Jump to content
IGNORED

"Die Suhler Waffenschmiede"


chapmen
 Share

Recommended Posts

Da wird eine neutrale Doku zu guter Sendezeit, ohne theatralisches Gerede und Darstellung von "Mordwaffen", Waffennarren sowie schiesswütigen "Sportschützen" gezeigt- aber Hauptsache auf WO lässt man den wissenden raushängen. Im Gegensatz zu dem Scheiss der hier in mancherlei thread als "Fachwissen" verkauft wird ist der Schnitzer mit dem Gasdruck lächerlich.

 

Von einem FvLW Vorstand hätte ich etwas anderes erwartet. Hat der FvLW schon mal vergleichbares zustande gebracht?

Link to comment
Share on other sites

Mensch Chappi, was regst du dich so auf?

Hier wurde eine falsche Tatsache benannt und gut ist. Man könnte gerade meinen, du bist für die Sendung verantwortlich. 

 

Zum Vergleich MDR und FvLW mag sich jeder sein Teil denken.....Etwas andere Zielrichtung und finanzieller Background....

Link to comment
Share on other sites

Die Sendung war ganz gut.

 

Die Suhler Waffenherstellung hatte da ersichtlich den Bonus (oder sollte ich sagen: den "Schonraum") von "heimatlich, traditionelles Handwerk, wertig".  Daher fielen die - nicht zuletzt im MDR - üblichen Anti-Waffen-Grundtöne weg. 

 

Den (wohl abgrenzend gemeinten) Satz gegen Ende bezüglich "das ist nichts für Waffennarren" konnte man sich wohl dennoch nicht ersparen.

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Minuten schrieb P22:

 

 

Zum Vergleich MDR und FvLW mag sich jeder sein Teil denken.....Etwas andere Zielrichtung und finanzieller Background....

 Was kein Grund ist Fehler herauszuheben anstatt sachlich zu werten.

 

Die Zielrichtung des FvLW ist es also nicht das Thema Waffen sachlich und neutral in der Öffentlichkeit darzustellen?

Edited by chapmen
Link to comment
Share on other sites

Also, die Sendung über die Suhler Produzenten war ganz erbaulich.

 

Aber hat einer hier den MDR-Beitrag unmmittelbar danach gesehen?

Ehem. Minenproduktion und -einsatz an der innerdeutschen Grenze... Übel. Da war's mit Erbaulichkeit vorbei....

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb chapmen:

 

 

Wäre fachlich sicher besser geworden wenn man Berater aus WO Kreisen gehabt hätte.......

 

Wozu, es ging doch eigentlich um den austerbenden Beruf des Büchsenmachers. Das Handwerk an sich.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Jürgen Klünder:

Das " Beste " war der 30 mal höhere Gasdruck...........
die Waffe hätte ich danach gerne mal gesehen

30% oder Faktor 30 - jetzt gib Journalisten aus bildungsferneren Schichten doch auch eine Chance.

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb chapmen:

 

 

Wäre fachlich sicher besser geworden wenn man Berater aus WO Kreisen gehabt hätte.......

 

Sicher wärst Du der Richtige gewesen, oder? Du kennst Dich mit dem Beruf des Büchsenmachers aus, bist Graveur und was noch alles!

Super Typ also!

Link to comment
Share on other sites

vor 21 Minuten schrieb Mattes:

 

Sicher wärst Du der Richtige gewesen, oder? Du kennst Dich mit dem Beruf des Büchsenmachers aus, bist Graveur und was noch alles!

Super Typ also!

Du verstehst null. Versuch doch mal das Posting von "Old Hand" mit seiner Aussage " für uns hier eher nicht " und dazu meine Antwort zu verstehen. Ist schwer, aber wenn man sich Mühe gibt....

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Use
Privacy Policy
Guidelines
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.