Jump to content

Bernd68

Mitglieder
  • Posts

    18
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Bernd68's Achievements

Mitglied

Mitglied (1/12)

12

Reputation

  1. Absolut ruhig und höflich. Aufgeregt habe ich mich erst, als sie das Haus verlassen hatte.
  2. Ich tippe das auf dem Smartphone. Die Kombi aus Autokorrektur und Autovervollständigung macht das nicht einfacher und ist mir auch zu lästig
  3. Ich weiß, ich wiederhole mich. Das war gar nicht so das Problem. Es war die Art wie die PB schon vor der Tür launisch maulte, dass ich mich wegen ihrer 40 Minütigen Verspätung über Sie beschwert hätte, was nicht der Fall war, um mir im nächsten Satz an den Kopf zu werfen, dass sie ja auch wichtigeres zu tun hätte, als Hausbesuche wegen KWS zu machen. Da kann ich ja nun nix dafür, war ja nicht meine Idee, im Gegenteil, ich hätte der Dame am Telefon angeboten persönlich aufs Revier zu kommen, was sie vehement abgelehnt und wieder besseren Wissens behauptet hat, dass das Waffengesetz den Besuch vor Ort zwingend vorschreibt, was ja glatt gelogen ist. Auf Nachfrage nun von mir ob sie mir bitte die Rechtsgrundlage zeigen oder nennen könnte, wiederholte sie diese Lüge ein zweites Mal, mit dem widersprüchlichen Hinweis an mich, Sie kenne ja nicht alle Gesetzte auswendig und ich solle das selber im WG nachlesen. Als ich sie darauf auf ihren Wiederspruch aufmerksam gemacht habe, sagte sie nur, das sich damit die Angelegenheit erledigt habe und ging. Die Dame war arrogant, frech, besserwisserich und inkompetent. Das muss und lasse ich mir nicht bieten.
  4. Es gibt nichts dergleichen. Nicht vorbestraft, keine laufenden Verfahren, nichts mit Alkohol, Drogen etc. und auch keine Mitgliedschaften in Parteien, Vereinen etc. die Verfassungstechnich bedenklich sind oder ähnliches.
  5. Und das ist ja ( für mich ) noch nicht einmal das Hauptproblem, sondern dass sie es abgelehnt hat, das ich zu ihr aufs Revier kommen könnte und das mit der Begründung, dass es im Waffengesetz so steht, das sie zu mir nach Hause kommen müsse um sich ein Bild von mir zu machen, was schlicht gelogen ist.
  6. Das habe ich ihr ja auch explizit zugestimmt und erwähnt, dass ich auch bereit gewesen wäre auf Revier zu kommen. Das lehnte Sie aber mit dem Hinweis sie " wäre laut Waffengesetz dazu verpflichtet mich in meinem eigenen vier Wänden zu besuchen" vehement ab. Was ja nun ganz offensichtlich gelogen ist und das weiß sie mit Sicherheit auch.
  7. Danke für die Antwort. Ich wüsste das ja, dass es keine rechtliche Grundlage gab, wollte aber kooperativ sein, solange sie es nicht zu bunt treibt. Meine persönliche Schmerzgrenze hat sie mit ihrem arroganten verhalten und der vorsätzlichen Lüge überschritten und ab da war für mich Schicht im Schacht, egal was danach passiert.
  8. Die rechtliche Begründung könnte sie mir ja nicht nennen. Auf meine Nachfrage hat sie sich ja verabschiedet.
  9. Ja, NRW Heinsberg. Ich war halt total erschrocken, wie dreist die PB sich verhalten hat.
  10. Nein, weder streng seitengescheitelt, Rothbremse oder umstrittenes oder illegales Schmückwerk an den Wänden.
  11. Die Dinosaurier sind ausgestorben...
  12. Wie auch immer, was mache ich denn jetzt oder welche Optionen habe ich denn ?
  13. Sehr hilfreich, Danke. sind hier alle so freundlich ?
  14. Was soll der Quatsch denn bitte ? Hat sich Gestern genauso hier zugetragen. Kreis Heinsberg.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.