Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble

Guenter Friedrich

Mitglieder
  • Content Count

    118
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

43 Excellent

About Guenter Friedrich

  • Rank
    Mitglied +100
  • Birthday 03/31/1963

Recent Profile Visitors

837 profile views
  1. Hallo Leute, wir vom MOS veranstalten in 2020 wieder mehrere Wettkämpfe. die neue Range, auf der wir letztes Jahr das erste Mal waren ist Klasse und wir haben schon etliches Equipment dort deponiert. Durch die Nähe zu Znojmo (5km) gibt mehr als genug Unterkünfte und auch sehr gute Gastronomie. Weiterhin ist auf dem Schießstand ausreichend Platz zum Campen. Strom ist auch begrenzt verfügbar. Zu unseren Terminen: Beim MOS Spring (15.-17.5.2020) bieten wir Handgun Level III und PCC Level II - wird jeweils an einem Tag geschossen. Das MOS Summer (24.-26.7.2020) bietet ein Shotgun Level III Match UND ein PCC Level III Match (das PCC ist derzeit beantragt und wir warten auf Genehmigung) Das MOS Autumn rundet unsere 2020er Aktivitäten mit einem Handgun Level III und einem PCC Level II Match ab. Während beim MOS Spring und MOS Autumn das PCC ein Level II Match ist - dort MUSS das Handgun Match zuerst geschossen werden, um in der Level III Wertung zu bleiben, haben wir uns beim MOS Summer für getrennte Stages für Shotgun und PCC entschieden und BEIDES als Level III Match beantragt. Beim MOS Summer ist es egal, welches Match zuerst geschossen wird, man kommt bei beiden Matches in die Wertung! Die Anmeldung für die Wettkämpfe ist in MOS bereits geöffnet. Und: Falls uns jemand auf den Umstand, dass in P'burg zeitgleich mit dem MOS Summer ein Flintenmatch ist, aufmerksam machen will: Das wissen wir, nachdem der Shotgun Cup bereits voll ist, sehen wir uns nicht als Konkurrenz zu der Veranstaltung. Es geht manchmal einfach nicht anders, wenn man auf gemietete Ranges angewiesen ist. vg Guenter
  2. Sag mal, von welchem Match sprichst Du? Wenn es das ist, was ich meine, dann wurde die Stage nicht gestrichen, weil es Murks war, sondern weil der Zeitplan gekippt ist!!!! - das ist ganz was anderes. Und die Veranstalter sind noch Neulinge, die sind um jeden Tipp dankbar gewesen. Hätten wir nicht solche Leute, dann........... Mal ganz ehrlich: Wer von denen, die hier mit über Stageaufbau diskutieren, hat jemals selbst ein Match durchgeführt, bzw. sich überlegt, wie ein Stageaufbau überhaupt sein sollte, damit er: - sicher ist - den Durchlauf von 100 und mehr Schützen stand hält und - den Schützen auch Spaß macht? Das ist nicht ganz so einfach!
  3. Absicht: Grob unsportlich Versehen: Standversagen! Und: Ich weiß nicht, wo Du schießt, aber: Nach einer solchen Standzerstörung schießt niemand, bis der Stand wieder intakt ist!!!!!!!!!! Das sollte jedem, der einen SuRT hat klar sein!!!!!!
  4. davon bin ich auch ausgegangen, bin noch einen Schritt weiter gegangen - selbst beim Training vor dem SuRT sollten die Fragen sich selbst beantworten.
  5. Hast Du noch nie an einem IPSC Training teilgenommen? Dann würdest Du solche eine Frage gar nicht erst stellen. Unterschiede zwischen Revolver und Pistole im IPSC wären z.B. Nach Ausschwenken der Trommel und Entnahme der Hülsen ist der Revolver leer, nach entnehmen des Magazins ist eine Pistole nicht leer. Nach dem Laden des Revolvers ist nichts weiter zu tun, nach dem Laden der Pistole muss entweder der Hahn wieder nach vorne, oder die Sicherung muss eingelegt werden. das kann leicht vergessen werden. Gut, eine Glock hat sowas oft nicht - das ist aber auch nicht unbedingt der Standard. Finger am Abzug beim Revolver beim Nachladen ist eigentlich kein Problem - da muss jetzt nicht diskutiert werden, dass Finger am Abzug immer ein DQ Grund ist - es geht um die Sicherheit. Finger am Abzug bei der Pistole ist beim Magazinwechsel sehr wohl ein Problem, denn es befindet sich immer noch eine Patrone im Patronenlager. Und zu den Langwaffen: Viele Stände sind auch für Flinte zugelassen, für selbstlade Büchsen aber nicht - so kann eine 223 oder eine .308 auf vielen Ständen nicht eingesetzt werden. Flinten mit Kastenmagazinen sind in der Regel nicht auf SuRTs anzutreffen, da die Schützen erst einmal was einfaches kaufen oder sogar leihen. Und wenn die Selbstladeflinte mit Kastenmagazin "genauso" einfach wie eine Selbstladebüchse zu handlen ist, dann sind "alle Flinten zusammen genommen" trotzdem aufwendiger zu handlen. Also ist im Durchschnitt die Flinte aufwendiger zu handlen und die Pistole auch. Die Sportordnung ist kein Grund dafür. Guenter
  6. Ist denn das wirklich so schwer????? Die POL Waffe ist doch in der PO drinnen - oder nicht? Also darf sie nach Regelwerk geschossen werden. Und wenn ich als Veranstalter zusätzliche Medaillen ausgebe - ich könnte ja auch eine eigene Wertung für Leute machen, die am Matchtag Geburtstag haben - dann stört das doch das Regelwerk nicht. Wenn die POL Leute zusammen eine eigene Wertung bei bestimmten Matches bekommen, dann ist das so wie Supersenior - kommt keine Wertung zusammen, dann kann ich die Supersenioren auch zu den Senioren packen - die POL Leute können mit Ihrer Waffe genauso in der PO gewertet werden. Man muss ich kein Problem machen, wo keins ist!
  7. 1. Gibt es keine "Optionalen Targets" - da sollte die Fragestellung schon passen Und 2. ein 'nichtauslösen' gibt es in Regelwerk auch nicht. Wird das bonustarget z. B. durch einen Popper ausgelöst, dann gibt es genug Strafe, wenn der Popper nicht geschossen wird. Es kann dich keiner zwingen, an einer Leine zu ziehen. Das sollte schon über targets gelöst werden, zB. Ziehen an der Leine lässt mehrere Targets erscheinen, dann wird jeder an der Leine freiwillig ziehen. Steht aber alles im Regelwerk!
  8. https://www.kks-karlstadt.de/ wenn ich karlstadt und ipsc bei google eingebe, dann kommt das. und das ist ganz sicher der Verein!
  9. Hallo, das diesjährige MOS Autumn findet vom 4. - 6.10.2019 in Znojmo (Czech Republic) statt. Wir bauen dort für Euch 15 Stages für das Handgun Level III Event auf. Zeitgleich findet ein Sidematch in PCC (Pistol Carbine Caliber) statt. Somit ist es möglich, zuerst das Handgun Level III und am nächsten Tag das Sidematch PCC Level II zu schießen. Die Anmeldung ist seit gestern im MOS geöffnet. Mehr Details in der Matchinformation auf dem MOS. Guenter
  10. Hallo Leute, ich habe eine quasi unbenutzte GROI RO Jacke in XXL (die blaue dicke) hier gebraucht zu verkaufen. Wer Interesse hat, soll sich einfach bei mir mit PM oder unter guenter@ipsc-dvc.org melden. vg Guenter
  11. Hallo Leute, nachdem wir in 2017 erfolgreich 2 Level III Matches zeitgleich an einem Wochenende und auf einem Schießstand durchgeführt haben, werden wir das in 2018 wiederholen. Den Start macht das MOS Spring und der Grand Prix S&B, beides Level III Matches, beide in Oparany, Czech Republic. Jedes Match wird 14 Stages haben und an einem Tag zu schießen sein. Der Termin hierfür ist: 24.+25.5. je ein Prematch, 26.+27.5. das Mainmatch. In Tschechien gibt es schon seit einem Jahr die PO (Production Optics), wir warten jeden Tag darauf, dass das neue WinMSS heraus kommt um diese Division auch im MOS zur Auswahl zu stellen. Falls jemand diese Division schießen möchte, soll er sich jetzt einfach erst einmal unter Production eintragen und dies dann ändern. Weiterhin gibt es in Tschechen auch PCC (Langwaffe im Kurzwaffenkaliber), das wird jetzt teilweise bei normalen Kurzwaffenwettkämpfen mit angeboten. Problem: Erst muss die KW Disziplin geschossen werden, sonst kann dort keine Wertung erfolgen. Danach kann man noch PCC schießen. Wir hatten das in Lauf schon durchgeführt, den Teilnehmern hat es immer viel Spass gemacht. Ob wir das bei den o.g. Matches mit anbieten, werden wir in einer Besprechung am 2.12. festlegen. Evtl. machen wir dann im Prematch noch Platz für normale Schützen - bzw. erweitern das Match um diese Tage (dann heißt es ja nicht mehr Prematch ;-) ) so dass man dann evtl. 4 Tage lang schießen kann. Kurzwaffe das eine Match am Donnerstag, Kurzwaffe das zweite Match am Freitag, Langwaffe das erste Match am Samstag, Langwaffe das zweite Match am Sonntag - mal sehen, wie die Meinungen dazu am 2.12. sein werden. Sicher ist, dass man beide KW Matches an einem Wochenende schießen kann. Die Anmeldung starten wir am 6.12. ROs und Helfer können sich bereits jetzt anmelden. Anmeldung unter www.ipsc-dvc.org. Wir sind gespannt, wie die Veranstaltung bei den Schützen ankommt. zwei Matches sind sicher ein Anreiz auch einen längeren Anfahrtsweg in Kauf zu nehmen. Guenter Friedrich, Matchdirector Roman Sedy, Rangemaster
  12. Hallo Leute, nachdem das MOS Summer (Handgun Level III und Shotgun Level III) mit insgesamt 27 Stages und Schützen aus 18 Nationen ein Erfolg war, haben wir uns entschieden, das MOS Autumn am 21.+22.10.2017 auch noch zu einem 2Gun Grand Tournament werden zu lassen. Zusammen mit dem Club Leiko und dem Club Corrado werden wir zeitgleich zum MOS Autumn (Handgun Level III) den S&B Cup (Shotgun Level III) veranstalten. Auch hier wird es zum Abschluss eine 2Gun Grand Tournament Wertung geben. Was heißt das für die Schützen: Euch erwarten jeweils 14 Stages pro Match, die JEWEILS an einem Tag geschossen werden können. Samstag Handgun, Sonntag Shotgun oder umgekehrt. Natürlich geht auch nur ein Match, es sind ja zwei unterschiedliche Wettkämpfe. Und das für 80 Eur je Match! Der Doppelstart ist auch etwas günstiger. - 150 Eur für beide Matches. Die ROs bekommen ebenso die Möglichkeit beide Matches zu schießen, indem wir am Donnerstag das Handgun Prematch veranstalten und am Freitag das Shotgun Prematch. Eingesetzt werden die RO's auf beiden Matches, so dass sie auch mit 6 RO Punkten nach hause gehen. Anmeldung und weitere Infos wie immer im MOS. Lasst Euch nicht von den unterschiedlichen Logos täuschen! - das MOS Autumn und der S&B Cup finden am gleichen Wochenende auf der gleichen Range statt ;-) Nachdem die Stages beim MOS Summer Shotgun recht gut angekommen sind, werde ich auch die Stages für den S&B Cup entwerfen. Vielleicht mag sich ja der eine oder andere zum MOS Summer mit ein paar Sätzen äußern. Viele Grüße Guenter Friedrich
  13. Es gibt ja nur 5 LW Ro Prüfer, mail sie doch einfach mal an.
  14. Nachdem das MOS Summer als 2Gun Tournament so toll angekommen ist, haben wir uns entschlossen, zusammen mit dem Club Leiko und dem Club Corrado (beide aus Tschechien) im Oktober noch ein 2Gun Tournament anzubieten. Geschossen wir ein Handgun Level III und ein Shotgun Level III - jedes Match an einem Tag! Matches: MOS Autumn Handgun 2017 S&B Cup 2017 als Shotgun Termin ist der 21. und 22.10.2017 Ort: Oparany, Tschechien Beide Matches werden je 14 Stages haben. Selbstverständlich kann auch nur eines der beiden Matches geschossen werden. Weitere Infos im MOS. Anmeldung für das Handgun Match ist offen, das Shotgun folgt in Kürze - falls jemand den Shotgun Eintrag nicht verpassen will einfach bei der Handgun Anmeldung in der Bemerkung das Shotgun Match mit angeben. Viele Grüße Guenter Friedrich
  15. Shotgun wird stattfinden! Die Anmeldung ist seit heute auf. Wie immer im MOS - www.ipsc-dich.org VG Guenter
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.