Jump to content
IGNORED

Spenden von Material / Geld zur Unterstützung der Ukrainischen Armee


Germanic
 Share

Recommended Posts

Hallo Zusammen, da die aktuelle Lage in der Ukraine ja sehr ernst ist und wir ja nur ein paar Helme geliefert haben, hab ich eine Frage an die Gemeinde. Gibt es in Deutschland eine Organisation, die zB Material für die ukrainische Armee sammelt und an die Grenze bringt (was jetzt nicht unter irgendwelche Export-Restriktionen fällt) bzw. Geld sammelt. Ich habe nur das hier gefunden…https://armysos.com.ua/en/help-the-army

 

Würde mich über Infos freuen…

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 7 Minuten schrieb Germanic:

Gibt es in Deutschland eine Organisation, die zB Material für die ukrainische Armee sammelt und an die Grenze bringt

Würde da direkt mal die Bidenfamilie antwittern, die haben da große Grundbesitzflächen angehäuft.

Die können dir evtl.bei Geldspenden für notleidende Oligarchen  weiterhelfen

  • Like 12
  • Important 2
Link to comment
Share on other sites

Leute, ich möchte hier keine Politik machen. Es geht hier aus meiner Sicht in erster Linie um Menschen die Ihre Freiheit gegen einen aggressiven Aggressor notdürftig verteidigen. Als freiheitsliebende Person interessiert mich die obige Frage, sonst nix…

Edited by Germanic
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Moderativer Hinweis:

13 Off Topic Beiträge wurden ausgeblendet.

Für allgemeine Diskussionen rund um den Angriffskrieg auf die Ukraine gibt es einen eigenen Thread.

 

Zurück zum Topic bitte!

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Als ich geboren wurde gehörte Kiew zur UDSSR, als ich Kiew besuchte ebenso, Krimsekt kommt für mich aus der UDSSR und wenn das jetzt eben wieder zu Russland 🇷🇺 gehört, habe ich nichts dagegen, da es mich nicht wirklich tangiert und immer schödaran denken we die USA reagieren würde, würde Russland Truppen und Material nach Kuba verlegen, hatten wir ja schon mal.

 

Ich bin gerne in Russland und kann auch bei meinen Bekannten nicht wirklich erkennen das es ihnen schlecht geht im Vergleich zu den 80igern, sicher die Schere ist sehr gespreizt, doch bei uns doch auch.

 

Wer spenden möchte soll es tun, meine Erfahrung zeigt leider, egal was ich spende, Geld oder Material kommt selten dort an, wo ich helfen möchte. Daher überlasse ich das Spenden unserem Staat aus den von mir nicht mehr gezahlten Steuern. Passt und läuft

  • Like 2
  • Important 1
Link to comment
Share on other sites

  • knight locked this topic
Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.