Jump to content
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Strawberry Orange Banana Lime Leaf Slate Sky Blueberry Grape Watermelon Chocolate Marble
Sign in to follow this  
PeterP

Mauser M18 VS Hower 1500 VS Remington 700

Recommended Posts

Posted (edited)

Moin,

 

ich suche einen guten und günstigen Repetierer für die Jagd und sportlich.

Einer von den drei (Mauser M18 VS Hower 1500 VS Remington 700 -> alle 308 ) soll es werden. Was habt ihr für Erfahrungen?

 

MfG

 

Edited by PeterP

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb PeterP:

für die Jagd und sportlich.

Das schließt sich nach meiner Erfahrung aus.

  • Like 5

Share this post


Link to post
Share on other sites

danke für die Antwort. Sag das mal den Herstellern von "Hybridgewehren".

Dann stelle ich die Frage anders: welche Erfahrungen habt ihr jeweils mit:

Mauser M18 - Hower 1500 - Remington 700

gemacht (Vor-Nachteile).

Zu welchem Kauf könnt ihr mir raten?

 

Danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Minuten schrieb PeterP:

Dann stelle ich die Frage anders: welche Erfahrungen habt ihr mit:

Remington 700

Meine Remmi 700 Police .308 Win mit 26 Zoll Lauf schiesst auf 100m Loch in Loch. Jagdlich aber nur auf Lafette nutzbar. :)

  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe eine ältere Rem 700 LH (wenn die Info stimmt lt. Seriennummer von 1996)

  • Sehr präzise :good:
  • Handhabung nicht so toll. Da gibt es Besseres. :sad:
  • Haltbarkeit :bad:
  • Ich würde sie nicht jagdlich führen. Auch wenn ich netto wohl so das 40- bis 45-Fache der 700er mit ZF auf die Waage bringen dürfte, wäre sie mir dafür einfach zu massig und unhandlich. :wacko2:

Dein

Mausebaer :hi:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein gutes Jagdgewehr ist kein gutes Sportgewehr und umgekehrt.

Hybridgewehre können nix richtig, also nützen die auch nix richtig.

Du must dann eben entscheiden, mit welchen Mängeln Du wo am besten leben kannst.

Aber eine schwere Waffe jagdlich führen, das macht keinen Spass……...

 

Jagdlich heute: leicht&kurz mit Dämpfer drauf. Alles andere macht da keinen Sinn, außer man hat Geld zu viel, was kaum noch wer hat.

Sportlich dann eher schwer und lang, wobe idie .308Win ja auch aus kurzen&dicken Läufen super geht.

 

Wer Remington mag, aber mir ist die Verarbeitung zu lotterig.

Dann eher ne HOWA(!). Nochn guten Abzug rein, fertig.

Bei Mauser kann ich nix sagen, hab ich noch nicht in den Vorderhufen gehabt.

 

Bei Lichte betrachtet solltest Du Dir eben 2 Gewehre anschaffen, die dem jeweiligen Zweck möglichst optimal genügen.

Nur das macht auf Dauer Glücklich.

 

 

 

 

  • Like 2
  • Important 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich hatte 2 Remington 700. Bei beiden ist dieser mickrige Auszieher gebrochen, nach Reparatur beide verkauft, nie wieder. Die Teile sind ok in USA für 400 USD im Walmart und damit 1x im Jahr auf Jagd. Aber zu den Preisen die hier aufgerufen werden gibts besseres.

Edited by 300RUM
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Remington ist für mich Murks, gut gemachte hab ich nur ältere gesehen. Die brauchen die dicken Läufe das sie überhaupt schießen...

Howa und M18 tun ihren Zweck, beim ansehen und anfassen der M18 bekomm ich nur Brechreiz, würd noch Tikka in den Raum werfen.

 

Ich schieß sportlich keine ZF Disziplinen, aber für ein par schöne Gruppen zum üben tuts ein mittel Dicker Lauf auch, wenn alles gut gemacht ist muss man auch nicht lange nach einer gut schießenden Laborierung suchen. So dünne Jagdläufe wie früher macht heut eh keiner mehr...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Richtig, Tikka wäre meine Wahl wenns ums Budget geht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Mauser Howa Rem.700

 

 

Tikka T3X CTR, hat unter diesem Belangen alles und kann meiner Erfahrung etwas mehr als die drei ...

 

622473F9-BC9D-461C-96F4-84E80EDB622A.jpeg

Nee, viel mehr

 

 

Edited by Speedmark
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hui,

die ist auch Top!

Aber auch 700€ teurer.. Also die Remington ist raus merke ich grade.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vorteile der Tikka

 

Richtiges Magazin System

Mündungsgewinde für Comp o. SD

Picatinny Top Rail, fertig zur Montage

Vernünftiger Schlossgang

Gescheites Schlösschen

Perfekte Sicherung

Gute Ergonomie 

Läufe halten und schießen sehr gut

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

An die CTR dacht ich auch, wenns sowas wie ne Eierlegende Wollmilchsau gibt dann die, bester Kompromiss. 

Für 700€ mehr hast halt dann was gescheites.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Würde noch die Bergara HMR bzw die Bergara B14 Serie allgmein ins Auge fassen.

Als Rem700 Klon, in qualitativ hochwertigerer Ausführung, komplett kompatibel zum Zubehör der Rem700

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 2 Stunden schrieb Sandmann89:

An die CTR bester Kompromiss. 

Für 700€ mehr hast halt dann was gescheites.

Ja und jetzt rüste mal bei den 2 von 3 die Features nach, da reichen die 700€ nicht. Nee nur knapp

Edited by Speedmark

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi, ich hab die Howa 1500 in .308. Herrlich für den Schießstand, zu unhandlich zum herumschleppen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe eine Bergara B14 HMR mit 20" Lauf in .308 Win kostet je nach Anbieter um die 1200€. Die sind super verarbeitet und sind mit vielen Rem 700 Teilen kompatibel. Kann sie nur empfehlen.

 

Bockkt

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb PeterP:

Moin,

 

ich suche einen guten und günstigen Repetierer für die Jagd und sportlich.

Einer von den drei (Mauser M18 VS Hower 1500 VS Remington 700 -> alle 308 ) soll es werden. Was habt ihr für Erfahrungen?

 

MfG

 

Nicht die Mauser.

Warum ?

Weil du dafür genau nichts an AfterMarket Teilen bekommst.

Wenn du also nicht den SauerBlaserMauser Lifestyle brauchst, nimm eine der anderen beiden. Die werden vermutlich auch noch ein paar Jahrzehnte produziert womit die Ersatzteilversorgung garantiert ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Wenns nur eine Waffe für die Jagd sein soll dann werfe ich mal den guten alten Drilling in den Raum! 👍

 

Wenns günstig sein soll und wirklich nur Repetierer, ich habe ne Ruger. American Rifle, die schiesst Top und für den Ansitz in der Nacht ist sowieso das Glas das wichtigste!

Wie oben schon erwähnt, wenn Du Praktiker bist und keinen Wert auf teure „Lifestyle“ Waffen legst sondern die Teile wirklich mit Dir rumschleppst dann sind auch die Savage zu empfehlen. Würde ich mir heute kaufen. Die Ruger hab ich zum halben Neupreis bekommen, wenn ich mir den Schaft mittlerweile betrachte bin ich froh kein teures Gewehr durch die Dornenbüsche zu schleppen.

2A2C2D2D-7272-42B0-9E02-8618ACB06FC2.jpeg

Edited by rieny

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.