen dokumentiert und eine fristlose Kündigung ausgesprochen. Anzeige bei der Polizei gibt es erst dann, wenn gegen die Entlassung, Widerspruch eingelegt werden würde, wenn überhaupt.
  15. Der Typ muss doch fauligen Bananenmatsch als Hirn haben. Da geben ihm bestimmte Personen (Entscheidungsträger) die Möglichkeit mit bissl Gelsdtrafe davon zu kommen, im Gegenzug, dass die Angelegenheit sich in kleinst möglichem Rahmen hält und der Honk bleibt auf allen Gegenständen untätig in seiner Wohnung sitzen. Dann zieht er noch seine "Kunden" mit rein............... naja, die nächsten 20 Jahre kann er mit einem offenen Auge schlafen, wenn überhaupt möglich.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.